Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832490997 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 38,00, größter Preis: € 38,00, Mittelwert: € 38,00
Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch - Júlia ¿midrkalová
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Júlia ¿midrkalová:
Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch - neues Buch

ISBN: 9783832490997

ID: 9783832490997

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel der vorliegenden Diplomarbeit ist die terminologische Erfassung und Bearbeitung des Fachgebietes Logistik mit Hilfe des Terminologieverwaltungsprogramms Multiterm¿95 Plus. Zu diesem Zweck wird eine Datenbank mit der relevanten Terminologie in den Sprachen Deutsch und Englisch erstellt, die sich als Übersetzungs- und Arbeitshilfe für Mitarbeiter mit logistischen Aufgaben, Übersetzer, Studierende und andere Interessierte anbietet. Des Weiteren wird ein Begriffssystem in Form eines Organigramms zur graphischen Verdeutlichung der Zusammenhänge zwischen den einzelnen Begriffen erstellt. Zudem soll eine Einführung in das Fachgebiet den Einstieg in die teilweise komplexe Thematik erleichtern. Die Logistik lässt sich in Beschaffungs-, Lager-, Produktions-, Marketing-, Informations- und Ersatzteillogistik einteilen. Sonderbereiche der Logistik wie die Instandhaltungs- und Entsorgungslogistik werden in dieser terminologischen Arbeit nicht näher betrachtet, da es sich um ganz spezielle Thematiken handelt, die nur wenige Unternehmen in eigenen Abteilungen behandeln. Um die logistischen Bereiche abzugrenzen wurde eine Literaturanalyse durchgeführt, die Aufschluss über die Priorisierung geben sollte. Bei dieser Analyse wurde festgestellt, dass eine Abgrenzung des Fachgebietes bis zum fertigen Produkt sinnvoll wäre, da beispielsweise die Marketinglogistik als frühere Hauptlogistikfunktion in hinreichender Weise bereits untersucht wurde. Aus diesem Grund soll die Grenze bei dem fertigen Produkt gezogen werden, d. h., es soll die Logistik des Beschaffungs-, Lager- und Produktionsvorganges terminologisch untersucht werden. Aus Gründen der Vollständigkeit werden die Marketing-, Informations- und Ersatzteillogistik sowohl im Organigramm als auch in der Datenbank eingeführt, aber nicht näher betrachtet. Das Fachgebiet Logistik wird innerhalb des Begriffssystems in sechs Hauptbereiche unterteilt, von denen drei aus oben genannten Gründen terminologisch näher untersucht und in weitere Teilbereiche untergliedert werden. Das Begriffssystem ist im Laufe der Zeit verändert und ergänzt worden, was vor allem auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass sich mit fortschreitendem Einlesen in die Thematik eine andere Zuordnung und Gewichtung der einzelnen Begriffe ergeben hat. Gerade bei dieser Problematik hat mir mein Ehemann, Dipl.-Wirt.Ing. Roman Smidrkal, MBA, beratend zur Seite gestanden und somit eine fachlich relevante Unterstützung geboten. Dennoch war eine klare Abgrenzung einiger Begriffe nicht immer möglich, da sie gleich zwei Hauptbereichen der Logistik zugeordnet werden konnten. Dies war insbesondere der Fall bei dem Begriff ¿Materialdisposition¿, der sowohl der Beschaffungs- als auch der Produktionslogistik im Rahmen des PPS-Systems zuzuordnen wäre. Aufgrund der Konnotation des in Frage stehenden Begriffes ist die Entscheidung jedoch zugunsten der Beschaffungslogistik ausgefallen. Die Bereiche Beschaffungs-, Lager-, Produktions-, Marketing-, Informations- sowie Ersatzteillogistik bilden die Tragsäulen des dieser Diplomarbeit zugrunde liegenden Begriffssystem. Es besteht aus insgesamt 190 Begriffen, von denen 24 lediglich Gliederungsbegriffe darstellen, die durch spitze Klammern auch als solche gekennzeichnet sind. Neben der Eintragsnummer sowie der Fachgebiets-, Lenoch-Code- und Autorangabe enthält jeder terminologische Eintrag die entsprechenden Sprachblöcke mit allen dazugehörigen Informationen. Hierbei handelt es sich um eine deutsche und eine englische Benennung mit der Angabe des Genus bei deutschen Substantiven bzw. der Wortklasse bei englischen Substantiven. Wird die Benennung vorwiegend im Singular bzw. Plural gebraucht, so erfolgt zusätzlich die Angabe des Numerus. Des Weiteren wird der Benennungstyp angegeben, falls eine Benennung sowohl in der Voll- als auch in der Kurzform oder als Abkürzung