Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832480219 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 74,00, größter Preis: € 74,00, Mittelwert: € 74,00
...
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - Jörg Strebel
(*)
Jörg Strebel:
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - neues Buch

ISBN: 9783832480219

ID: 9783832480219

Inhaltsangabe:Einleitung: Diese Arbeit behandelt die Konzeption und teilweise Realisation eines Agenten zur Einholung von Angeboten für Finanzdienstleistungen aus dem Internet. Wichtige Arbeitsgebiete dieser Diplomarbeit sind die Darstellung der Agentenarchitektur sowie die Ausarbeitung von Konzepten für die Wissensrepräsentation und den Datenschutz für Kundendaten. Nach einer Einführung in Kapitel 1 werden in Kapitel 2 die bisherigen Ansätze in beteiligten Gebieten betrachtet, die die Felder Personalisierung/Schutz der Privatsphäre und internetbasierte Softwareagenten umfassen. Zielsetzung dieses Kapitels ist es, die Arbeit relativ zum Forschungsstand auf diesen Gebieten einordnen zu können und zu zeigen, welche Lücke in der aktuellen Forschungslandschaft dadurch ausgefüllt wird. Kapitel 3 trägt den Titel ¿Planung und Realisation eines Prototypen¿ und ist thematisch in zwei große Bereiche aufgeteilt. Der erste Bereich behandelt die Beschreibung der Schnittstellen zu den Projektbeteiligten (Kunde, Cluster-Partner, Wissensingenieur, Anbieter) und die Konzeption einer Architektur des Gesamtsystems. Daneben werden beispielhaft die Ablaufschritte einer Interaktion des Trustee mit einem Anbieter beschrieben. Im zweiten Bereich werden die Arbeitsfelder Wissensrepräsentation und Datenschutz näher vorgestellt. Nach einer Einführung in die zur Wissensrepräsentation verwendete Beschreibungslogik wird demonstriert, wie dieser Formalismus für den Trustee verwendet werden kann. Im Teilbereich Datenschutz werden zu schützende Daten identifiziert und ein mögliches Sicherheitskonzept vorgestellt. Kapitel 4 gibt einen Ausblick auf die zukünftigen Weiterentwicklungen des Systems, wobei im Besonderen auf die Möglichkeiten der Kommunikation zwischen Trustees eingegangen wird. Zusammenfassung: Diese Diplomarbeit beschreibt die Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet. Im ersten Kapitel werden die Grundlagen für die weitere Arbeit gelegt, welche aus den wichtigsten Definitionen, den Problemfeldern der Finanzberatung und der daraus resultierenden Motivation des Projektes bestehen. Um den Softwareagenten in der aktuellen Forschungs- und Entwicklungslandschaft einordnen zu können, wird daraufhin auf Forschungsgebiete eingegangen, die thematisch die Aspekte des Agenten (Personalisierung, Agententechnologie) tangieren. Besonderes Augenmerk wird dabei auf den Vergleich mit bereits existierenden, in ihrer Funktionalität ähnlichen Systemen gelegt. Vor allem die Architektur des Agenten, die Verwendung von Ontologien zur Wissensrepräsentation, die Behandlung des Finanzbranchenwissens, die Anonymisierung von Kundendaten und der Datenschutz sind Schwerpunkte der bisherigen Entwicklung und dieser Diplomarbeit. Sie werden ausführlich dargestellt und es werden Konzepte und die schon geleistete Implementierung auf diesen Feldern präsentiert. Zukünftige Entwicklungen der Software werden ebenfalls diskutiert. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: INHALTSVERZEICHNISI ABKÜRZUNGSVERZEICHNISIII ABBILDUNGSVERZEICHNISV TABELLENVERZEICHNISVI 1.ÜBERSICHT UND MOTIVATION1 1.1Beschreibung des Softwareagenten Trustee und dessen Forschungsumfeld1 1.1.1Definitionen2 1.1.2Die Vision des Softwareagenten Trustee4 1.2Problemfelder der Finanzberatung5 1.3Motivation des Trustee7 1.4Aufbau der Arbeit8 2.BISHERIGE ANSÄTZE AUF BETEILIGTEN GEBIETEN10 2.1Personalisierung und Privatsphäre10 2.2Internetbasierte Softwareagenten14 2.3Zusammenfassung17 3.PLANUNG UND REALISIERUNG EINES PROTOTYPEN18 3.1Arbeitsfelder der Trustee-Entwicklung18 3.2Schnittstellen zu den Clusterprojekten19 3.2.1Übersicht19 3.2.2SIPKIS20 3.2.3SIPREACT21 3.3Konzepte und Architektur des Prototypen22 3.3.1Übersicht der Architektur22 3.3.2Die Kommunikationskomponenten des Trustee23 3.3.2.1Kommunikation mit den Kunden23 3.3.2.2Kommunikation mit den Cluster-Partnern24 3.3.2.3Kommunikation mit den Anbietern25 3.3.2.4Kommunikation mit dem Wissensingenieur27 3.3.2.5Der Trustee-Kern31 3.3.3Der Ablauf der Angebotseinholung32 3.4Ausgewählte Kernbereiche des Prototypen35 3.4.1Wissensrepräsentation und ¿speicherung35 3.4.1.1Übersicht35 3.4.1.2Repräsentation des Domänenwissens37 3.4.1.2.1Besondere Konzepte der Beschreibungslogik37 3.4.1.2.2Die Verwendung der Beschreibungslogik beim Trustee38 3.4.1.3Repräsentation der Anbieterseiten42 3.4.1.3.1Die Modellierungssprache TRS42 3.4.1.3.2Verknüpfung der Seitenmodelle mit der Wissensbasis47 3.4.2Schutz der Kundendaten47 3.4.2.1Übersicht der zu schützenden Kundendaten48 3.4.2.2Umsetzung50 3.4.2.2.1Sicherung der Internetebene und der Transportebene50 3.4.2.2.2Sicherung der Applikationsebene52 4.ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNGEN58 LITERATURVERZEICHNISI ANHANGVI I.Modell einer Anbieterseite in TrusteeScriptVI II.Inhaltsverzeichnis der natürlichsprachlichen BeschreibungVIII III.EBNF-Darstellung von TrusteeScriptIX IV.Interner Workshopbericht des FORSIP zum TrusteeXI V.Bericht des Teilprojekts SIPKIS über KundeneinstellungenXXII VI.Bericht des Teilprojekts SIPKIS über KundeninformationenXXIV Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet: Inhaltsangabe:Einleitung: Diese Arbeit behandelt die Konzeption und teilweise Realisation eines Agenten zur Einholung von Angeboten für Finanzdienstleistungen aus dem Internet. Wichtige Arbeitsgebiete dieser Diplomarbeit sind die Darstellung der Agentenarchitektur sowie die Ausarbeitung von Konzepten für die Wissensrepräsentation und den Datenschutz für Kundendaten. Nach einer Einführung in Kapitel 1 werden in Kapitel 2 die bisherigen Ansätze in beteiligten Gebieten betrachtet, die die Felder Personalisierung/Schutz der Privatsphäre und internetbasierte Softwareagenten umfassen. Zielsetzung dieses Kapitels ist es, die Arbeit relativ zum Forschungsstand auf diesen Gebieten einordnen zu können und zu zeigen, welche Lücke in der aktuellen Forschungslandschaft dadurch ausgefüllt wird. Kapitel 3 trägt den Titel ¿Planung und Realisation eines Prototypen¿ und ist thematisch in zwei große Bereiche aufgeteilt. Der erste Bereich behandelt die Beschreibung der Schnittstellen zu den Projektbeteiligten (Kunde, Cluster-Partner, Wissensingenieur, Anbieter) und die Konzeption einer Architektur des Gesamtsystems. Daneben werden beispielhaft die Ablaufschritte einer Interaktion des Trustee mit einem Anbieter beschrieben. Im zweiten Bereich werden die Arbeitsfelder Wissensrepräsentation und Datenschutz näher vorgestellt. Nach einer Einführung in die zur Wissensrepräsentation verwendete Beschreibungslogik wird demonstriert, wie dieser Formalismus für den Trustee verwendet werden kann. Im Teilbereich Datenschutz werden zu schützende Daten identifiziert und ein mögliches Sicherheitskonzept vorgestellt. Kapitel 4 gibt einen Ausblick auf die zukünftigen Weiterentwicklungen des Systems, wobei im Besonderen auf die Möglichkeiten der Kommunikation zwischen Trustees eingegangen wird. Zusammenfassung: Diese Diplomarbeit beschreibt die Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet. Im ersten Kapitel werden die Grundlagen für die weitere Arbeit gelegt, welche aus den wichtigsten Definitionen, den Problemfeldern der Finanzberatung und der daraus resultierenden Motivation des Projektes bestehen. Um den Softwareagenten in der aktuellen Forschungs- und Entwicklungslandschaft einordnen zu können, wird daraufhin auf Forschungsgebiete eingegangen, die thematisch die Aspekte des Agenten (Personalisierung, Agententechnologie) tangieren. Besonderes Augenmerk wird dabei auf den Vergleich mit bereits existierenden, in ihrer Funktionalität ähnlichen Systemen gelegt. Vor allem die Architektur des Agenten, die Verwendung von Ontologien zur Wissensrepräsentation, die Behandlung des Finanzbranchenwissens, die Anonymisierung von Kundendaten und der Datenschutz sind Schwerpunkte der bisherigen Entwicklung und dieser Diplomarbeit. Sie werden ausführlich dargestellt und es werden Konzepte und die schon geleistete Implementierung auf diesen Feldern präsentiert. Zukünftige Entwicklungen der Software werden ebenfalls diskutiert. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: INHALTSVERZEICHNISI ABKÜRZUNGSVERZEICHNISIII ABBILDUNGSVERZEICHNISV TABELLENVERZEICHNISVI 1.ÜBERSICHT UND MOTIVATION1 1.1Beschreibung des Softwareagenten Trustee und dessen Forschungsumfeld1 1.1.1Definitionen2 1.1.2Die Vision des Softwareagenten Trustee4 1.2Problemfelder der Finanzberatung5 1.3Motivation des Trustee7 1.4Aufbau der Arbeit8 2.BISHERIGE ANSÄTZE AUF BETEILIGTEN GEBIETEN10 2.1Personalisierung und Privatsphäre10 2.2Internetbasierte Softwareagenten14 2.3Zusammenfassung17 3.PLANUNG UND REALISIERUNG EINES PROTOTYPEN18 3.1Arbeitsfelder der Trustee-Entwicklung18 3.2Schnittstellen zu den Clusterprojekten19 3.2.1Übersicht19 3.2.2SIPKIS20 3.2.3SIPREACT21 3.3Konzepte und Architektur des Prototypen22 3.3.1Übersicht der Architektur22 3.3.2Die Kommunikationskomponenten des Trustee23 3.3.2.1Kommunikation mit den Kunden23 3.3.2.2Kommunikation mit den Cluster-Partnern24 3.3.2.3Kommunikation mit den Anbietern25 3.3.2.4Kommunikation mit dem Wissensingenieur27 3.3.2.5Der Trustee-Kern31 3.3.3Der Ablauf der Angebotseinholung32 3.4Ausgewählte Kernbereiche des Prototypen35 3.4.1Wissensrepräsentation und ¿speicherung35 3.4.1.1Übersicht35 3.4.1.2Repräsentation des Domänenwissens37 3.4.1.2.1Besondere Konzepte der Beschreibungslogik37 3.4.1.2.2Die Verwendung der Beschreibungslogik beim Trustee38 3.4.1.3Repräsentation der Anbieterseiten42 3.4.1.3.1Die Modellierungssprache TRS42 3.4.1.3.2Verknüpfung der Seitenmodelle mit der Wissensbasis47 3.4.2Schutz der Kundendaten47 3.4.2.1Übersicht der zu schützenden Kundendaten48 3.4.2.2Umsetzung50 3.4.2.2.1Sicherung der Internetebene und der Transportebene50 3.4.2.2.2Sicherung der Applikationsebene52 4.ZUKÜNFTIGE ENTWICKLUNGEN58 LITERATURVERZEICHNISI ANHANGVI I.Modell einer Anbieterseite in TrusteeScriptVI II.Inhaltsverzeichnis der natürlichsprachlichen BeschreibungVIII III.EBNF-Darstellung von TrusteeScriptIX IV.Interner Workshopbericht des FORSIP zum TrusteeXI V.Bericht des Teilprojekts SIPKIS über KundeneinstellungenXXII VI.Bericht des Teilprojekts SIPKIS über KundeninformationenXXIV COMPUTERS / Intelligence (AI) & Semantics, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - Jörg Strebel
(*)
Jörg Strebel:
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - neues Buch

