Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832453183 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 58,00, größter Preis: € 58,00, Mittelwert: € 58,00
...
Die Umsetzung der Nachhaltigkeit in ausgewählten Großunternehmen - Paola Cericola
(*)
Paola Cericola:
Die Umsetzung der Nachhaltigkeit in ausgewählten Großunternehmen - neues Buch

2000, ISBN: 9783832453183

ID: 9783832453183

Abgeleitet aus den Umweltberichten Inhaltsangabe:Einleitung: In den Industriestaaten leben zwar nur 25 Prozent der Weltbevölkerung, die aber sind für 75 Prozent des weltweiten jährlichen Energieverbrauchs verantwortlich und haben damit ein entsprechend hohen Anteil an den Emissionen des Treibhausgases CO². Der heutige Verbrauch von Rohstoffen ist auf Dauer nicht aufrechtzuerhalten, doch noch bevor wichtige Ressourcen wie fossile Energien erschöpft sein werden, droht die mit ihrem Verbrauch verbundene Umweltbelastung zum Kardinalproblem zu werden. Das eklatanteste Beispiel dafür, dass die Schadstoffemissionen die Aufnahmekapazität der Erde dramatisch übersteigen, ist der vom Menschen verursachte Treibhauseffekt. ¿Die Tragekapazität der natürlichen Umwelt gibt die Grenze vor, die eine nachhaltige Entwicklung nicht überschreiten darf¿, so formulierte es der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen in seinem Umweltgutachten 1994. ¿Nachhaltige Entwicklung¿ (im englischen ¿sustainable Development¿), ist seit der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro 1992 ein allgemeiner Orientierungsbegriff geworden. Geprägt hatte diesen Begriff die Brundtland-Kommission, eine von der VN-Generalversammlung 1983 eingesetzte ¿Weltkommission für Umwelt und Entwicklung¿, benannt nach ihrer Vorsitzenden, der damaligen norwegischen Ministerpräsidentin Gro Harlem-Brundtland. Aus der Einsicht, dass das gegenwärtige Wachstumsmuster nicht dauerhaft aufrecht erhalten werden kann, folgt jedoch keine eindeutige und allgemeingültige Umweltpolitik. Entsprechend vielfältig sind die Auslegungen des Begriffs ¿nachhaltige Entwicklung¿ in der Fachliteratur, und es gibt sehr unterschiedliche instrumentelle Empfehlungen für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung in die unternehmerische Praxis. Zuerst werde ich auf den Begriff ¿nachhaltige Entwicklung¿ eingehen, dann die Instrumente zu dessen Umsetzung darstellen. Dem Management- und Kommunikationsinstrument ¿Umweltberichterstattung¿ wird ein eigenes Kapitel gewidmet, da es das Hauptmedium darstellt, anhand dessen ich die Umsetzung der Nachhaltigkeit in den ausgewählten Unternehmen besprechen werde, was Ziel der vorliegenden Arbeit ist. Eine abschließende Zusammenfassung soll die Kernpunkte der gewonnenen Erkenntnisse präsentieren. Die Wahl der Unternehmen Otto Versand und Heidelberger Druckmaschinen AG hat mehrere Gründe: zum einem sind beide Unternehmen in den letzten Jahren vielfach aufgrund ihrer innovativen und konsequenten Umweltpolitik ausgezeichnet worden. Zum anderen finde ich, dass sich das Leitbild der Nachhaltigkeit am besten über konkrete Beispiele vermitteln lässt. Daher habe ich zwei Großunternehmen ausgewählt, die herausragend in der Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen sind. Eine Auswahl von Unternehmen, die sich nicht oder nicht so umfassend mit Umweltschutz- und Nachhaltigkeitszielen befassen, hätte nur zu einer unerquicklichen Auflistung von Mängeln geführt. Die Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik der beiden gewählten Unternehmen jedoch sprengt den Rahmen der ¿ Standardumweltpolitik¿ gemäß der EG-Öko-Audit-Verordnung. Otto Versand erweist sich z.B. als Pionier im sozialen