vorkommt. Jede Benennung enthält eine Definition und ein Kontextbeispiel mit der Angabe der jeweiligen Definitions- bzw. Kontextquelle in Form eines Quellenkürzels, das in Zirkumflexe eingeschlossen wird und somit auf den vollständigen bibliographischen Eintrag verweist. Bei Monographien beinhaltet dieser neben dem vollständigen Namen des Autors auch Angaben zum Titel, Ort, Verlag, Erscheinungsjahr und zur Auflage. Macht man bibliographische Angaben zu einer Seite im World Wide Web, so werden die vollständige URL, der Titel des relevanten Artikels und das vollständige Datum erfasst. Zu der Vergabe von Quellenkürzeln ist anzumerken, dass diese bei Fachbüchern aus dem Nachnamen des Autors und dem Erscheinungsjahr und bei Internetquellen aus dem URL-Kürzel sowie dem entsprechenden Jahr bestehen. Die meisten Einträge beinhalten zudem Synonyme sowohl in der deutschen als auch in der englischen Sprache. Bei den Synonymen wird keine Definition, sondern lediglich ein Kontextbeispiel mit der dazugehörigen Kontextquelle angegeben. Der Eintrag wird durch eine Notation vervollständigt, d. h., eine dem Organigramm entnommene Nummer, die die logischen Zusammenhänge der Begriffe verdeutlicht. Inhaltsverzeichnis: 1.Arbeitsmethodik2 1.1Themenfindung.2 1.2Gegenstand und Ziel der Arbeit3 1.3Abgrenzung des Fachgebietes3 1.4Literatur- und Informationsbeschaffung.4 1.5Begriffssystem4 2.Einführung in das Fachgebiet7 2.1Einleitung7 2.2Begriffsbestimmung und Herkunft der Logistik.8 2.3Gründe für die Transformation der Logistik.10 2.4Problemstellung aus gegenwärtiger Sicht.13 2.5Logistik als Rationalisierungs- und Potenzialfunktion.15 2.6Logistische Phasen des Güterflusses16 2.7Logistik aus der Sicht der Organisationsentwicklung17 2.7.1Logistik in der funktionsorientierten Organisation.18 2.7.2Logistik in der objektorientierten Organisation18 2.7.3Logistik in der Matrixorganisation19 2.8Zusammenfassung20 3.Begriffssystem21 3.1Begriffe in deutscher Sprache21 3.2Begriffe in englischer Sprache.27 4.Terminologische Untersuchung.33 5.Alphabetisches Terminologieverzeichnis225 5.1Index Deutsch-Englisch225 5.2Index Englisch-Deutsch231 6.Literaturverzeichnis237 Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch: Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel der vorliegenden Diplomarbeit ist die terminologische Erfassung und Bearbeitung des Fachgebietes Logistik mit Hilfe des Terminologieverwaltungsprogramms Multiterm¿95 Plus. Zu diesem Zweck wird eine Datenbank mit der relevanten Terminologie in den Sprachen Deutsch und Englisch erstellt, die sich als Übersetzungs- und Arbeitshilfe für Mitarbeiter mit logistischen Aufgaben, Übersetzer, Studierende und andere Interessierte anbietet. Des Weiteren wird ein Begriffssystem in Form eines Organigramms zur graphischen Verdeutlichung der Zusammenhänge zwischen den einzelnen Begriffen erstellt. Zudem soll eine Einführung in das Fachgebiet den Einstieg in die teilweise komplexe Thematik erleichtern. Die Logistik lässt sich in Beschaffungs-, Lager-, Produktions-, Marketing-, Informations- und Ersatzteillogistik einteilen. Sonderbereiche der Logistik wie die Instandhaltungs- und Entsorgungslogistik werden in dieser terminologischen Arbeit nicht näher betrachtet, da es sich um ganz spezielle Thematiken handelt, die nur wenige Unternehmen in eigenen Abteilungen behandeln. Um die logistischen Bereiche abzugrenzen wurde eine Literaturanalyse durchgeführt, die Aufschluss über die Priorisierung geben sollte. Bei dieser Analyse wurde festgestellt, dass eine Abgrenzung des Fachgebietes bis zum fertigen Produkt sinnvoll wäre, da beispielsweise die Marketinglogistik als frühere Hauptlogistikfunktion in hinreichender Weise bereits untersucht wurde. Aus diesem Grund soll die Grenze bei dem fertigen Produkt gezogen werden, d. h., es soll die Logistik des Beschaffungs-, Lager- und Produktionsvorganges terminologisch untersucht werden. Aus Gründen der Vollständigkeit werden die Marketing-, Informations- und Ersatzteillogistik sowohl im Organigramm als auch in der Datenbank eingeführt, aber nicht näher betrachtet. Das Fachgebiet Logistik wird innerhalb des Begriffssystems in sechs Hauptbereiche unterteilt, von denen drei aus oben genannten Gründen terminologisch näher untersucht und in weitere Teilbereiche untergliedert werden. Das Begriffssystem ist im Laufe der Zeit verändert und ergänzt worden, was vor allem auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass sich mit fortschreitendem Einlesen in die Thematik eine andere Zuordnung und Gewichtung der einzelnen Begriffe ergeben hat. Gerade bei dieser Problematik hat mir mein Ehemann, Dipl.