Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832480448 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 74,00, größter Preis: € 74,00, Mittelwert: € 74,00
...
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive - Kathrin Hampe
(*)
Kathrin Hampe:
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive - neues Buch

2010, ISBN: 9783832480448

ID: 9783832480448

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In den letzten Jahren äußerte sich der durch die Menschen verursachte Klimawandel immer vehementer. So nehmen die weltweiten Naturkatastrophen zu und auch in Deutschland häufen sich extreme Wettersituationen, wie Stürme oder Überschwemmungen. Die Problematik der Phänomene des Treibhauseffektes und die Umweltbelastung durch fossile Brennstoffe lassen sich nicht länger gefahrlos verharmlosen. Die eingesetzte Atomenergie trägt zwar nicht zum Treibhauseffekt bei, aber sie birgt andere Risiken in sich, deren langfristige Auswirkungen und damit verbundenen Kosten noch nicht abzuschätzen sind. In diesem Kontext sei auf die Katastrophe von Tschernobyl verwiesen. An diesen nicht von der Hand zu weisenden Tatsachen lässt sich die Notwendigkeit zu einem Umdenken in der Energieversorgung ableiten, und die Suche nach umwelt- und klimaverträglichen sowie allgemein akzeptierbaren Alternativen zur gegenwärtigen Form der Energiebereitstellung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Der Ausstieg aus der Atomenergie und der Einstieg in eine nachhaltige und umweltverträgliche Energieversorgung, dieses sind die Ziele der Energiewende vom fossil nuklearen zum solareffizienten Zeitalter. In dieser neuen Ära wird die Einsparung von Energie durch die Industrie und die privaten Haushalte sowie die Verbesserung der Energieeffizienz angestrebt. Ein weiterer Aspekt, der im Fokus der Betrachtungen zum Thema Energie steht, ist der des Ausbaus der Nutzung der regenerativen Energien. Die effiziente Nutzung von Solarenergie, der Wind- und Wasserkraft, des Biogases, der Biomasse und der Geothermie stehen hierbei im Vordergrund. Diese erneuerbaren Energien bieten die Möglichkeit der Umwandlung in Strom, Wärme und Treibstoffe. Im Vergleich zu den fossilen Brennstoffen oder der Kernenergie liegen die Vorteile regenerativer Energien in ihrer Umweltfreundlichkeit und der weitgehenden Vermeidung einer Entsorgungsproblematik oder gar eines möglichen Naturkatastrophenrisikos. Von eminenter Wichtigkeit ist in diesem Kontext die drastische Reduktion des Ausstoßes von Treibhausgasen. Durch den voranschreitenden Ausbau der Nutzung der regenerativen Energien konnte der Kohlendioxid-Ausstoß allein im Jahr 2002 um 50 Millionen Tonnen gemindert werden und die volkswirtschaftlichen Einsparungen durch die Vermeidung von Klima-, Umwelt- und Gesundheitsschäden können jährlich auf rund 3,5 Milliarden Euro veranschlagt werden. Seit dem Einsatz des Erneuerbare Energien Gesetzes im Jahr 2000 ist der Anteil der regenerativen Energien an der Stromerzeugung auf ca. 9 % angestiegen und soll bis zum Jahre 2010 noch einmal verdoppelt werden. Langfristiges Ziel ist es, bis zum Jahre 2050 50 % der Energie durch die erneuerbaren Energien bereitzustellen. Kritisch anzumerken ist jedoch, dass die Preise für Energie aus fossilen Energieträgern nicht in ausreichendem Maße die durch Emissionen verursachten Kosten reflektieren. Sie erfassen somit die Umweltauswirkungen des Energieeinsatzes nicht korrekt. Aufgrund dessen ist es notwendig, einen ordnungspolitischen Rahmen zu schaffen, in dem die Stromerzeugung auf Basis der neuen Energieträger wettbewerbsfähig ist. Ein Ansatz, diesem Ziel nachzukommen ist das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG). Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisIV TabellenverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 1.1Relevanz des Themas vor aktuellem Hintergrund1 1.2Abgrenzung des Themas und Gang der Untersuchung2 2.Energieträger in der Bundesrepublik Deutschland - Struktur und Potenziale4 2.1Die fossilen Energieträger4 2.1.1Erdgas4 2.1.2Erdöl5 2.1.3Kohle7 2.1.3.1Braunkohle7 2.1.3.2Steinkohle8 2.2Regenerative Energien10 2.2.1Windkraft10 2.2.2Wasserkraft17 2.2.3Sonnenenergie20 2.2.4Biomasse24 2.2.5Geothermie28 3.Historie und Status Quo des Erneuerbare-Energien-Gesetzes32 3.1.1Das Stromeinspeisungsgesetz32 3.1.2Aktueller Status und Ziele des EEGs34 4.Umweltökonomische Bewertung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes41 4.1Ökonomische Effizienz des Erneuerbare-Energien-Gesetzes41 4.1.1Monetäre Kosten der Maßnahmen desErneuerbare-Energien-Gesetzes41 4.1.1.1Finanzierungs-(mechanismus)system41 4.1.1.2Auswirkungen auf die Energieversorger43 4.1.1.3Folgen für die energieintensive Industrie45 4.1.1.4Folgen für die nicht-energieintensive Industrie48 4.1.1.5Auswirkungen auf die Privathaushalte50 4.1.2Auswirkungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes auf den Beschäftigungsgrad53 4.1.2.1Einfluss des Erneuerbare-Energien-Gesetzes auf den Beschäftigungsgrad bei Unternehmen im Bereich der regenerativen Energien53 4.1.2.2Einflüsse auf die Arbeitsmarktsituation bei Unternehmen im Bereich der fossilen Energien56 4.1.2.3Auswirkungen auf die Beschäftigung bei energieintensiven Unternehmen58 4.2Ökologische Treffsicherheit des Erneuerbare-Energien-Gesetzes60 4.2.1Auswirkungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes auf seine Zielkomponenten60 4.2.1.1Einfluss auf die Höhe des CO2- Ausstoßes60 4.2.1.2Dynamische Anreizwirkungen: Einfluss auf Innovationen und den Stand der Technik63 4.2.1.3Folgen für die Integration der regenerativen Energien in den Strommix65 4.2.1.4Folgen für die Zukunft der fossilen Energieträger67 4.2.2Ökobilanzielle Betrachtung des Eneuerbare-Energien-Gesetzes68 4.3Politische Situation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes72 4.3.1Konformität mit dem marktwirtschaftlichen Ordnungs- und Rechtsrahmen72 4.3.2Politische Durchsetzbarkeit73 5.Alternative Formen der Förderung regenerativer Energien und der Kohlendioxid-Reduktion76 5.1Quotenmodell76 5.2Ausschreibungsverfahren79 5.3Emissionssteuern81 5.4Kohlendioxid-Emissionshandel85 6.Konzeption möglicher Modifizierungsansätze zum aktuellen Entwurf des EEG91 6.1Vergleich des EEG mit alternativen Modellen91 6.2Gestaltungsempfehlungen zur Modifizierung des EEG97 7.Schlussbetrachtung und Ausblick- EEG Quo Vadis 99 8.Literaturverzeichnis101 Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive: Inhaltsangabe:Zusammenfassung: In den letzten Jahren äußerte sich der durch die Menschen verursachte Klimawandel immer vehementer. So nehmen die weltweiten Naturkatastrophen zu und auch in Deutschland häufen sich extreme Wettersituationen, wie Stürme oder Überschwemmungen. Die Problematik der Phänomene des Treibhauseffektes und die Umweltbelastung durch fossile Brennstoffe lassen sich nicht länger gefahrlos verharmlosen. Die eingesetzte Atomenergie trägt zwar nicht zum Treibhauseffekt bei, aber sie birgt andere Risiken in sich, deren langfristige Auswirkungen und damit verbundenen Kosten noch nicht abzuschätzen sind. In diesem Kontext sei auf die Katastrophe von Tschernobyl verwiesen. An diesen nicht von der Hand zu weisenden Tatsachen lässt sich die Notwendigkeit zu einem Umdenken in der Energieversorgung ableiten, und die Suche nach umwelt- und klimaverträglichen sowie allgemein akzeptierbaren Alternativen zur gegenwärtigen Form der Energiebereitstellung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Der Ausstieg aus der Atomenergie und der Einstieg in eine nachhaltige und umweltverträgliche Energieversorgung, dieses sind die Ziele der Energiewende vom fossil nuklearen zum solareffizienten Zeitalter. In dieser neuen Ära wird die Einsparung von Energie durch die Industrie und die privaten Haushalte sowie die Verbesserung der Energieeffizienz angestrebt. Ein weiterer Aspekt, der im Fokus der Betrachtungen zum Thema Energie steht, ist der des Ausbaus der Nutzung der regenerativen Energien. Die effiziente Nutzung von Solarenergie, der Wind- und Wasserkraft, des Biogases, der Biomasse und der Geothermie stehen hierbei im Vordergrund. Diese erneuerbaren Energien bieten die Möglichkeit der Umwandlung in Strom, Wärme und Treibstoffe. Im Vergleich zu den fossilen Brennstoffen oder der Kernenergie liegen die Vorteile regenerativer Energien in ihrer Umweltfreundlichkeit und der weitgehenden Vermeidung einer Entsorgungsproblematik oder gar eines möglichen Naturkatastrophenrisikos. Von eminenter Wichtigkeit ist