Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832490959 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,00 €, größter Preis: 38,00 €, Mittelwert: 38,00 €
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich - Corinna Amrhein
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Corinna Amrhein:
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich - neues Buch

ISBN: 9783832490959

ID: 9783832490959

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel dieser Diplomarbeit ist es, ein Optimierungsmodell für ein effektiveres Online-Marketing aufzustellen, anhand dessen sich Unternehmen, auch mit wenigen Erfahrungen im Bereich Online-Vermarktung, orientieren können. Das Internet ist ein immer stärker wachsendes Informations- und Vertriebsmedium. Immer mehr Menschen nutzen das Internet. Mit der steigenden Zahl von Konsumenten im Internet wächst auch die Zahl der Verkäufer im Internet. Der Wettbewerb im Internet verschärft sich kontinuierlich durch neu hinzukommende Websites und Online-Shops. Die im Internet tätigen Unternehmen müssen daher kreative Strategien entwickeln, um sich vom Wettbewerb zu differenzieren und somit Kunden zu finden und langfristig an sich zu binden. Daher ist es für Unternehmen im Internet wichtig, ein abgestimmtes Online-Marketing zu betreiben, um im E-Commerce Erfolg zu haben. Wie im Offline-Marketing stehen den Unternehmen die Instrumente des Marketingmix zur Verfügung. Trotz einer großen Literaturauswahl zum Online-Marketing gibt es nur wenige Online-Marketing Konzepte, die das Online-Marketing als Ganzes sehen. Oft werden nur einzelne Instrumente und einzelne Marketingmix Bereiche beschrieben und nicht miteinander verknüpft. Darauf aufbauend ist Gegenstand dieser Diplomarbeit die Aufstellung eines Optimierungsmodells für das Online-Marketing. Das Optimierungsmodell wird anhand der traditionellen Kaufentscheidungsphasen der Konsumenten aufgebaut, mit den Zielen der Internet-Unternehmen verknüpft und ins Online-Marketing transferiert. Zu den einzelnen Phasen werden die als passend gesehenen Online-Marketinginstrumente zugeordnet. Anschließend wird die Eignung dieser Instrumente in den einzelnen Phasen herausgearbeitet und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten und Grenzen bewertet. Des Weiteren werden phasenübergreifende Online-Marketinginstrumente wie das One-to-One-Marketing dargestellt, die in das Optimierungsmodell einfließen. Die Diplomarbeit zeigt zudem auf, wie das Marketing Controlling das Optimierungsmodell unterstützt. Auch sind bei der Anwendung des Optimierungsmodells die rechtlichen Grundlagen im Online-Marketing und E-Commerce zu beachten. Die Problematik der entsprechend anzuwendenden Gesetze wird erörtert. Als Praxisbezug wurde die Umsetzung des Optimierungsmodells anhand der Kaufentscheidungsphasen am Beispiel eines neuen Modelabels gewählt, um den Einsatz des Optimierungsmodells zu veranschaulichen. Die Optimierung des Online-Marketings in dieser Diplomarbeit konzentriert sich auf Unternehmen, die als Vertriebskanal für ihre Produkte und Dienstleistungen nur das Internet nutzen, da diese Unternehmen in ihrem Geschäftsfeld noch neu sind und hohe Potentiale besitzen. Des Weiteren erfolgt eine Eingrenzung auf den E-Commerce im Business to Consumer Bereich, da diesem Bereich hohe Wachstumschancen prognostiziert werden und die Entwicklung eines Optimierungsmodells auf alle Bereiche des E-Commerce zusammen nicht als zielführend gesehen wird. In der einschlägigen Literatur wird oft bei der Darstellung der einzelnen Marketinginstrumente nicht zwischen den verschiedenen E-Commerce Bereichen getrennt. Daher sind aus der Literatur die Instrumente und Anmerkungen gezogen, die sich für den B2C Bereich ableiten lassen, und andere, die z. B. nur den B2B Bereich betreffen, nicht aufgeführt. Um den Rahmen der Diplomarbeit nicht zu sprengen, wird auf die Besonderheiten des Mobile Business nicht eingegangen. Das mit dieser Diplomarbeit abgeleitete Optimierungsmodell soll Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung ihres Online-Marketings unterstützen und helfen, die Online-Marketinginstrumente so einzusetzen, dass sie zur richtigen Zeit des Kaufentscheidungsprozesses die richtige Wirkung auf die Konsumenten haben. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung7 1.1Ziel und Problemstellung7 1.2Grundlagen des Online-Marketings7 1.3Zielgruppen des Online-Marketings im Consumer Bereich7 1.4Unternehmen im Business to Consumer Bereich7 1.4.1Typik und Strukturen7 1.4.2Unternehmensziele und Möglichkeiten7 1.5Optimierungsbedarf7 2.Darstellung eines Optimierungsmodells für das Online-Marketing7 2.1Aufstellung des Modells7 2.2Ziel der Optimierung7 3.Grenzen und Möglichkeiten eines in Phasen optimierten Online-Marketings7 3.1Phase der Problemerkennung7 3.2Phase der Informationssuche7 3.3Phase der Alternativenbewertung7 3.4Phase der Kaufentscheidung7 3.5Phase des Kaufes7 3.6Phase des Verhaltens nach dem Kauf7 3.7Bewertung des Optimierungsmodells7 4.Phasenübergreifende Konzepte7 4.1One-to-One Marketing7 4.1.1Grundlagen des One-to-One Marketings7 4.1.2Wege zum One-to-One Marketing7 4.1.3Formen der Internet-Personalisierung7 4.2Permission Marketing7 4.3Virtuelle Communities7 5.Marketing Controlling7 5.1Zugriffsstatistiken und Reichweitenmessung7 5.2Betriebswirtschaftliche Analysen7 5.3Marktforschung7 6.Rechtliche Grundlagen des Online-Marketings7 6.1Die gesetzlichen Rahmenbedingungen7 6.2Datenschutz7 6.3Domain-Registrierung und Marken-/Urheberschutz7 7.Vorschlag zur individuellen Umsetzung des Optimierungsmodells am Beispiel eines Modelabels7 7.1Darstellung des Modelabels7 7.2Einsatz der Online-Marketinginstrumente anhand des Optimierungsmodells7 7.2.1Phase der Problemerkennung7 7.2.2Phase der Informationssuche7 7.2.3Phase der Alternativenbewertung7 7.2.4Phase der Kaufentscheidung7 7.2.5Phase des Kaufes7 7.2.6Phase des Verhaltens nach dem Kauf7 8.Fazit7 Anhang75 Glossar79 