-Wirt.Ing. Roman Smidrkal, MBA, beratend zur Seite gestanden und somit eine fachlich relevante Unterstützung geboten. Dennoch war eine klare Abgrenzung einiger Begriffe nicht immer möglich, da sie gleich zwei Hauptbereichen der Logistik zugeordnet werden konnten. Dies war insbesondere der Fall bei dem Begriff ¿Materialdisposition¿, der sowohl der Beschaffungs- als auch der Produktionslogistik im Rahmen des PPS-Systems zuzuordnen wäre. Aufgrund der Konnotation des in Frage stehenden Begriffes ist die Entscheidung jedoch zugunsten der Beschaffungslogistik ausgefallen. Die Bereiche Beschaffungs-, Lager-, Produktions-, Marketing-, Informations- sowie Ersatzteillogistik bilden die Tragsäulen des dieser Diplomarbeit zugrunde liegenden Begriffssystem. Es besteht aus insgesamt 190 Begriffen, von denen 24 lediglich Gliederungsbegriffe darstellen, die durch spitze Klammern auch als solche gekennzeichnet sind. Neben der Eintragsnummer sowie der Fachgebiets-, Lenoch-Code- und Autorangabe enthält jeder terminologische Eintrag die entsprechenden Sprachblöcke mit allen dazugehörigen Informationen. Hierbei handelt es sich um eine deutsche und eine englische Benennung mit der Angabe des Genus bei deutschen Substantiven bzw. der Wortklasse bei englischen Substantiven. Wird die Benennung vorwiegend im Singular bzw. Plural gebraucht, so erfolgt zusätzlich die Angabe des Numerus. Des Weiteren wird der Benennungstyp angegeben, falls eine Benennung sowohl in der Voll- als auch in der Kurzform oder als Abkürzung vorkommt. Jede Benennung enthält eine Definition und ein Kontextbeispiel mit der Angabe der jeweiligen Definitions- bzw. Kontextquelle in Form eines Quellenkürzels, das in Zirkumflexe eingeschlossen wird und somit auf den vollständigen bibliographischen Eintrag verweist. Bei Monographien beinhaltet dieser neben dem vollständigen Namen des Autors auch Angaben zum Titel, Ort, Verlag, Erscheinungsjahr und zur Auflage. Macht man bibliographische Angaben zu einer Seite im World Wide Web, so werden die vollständige URL, der Titel des relevanten Artikels und das vollständige Datum erfasst. Zu der Vergabe von Quellenkürzeln ist anzumerken, dass diese bei Fachbüchern aus dem Nachnamen des Autors und dem Erscheinungsjahr und bei Internetquellen aus dem URL-Kürzel sowie dem entsprechenden Jahr bestehen. Die meisten Einträge beinhalten zudem Synonyme sowohl in der deutschen als auch in der englischen Sprache. Bei den Synonymen wird keine Definition, sondern lediglich ein Kontextbeispiel mit der dazugehörigen Kontextquelle angegeben. Der Eintrag wird durch eine Notation vervollständigt, d. h., eine dem Organigramm entnommene Nummer, die die logischen Zusammenhänge der Begriffe verdeutlicht. Inhaltsverzeichnis: 1.Arbeitsmethodik2 1.1Themenfindung.2 1.2Gegenstand und Ziel der Arbeit3 1.3Abgrenzung des Fachgebietes3 1.4Literatur- und Informationsbeschaffung.4 1.5Begriffssystem4 2.Einführung in das Fachgebiet7 2.1Einleitung7 2.2Begriffsbestimmung und Herkunft der Logistik.8 2.3Gründe für die Transformation der Logistik.10 2.4Problemstellung aus gegenwärtiger Sicht.13 2.5Logistik als Rationalisierungs- und Potenzialfunktion.15 2.6Logistische Phasen des Güterflusses16 2.7Logistik aus der Sicht der Organisationsentwicklung17 2.7.1Logistik in der funktionsorientierten Organisation.18 2.7.2Logistik in der objektorientierten Organisation18 2.7.3Logistik in der Matrixorganisation19 2.8Zusammenfassung20 3.Begriffssystem21 3.1Begriffe in deutscher Sprache21 3.2Begriffe in englischer Sprache.27 4.Terminologische Untersuchung.33 5.Alphabetisches Terminologieverzeichnis225 5.1Index Deutsch-Englisch225 5.2Index Englisch-Deutsch231 6.Literaturverzeichnis237 BUSINESS & ECONOMICS / Production & Operations Management, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Logistik - Eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch (Diplomarbeit) - midrkalová Júlia
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
midrkalová Júlia:
Logistik - Eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch (Diplomarbeit) - neues Buch

