Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783836607858 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 48,00, größter Preis: € 48,00, Mittelwert: € 48,00
...
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - Christian H. Volmer
(*)
Christian H. Volmer:
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - neues Buch

ISBN: 9783836607858

ID: 9783836607858

Eine kritische Analyse Der Wettbewerb auf dem Privatkundenmarkt hat sich in den letzten Jahren verschärft und die Privatkunden sind wechselbereiter geworden. Die Arbeit setzt sich mit der Kundenbindung als mögliche Reaktion für Genossenschaftsbanken auf diese Situation auseinander. Kundenbindung erzeugt unter anderem durch mehr Cross-Buying, Weiterempfehlungen und höhere durchsetzbare Preise vielfältige Wirkungen auf den Unternehmenserfolg. Um dieses Phänomen in der Unternehmenspraxis nutzen zu können, müssen aber die Determinanten und Mittel zu deren Beeinflussung bekannt sein.Nach Analyse der vorliegenden Literatur wird in der Arbeit ein Determinanten-Modell der Kundenbindung entwickelt, das in die vier Bereiche Verbundenheit, Gebundenheit, Kundenmerkmale und Wettbewerb unterteilt ist. Zur Verbundenheit zählen Vertrauen, Vertrautheit und Image als psychische Wechselbarrieren und soziale Wechselbarrieren, die durch persönliche Kontakte zwischen Kunde und Bankmitarbeiter entstehen. Zur Gebundenheit zählen ökonomische, technisch-funktionale und vertragliche Wechselbarrieren, zu den Kundenmerkmalen die Erlebnisorientierung, die Individualität, das Variety Seeking und das Involvement und zum Wettbewerb die relative Attraktivität und der Umfang des Wettbewerbs.In der Folge werden die internen Bindungsinstrumente " CRM-Systeme" , " Kundensegmentierung" und " Mitarbeiterbindung" und die externen Bindungsinstrumente " Private Finanzplanung" , " Kundendurchdringung" , " Kundenclubs" , " Erlebnis-Banking" und " Value-Added Services" vorgestellt und deren Wirkungen auf die Kundenbindung über die Determinanten des Modells dargestellt.Im anschließenden empirischen Teil werden die Wirkungen der Bindungsinstrumente " Private Finanzplanung" , " Value-Added Services" , " Kundenclub" und " Erlebnis-Banking" überprüft. Es kann gezeigt werden, dass die Private Finanzplanung eine besonders starke Wirkung auf die Kundenbindung hat. Ein breiter Einsatz dieses Instruments ist demnach zu empfehlen. Aber auch die anderen Instrumente erzeugen bei großen Teilen der Befragten Bindungseffekte. Bei den Kunden von Genossenschaftsbanken bieten sich im Vergleich zu den anderen Teilnehmern die dargestellten Leistungen im Bereich Erlebnis-Banking zur Steigerung der Bindung etwas stärker an. Kundenbindung in Genossenschaftsbanken: Der Wettbewerb auf dem Privatkundenmarkt hat sich in den letzten Jahren verschärft und die Privatkunden sind wechselbereiter geworden. Die Arbeit setzt sich mit der Kundenbindung als mögliche Reaktion für Genossenschaftsbanken auf diese Situation auseinander. Kundenbindung erzeugt unter anderem durch mehr Cross-Buying, Weiterempfehlungen und höhere durchsetzbare Preise vielfältige Wirkungen auf den Unternehmenserfolg. Um dieses Phänomen in der Unternehmenspraxis nutzen zu können, müssen aber die Determinanten und Mittel zu deren Beeinflussung bekannt sein.Nach Analyse der vorliegenden Literatur wird in der Arbeit ein Determinanten-Modell der Kundenbindung entwickelt, das in die vier Bereiche Verbundenheit, Gebundenheit, Kundenmerkmale und Wettbewerb unterteilt ist. Zur Verbundenheit zählen Vertrauen, Vertrautheit und Image als psychische Wechselbarrieren und soziale Wechselbarrieren, die durch persönliche Kontakte zwischen Kunde und Bankmitarbeiter entstehen. Zur Gebundenheit zählen ökonomische, technisch-funktionale und vertragliche Wechselbarrieren, zu den Kundenmerkmalen die Erlebnisorientierung, die Individualität, das Variety Seeking und das Involvement und zum Wettbewerb die relative Attraktivität und der Umfang des Wettbewerbs.In der Folge werden die internen Bindungsinstrumente " CRM-Systeme" , " Kundensegmentierung" und " Mitarbeiterbindung" und die externen Bindungsinstrumente " Private Finanzplanung" , " Kundendurchdringung" , " Kundenclubs" , " Erlebnis-Banking" und " Value-Added Services" vorgestellt und deren Wirkungen auf die Kundenbindung über die Determinanten des Modells dargestellt.Im anschließenden empirischen Teil werden die Wirkungen der Bindungsinstrumente " Private Finanzplanung" , " Value-Added Services" , " Kundenclub" und " Erlebnis-Banking" überprüft. Es kann gezeigt werden, dass die Private Finanzplanung eine besonders starke Wirkung auf die Kundenbindung hat. Ein breiter Einsatz dieses Instruments ist demnach zu empfehlen. Aber auch die anderen Instrumente erzeugen bei großen Teilen der Befragten Bindungseffekte. Bei den Kunden von Genossenschaftsbanken bieten sich im Vergleich zu den anderen Teilnehmern die dargestellten Leistungen im Bereich Erlebnis-Banking zur Steigerung der Bindung etwas stärker an. Bank - Bankgeschäft Bankgeschäft ( Bank ) Genossenschaft, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - Eine kritische Analyse - Christian H Volmer
(*)
Christian H Volmer:
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - Eine kritische Analyse - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783836607858

