. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783835310445 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 21,30 €, größter Preis: 34,90 €, Mittelwert: 27,38 €
Versicherer im Führerstaat. Hannovers Brandkasse und Provinzial 1933 - 1945. - Hirsch, Eike Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hirsch, Eike Christian:
Versicherer im Führerstaat. Hannovers Brandkasse und Provinzial 1933 - 1945. - gebrauchtes Buch

2012, ISBN: 3835310445

ID: 8859551124

[EAN: 9783835310445], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Göttingen : Wallstein-,], SOZIALE PROBLEME, SOZIALDIENSTE, VERSICHERUNGEN, GESCHICHTE DEUTSCHLANDS, 511 S. LANDSCHAFTLICHE BRANDKASSE HANNOVER Nicht ganz gleichgeschaltet, 1933-1939 -- Nach der so genannten Machtergreifung -- Die Freiräume werden enger -- Kein bedeutender Aufschwung der Wirtschaft -- Das Wendejahr 1936 kündigt sich an -- Bothes Ideen, ausgearbeitet als Gesetzentwurf -- Die Wende 1936 vollzieht sich -- Auf der Berliner Bühne -- Veränderungen im Aufbau der Wirtschaft -- Die Pogromnacht vom auf den 1November 1938 -- Der Umbau der Reichsgruppe, neue Amter für Bothe -- War Direktor Bothe aufgrund seiner Pläne ein Nazi? -- Die Brandkasse in der Kriegszeit -- Auf den Luftkrieg eingestellt -- Die Brandkasse handelt ethisch ambivalent -- Die halbe Belegschaft wird eingezogen und -- ist kaum zu ersetzen -- Der Bombenkrieg kehrt nach Deutschland zurück -- Veränderung, Entnazifizierung, Entschädigung -- Kaum eine Erneuerung -- Heinrich Bothes Rückkehr sollte unbedingt verhindert werden -- Entschädigung nur zögernd -- PROVINZIAL LEBENSVERSICHERUNG HANNOVER Dem Reich ergeben, 1933-1937 -- Veränderungen kamen schnell -- Die so genannte nationale Revolution -- Das Geschäftliche, noch mühsam -- Der Antisemitismus verliert vor dem Reichsgericht -- Der Staat zwingt die Wirtschaft -- Nationalsozialistische Betriebsgemeinschaft, 1937-1945 -- Zur Harmonie gezwungen -- Der Nationalsozialismus wird zum Prinzip -- der Provinzial -- An der )Heimatfront( -- Löschung jüdischer Lebensversicherungen -- Der Krieg wird spürbar -- Entnazifizierung, Entschädigung -- Entnazifizierung an der Spitze der Anstalt -- Die Entschädigung kam spät. ISBN 9783835310445 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 841 Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Versicherer im Führerstaat. Hannovers Brandkasse und Provinzial 1933 - 1945. - Hirsch, Eike Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hirsch, Eike Christian:
Versicherer im Führerstaat. Hannovers Brandkasse und Provinzial 1933 - 1945. - gebrauchtes Buch

2012, ISBN: 9783835310445

[PU: Göttingen : Wallstein-], 511 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. LANDSCHAFTLICHE BRANDKASSE HANNOVER Nicht ganz gleichgeschaltet, 1933-1939 -- Nach der so genannten Machtergreifung -- Die Freiräume werden enger -- Kein bedeutender Aufschwung der Wirtschaft -- Das Wendejahr 1936 kündigt sich an -- Bothes Ideen, ausgearbeitet als Gesetzentwurf -- Die Wende 1936 vollzieht sich -- Auf der Berliner Bühne -- Veränderungen im Aufbau der Wirtschaft -- Die Pogromnacht vom auf den 1November 1938 -- Der Umbau der Reichsgruppe, neue Amter für Bothe -- War Direktor Bothe aufgrund seiner Pläne ein Nazi? -- Die Brandkasse in der Kriegszeit -- Auf den Luftkrieg eingestellt -- Die Brandkasse handelt ethisch ambivalent -- Die halbe Belegschaft wird eingezogen und -- ist kaum zu ersetzen -- Der Bombenkrieg kehrt nach Deutschland zurück -- Veränderung, Entnazifizierung, Entschädigung -- Kaum eine Erneuerung -- Heinrich Bothes Rückkehr sollte unbedingt verhindert werden -- Entschädigung nur zögernd -- PROVINZIAL LEBENSVERSICHERUNG HANNOVER Dem Reich ergeben, 1933-1937 -- Veränderungen kamen schnell -- Die so genannte nationale Revolution -- Das Geschäftliche, noch mühsam -- Der Antisemitismus verliert vor dem Reichsgericht -- Der Staat zwingt die Wirtschaft -- Nationalsozialistische Betriebsgemeinschaft, 1937-1945 -- Zur Harmonie gezwungen -- Der Nationalsozialismus wird zum Prinzip -- der Provinzial -- An der )Heimatfront( -- Löschung jüdischer Lebensversicherungen -- Der Krieg wird spürbar -- Entnazifizierung, Entschädigung -- Entnazifizierung an der Spitze der Anstalt -- Die Entschädigung kam spät. ISBN 9783835310445 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., DE, [SC: 2.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 841g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Versicherer im Fhrerstaat - Hirsch, Eike Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hirsch, Eike Christian:
Versicherer im Fhrerstaat - neues Buch