2005, ISBN: 383249099X

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832490997], Diplomica Verlag, Diplomica Verlag, Book, [PU: Diplomica Verlag], Diplomica Verlag, Ausgedrucktes eBook (Pappband in A4 Format) der Diplomarbeit von Júlia midrkalová, eingereicht am 22.08.2005 an der Fachhochschule Köln mit der Benotung 1,3., 541686, Kategorien, 4185461, Antiquarische Bücher, 117, Belletristik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 403434, Business & Karriere, 120, Börse & Geld, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 419943031, Horror, 118310011, Kalender, 280652, Kinder- & Jugendbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 403432, Lernen & Nachschlagen, 1199902, Musiknoten, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher, 616963011, Condition (condition-type), 616965011, Neu, 616967011, Gebraucht, 362683011, Refinements, 186606, Bücher, 182014031, Normale Größe, 182013031, Font Size (format_browse-bin), 362683011, Refinements, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch - Júlia midrkalová
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Júlia midrkalová:
Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch - neues Buch

ISBN: 9783832490997

ID: 21613861

Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch ab 38 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft, https://media.hugendubel.de/shop/coverscans/216/21613861_21613861_big.jpg

Neues Buch Hugendubel.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch als eBook von Júlia Šmidrkalová - Diplom.de
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diplom.de:
Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch als eBook von Júlia Šmidrkalová - neues Buch

ISBN: 9783832490997

ID: 825060582

Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch ab 38 EURO Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch ab 38 EURO eBooks > Wirtschaft

Neues Buch eBook.de
No. 21613861. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch - neues Buch

ISBN: 9783832490997

ID: 21613861

Logistik - eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch ab 38 EURO Medien > Bücher

Neues Buch eBook.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Logistik - Eine systematische terminologische Untersuchung Deutsch und Englisch (Diplomarbeit)


EAN (ISBN-13): 9783832490997
ISBN (ISBN-10): 383249099X
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 27.01.2009 11:49:03
Buch zuletzt gefunden am 12.10.2018 08:41:39
ISBN/EAN: 9783832490997

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-9099-X, 978-3-8324-9099-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher