- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 7,99, größter Preis: € 59,90, Mittelwert: € 40,54
1
SQL Server 2008 R2 - Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5 LINQ to Entities - Mertins, Dirk
Bestellen
bei ebay.de
€ 15,00
Versand: € 5,991
Bestellen
gesponserter Link
Mertins, Dirk:

SQL Server 2008 R2 - Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5 LINQ to Entities - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783836216937

Sie sind Entwickler und setzen Microsofts SQL Server ein?. Egal, ob es sich um klassische Programmierung mit Transact-SQL oder. NET-Programmierung, ADO.NET oder LINQ handelt. In der mittl… Mehr…

100.0, Zahlungsarten: Paypal, APPLE_PAY, Google Pay, Visa, Mastercard, American Express. Versandkosten:Versand zum Fixpreis, [SHT: Standardversand], 58*** Hagen, [TO: Deutschland] (EUR 5.99) delocke11
2
SQL Server 2008 R2: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL (Galileo Computing) - Mertins, Dirk, Neumann, Jörg, Kühnel, Andreas
Bestellen
bei amazon.de
€ 59,90
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link

Mertins, Dirk, Neumann, Jörg, Kühnel, Andreas:

SQL Server 2008 R2: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL (Galileo Computing) - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783836216937

Galileo Computing, Gebundene Ausgabe, Auflage: 4, 1215 Seiten, Publiziert: 2010-12-28T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Verkaufsrang: 245, SQL Server, Datenbanken, Computer & Internet, Kate… Mehr…

Versandkosten:Derzeit nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Lieferung von Amazon. (EUR 0.00) Amazon.de
3
SQL Server 2008 R2: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL (Galileo Computing) - Mertins, Dirk, Neumann, Jörg, Kühnel, Andreas
Bestellen
bei amazon.de
€ 59,90
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Mertins, Dirk, Neumann, Jörg, Kühnel, Andreas:
SQL Server 2008 R2: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL (Galileo Computing) - gebunden oder broschiert

2010

ISBN: 9783836216937

Galileo Computing, Gebundene Ausgabe, Auflage: 4, 1215 Seiten, Publiziert: 2010-12-28T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Verkaufsrang: 246, SQL Server, Datenbanken, Computer & Internet, Kate… Mehr…

Versandkosten:Derzeit nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Lieferung von Amazon. (EUR 0.00) Amazon.de
4
SQL Server 2008 R2: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL (Galileo Computing) - Mertins, Dirk, Neumann, Jörg, Kühnel, Andreas
Bestellen
bei amazon.de
€ 59,90
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link
Mertins, Dirk, Neumann, Jörg, Kühnel, Andreas:
SQL Server 2008 R2: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL (Galileo Computing) - gebunden oder broschiert

2010, ISBN: 9783836216937

Galileo Computing, Gebundene Ausgabe, Auflage: 4, 1215 Seiten, Publiziert: 2010-12-28T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Verkaufsrang: 247, SQL Server, Datenbanken, Computer & Internet, Kate… Mehr…

Versandkosten:Derzeit nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Lieferung von Amazon. (EUR 0.00) Amazon.de
5
SQL Server 2008 R2 - Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL - Mertins, Dirk Neumann, Jörg Kühnel, Andreas
Bestellen
bei booklooker.de
€ 7,99
Versand: € 5,901
Bestellen
gesponserter Link
Mertins, Dirk Neumann, Jörg Kühnel, Andreas:
SQL Server 2008 R2 - Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783836216937

[ED: Hardcover], [PU: Rheinwerk], DE, [SC: 5.90], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 1215, [GW: 2167g], 4, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 5.90) Hagener Bücherkiste

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
SQL Server 2008 R2: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL (Galileo Computing)

Sie sind Entwickler und setzen Microsofts SQL Server ein? Dann sind Sie mit unserem Buch genau richtig. Vom ersten Datenbankentwurf und den SQL-Grundlagen, der Migration von SQL Server 2005 oder SQL Server 2000 bis hin zu den neuen Features und konkreten Programmierbeispielen beschreiben die Autoren alles Notwendige, um den SQL Server 2008 R2 als Programmierplattform und Datenmanagement-Server zu nutzen. Egal, ob es sich um klassische Programmierung mit Transact-SQL oder .NET-Programmierung, ADO.NET oder LINQ handelt. In der mittlerweile vierten Auflage wurde das Buch komplett aktualisiert und alle Neuerungen auch von SQL Server 2008 R2 berücksichtigt.