in diesem Kontext die drastische Reduktion des Ausstoßes von Treibhausgasen. Durch den voranschreitenden Ausbau der Nutzung der regenerativen Energien konnte der Kohlendioxid-Ausstoß allein im Jahr 2002 um 50 Millionen Tonnen gemindert werden und die volkswirtschaftlichen Einsparungen durch die Vermeidung von Klima-, Umwelt- und Gesundheitsschäden können jährlich auf rund 3,5 Milliarden Euro veranschlagt werden. Seit dem Einsatz des Erneuerbare Energien Gesetzes im Jahr 2000 ist der Anteil der regenerativen Energien an der Stromerzeugung auf ca. 9 % angestiegen und soll bis zum Jahre 2010 noch einmal verdoppelt werden. Langfristiges Ziel ist es, bis zum Jahre 2050 50 % der Energie durch die erneuerbaren Energien bereitzustellen. Kritisch anzumerken ist jedoch, dass die Preise für Energie aus fossilen Energieträgern nicht in ausreichendem Maße die durch Emissionen verursachten Kosten reflektieren. Sie erfassen somit die Umweltauswirkungen des Energieeinsatzes nicht korrekt. Aufgrund dessen ist es notwendig, einen ordnungspolitischen Rahmen zu schaffen, in dem die Stromerzeugung auf Basis der neuen Energieträger wettbewerbsfähig ist. Ein Ansatz, diesem Ziel nachzukommen ist das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG). Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisIV TabellenverzeichnisV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung1 1.1Relevanz des Themas vor aktuellem Hintergrund1 1.2Abgrenzung des Themas und Gang der Untersuchung2 2.Energieträger in der Bundesrepublik Deutschland - Struktur und Potenziale4 2.1Die fossilen Energieträger4 2.1.1Erdgas4 2.1.2Erdöl5 2.1.3Kohle7 2.1.3.1Braunkohle7 2.1.3.2Steinkohle8 2.2Regenerative Energien10 2.2.1Windkraft10 2.2.2Wasserkraft17 2.2.3Sonnenenergie20 2.2.4Biomasse24 2.2.5Geothermie28 3.Historie und Status Quo des Erneuerbare-Energien-Gesetzes32 3.1.1Das Stromeinspeisungsgesetz32 3.1.2Aktueller Status und Ziele des EEGs34 4.Umweltökonomische Bewertung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes41 4.1Ökonomische Effizienz des Erneuerbare-Energien-Gesetzes41 4.1.1Monetäre Kosten der Maßnahmen desErneuerbare-Energien-Gesetzes41 4.1.1.1Finanzierungs-(mechanismus)system41 4.1.1.2Auswirkungen auf die Energieversorger43 4.1.1.3Folgen für die energieintensive Industrie45 4.1.1.4Folgen für die nicht-energieintensive Industrie48 4.1.1.5Auswirkungen auf die Privathaushalte50 4.1.2Auswirkungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes auf den Beschäftigungsgrad53 4.1.2.1Einfluss des Erneuerbare-Energien-Gesetzes auf den Beschäftigungsgrad bei Unternehmen im Bereich der regenerativen Energien53 4.1.2.2Einflüsse auf die Arbeitsmarktsituation bei Unternehmen im Bereich der fossilen Energien56 4.1.2.3Auswirkungen auf die Beschäftigung bei energieintensiven Unternehmen58 4.2Ökologische Treffsicherheit des Erneuerbare-Energien-Gesetzes60 4.2.1Auswirkungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes auf seine Zielkomponenten60 4.2.1.1Einfluss auf die Höhe des CO2- Ausstoßes60 4.2.1.2Dynamische Anreizwirkungen: Einfluss auf Innovationen und den Stand der Technik63 4.2.1.3Folgen für die Integration der regenerativen Energien in den Strommix65 4.2.1.4Folgen für die Zukunft der fossilen Energieträger67 4.2.2Ökobilanzielle Betrachtung des Eneuerbare-Energien-Gesetzes68 4.3Politische Situation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes72 4.3.1Konformität mit dem marktwirtschaftlichen Ordnungs- und Rechtsrahmen72 4.3.2Politische Durchsetzbarkeit73 5.Alternative Formen der Förderung regenerativer Energien und der Kohlendioxid-Reduktion76 5.1Quotenmodell76 5.2Ausschreibungsverfahren79 5.3Emissionssteuern81 5.4Kohlendioxid-Emissionshandel85 6.Konzeption möglicher Modifizierungsansätze zum aktuellen Entwurf des EEG91 6.1Vergleich des EEG mit alternativen Modellen91 6.2Gestaltungsempfehlungen zur Modifizierung des EEG97 7.Schlussbetrachtung und Ausblick- EEG Quo Vadis 99 8.Literaturverzeichnis101 NATURE / Environmental Conservation & Protection, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive als eBook Download von Kathrin Hampe - Kathrin Hampe
(*)
Kathrin Hampe:
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive als eBook Download von Kathrin Hampe - neues Buch

