Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783836612531 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 28,00, größter Preis: € 31,46, Mittelwert: € 29,31
...
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse - Julia Schwimmer
(*)
Julia Schwimmer:
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse - neues Buch

2008, ISBN: 9783836612531

ID: 1974480313

Inhaltsangabe:Einleitung: Der SÜDWESTRUNDFUNK sendete am 20.9. einen Beitrag mit dem Obertitel ¿Vitaminreiche Ernährung¿. Demzufolge bestehe folgender Verdacht: Gemüse und Obst unterliegen einem dramatischen Vitaminschwund. Der Verdacht wird zurückgewiesen. Anbietern von Nahrungsergänzungsmitteln käme ein ¿Vitaminschwund¿ jedoch recht, als Argument für ihre Produkte. Laut dem Beitrag werden in Deutschland jährlich 1 Mrd. Euro für Nahrungsergänzungsmittel ausgegeben. BERNER (1998) beschreibt einen Rückgang im Vitalstoffgehalt unserer Nahrung. Dabei bezieht er sich auf einen Zeitraum von 15 Jahren. Berner ist Naturwissenschaftler mit dem Forschungsschwerpunkt Ernährung. Bereits 1998 war eine Firma nach ihm benannt. Die H.-G. Berner GmbH bietet ¿Vitalstoffkonzentrate¿ zum Verkauf an. Dies erfährt man auf der Umschlagseite seines Buches. In der vorliegenden Arbeit wurde nachgeforscht ob sich die Nährstoffgehalte von Gemüse verändert haben. Vor Jahren verzehrte der Verbraucher wahrscheinlich noch mehr Wildgemüse, vor allem auf dem Land. Vergleicht man Wildgemüse mit dem ¿modernen¿ Salat, werden sehr unterschiedliche Nährstoffgehalte deutlich. Nach FRANKE enthält Löwenzahn das Neunfache an Vitamin C gegenüber Kopfsalat, mit 13 mg Vitamin C/100 g Frischmasse. Der Gehalt an Kalium ist bei Löwenzahn mehr als doppelt so hoch. Sauerampfer enthält fast das 8-fache an Eisen, mit 8,5 mg/100 g, im Vergleich zum Kopfsalat. Dabei muss jedoch beachtet werden, dass vom Kopfsalat täglich leicht grössere Mengen verzehrt werden können, als von Löwenzahn und anderem. In dieser Arbeit werden nun allerdings die Gehalte der gleichen Gemüsearten verglichen, welche zu unterschiedlichen Zeitpunkten untersucht wurden. In einem Vergleich von HÖHN & KÜNSCH (2004) wird folgende Frage untersucht: War Gemüse früher wirklich nährstoffreicher? Sie untersuchten das Gemüse auf Veränderungen, indem sie ältere und neuere Nährstoffdaten verglichen. Innerhalb von 21 bis 42 Jahren wurde verglichen. Im Ergebnis beschreiben sie in den meisten Fällen unveränderte Gehalte. Erheblich vermindert sind jedoch Magnesium, Kupfer, Vitamin B2 und Vitamin C. Die Nährstoffe sind um 22 bis 57% zurück gegangen. MAYER (1997) befasste sich ebenfalls mit diesem Thema. Sie untersuchte Obst und Gemüse, auf Mineralstoffe. Die verglichenen Nährstoffgehalte waren in einem Abstand von 50 Jahren veröffentlicht worden. Bei Obst verringerten sich die Gehalte an Magnesium, Eisen, Kupfer und Kalium bedeutsam. Gemüse enthielt nach 50 Jahren nachweislich weniger Natrium, Kupfer, Magnesium und Calcium. Im Folgenden soll nun untersucht werden ob DAVIS(2004) zu einem ähnlichen Ergebnis kommt. Er versucht in seinem umfangreichen Vergleich auch Erklärungen zu finden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisIII Verzeichnis der AbbildungenV Verzeichnis der TabellenVI Literaturverzeichnis32 1.Ziel der Arbeit7 2.Ausmass der Gehaltsveränderung9 2.1Untersuchungen9 2.2Methodik9 2.3Ergebnisse13 2.4Fehlerquellen15 2.5Diskussion15 3.Bezugsvariablen im Gemüsebau17 3.1Ertrag17 3.2Gehalt an Kohlehydraten17 3.3Äussere Qualität und Frühreife18 4.Mögliche Ursachen für Veränderungen20 4.1Einwirkungen der natürlichen Umwelt20 4.1.1Nährstoffhaushalt20 4.1.2Klima und Witterung20 4.1.3Immissionen21 4.2Bewirtschaftung22 4.2.1Fruchtfolge und Bodenbearbeitung22 4.2.2Düngung23 4.2.3Pflege und Erntezeitpunkt26 4.3Pflanzengenetik27 4.4Nachernteverluste28 5.Ausblick30 Textprobe:Textprobe: Kapitel 4, Mögliche Ursachen für Veränderungen: Im Folgenden wird beschrieben, was den Nährstoffgehalt von Gemüse beeinflussen kann. Einfluss nimmt die natürliche Umwelt und die Art der Bewirtschaftung. Aber auch Nachernteverluste und die verwendeten Sorten bestimmen die Inhaltsstoffe von Gemüse wesentlich. Einwirkungen der natürlichen Umwelt: Die natürliche Umwelt beeinflusst den Gehalt des Gemüses an Nährstoffen. So spielt unter anderem der Boden eine Rolle. Aber auch die Atmosphäre nimmt Einfluss auf die Inhaltsstoffe des Gemüses. Nährstoffhaushalt: Im Stoffwechsel zwischen Pflanze und Boden bewegen sich die Nährstoffe im Kreislauf. Die Nährstoffe werden dem Boden immer wieder entzogen und ihm durch Inhaltsangabe:Einleitung: Der SÜDWESTRUNDFUNK sendete am 20.9. einen Beitrag mit dem Obertitel Vitaminreiche Ernährung. Demzufolge bestehe folgender Verdacht: Gemüse und Obst unterliegen einem dramatischen Vitaminschwund. Der Verdacht wird zurückgewiesen. Anbietern von Nahrungsergänzungsmitteln käme ein Vitaminschwund jedoch recht, als ... eBook PDF 28.04.2008 eBooks>Fachbücher>Sozialwissenschaft, Bedey Media GmbH, .200

Orellfuessli.ch
No. 37237569. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.22)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse - Julia Schwimmer
(*)
Julia Schwimmer:
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse - neues Buch

2008, ISBN: 9783836612531

ID: 993564074

Inhaltsangabe:Einleitung: Der SÜDWESTRUNDFUNK sendete am 20.9. einen Beitrag mit dem Obertitel Vitaminreiche Ernährung. Demzufolge bestehe folgender Verdacht: Gemüse und Obst unterliegen einem dramatischen Vitaminschwund. Der Verdacht wird zurückgewiesen. Anbietern von Nahrungsergänzungsmitteln käme ein Vitaminschwund jedoch recht, als Argument für ihre Produkte. Laut dem Beitrag werden in Deutschland jährlich 1 Mrd. Euro für Nahrungsergänzungsmittel ausgegeben. BERNER (1998) beschreibt einen Rückgang im Vitalstoffgehalt unserer Nahrung. Dabei bezieht er sich auf einen Zeitraum von 15 Jahren. Berner ist Naturwissenschaftler mit dem Forschungsschwerpunkt Ernährung. Bereits 1998 war eine Firma nach ihm benannt. Die H.-G. Berner GmbH bietet Vitalstoffkonzentrate zum Verkauf an. Dies erfährt man auf der Umschlagseite seines Buches. In der vorliegenden Arbeit wurde nachgeforscht ob sich die Nährstoffgehalte von Gemüse verändert haben. Vor Jahren verzehrte der Verbraucher wahrscheinlich noch mehr Wildgemüse, vor allem auf dem Land. Vergleicht man Wildgemüse mit dem modernen Salat, werden sehr unterschiedliche Nährstoffgehalte deutlich. Nach FRANKE enthält Löwenzahn das Neunfache an Vitamin C gegenüber Kopfsalat, mit 13 mg Vitamin C/100 g Frischmasse. Der Gehalt an Kalium ist bei Löwenzahn mehr als doppelt so hoch. Sauerampfer enthält fast das 8-fache an Eisen, mit 8,5 mg/100 g, im Vergleich zum Kopfsalat. Dabei muss jedoch beachtet werden, dass vom Kopfsalat täglich leicht grössere Mengen verzehrt werden können, als von Löwenzahn und anderem. In dieser Arbeit werden nun allerdings die Gehalte der gleichen Gemüsearten verglichen, welche zu unterschiedlichen Zeitpunkten untersucht wurden. In einem Vergleich von HÖHN & KÜNSCH (2004) wird folgende Frage untersucht: War Gemüse früher wirklich nährstoffreicher? Sie untersuchten das Gemüse auf Veränderungen, indem sie ältere und neuere Nährstoffdaten verglichen. Innerhalb von 21 bis 42 Jahren wurde verglichen. Im Ergebnis beschreiben sie in den meisten Fällen unveränderte Gehalte. Erheblich vermindert sind jedoch Magnesium, Kupfer, Vitamin B2 und Vitamin C. Die Nährstoffe sind um 22 bis 57% zurück gegangen. MAYER (1997) befasste sich ebenfalls mit diesem Thema. Sie untersuchte Obst und Gemüse, auf Mineralstoffe. Die verglichenen Nährstoffgehalte waren in einem Abstand von 50 Jahren veröffentlicht worden. Bei Obst verringerten sich die Gehalte an Magnesium, Eisen, Kupfer und Kalium bedeutsam. [] Inhaltsangabe:Einleitung: Der SÜDWESTRUNDFUNK sendete am 20.9. einen Beitrag mit dem Obertitel Vitaminreiche Ernährung. Demzufolge bestehe folgender Verdacht: Gemüse und Obst unterliegen einem dramatischen Vitaminschwund. Der Verdacht wird zurückgewiesen. Anbietern von Nahrungsergänzungsmitteln käme ein Vitaminschwund jedoch recht, als ... eBook PDF 28.04.2008 eBooks>Fachbücher>Biowissenschaften, Diplom.de, .200

 Orellfuessli.ch
No. 37237569. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.05)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse - Julia Schwimmer
(*)
Julia Schwimmer:
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse - neues Buch

ISBN: 9783836612531

ID: 21613102

Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse ab 28 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Gesundheit und Fitness, https://media.hugendubel.de/shop/coverscans/216/21613102_21613102_big.jpg

 Hugendubel.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse
(*)
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse - neues Buch

ISBN: 9783836612531

ID: 21613102

Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse ab 28 EURO Medien > Bücher

 eBook.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse - Julia Schwimmer
(*)
Julia Schwimmer:
Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783836612531

ID: 28263469

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Erkenntnisse zu Gehaltsveränderungen von Mineralstoffen und Vitaminen in Gemüse


EAN (ISBN-13): 9783836612531
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 2009-11-07T19:31:22+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-07-18T13:49:02+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783836612531

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-8366-1253-1


< zum Archiv...