Detailangaben zum Buch - SQL Server 2008 R2: Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL (Galileo Computing)


EAN (ISBN-13): 9783836216937
ISBN (ISBN-10): 3836216930
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Galileo Computing
1215 Seiten
Gewicht: 2,166 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-01-11T18:45:46+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-03-19T18:00:03+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783836216937

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8362-1693-0, 978-3-8362-1693-7


Daten vom Verlag:

Autor/in: Dirk Mertins; Jörg Neumann; Andreas Kühnel
Titel: Galileo Computing; SQL Server 2008 R2 - Das Programmierhandbuch. Inkl. ADO.NET 3.5, LINQ to Entities und LINQ to SQL
Verlag: Galileo Computing; Rheinwerk
Erscheinungsjahr: 2010-12-28
Bonn; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Sprache: Deutsch
59,90 € (DE)
61,60 € (AT)
76,95 CHF (CH)
Not available, publisher indicates OP

BB; GB; Hardcover, Softcover / Informatik, EDV/Programmiersprachen; Programmier- und Skriptsprachen, allgemein; Informatik; SQL; Server; Handbuch; Microsoft; 2008 R2; Programmierung

... Vorwort ... 25 1 ... Installation und Aktualisierung von SQL Server 2008 R2 ... 27 ... 1.1 ... Überblick über die verfügbaren SQL-Server-2008-R2-Versionen ... 27 ... 1.2 ... Installationsvoraussetzungen ... 29 ... 1.3 ... Installation von SQL Server 2008 R2 ... 30 ... 1.4 ... Installation der SQL-Server-Beispieldatenbanken ... 41 ... 1.5 ... Aktualisierung auf SQL Server 2008 R2 ... 44 2 ... Datenbankgrundlagen ... 57 ... 2.1 ... Server und Client ... 57 ... 2.2 ... Relationale Datenbanken ... 58 ... 2.3 ... Datenbankmanagementsystem ... 77 ... 2.4 ... Integritätsarten ... 80 3 ... Logischer Datenbankentwurf ... 83 ... 3.1 ... Grundlagen des Datenbankentwurfs ... 83 ... 3.2 ... Normalisierungsregeln (Normalformen) ... 84 ... 3.3 ... Normalisierung in der Praxis ... 91 ... 3.4 ... Denormalisierung ... 95 ... 3.5 ... Entity-Relationship-Diagramme ... 96 4 ... Die Oberfläche von SQL Server ... 99 ... 4.1 ... Das SQL Server Management Studio ... 99 ... 4.2 ... Das Bearbeiten von SQL-Anweisungen im Management Studio ... 118 ... 4.3 ... SQL-Server-Dokumentation und Hilfen zur Programmierung ... 134 ... 4.4 ... Überblick über die SQL-Server-Dienste ... 146 ... 4.5 ... Das Dienstprogramm sqlcmd ... 147 ... 4.6 ... SQL-Server-Integration in die Windows PowerShell ... 150 ... 4.7 ... Der SQL-Server-Aktivitätsmonitor ... 159 ... 4.8 ... Berichte ... 161 5 ... Grundlegende Abfragetechniken ... 163 ... 5.1 ... Einführung in SQL ... 163 ... 5.2 ... SQL-Grundlagen ... 164 ... 5.3 ... Grundlegende Operatoren ... 173 ... 5.4 ... Einfache Abfragen ... 177 ... 5.5 ... Auswahloperatoren ... 192 ... 5.6 ... Aggregatfunktionen ... 200 ... 5.7 ... Unterabfragen ... 203 ... 5.8 ... Zusammenfassung, Gruppierung und Beschränkung von Abfrageergebnissen ... 206 ... 5.9 ... Ausgaben mit PRINT und SELECT ... 218 6 ... Grundlagen der SQL-Programmierung ... 221 ... 6.1 ... Das Stapeltrennzeichen GO ... 221 ... 6.2 ... (Lokale) Variablen ... 223 ... 