ISBN: 9783832480448

ID: 651925198

Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive: Kathrin Hampe Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive: Kathrin Hampe eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Natur & Umwelt, Diplom.de

 Hugendubel.de
No. 21632519 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive - Kathrin Hampe
(*)
Kathrin Hampe:
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive - neues Buch

ISBN: 9783832480448

ID: 21632519

Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive ab 74 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Natur & Umwelt, https://media.hugendubel.de/shop/coverscans/216/21632519_21632519_big.jpg

Hugendubel.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive als eBook Download von Kathrin Hampe - Kathrin Hampe
(*)
Kathrin Hampe:
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive als eBook Download von Kathrin Hampe - neues Buch

ISBN: 9783832480448

ID: 732546990

Lieferung innerhalb 1-4 Werktagen. Versandkostenfrei, wenn Buch oder Hörbuch enthalten ist, sonst 2,95 EUR. Ab 19,90 EUR versandkostenfrei. (Deutschland) eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Natur & Umwelt, Diplom.de

 Hugendubel.de
No. 21632519. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive - Kathrin Hampe
(*)
Kathrin Hampe:
Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783832480448

ID: 28232504

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Konzeption und Implementation des Erneuerbare-Energien-Gesetzes aus umweltökonomischer Perspektive


EAN (ISBN-13): 9783832480448
ISBN (ISBN-10): 3832480447
Erscheinungsjahr: 2050
Herausgeber: Diplomica

Buch in der Datenbank seit 2008-08-18T15:56:26+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-09-30T07:19:45+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783832480448

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-8044-7, 978-3-8324-8044-8


< zum Archiv...