Bereich und liefert damit konkretes Anschauungsmaterial zu einem der Kernpunkte der fachlichen Diskussion über nachhaltige Entwicklung. Heidelberger Druck AG und Otto Versand eignen sich gut als Vorbilder, die andere Unternehmen zur Nachahmung inspirieren könnten. Auf den Umweltbericht der Weleda AG wird im Abschnitt 4.4. eingegangen, im Rahmen der Thematik ¿Nachhaltigkeitsberichterstattung¿, ist aber nicht Gegenstand einer weitergehenden Untersuchung wie die Umweltberichte der beiden anderen Unternehmen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Zielsetzung und Vorgehensweise2 2.Nachhaltige Entwicklung3 2.1Grundlegungen3 2.2Begriffliche Grundlagen einer nachhaltigen Entwicklung4 2.3Prinzipien der Nachhaltigkeit6 2.4Nachhaltige Entwicklung von Unternehmen7 2.5Fazit9 3.Handlungsansätze in Unternehmen10 3.1Umweltschutz, Umweltpolitik, Umweltmanagement10 3.2Managementinstrumente zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung12 4.Umweltberichterstattung13 4.1Zielsetzung der Umweltberichterstattung14 4.2Anforderungen an die Umweltberichterstattung16 4.3Von der Umwelt- zur Nachhaltigkeitsberichterstattung18 4.4Der Umweltbericht der Weleda AG19 4.5Rankings und Preisvergaben für Umweltberichterstattung20 4.5.1Das Ranking der Umwelterklärungen vom Ökoinstitut21 4.5.2Das Ranking der Umweltberichte von IÖW und future21 5.Umweltbericht der Heidelberger Druckmaschinen AG23 5.1Ein starker Bericht23 5.2Nachhaltigkeit bei Heidelberg: Kritische Würdigung24 6.Umweltbericht von Otto Versand27 6.1¿Report 2000¿27 6.2Nachhaltigkeit bei Otto: Kritische Würdigung28 7.Spiegelung der wissenschaftlichen Diskussion-Gesamtwürdigung30 7.1Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeits-Check30 7.2Managementinstrumente31 7.3Umweltberichterstattung32 ANHANG I Heidelberger Druckmaschinen ANHANG II Otto Versand LITERATURVERZEICHNIS44 Die Umsetzung der Nachhaltigkeit in ausgewählten Großunternehmen: Inhaltsangabe:Einleitung: In den Industriestaaten leben zwar nur 25 Prozent der Weltbevölkerung, die aber sind für 75 Prozent des weltweiten jährlichen Energieverbrauchs verantwortlich und haben damit ein entsprechend hohen Anteil an den Emissionen des Treibhausgases CO². Der heutige Verbrauch von Rohstoffen ist auf Dauer nicht aufrechtzuerhalten, doch noch bevor wichtige Ressourcen wie fossile Energien erschöpft sein werden, droht die mit ihrem Verbrauch verbundene Umweltbelastung zum Kardinalproblem zu werden. Das eklatanteste Beispiel dafür, dass die Schadstoffemissionen die Aufnahmekapazität der Erde dramatisch übersteigen, ist der vom Menschen verursachte Treibhauseffekt. ¿Die Tragekapazität der natürlichen Umwelt gibt die Grenze vor, die eine nachhaltige Entwicklung nicht überschreiten darf¿, so formulierte es der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen in seinem Umweltgutachten 1994. ¿Nachhaltige Entwicklung¿ (im englischen ¿sustainable Development¿), ist seit der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro 1992 ein allgemeiner Orientierungsbegriff geworden. Geprägt hatte diesen Begriff die Brundtland-Kommission, eine von der VN-Generalversammlung 1983 eingesetzte ¿Weltkommission für Umwelt und Entwicklung¿, benannt nach ihrer Vorsitzenden, der damaligen norwegischen Ministerpräsidentin Gro Harlem-Brundtland. Aus der Einsicht, dass das gegenwärtige Wachstumsmuster nicht dauerhaft aufrecht erhalten werden kann, folgt jedoch keine eindeutige und allgemeingültige Umweltpolitik. Entsprechend vielfältig sind die Auslegungen des Begriffs ¿nachhaltige Entwicklung¿ in der Fachliteratur, und es gibt sehr unterschiedliche instrumentelle Empfehlungen