Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832429034 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 48,00, größter Preis: € 52,94, Mittelwert: € 49,53
...
Analyse des Wertpapierhandels im Internet - Markus Wallner
(*)
Markus Wallner:
Analyse des Wertpapierhandels im Internet - neues Buch

ISBN: 9783832429034

ID: 9783832429034

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Gegenstand dieser Arbeit ist eine Analyse des Wertpapierhandels im Internet. Dazu werden zuerst wichtige begriffliche Grundlagen gelegt, und der börsliche Wertpapierhandel am Beispiel der deutschen Leitbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse, erläutert. Auf die Entwicklung des Internets und der Internet-Gemeinde wird anhand von soziodemographischen Studien eingegangen. Es folgen einige grundsätzliche Erläuterungen zum Sicherheitskonzept der Internet-Broker. Dabei werden die derzeit eingesetzten Sicherheitstechniken und Verfahren vorgestellt. Das Angebot der Börsen im Internet, und die Möglichkeiten Wertpapiere über das Internet zu emittieren, werden anschließend betrachtet. Nach einem kurzen Einblick in die Rechtsprechung bezüglich des Angebots der Internet-Broker erfolgt ein Vergleich der fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt. Danach schließt sich eine vertiefende Betrachtung des Discount-Brokers ¿Consors¿ an. Diese Fallstudie soll einen tieferen Einblick in die praktische Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet geben. Abgerundet werden diese Ausführungen durch einen Überblick zu den Vor- und Nachteilen des Internet-Brokerage. Auf die Meinungen und Prognosen von Finanzfachleuten gestützt, wird zuletzt ein Ausblick auf die Entwicklungsmöglichkeiten der Internet-Broker vorgenommen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII KurzfassungV AbstractVI AbkürzungsverzeichnisVII AbbildungsverzeichnisIX TabellenverzeichnisX 1.Einleitung1 2.Der Wertpapierhandel4 2.1Definition und grundsätzliche Unterscheidung von Wertpapieren4 2.2Bedeutende Wertpapierformen5 2.2.1Aktien6 2.2.2Verzinsliche Wertpapiere8 2.2.2.1Anleihen mit fester Verzinsung8 2.2.2.2Anleihen mit variabler Verzinsung9 2.2.3Optionsscheine9 2.2.3.1Aktienoptionsscheine10 2.2.3.2Währungsoptionsscheine11 2.2.3.3Zinsoptionsscheine12 2.2.3.4Indexoptionsscheine12 2.2.4Futures und Optionen13 2.2.4.1Die EUREX13 2.2.4.1.1Futures14 2.2.4.1.2Optionen15 2.3Börslicher Wertpapierhandel16 2.3.1Begriffsbestimmung16 2.3.2Börsliche Handelsverfahren am deutschen Aktienmarkt17 2.3.3Die Frankfurter Wertpapierbörse18 2.3.3.1Der Parketthandel18 2.3.3.2Der elektronische Handel in XETRA22 3.Nutzerverhalten und Sicherheitsmechanismen im Internet26 3.1Aktuelle Zahlen zum Nutzerverhalten26 3.2Sicherheit beim Internet-Brokerage28 3.2.1Verschlüsselungsverfahren29 3.2.1.1Symmetrische Verschlüsselung30 3.2.1.2Asymmetrische Verschlüsselung30 3.2.2Übertragungsprotokolle31 3.2.3Digitale Signaturen33 3.2.3.1Funktionsweise33 3.2.3.2Kryptographie-Infrastruktur33 3.2.4PIN/TAN-Verfahren34 3.2.5Homebanking Computer Interface34 3.2.5.1MAC-Verfahren mit ZKA-Chipkarte36 3.2.5.2RSA-Verfahren als Softwarelösung36 4.Börsen und Wertpapieremissionen im Internet38 4.1Bewertungskriterien39 4.2Beurteilung der Qualität des Webauftritts der Börsen40 4.2.1Funktionalität40 4.2.2Informationsspektrum42 4.2.3Zeitnähe45 4.3Fazit46 4.4Wertpapieremissionen über das Internet47 4.4.1Entwicklung47 4.4.1.1Vor- und Nachteile von Internet-IPO`s48 5.Marktbetrachtung des Wertpapierhandels im Internet50 5.1Direktbanken und Discount-Broker50 5.2Rechtliche Probleme beim Internet-Brokerage51 5.3Die fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt im Vergleich53 5.3.1Bewertungskriterien54 5.3.2Bewertung der Anbieter55 5.3.2.1Funktionalität55 5.3.2.2Informationsspektrum57 5.3.2.3Leistungsangebot58 5.3.2.4Kosten60 5.3.3Fazit61 5.4Vertiefende Betrachtung des Anbieters Consors62 5.4.1Historie und derzeitige Konzernstruktur von Consors62 5.4.2Das Dienstleistungsangebot von Consors63 5.4.2.1Informationsdienstleistungen63 5.4.2.2Der Wertpapierhandel65 5.4.3Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet67 5.4.3.1Die