ISBN: 9783832480219

ID: 1008714

Inhaltsangabe:Einleitung:System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[][PU:diplom.de]

 Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3832480218_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - Strebel, Joerg
(*)
Strebel, Joerg:
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - neues Buch

ISBN: 9783832480219

ID: 9783832480219

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PDF ,TECHNIK,SONSTIGES ,COMPUTERS , INTELLIGENCE (AI) SEMANTICS ,TECHNIK , WISSEN ,A I ,NATURWISSENSCHAFTEN MEDIZIN INFORMATIK TECHNIK , TECHNIK ,ONTOLOGIE MODELLIERUNG I2EE PERSONALISIERUNG KUENSTLICHE INTELLIGENZ] <-> <-> PDF ,TECHNIK,SONSTIGES ,COMPUTERS , INTELLIGENCE (AI) SEMANTICS ,TECHNIK , WISSEN ,A I ,NATURWISSENSCHAFTEN MEDIZIN INFORMATIK TECHNIK , TECHNIK ,ONTOLOGIE MODELLIERUNG I2EE PERSONALISIERUNG KUENSTLICHE INTELLIGENZ

eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - Strebel, Joerg
(*)
Strebel, Joerg:
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - Erstausgabe

ISBN: 9783832480219

ID: 9783832480219

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PDF ,TECHNIK,SONSTIGES ,COMPUTERS , INTELLIGENCE (AI) SEMANTICS] PDF ,TECHNIK,SONSTIGES ,COMPUTERS , INTELLIGENCE (AI) SEMANTICS

 eBook.de
libri.de (eBooks)
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - Jörg Strebel
(*)
Jörg Strebel:
Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783832480219

ID: 28215806

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Konzeption und Realisierung eines Agenten zum Einholen von Angeboten für Finanzdienstleistungen im Internet


EAN (ISBN-13): 9783832480219
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: diplom.de

Buch in der Datenbank seit 2009-10-21T21:01:58+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2017-04-05T11:28:48+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783832480219

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-8324-8021-9


< zum Archiv...