für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung in die unternehmerische Praxis. Zuerst werde ich auf den Begriff ¿nachhaltige Entwicklung¿ eingehen, dann die Instrumente zu dessen Umsetzung darstellen. Dem Management- und Kommunikationsinstrument ¿Umweltberichterstattung¿ wird ein eigenes Kapitel gewidmet, da es das Hauptmedium darstellt, anhand dessen ich die Umsetzung der Nachhaltigkeit in den ausgewählten Unternehmen besprechen werde, was Ziel der vorliegenden Arbeit ist. Eine abschließende Zusammenfassung soll die Kernpunkte der gewonnenen Erkenntnisse präsentieren. Die Wahl der Unternehmen Otto Versand und Heidelberger Druckmaschinen AG hat mehrere Gründe: zum einem sind beide Unternehmen in den letzten Jahren vielfach aufgrund ihrer innovativen und konsequenten Umweltpolitik ausgezeichnet worden. Zum anderen finde ich, dass sich das Leitbild der Nachhaltigkeit am besten über konkrete Beispiele vermitteln lässt. Daher habe ich zwei Großunternehmen ausgewählt, die herausragend in der Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen sind. Eine Auswahl von Unternehmen, die sich nicht oder nicht so umfassend mit Umweltschutz- und Nachhaltigkeitszielen befassen, hätte nur zu einer unerquicklichen Auflistung von Mängeln geführt. Die Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik der beiden gewählten Unternehmen jedoch sprengt den Rahmen der ¿ Standardumweltpolitik¿ gemäß der EG-Öko-Audit-Verordnung. Otto Versand erweist sich z.B. als Pionier im sozialen Bereich und liefert damit konkretes Anschauungsmaterial zu einem der Kernpunkte der fachlichen Diskussion über nachhaltige Entwicklung. Heidelberger Druck AG und Otto Versand eignen sich gut als Vorbilder, die andere Unternehmen zur Nachahmung inspirieren könnten. Auf den Umweltbericht der Weleda AG wird im Abschnitt 4.4. eingegangen, im Rahmen der Thematik ¿Nachhaltigkeitsberichterstattung¿, ist aber nicht Gegenstand einer weitergehenden Untersuchung wie die Umweltberichte der beiden anderen Unternehmen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Zielsetzung und Vorgehensweise2 2.Nachhaltige Entwicklung3 2.1Grundlegungen3 2.2Begriffliche Grundlagen einer nachhaltigen Entwicklung4 2.3Prinzipien der Nachhaltigkeit6 2.4Nachhaltige Entwicklung von Unternehmen7 2.5Fazit9 3.Handlungsansätze in Unternehmen10 3.1Umweltschutz, Umweltpolitik, Umweltmanagement10 3.2Managementinstrumente zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung12 4.Umweltberichterstattung13 4.1Zielsetzung der Umweltberichterstattung14 4.2Anforderungen an die Umweltberichterstattung16 4.3Von der Umwelt- zur Nachhaltigkeitsberichterstattung18 4.4Der Umweltbericht der Weleda AG19 4.5Rankings und Preisvergaben für Umweltberichterstattung20 4.5.1Das Ranking der Umwelterklärungen vom Ökoinstitut21 4.5.2Das Ranking der Umweltberichte von IÖW und future21 5.Umweltbericht der Heidelberger Druckmaschinen AG23 5.1Ein starker Bericht23 5.2Nachhaltigkeit bei Heidelberg: Kritische Würdigung24 6.Umweltbericht von Otto Versand27 6.1¿Report 2000¿27 6.2Nachhaltigkeit bei Otto: Kritische Würdigung28 7.Spiegelung der wissenschaftlichen Diskussion-Gesamtwürdigung30 7.1Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeits-Check30 7.2Managementinstrumente31 7.3Umweltberichterstattung32 ANHANG I Heidelberger Druckmaschinen ANHANG II Otto Versand LITERATURVERZEICHNIS44 NATURE / Environmental Conservation & Protection, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Umsetzung Der Nachhaltigkeit In Ausgewählten Großunternehmen - Paola Cericola
(*)
Paola Cericola:
Die Umsetzung Der Nachhaltigkeit In Ausgewählten Großunternehmen - neues Buch