6.3 ... Ablaufsteuerung ... 231 ... 6.4 ... Fallunterscheidungen ... 241 ... 6.5 ... Funktionen ... 248 ... 6.6 ... Dynamische SQL-Anweisungen ... 260 ... 6.7 ... Fehler in SQL Server und ihre Behandlung ... 262 ... 6.8 ... Fehlerbehandlung ... 265 7 ... Mehrtabellenabfragen ... 283 ... 7.1 ... Tabellen verknüpfen (JOIN-Anweisung) ... 283 ... 7.2 ... Abfragen unter Verwendung mehrerer Server ... 293 8 ... Erstellen und Ändern von Datenbanken ... 295 ... 8.1 ... Erstellen einer einfachen Datenbank ... 295 ... 8.2 ... Einfluss der model-Datenbank auf das Erstellen neuer Datenbanken ... 302 ... 8.3 ... Löschen von Datenbanken ... 304 ... 8.4 ... Erstellen einer Datenbank mit mehreren Dateien ... 304 ... 8.5 ... Nachträgliche Änderungen an Datenbankdateien ... 307 ... 8.6 ... Erstellen einer Datenbank mit mehreren Dateigruppen ... 310 ... 8.7 ... Datenbanken verkleinern ... 313 ... 8.8 ... Datenbankdateien verkleinern ... 314 ... 8.9 ... Gespeicherte Systemprozeduren (Stored Procedures) zur Datenbankverwaltung ... 316 ... 8.10 ... Datenbank-Momentaufnahmen ... 316 ... 8.11 ... RAID-Systeme ... 325 ... 8.12 ... Transparente Datenverschlüsselung ... 329 9 ... Erstellen von Tabellen ... 333 ... 9.1 ... Die grundlegende Syntax zur Tabellenerstellung ... 333 ... 9.2 ... Tabellen ändern ... 348 ... 9.3 ... Löschen von Tabellen ... 351 ... 9.4 ... Implementierung der Datenintegrität ... 351 ... 9.5 ... Anwendungsbeispiel zu Einschränkungen ... 358 ... 9.6 ... Nachträgliche Definition von Einschränkungen ... 361 ... 9.7 ... Verwaltung von Einschränkungen ... 361 ... 9.8 ... Temporäre Tabellen ... 363 ... 9.9 ... Partitionierung von Tabellen ... 365 10 ... Verwendung der räumlichen und hierarchischen Datentypen ... 377 ... 10.1 ... Räumliche Datentypen ... 377 ... 10.2 ... Der hierarchische Datentyp ... 408 11 ... Daten verwalten ... 417 ... 11.1 ... Grundlegende Befehle zur Datensatzmanipulation ... 417 ... 11.2 ... Verwendung des Zeilenkonstruktors ... 426 ... 11.3 ... Kombinierte Auswahl-/Einfügeanweisungen ... 427 ... 11.4 ... Die MERGE-Anweisung ... 429 ... 11.5 ... Massenkopierprogramme ... 435 12 ... Benutzerverwaltung und Schemas ... 439 ... 12.1 ... Authentifizierung am Server ... 440 ... 12.2 ... Datenbankzugriff erteilen ... 444 ... 12.3 ... Zusammenfassung von Benutzern zu Rollen ... 447 ... 12.4 ... Rechtevergabe an Benutzer und Rollen ... 451 ... 12.5 ... Deaktivierung und Aktivierung von Log-ins und Datenbankbenutzern ... 458 ... 12.6 ... Vordefinierte Konten auf Server- und Datenbankebene ... 460 ... 12.7 ... Schema ... 463 13 ... Sichten ... 469 ... 13.1 ... Einsatz von Sichten ... 470 ... 13.2 ... Verwalten von Sichten ... 472 ... 13.3 ... Datenmanipulationsanweisungen auf eine Sicht ... 474 ... 13.4 ... Systemsichten von SQL Server ... 480 14 ... Programmierung von gespeicherten Prozeduren ... 483 ... 14.1 ... Überblick über die Verwendung von gespeicherten Prozeduren in SQL Server ... 483 ... 14.2 ... Erstellung und Aufruf von gespeicherten Prozeduren ... 487 ... 14.3 ... Tabellenübergabe an eine gespeicherte Prozedur ... 504 ... 14.4 ... Optionen von gespeicherten Prozeduren ... 