Literaturverzeichnis86 Eidesstattliche Erklärung97 Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich: Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel dieser Diplomarbeit ist es, ein Optimierungsmodell für ein effektiveres Online-Marketing aufzustellen, anhand dessen sich Unternehmen, auch mit wenigen Erfahrungen im Bereich Online-Vermarktung, orientieren können. Das Internet ist ein immer stärker wachsendes Informations- und Vertriebsmedium. Immer mehr Menschen nutzen das Internet. Mit der steigenden Zahl von Konsumenten im Internet wächst auch die Zahl der Verkäufer im Internet. Der Wettbewerb im Internet verschärft sich kontinuierlich durch neu hinzukommende Websites und Online-Shops. Die im Internet tätigen Unternehmen müssen daher kreative Strategien entwickeln, um sich vom Wettbewerb zu differenzieren und somit Kunden zu finden und langfristig an sich zu binden. Daher ist es für Unternehmen im Internet wichtig, ein abgestimmtes Online-Marketing zu betreiben, um im E-Commerce Erfolg zu haben. Wie im Offline-Marketing stehen den Unternehmen die Instrumente des Marketingmix zur Verfügung. Trotz einer großen Literaturauswahl zum Online-Marketing gibt es nur wenige Online-Marketing Konzepte, die das Online-Marketing als Ganzes sehen. Oft werden nur einzelne Instrumente und einzelne Marketingmix Bereiche beschrieben und nicht miteinander verknüpft. Darauf aufbauend ist Gegenstand dieser Diplomarbeit die Aufstellung eines Optimierungsmodells für das Online-Marketing. Das Optimierungsmodell wird anhand der traditionellen Kaufentscheidungsphasen der Konsumenten aufgebaut, mit den Zielen der Internet-Unternehmen verknüpft und ins Online-Marketing transferiert. Zu den einzelnen Phasen werden die als passend gesehenen Online-Marketinginstrumente zugeordnet. Anschließend wird die Eignung dieser Instrumente in den einzelnen Phasen herausgearbeitet und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten und Grenzen bewertet. Des Weiteren werden phasenübergreifende Online-Marketinginstrumente wie das One-to-One-Marketing dargestellt, die in das Optimierungsmodell einfließen. Die Diplomarbeit zeigt zudem auf, wie das Marketing Controlling das Optimierungsmodell unterstützt. Auch sind bei der Anwendung des Optimierungsmodells die rechtlichen Grundlagen im Online-Marketing und E-Commerce zu beachten. Die Problematik der entsprechend anzuwendenden Gesetze wird erörtert. Als Praxisbezug wurde die Umsetzung des Optimierungsmodells anhand der Kaufentscheidungsphasen am Beispiel eines neuen Modelabels gewählt, um den Einsatz des Optimierungsmodells zu veranschaulichen. Die Optimierung des Online-Marketings in dieser Diplomarbeit konzentriert sich auf Unternehmen, die als Vertriebskanal für ihre Produkte und Dienstleistungen nur das Internet nutzen, da diese Unternehmen in ihrem Geschäftsfeld noch neu sind und hohe Potentiale besitzen. Des Weiteren erfolgt eine Eingrenzung auf den E-Commerce im Business to Consumer Bereich, da diesem Bereich hohe Wachstumschancen prognostiziert werden und die Entwicklung eines Optimierungsmodells auf alle Bereiche des E-Commerce zusammen nicht als zielführend gesehen wird. In der einschlägigen Literatur wird oft bei der Darstellung der einzelnen Marketinginstrumente nicht zwischen den verschiedenen E-Commerce Bereichen getrennt. Daher sind aus der Literatur die Instrumente und Anmerkungen gezogen, die sich für den B2C Bereich ableiten lassen, und andere, die z. B. nur den B2B Bereich betreffen, nicht aufgeführt. Um den Rahmen der Diplomarbeit nicht zu sprengen, wird auf die Besonderheiten des Mobile Business nicht eingegangen. Das mit dieser Diplomarbeit abgeleitete Optimierungsmodell soll Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung ihres Online-Marketings unterstützen und helfen, die Online-Marketinginstrumente so einzusetzen, dass sie zur richtigen Zeit des Kaufentscheidungsprozesses die richtige Wirkung auf die Konsumenten haben. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einführung7 1.1Ziel und Problemstellung7 1.2Grundlagen des Online-Marketings7 1.3Zielgruppen des Online-Marketings im Consumer Bereich7 1.4Unternehmen im Business to Consumer Bereich7 1.4.1Typik und Strukturen7 1.4.2Unternehmensziele und Möglichkeiten7 1.5Optimierungsbedarf7 2.Darstellung eines Optimierungsmodells für das Online-Marketing7 2.1Aufstellung des Modells7 2.2Ziel der Optimierung7 3.Grenzen und Möglichkeiten eines in Phasen optimierten Online-Marketings7 3.1Phase der Problemerkennung7 3.2Phase der Informationssuche7 3.3Phase der Alternativenbewertung7 3.4Phase der Kaufentscheidung7 3.5Phase des Kaufes7 3.6Phase des Verhaltens nach dem Kauf7 3.7Bewertung des Optimierungsmodells7 4.Phasenübergreifende Konzepte7 4.1One-to-One Marketing7 4.1.1Grundlagen des One-to-One Marketings7 4.1.2Wege zum One-to-One Marketing7 4.1.3Formen der Internet-Personalisierung7 4.2Permission Marketing7 4.3Virtuelle Communities7 5.Marketing Controlling7 5.1Zugriffsstatistiken und Reichweitenmessung7 5.2Betriebswirtschaftliche Analysen7 5.3Marktforschung7 6.Rechtliche Grundlagen des Online-Marketings7 6.1Die gesetzlichen Rahmenbedingungen7 6.2Datenschutz7 6.3Domain-Registrierung und Marken-/Urheberschutz7 7.Vorschlag zur individuellen Umsetzung des Optimierungsmodells am Beispiel eines Modelabels7 7.1Darstellung des Modelabels7 7.2Einsatz der Online-Marketinginstrumente anhand des Optimierungsmodells7 7.2.1Phase der Problemerkennung7 7.2.2Phase der Informationssuche7 7.2.3Phase der Alternativenbewertung7 7.2.4Phase der Kaufentscheidung7 7.2.5Phase des Kaufes7 7.2.6Phase des Verhaltens nach dem Kauf7 8.Fazit7 Anhang75 Glossar79 Literaturverzeichnis86 Eidesstattliche Erklärung97 BUSINESS & ECONOMICS / Marketing / General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich - Corinna Amrhein
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Corinna Amrhein:
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich - neues Buch