2000, ISBN: 9783832453183

ID: 9783832453183

Abgeleitet aus den Umweltberichten Inhaltsangabe:Einleitung: In den Industriestaaten leben zwar nur 25 Prozent der Weltbevölkerung, die aber sind für 75 Prozent des weltweiten jährlichen Energieverbrauchs verantwortlich und haben damit ein entsprechend hohen Anteil an den Emissionen des Treibhausgases CO². Der heutige Verbrauch von Rohstoffen ist auf Dauer nicht aufrechtzuerhalten, doch noch bevor wichtige Ressourcen wie fossile Energien erschöpft sein werden, droht die mit ihrem Verbrauch verbundene Umweltbelastung zum Kardinalproblem zu werden. Das eklatanteste Beispiel dafür, dass die Schadstoffemissionen die Aufnahmekapazität der Erde dramatisch übersteigen, ist der vom Menschen verursachte Treibhauseffekt. ¿Die Tragekapazität der natürlichen Umwelt gibt die Grenze vor, die eine nachhaltige Entwicklung nicht überschreiten darf¿, so formulierte es der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen in seinem Umweltgutachten 1994. ¿Nachhaltige Entwicklung¿ (im englischen ¿sustainable Development¿), ist seit der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro 1992 ein allgemeiner Orientierungsbegriff geworden. Geprägt hatte diesen Begriff die Brundtland-Kommission, eine von der VN-Generalversammlung 1983 eingesetzte ¿Weltkommission für Umwelt und Entwicklung¿, benannt nach ihrer Vorsitzenden, der damaligen norwegischen Ministerpräsidentin Gro Harlem-Brundtland. Aus der Einsicht, dass das gegenwärtige Wachstumsmuster nicht dauerhaft aufrecht erhalten werden kann, folgt jedoch keine eindeutige und allgemeingültige Umweltpolitik. Entsprechend vielfältig sind die Auslegungen des Begriffs ¿nachhaltige Entwicklung¿ in der Fachliteratur, und es gibt sehr unterschiedliche instrumentelle Empfehlungen für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung in die unternehmerische Praxis. Zuerst werde ich auf den Begriff ¿nachhaltige Entwicklung¿ eingehen, dann die Instrumente zu dessen Umsetzung darstellen. Dem Management- und Kommunikationsinstrument ¿Umweltberichterstattung¿ wird ein eigenes Kapitel gewidmet, da es das Hauptmedium darstellt, anhand dessen ich die Umsetzung der Nachhaltigkeit in den ausgewählten Unternehmen besprechen werde, was Ziel der vorliegenden Arbeit ist. Eine abschließende Zusammenfassung soll die Kernpunkte der gewonnenen Erkenntnisse präsentieren. Die Wahl der Unternehmen Otto Versand und Heidelberger Druckmaschinen AG hat mehrere Gründe: zum einem sind beide Unternehmen in den letzten Jahren vielfach aufgrund ihrer innovativen und konsequenten Umweltpolitik ausgezeichnet worden. Zum anderen finde ich, dass sich das Leitbild der Nachhaltigkeit am besten über konkrete Beispiele vermitteln lässt. Daher habe ich zwei Großunternehmen ausgewählt, die herausragend in der Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen sind. Eine Auswahl von Unternehmen, die sich nicht oder nicht so umfassend mit Umweltschutz- und Nachhaltigkeitszielen befassen, hätte nur zu einer unerquicklichen Auflistung von Mängeln geführt. Die Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik der beiden gewählten Unternehmen jedoch sprengt den Rahmen der ¿ Standardumweltpolitik¿ gemäß der EG-Öko-Audit-Verordnung. Otto Versand erweist sich z.B. als Pionier im sozialen Bereich und liefert damit konkretes Anschauungsmaterial zu einem der Kernpunkte der fachlichen Diskussion über nachhaltige Entwicklung. Heidelberger Druck AG und Otto Versand eignen sich gut als Vorbilder, die andere Unternehmen zur Nachahmung inspirieren könnten. Auf den Umweltbericht der Weleda AG wird im Abschnitt 4.4. eingegangen, im Rahmen der Thematik ¿Nachhaltigkeitsberichterstattung¿, ist aber nicht Gegenstand einer weitergehenden Untersuchung wie die Umweltberichte der beiden anderen Unternehmen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Zielsetzung und Vorgehensweise2 2.Nachhaltige Entwicklung3 2.1Grundlegungen3 2.2Begriffliche Grundlagen einer nachhaltigen Entwicklung4 2.3Prinzipien der Nachhaltigkeit6 2.4Nachhaltige Entwicklung von Unternehmen7 2.5Fazit9 3.Handlungsansätze in Unternehmen10 3.1Umweltschutz, Umweltpolitik, Umweltmanagement10 3.2Managementinstrumente zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung12 4.Umweltberichterstattung13 4.1Zielsetzung der Umweltberichterstattung14 4.2Anforderungen an die Umweltberichterstattung16 4.3Von der Umwelt- zur Nachhaltigkeitsberichterstattung18 4.4Der Umweltbericht der Weleda AG19 4.5Rankings und Preisvergaben für Umweltberichterstattung20 4.5.1Das Ranking der Umwelterklärungen vom Ökoinstitut21 4.5.2Das Ranking der Umweltberichte von IÖW und future21 5.Umweltbericht der Heidelberger Druckmaschinen AG23 5.1Ein starker Bericht23 5.2Nachhaltigkeit bei Heidelberg: Kritische Würdigung24 6.Umweltbericht von Otto Versand27 6.1¿Report 2000¿27 6.2Nachhaltigkeit bei Otto: Kritische Würdigung28 7.Spiegelung der wissenschaftlichen Diskussion-Gesamtwürdigung30 7.1Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeits-Check30 7.2Managementinstrumente31 7.3Umweltberichterstattung32 ANHANG I Heidelberger Druckmaschinen ANHANG II Otto Versand LITERATURVERZEICHNIS44 Die Umsetzung Der Nachhaltigkeit In Ausgewählten Großunternehmen: Inhaltsangabe:Einleitung: In den Industriestaaten leben zwar nur 25 Prozent der Weltbevölkerung, die aber sind für 75 Prozent des weltweiten jährlichen Energieverbrauchs verantwortlich und haben damit ein entsprechend hohen Anteil an den Emissionen des Treibhausgases CO². Der heutige Verbrauch von Rohstoffen ist auf Dauer nicht aufrechtzuerhalten, doch noch bevor wichtige Ressourcen wie fossile Energien erschöpft sein werden, droht die mit ihrem Verbrauch verbundene Umweltbelastung zum Kardinalproblem zu werden. Das eklatanteste Beispiel dafür, dass die Schadstoffemissionen die Aufnahmekapazität der Erde dramatisch übersteigen, ist der vom Menschen verursachte Treibhauseffekt. ¿Die Tragekapazität der natürlichen Umwelt gibt die Grenze vor, die eine nachhaltige Entwicklung nicht überschreiten darf¿, so formulierte es der Rat von Sachverständigen für Umweltfragen in seinem Umweltgutachten 1994. ¿Nachhaltige Entwicklung¿ (im englischen ¿sustainable Development¿), ist seit der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro 1992 ein allgemeiner Orientierungsbegriff geworden. Geprägt hatte diesen Begriff die Brundtland-Kommission, eine von der VN-Generalversammlung 1983 eingesetzte ¿Weltkommission für Umwelt und Entwicklung¿, benannt nach ihrer Vorsitzenden, der damaligen norwegischen Ministerpräsidentin Gro Harlem-Brundtland. Aus der Einsicht, dass das gegenwärtige Wachstumsmuster nicht dauerhaft aufrecht erhalten werden kann, folgt jedoch keine eindeutige und allgemeingültige Umweltpolitik. Entsprechend vielfältig sind die Auslegungen des Begriffs ¿nachhaltige Entwicklung¿ in der Fachliteratur, und es gibt sehr unterschiedliche instrumentelle Empfehlungen für die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung in die unternehmerische Praxis. Zuerst werde ich auf den Begriff ¿nachhaltige Entwicklung¿ eingehen, dann die Instrumente zu dessen Umsetzung darstellen. Dem Management- und Kommunikationsinstrument ¿Umweltberichterstattung¿ wird ein eigenes Kapitel gewidmet, da es das Hauptmedium darstellt, anhand dessen ich die Umsetzung der Nachhaltigkeit in den ausgewählten Unternehmen besprechen werde, was Ziel der vorliegenden Arbeit ist. Eine abschließende Zusammenfassung soll die Kernpunkte der gewonnenen Erkenntnisse präsentieren. Die Wahl der Unternehmen Otto Versand und Heidelberger Druckmaschinen AG hat mehrere Gründe: zum einem sind beide Unternehmen in den letzten Jahren vielfach aufgrund ihrer innovativen und konsequenten Umweltpolitik ausgezeichnet worden. Zum anderen finde ich, dass sich das Leitbild der Nachhaltigkeit am besten über konkrete Beispiele vermitteln lässt. Daher habe ich zwei Großunternehmen ausgewählt, die herausragend in der Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen sind. Eine Auswahl von Unternehmen, die sich nicht oder nicht so umfassend mit Umweltschutz- und Nachhaltigkeitszielen befassen, hätte nur zu einer unerquicklichen Auflistung von Mängeln geführt. Die Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik der beiden gewählten Unternehmen jedoch sprengt den Rahmen der ¿ Standardumweltpolitik¿ gemäß der EG-Öko-Audit-Verordnung. Otto Versand erweist sich z.B. als Pionier im sozialen Bereich und liefert damit konkretes Anschauungsmaterial zu einem der Kernpunkte der fachlichen Diskussion über nachhaltige Entwicklung. Heidelberger Druck AG und Otto Versand eignen sich gut als Vorbilder, die andere Unternehmen zur Nachahmung inspirieren könnten. Auf den Umweltbericht der Weleda AG wird im Abschnitt 4.4. eingegangen, im Rahmen der Thematik ¿Nachhaltigkeitsberichterstattung¿, ist aber nicht Gegenstand einer weitergehenden Untersuchung wie die Umweltberichte der beiden anderen Unternehmen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Problemstellung1 1.2Zielsetzung und Vorgehensweise2 2.Nachhaltige Entwicklung3 2.1Grundlegungen3 2.2Begriffliche Grundlagen einer nachhaltigen Entwicklung4 2.3Prinzipien der Nachhaltigkeit6 2.4Nachhaltige Entwicklung von Unternehmen7 2.5Fazit9 3.Handlungsansätze in Unternehmen10 3.1Umweltschutz, Umweltpolitik, Umweltmanagement10 3.2Managementinstrumente zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung12 4.Umweltberichterstattung13 4.1Zielsetzung der Umweltberichterstattung14 4.2Anforderungen an die Umweltberichterstattung16 4.3Von der Umwelt- zur Nachhaltigkeitsberichterstattung18 4.4Der Umweltbericht der Weleda AG19 4.5Rankings und Preisvergaben für Umweltberichterstattung20 4.5.1Das Ranking der Umwelterklärungen vom Ökoinstitut21 4.5.2Das Ranking der Umweltberichte von IÖW und future21 5.Umweltbericht der Heidelberger Druckmaschinen AG23 5.1Ein starker Bericht23 5.2Nachhaltigkeit bei Heidelberg: Kritische Würdigung24 6.Umweltbericht von Otto Versand27 6.1¿Report 2000¿27 6.2Nachhaltigkeit bei Otto: Kritische Würdigung28 7.Spiegelung der wissenschaftlichen Diskussion-Gesamtwürdigung30 7.1Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeits-Check30 7.2Managementinstrumente31 7.3Umweltberichterstattung32 ANHANG I Heidelberger Druckmaschinen ANHANG II Otto Versand LITERATURVERZEICHNIS44 Nature / Environmental Conservation & Protection, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Umsetzung der Nachhaltigkeit in ausgewählten Großunternehmen - Cericola, Paola
(*)
Cericola, Paola:
Die Umsetzung der Nachhaltigkeit in ausgewählten Großunternehmen - neues Buch