2012, ISBN: 9783835310445

ID: 874396

Hauptbeschreibung Was bedeutete "Gleichschaltung" im Firmenalltag? Schritt fr Schritt zeigt Eike Christian Hirsch die Geschichte zweier mittelgroer Unternehmen im nationalsozialistischen Deutschland: Jdische und sozialistische Angestellte mssen gehen und werden durch linientreue Parteimitglieder ersetzt. Aus den Mitarbeitern wurde eine "Gefolgschaft", die auf den Fhrer schwren solle, und der Betriebsrat wurde abgelst. Im Verwaltungsrat sitzen bald nur noch verdiente Parteimitglieder und der Generaldirektor wird von der NSDAP gesteuert. Ein detaillierter Blick auf den Arbeitsalltag der Landschaftlichen Brandkasse und der Provinzial Lebensversicherung, die unter dem Dach der VGH, der Versicherungsgruppe Hannover, vereint sind.   Biographische Informationen Eike Christian Hirsch, geb. 1937, ist freier Autor; er war drei Jahrzehnte Redakteur im Hrfunk des NDR. Unter anderem erhielt er den Niedersachsenpreis (1992). Verffentlichungen u.a.: Der berhmte Herr Leibniz (2000)   Rezension "(...) was Hirsch auf gut 500 Seiten zusammenfhrt, offenbart gerade in seiner distanzierten Schilderung die Scheulichkeiten des diktatorischen Versicherungsalltags nach der "Gleichschaltung"." (Claudia Brebach, Neue Presse, 17.02.2012) "Eike Christian Hirsch konstatiert in seinem erhellenden, wichtigen und sorgfltig recherchierten Buch, in dem brigens erstmals konkrete Namen und Schicksale jdischer Versicherungsopfer genannt werden, dass die Landschaftliche Brandkasse Hannover sowie die Provinzial-Vesicherung aufgrund ihres lokal begrenzten Wirkungskreises eher zu den Mitlufern zu zhlen seien - wenn sie jedoch, wie andere bedeutendere Versicherungsgesellschaften in den besetzten Territorien, in die Verlegenheit gekommen wren, ein Vernichtungslager wie Auschwitz versichern zu mssen, "so htten sie es mit Sicherheit getan"." (Jdische Zeitung, Mrz 2012) History History eBook, Wallstein Verlag

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Versicherer im Führerstaat | Hirsch - Buch - Eike Christian Hirsch - Eike Christian Hirsch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Eike Christian Hirsch:
Versicherer im Führerstaat | Hirsch - Buch - Eike Christian Hirsch - neues Buch

ISBN: 9783835310445

ID: 9874112

Von Eike Christian Hirsch: Schritt für Schritt zeigt Eike Christian Hirsch die Geschichte zweier mittelgroßer Unternehmen im nationalsozialistischen Deutschland: Jüdische und sozialistische Angestellte müssen gehen und werden durch linientreue Parteimitglieder ersetzt. Aus den Mitarbeitern wurde eine »Gefolgschaft«, die auf den Führer schwören solle, und der Betriebsrat wurde abgelöst. Im Verwaltungsrat sitzen bald nur noch verdiente Parteimitglieder und der Generaldirektor wird von der NSDAP gesteuert. Ein detaillierter Blick auf den Arbeitsalltag der Landschaftlichen Brandkasse und der Provinzial Lebensversicherung, die unter dem Dach der VGH, der Versicherungsgruppe Hannover, vereint sind.; Weitere Fachgebiete > Geschichte > Kultur- und Ideengeschichte > Wirtschaftsgeschichte, Wallstein

Neues Buch Beck-shop.de
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Versicherer im Führerstaat - Hannovers Brandkasse und Provinzial 1933 bis 1945 - Hirsch, Eike Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hirsch, Eike Christian:
Versicherer im Führerstaat - Hannovers Brandkasse und Provinzial 1933 bis 1945 - gebunden oder broschiert

2012, ISBN: 9783835310445

[ED: Gebunden], [PU: Wallstein], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 511, [GW: 848g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.