ISBN: 3832490957

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832490959], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 188704, Pädagogik, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich als eBook von Corinna Amrhein - Diplom.de
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diplom.de:
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich als eBook von Corinna Amrhein - neues Buch

ISBN: 9783832490959

ID: 825055393

Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich ab 38 EURO Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich ab 38 EURO eBooks > Wirtschaft

Neues Buch eBook.de
No. 21624632. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich als eBook Download von Corinna Amrhein - Corinna Amrhein
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Corinna Amrhein:
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich als eBook Download von Corinna Amrhein - neues Buch

ISBN: 9783832490959

ID: 732524044

Lieferung innerhalb 1-4 Werktagen. Versandkostenfrei, wenn Buch oder Hörbuch enthalten ist, sonst 2,95 EUR. Ab 19,90 EUR versandkostenfrei. (Deutschland) eBooks > Wirtschaft, Diplom.de

Neues Buch Hugendubel.de
No. 21624632. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich - Corinna Amrhein
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Corinna Amrhein:
Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich - Erstausgabe

2005, ISBN: 9783832490959

ID: 28230048

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Grenzen und Möglichkeiten eines optimierten Online-Marketings für den Business to Consumer Bereich


EAN (ISBN-13): 9783832490959
ISBN (ISBN-10): 3832490957
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: diplom.de

Buch in der Datenbank seit 02.04.2008 20:20:19
Buch zuletzt gefunden am 19.04.2018 10:48:00
ISBN/EAN: 9783832490959

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-9095-7, 978-3-8324-9095-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher