Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832954819 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 85,00, größter Preis: € 114,55, Mittelwert: € 90,91
...
Helmut Strebel (1911-1992) - Florian Hofmann
(*)
Florian Hofmann:
Helmut Strebel (1911-1992) - neues Buch

ISBN: 9783832954819

ID: 765017604

Völkerrecht im Geiste des Dichters Stefan George? Auf diese Frage versucht der Autor durch die eingehende Betrachtung von Leben und Werk des, nicht nur auf den ersten Blick, recht sonderbaren Völkerrechtlers Helmut Strebel (1911-1992) eine Antwort zu finden. In früher Jugend durch seinen Onkel, den bekannten Literaturhistoriker Max Kommerell, mit Person und Werk Stefan Georges konfrontiert, schlug Strebel die Ideenwelt des Dichters zeitlebens in seinen Bann. Doch auch die Begegnung mit bedeutenden Personen der Zeitgeschichte, nicht zuletzt mit den Hitler-Attentätern Berthold und Claus von Stauffenberg, prägten Strebel nachhaltig. Dies lässt sich auch in seinem völkerrechtlichen Schaffen nachweisen, welches dem Leser zugleich Einblick in die Geschichte des Völkerrechts im 20. Jahrhundert ermöglicht. Sichtbar wird dabei eine für den heutigen Leser verloren geglaubte geistige Welt im Kontext der geschichtlichen Ereignisse dieser Epoche; eine Auseinandersetzung von Wort und Tat, von Macht und Geist. Georgeaner und Völkerrechtler Buch (dtsch.) Taschenbuch 10.08.2010 Bücher>Sachbücher>Biografien & Erinnerungen, Nomos, .201

 Orellfuessli.ch
No. 23047073. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Helmut Strebel (1911-1992) - Florian Hofmann
(*)
Florian Hofmann:
Helmut Strebel (1911-1992) - neues Buch

ISBN: 9783832954819

ID: 799039242

Völkerrecht im Geiste des Dichters Stefan George? Auf diese Frage versucht der Autor durch die eingehende Betrachtung von Leben und Werk des, nicht nur auf den ersten Blick, recht sonderbaren Völkerrechtlers Helmut Strebel (1911-1992) eine Antwort zu finden. In früher Jugend durch seinen Onkel, den bekannten Literaturhistoriker Max Kommerell, mit Person und Werk Stefan Georges konfrontiert, schlug Strebel die Ideenwelt des Dichters zeitlebens in seinen Bann. Doch auch die Begegnung mit bedeutenden Personen der Zeitgeschichte, nicht zuletzt mit den Hitler-Attentätern Berthold und Claus von Stauffenberg, prägten Strebel nachhaltig. Dies lässt sich auch in seinem völkerrechtlichen Schaffen nachweisen, welches dem Leser zugleich Einblick in die Geschichte des Völkerrechts im 20. Jahrhundert ermöglicht. Sichtbar wird dabei eine für den heutigen Leser verloren geglaubte geistige Welt im Kontext der geschichtlichen Ereignisse dieser Epoche; eine Auseinandersetzung von Wort und Tat, von Macht und Geist. Georgeaner und Völkerrechtler Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Biografien & Erinnerungen, Nomos

 Thalia.de
No. 23047073. Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Helmut Strebel (1911-1992)
(*)
Helmut Strebel (1911-1992) - neues Buch

ISBN: 9783832954819

ID: e7ce3ae50a927a2de547a49d701a5473

Völkerrecht im Geiste des Dichters Stefan George? Auf diese Frage versucht der Autor durch die eingehende Betrachtung von Leben und Werk des, nicht nur auf den ersten Blick, recht sonderbaren Völkerrechtlers Helmut Strebel (1911-1992) eine Antwort zu finden. In früher Jugend durch seinen Onkel, den bekannten Literaturhistoriker Max Kommerell, mit Person und Werk Stefan Georges konfrontiert, schlug Strebel die Ideenwelt des Dichters zeitlebens in seinen Bann. Doch auch die Begegnung mit bedeutenden Personen der Zeitgeschichte, nicht zuletzt mit den Hitler-Attentätern Berthold und Claus von Stauffenberg, prägten Strebel nachhaltig. Dies lässt sich auch in seinem völkerrechtlichen Schaffen nachweisen, welches dem Leser zugleich Einblick in die Geschichte des Völkerrechts im 20. Jahrhundert ermöglicht. Sichtbar wird dabei eine für den heutigen Leser verloren geglaubte geistige Welt im Kontext der geschichtlichen Ereignisse dieser Epoche, eine Auseinandersetzung von Wort und Tat, von Macht und Geist. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Recht / Allgemeines & Lexika

 Dodax.de
Nr. MC6F1DOSLIC. Versandkosten:Versandkosten: 0 EUR, 11, zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Helmut Strebel (1911-1992): Georgeaner und Völkerrechtler (Studien zur Geschichte des Völkerrechts)
(*)
Gebr. - Helmut Strebel (1911-1992): Georgeaner und Völkerrechtler (Studien zur Geschichte des Völkerrechts) - neues Buch

ISBN: 9783832954819

ID: 0f4f761d16dcc056ea0785962d0d781a

Letzte Aktualisierung am: 21.01.19 08:51:46 Binding: Taschenbuch, Edition: 1, Label: Nomos, Publisher: Nomos, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 327, publicationDate: 2010-08-10, authors: Florian Hofmann, languages: german, ISBN: 3832954813 Bücher, - Florian Hofmann -

 medimops.de
Nr. M03832954813LibriNew. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Helmut Strebel (1911-1992) - Georgeaner und Völkerrechtler - Hofmann, Florian
(*)
Hofmann, Florian:
Helmut Strebel (1911-1992) - Georgeaner und Völkerrechtler - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783832954819

[ED: Taschenbuch], [PU: Nomos], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 327, [GW: 493g], 1

 booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Helmut Strebel (1911-1992)

Völkerrecht im Geiste des Dichters Stefan George? Auf diese Frage versucht der Autor durch die eingehende Betrachtung von Leben und Werk des, nicht nur auf den ersten Blick, recht sonderbaren Völkerrechtlers Helmut Strebel (1911-1992) eine Antwort zu finden. In früher Jugend durch seinen Onkel, den bekannten Literaturhistoriker Max Kommerell, mit Person und Werk Stefan Georges konfrontiert, schlug Strebel die Ideenwelt des Dichters zeitlebens in seinen Bann. Doch auch die Begegnung mit bedeutenden Personen der Zeitgeschichte, nicht zuletzt mit den Hitler-Attentätern Berthold und Claus von Stauffenberg, prägten Strebel nachhaltig. Dies lässt sich auch in seinem völkerrechtlichen Schaffen nachweisen, welches dem Leser zugleich Einblick in die Geschichte des Völkerrechts im 20. Jahrhundert ermöglicht. Sichtbar wird dabei eine für den heutigen Leser verloren geglaubte geistige Welt im Kontext der geschichtlichen Ereignisse dieser Epoche; eine Auseinandersetzung von Wort und Tat, von Macht und Geist.

Detailangaben zum Buch - Helmut Strebel (1911-1992)


EAN (ISBN-13): 9783832954819
ISBN (ISBN-10): 3832954813
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
327 Seiten
Gewicht: 0,493 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-09-13T09:19:33+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-08-07T16:35:45+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783832954819

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8329-5481-3, 978-3-8329-5481-9


< zum Archiv...