ID: 277630

Der Wettbewerb auf dem Privatkundenmarkt hat sich in den letzten Jahren verschärft und die Privatkunden sind wechselbereiter geworden. Die Arbeit setzt sich mit der Kundenbindung als mögliche Reaktion für Genossenschaftsbanken auf diese Situation auseinander. Kundenbindung erzeugt unter anderem durch mehr Cross-Buying, Weiterempfehlungen und höhere durchsetzbare Preise vielfältige Wirkungen auf den Unternehmenserfolg. Um dieses Phänomen in der Unternehmenspraxis nutzen zu können, müssen aber die Determinanten und Mittel zu deren Beeinflussung bekannt sein. Nach Analyse der vorliegenden Literatur wird in der Arbeit ein Determinanten-Modell der Kundenbindung entwickelt, das in die vier Bereiche Verbundenheit, Gebundenheit, Kundenmerkmale und Wettbewerb unterteilt ist. Zur Verbundenheit zählen Vertrauen, Vertrautheit und Image als psychische Wechselbarrieren und soziale Wechselbarrieren, die durch persönliche Kontakte zwischen Kunde und Bankmitarbeiter entstehen. Zur Gebundenheit zählen ökonomische, technisch-funktionale und vertragliche Wechselbarrieren, zu den Kundenmerkmalen die Erlebnisorientierung, die Individualität, das Variety Seeking und das Involvement und zum Wettbewerb die relative Attraktivität und der Umfang des Wettbewerbs. In der Folge werden die internen Bindungsinstrumente CRM-Systeme, Kundensegmentierung und Mitarbeiterbindung und die externen Bindungsinstrumente Private Finanzplanung, Kundendurchdringung, Kundenclubs, Erlebnis-Banking und Value-Added Services vorgestellt und deren Wirkungen auf die Kundenbindung über die Determinanten des Modells dargestellt. Im anschliessenden empirischen Teil werden die Wirkungen der Bindungsinstrumente Private Finanzplanung, Value-Added Services, Kundenclub und Erlebnis-Banking überprüft. Es kann gezeigt werden, dass die Private Finanzplanung eine besonders starke Wirkung auf die Kundenbindung hat. Ein breiter Einsatz dieses Instruments ist demnach zu empfehlen. Aber auch die anderen Instrumente erzeugen bei grossen Teilen der Befragten Bindungseffekte. Bei den Kunden von Genossenschaftsbanken bieten sich im Vergleich zu den anderen Teilnehmern die dargestellten Leistungen im Bereich Erlebnis-Banking zur Steigerung der Bindung etwas stärker an.

 Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3836607859_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - Eine kritische Analyse - Volmer, Christian H
(*)
Volmer, Christian H:
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - Eine kritische Analyse - neues Buch

2008, ISBN: 9783836607858

ID: 9783836607858

Verlag: Diplomica Verlag, Christian Hendrik Volmer, Diplom Betriebswirt (FH), hat die vorliegende Arbeit zum Abschluss seines BWL-Studiums an der Fachhochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken, im Fernstudiengang Bankmanagement verfasst. Der Bezug zur genossenschaftlichen Bankengruppe schlägt sich auch in seiner bisherigen beruflichen Laufbahn nieder: Nach seiner Ausbildung und anschließenden vierjährigen Tätigkeit als Vertriebsassistent bei einer kleineren Volksbank ist er derzeit als Geschäftsstellenleiter einer der größten deutschen Genossenschaftsbanken tätig. PC-PDF, 124 Seiten, 124 Seiten, 1., Aufl. [GR: 9786 - Nonbooks, PBS / Wirtschaft/Einzelne Wirtschaftszweige, Branchen], [DRM: social-drm], [Ausgabe: 1]

 Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - Volmer, Christian H.
(*)
Volmer, Christian H.:
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - neues Buch

ISBN: 9783836607858

ID: 9783836607858

Eine kritische Analyse, Eine kritische Analyse, [KW: PDF ,BANK - BANKGESCHAEFT ,BANKGESCHAEFT ( BANK ) ,GENOSSENSCHAFT ,WIRTSCHAFT,EINZELNE WIRTSCHAFTSZWEIGE ,KREDITGENOSSENSCHAFT KUNDENBINDUNG GENOSSENSCHAFTSBANK KUNDENZUFRIEDENHEIT VALUE ADDED SERVICES ERLEBNIS BANKING KUNDE BANK] <-> <-> PDF ,BANK - BANKGESCHAEFT ,BANKGESCHAEFT ( BANK ) ,GENOSSENSCHAFT ,WIRTSCHAFT,EINZELNE WIRTSCHAFTSZWEIGE ,KREDITGENOSSENSCHAFT KUNDENBINDUNG GENOSSENSCHAFTSBANK KUNDENZUFRIEDENHEIT VALUE ADDED SERVICES ERLEBNIS BANKING KUNDE BANK

eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - Christian H. Volmer
(*)
Christian H. Volmer:
Kundenbindung in Genossenschaftsbanken - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783836607858

ID: 21808233

Eine kritische Analyse, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.