ISBN: 9783832453183

ID: 9783832453183

Abgeleitet aus den Umweltberichten. 1. Auflage, Abgeleitet aus den Umweltberichten. 1. Auflage, [KW: UMWELTWISSENSCHAFT ,SACHBUCH , NATUR TECHNIK , NATUR UND GESELLSCHAFT ALLGEMEINES NACHSCHLAGEWERKE ,UMWELTMANAGEMENT RANKING WIRTSCHAFTEN ,PDF ,NATURWISSENSCHAFTEN,TECHNIK ALLG ,NATURE , ENVIRONMENTAL CONSERVATION PROTECTION] <-> <-> UMWELTWISSENSCHAFT ,SACHBUCH , NATUR TECHNIK , NATUR UND GESELLSCHAFT ALLGEMEINES NACHSCHLAGEWERKE ,UMWELTMANAGEMENT RANKING WIRTSCHAFTEN ,PDF ,NATURWISSENSCHAFTEN,TECHNIK ALLG ,NATURE , ENVIRONMENTAL CONSERVATION PROTECTION

eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Umsetzung der Nachhaltigkeit in ausgewählten Großunternehmen als eBook Download von Paola Cericola - Paola Cericola
(*)
Paola Cericola:
Die Umsetzung der Nachhaltigkeit in ausgewählten Großunternehmen als eBook Download von Paola Cericola - neues Buch

ISBN: 9783832453183

ID: 653031977

Die Umsetzung der Nachhaltigkeit in ausgewählten Großunternehmen:Abgeleitet aus den Umweltberichten Paola Cericola Die Umsetzung der Nachhaltigkeit in ausgewählten Großunternehmen:Abgeleitet aus den Umweltberichten Paola Cericola eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Natur & Umwelt, Diplom.de

 Hugendubel.de
No. 21629399 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Umsetzung der 'Nachhaltigkeit' in ausgewählten Großunternehmen - Paola Cericola
(*)
Paola Cericola:
Die Umsetzung der 'Nachhaltigkeit' in ausgewählten Großunternehmen - Erstausgabe

2002, ISBN: 9783832453183

ID: 28260637

Abgeleitet aus den Umweltberichten, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.