507 15 ... Programmierung von benutzerdefinierten Funktionen ... 513 ... 15.1 ... Überblick über benutzerdefinierte Funktionen ... 513 ... 15.2 ... Skalare Funktionen (Skalarwertfunktionen) ... 514 ... 15.3 ... Inlinefunktionen (Tabellenwertfunktionen) ... 518 ... 15.4 ... Tabellenwertfunktion mit mehreren Anweisungen ... 521 ... 15.5 ... Ändern und Löschen von benutzerdefinierten Funktionen ... 524 ... 15.6 ... Verwendung des Datentyps TABLE als lokale Variable ... 524 16 ... Programmierung und Einsatz von Triggern ... 529 ... 16.1 ... DML-Trigger ... 529 ... 16.2 ... DDL-Trigger ... 551 17 ... Nachverfolgung von Datenänderungen ... 557 ... 17.1 ... Die neuen Möglichkeiten zur Nachverfolgung von Datenänderungen ... 557 ... 17.2 ... Change Data Capture ... 558 ... 17.3 ... Änderungsnachverfolgung ... 572 18 ... Ereignisbenachrichtigungen (Event Notifications) ... 579 ... 18.1 ... Konfiguration einer Datenbank zur Nutzung des Service Brokers ... 580 ... 18.2 ... Konfiguration des Zieldienstes ... 581 ... 18.3 ... Erstellen einer Ereignisbenachrichtigung ... 583 ... 18.4 ... Auslösen und Empfangen einer Ereignisbenachrichtigung ... 584 ... 18.5 ... Service-Broker-Aktivierung ... 586 ... 18.6 ... Löschen der erstellten Objekte ... 590 19 ... Erstellung und Einsatz eines Cursors ... 593 ... 19.1 ... Funktionsweise eines Cursors ... 593 ... 19.2 ... Erstellung eines Cursors ... 595 ... 19.3 ... Öffnen eines Cursors ... 597 ... 19.4 ... Das Abrufen von Datensätzen aus einem Cursor ... 598 ... 19.5 ... Schließen und Löschen eines Cursors ... 606 ... 19.6 ... Schleifenprogrammierung zum automatischen Durchlaufen eines Cursors ... 607 ... 19.7 ... Daten in der Cursorauswahl aktualisieren und löschen ... 613 20 ... Indizes ... 615 ... 20.1 ... Der nicht gruppierte Index auf einem Heap ... 616 ... 20.2 ... Der gruppierte Index ... 620 ... 20.3 ... Der nicht gruppierte Index auf einem gruppierten Index ... 623 ... 20.4 ... Erstellung von Indizes ... 626 ... 20.5 ... Verwaltung von Indizes ... 630 ... 20.6 ... Statistiken ... 634 ... 20.7 ... Planung des Einsatzes von Indizes ... 640 ... 20.8 ... Weitere Optimierungsmöglichkeiten mit Hilfe von Indizes ... 649 21 ... Transaktionen ... 657 ... 21.1 ... Einführung in Transaktionen ... 657 ... 21.2 ... ACID ... 659 ... 21.3 ... Interne Transaktionsverarbeitung ... 662 ... 21.4 ... Verhalten bei Systemfehlern ... 664 ... 21.5 ... Programmierung expliziter Transaktionen ... 665 ... 21.6 ... Implizite Transaktionen ... 669 ... 21.7 ... Wiederherstellung beim Systemstart (Recovery) ... 671 ... 21.8 ... Sperren ... 673 ... 21.9 ... Isolationsstufen auf Verbindungsebene ... 676 ... 21.10 ... Sperrhinweise auf Tabellenebene ... 686 ... 21.11 ... Informationen zu Sperren ... 687 ... 21.12 ... Deadlocks ... 687 22 ... SQL Server als Laufzeitumgebung für .NET ... 693 ... 22.1 ... Die Programmiermodelle im Vergleich ... 693 ... 22.2 ... Die CLR-Integration im Detail ... 697 ... 22.3 ... Der Hosting Layer ... 701 ... 22.4 ... Verwaltung von Assemblies ... 704 ... 22.5 ... Sicherheitsstufen ... 705 23 ... .NET-Programmierung ... 707 ... 23.1 ... CLR-Unterstützung aktivieren ... 707 ... 23.2 ... CLR-Prozeduren und Funktionen ... 709 ... 23.3 ... Gespeicherte Prozeduren ... 714 ... 23.4 ... Benutzerdefinierte Funktionen ... 722 ... 23.5 ... Serverseitiger Datenzugriff mit ADO.NET ... 730 ... 23.6 ... Pipes ... 732 ... 23.7 ... Impersonalisierung ... 740 ... 23.8 ... Benutzerdefinierte Typen ... 744 ... 23.9 ... Benutzerdefinierte Aggregate ... 761 ... 23.10 ... Benutzerdefinierte Trigger ... 768 ... 23.11 ... Administration und Monitoring von CLR-Objekten ... 776 24 ... T-SQL: Neuerungen und Verbesserungen der Kompatibilität ... 781 ... 24.1 ... CROSS APPLY und OUTER APPLY ... 783 ... 24.2 ... Kreuztabellen mit PIVOT erstellen ... 785 ... 24.3 ... Common Table Expressions ... 792 ... 24.4 ... Fehlerbehandlung ... 801 ... 24.5 ... Ranking- und Windowing-Funktionen ... 808 ... 24.6 ... Die OUTPUT-Klausel ... 815 ... 24.7 ... Die TABLESAMPLE-Klausel ... 817 ... 24.8 ... EXCEPT- und INTERSECT-Statement ... 819 ... 24.9 ... Tabellenwertparameter ... 820 25 ... Einsatz von XML in der Datenbank ... 825 ... 25.1 ... Warum XML? ... 826 ... 25.2 ... HTML und XML ... 826 ... 25.3 ... XML-Fähigkeiten von SQL Server ... 831 ... 25.4 ... Der XML-Datentyp ... 831 ... 25.5 ... Auf gespeicherte XML-Daten zugreifen ... 838 ... 25.6 ... Darstellung von Abfrageergebnissen im XML-Format ... 849 ... 25.7 ... XML-Schema ermitteln ... 867 ... 25.8 ... XML-Daten in einem relationalen Modell speichern ... 868 26 ... Der Einsatz von Webservices in der Datenbank ... 873 ... 26.1 ... Warum Webservices? ... 874 ... 26.2 ... SQL Server als Webservice-Backend betreiben ... 875 ... 26.3 ... Endpoints ... 876 ... 26.4 ... Einen Endpoint erstellen ... 877 ... 26.5 ... WSDL ermitteln ... 885 ... 26.6 ... Zugriff vom Client ... 886 ... 26.7 ... Session- und State-Management ... 889 ... 26.8 ... Batch-Abfragen ... 893 ... 26.9 ... Endpoints verwalten ... 895 27 ... Datenbankzugriff mit ADO.NET ... 897 ... 27.1 ... Einleitung ... 897 ... 27.2 ... Die Datenprovider ... 901 ... 27.3 ... Die Verbindung zu einer Datenbank herstellen ... 903 ... 27.4 ... Die Datenbankabfrage ... 926 ... 27.5 ... Das SqlDataReader-Objekt ... 933 ... 27.6 ... Parametrisierte Abfragen ... 942 ... 27.7 ... Der SqlDataAdapter ... 958 ... 27.8 ... Daten im lokalen Speicher -- das DataSet ... 971 ... 27.9 ... Mit mehreren Tabellen arbeiten ... 997 ... 27.10 ... Aktualisieren der Datenbank ... 1005 ... 27.11 ... Objekte vom Typ DataView ... 1036 ... 27.12 ... Stark typisierte DataSets ... 1042 ... 27.13 ... Fazit: Typisierte oder nicht typisierte DataSets? ... 1068 ... 27.14 ... Projekte mit grafischer Benutzeroberfläche ... 1069 ... 27.15 ... Datenbindung ... 1078 28 ... LINQ ... 1095 ... 28.1 ... Was ist LINQ? ... 1095 ... 28.2 ... Neue Sprachfeatures in C# 3.0 ... 1096 ... 28.3 ... LINQ to Objects ... 1112 ... 28.4 ... LINQ to SQL ... 1140 ... 28.5 ... Der LINQ-to-SQL-Designer (O/R-Designer) ... 1166 ... Index ... 1185
Installation, Migration, Datenbankmodellierung; T-SQL, .NET-Programmierung, XML und Webservices; Einsatz als Programmierplattform und Datenbankmanagement-Server

< zum Archiv...