Orderdurchführung67 5.4.3.2Übertragungssicherheit70 5.5Vor- und Nachteile des Internet-Brokerages aus Sicht des privaten Investors70 6.Zusammenfassung und Ausblick72 6.1Zusammenfassung72 6.2Ausblick72 Anhang74 A.Web-Adressen virtueller Emissionshäuser74 B.Web-Adressen der deutschen Börseninstitutionen75 C.Web-Adressen der fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt76 Literaturverzeichnis77 Analyse des Wertpapierhandels im Internet: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Gegenstand dieser Arbeit ist eine Analyse des Wertpapierhandels im Internet. Dazu werden zuerst wichtige begriffliche Grundlagen gelegt, und der börsliche Wertpapierhandel am Beispiel der deutschen Leitbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse, erläutert. Auf die Entwicklung des Internets und der Internet-Gemeinde wird anhand von soziodemographischen Studien eingegangen. Es folgen einige grundsätzliche Erläuterungen zum Sicherheitskonzept der Internet-Broker. Dabei werden die derzeit eingesetzten Sicherheitstechniken und Verfahren vorgestellt. Das Angebot der Börsen im Internet, und die Möglichkeiten Wertpapiere über das Internet zu emittieren, werden anschließend betrachtet. Nach einem kurzen Einblick in die Rechtsprechung bezüglich des Angebots der Internet-Broker erfolgt ein Vergleich der fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt. Danach schließt sich eine vertiefende Betrachtung des Discount-Brokers ¿Consors¿ an. Diese Fallstudie soll einen tieferen Einblick in die praktische Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet geben. Abgerundet werden diese Ausführungen durch einen Überblick zu den Vor- und Nachteilen des Internet-Brokerage. Auf die Meinungen und Prognosen von Finanzfachleuten gestützt, wird zuletzt ein Ausblick auf die Entwicklungsmöglichkeiten der Internet-Broker vorgenommen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII KurzfassungV AbstractVI AbkürzungsverzeichnisVII AbbildungsverzeichnisIX TabellenverzeichnisX 1.Einleitung1 2.Der Wertpapierhandel4 2.1Definition und grundsätzliche Unterscheidung von Wertpapieren4 2.2Bedeutende Wertpapierformen5 2.2.1Aktien6 2.2.2Verzinsliche Wertpapiere8 2.2.2.1Anleihen mit fester Verzinsung8 2.2.2.2Anleihen mit variabler Verzinsung9 2.2.3Optionsscheine9 2.2.3.1Aktienoptionsscheine10 2.2.3.2Währungsoptionsscheine11 2.2.3.3Zinsoptionsscheine12 2.2.3.4Indexoptionsscheine12 2.2.4Futures und Optionen13 2.2.4.1Die EUREX13 2.2.4.1.1Futures14 2.2.4.1.2Optionen15 2.3Börslicher Wertpapierhandel16 2.3.1Begriffsbestimmung16 2.3.2Börsliche Handelsverfahren am deutschen Aktienmarkt17 2.3.3Die Frankfurter Wertpapierbörse18 2.3.3.1Der Parketthandel18 2.3.3.2Der elektronische Handel in XETRA22 3.Nutzerverhalten und Sicherheitsmechanismen im Internet26 3.1Aktuelle Zahlen zum Nutzerverhalten26 3.2Sicherheit beim Internet-Brokerage28 3.2.1Verschlüsselungsverfahren29 3.2.1.1Symmetrische Verschlüsselung30 3.2.1.2Asymmetrische Verschlüsselung30 3.2.2Übertragungsprotokolle31 3.2.3Digitale Signaturen33 3.2.3.1Funktionsweise33 3.2.3.2Kryptographie-Infrastruktur33 3.2.4PIN/TAN-Verfahren34 3.2.5Homebanking Computer Interface34 3.2.5.1MAC-Verfahren mit ZKA-Chipkarte36 3.2.5.2RSA-Verfahren als Softwarelösung36 4.Börsen und Wertpapieremissionen im Internet38 4.1Bewertungskriterien39 4.2Beurteilung der Qualität des Webauftritts der Börsen40 4.2.1Funktionalität40 4.2.2Informationsspektrum42 4.2.3Zeitnähe45 4.3Fazit46 4.4Wertpapieremissionen über das Internet47 4.4.1Entwicklung47 4.4.1.1Vor- und Nachteile von Internet-IPO`s48 5.Marktbetrachtung des Wertpapierhandels im Internet50 5.1Direktbanken und Discount-Broker50 5.2Rechtliche Probleme beim Internet-Brokerage51 5.3Die fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt im Vergleich53 5.3.1Bewertungskriterien54 5.3.2Bewertung der Anbieter55 5.3.2.1Funktionalität55 5.3.2.2Informationsspektrum57 5.3.2.3Leistungsangebot58 5.3.2.4Kosten60 5.3.3Fazit61 5.4Vertiefende Betrachtung des Anbieters Consors62 5.4.1Historie und derzeitige Konzernstruktur von Consors62 5.4.2Das Dienstleistungsangebot von Consors63 5.4.2.1Informationsdienstleistungen63 5.4.2.2Der Wertpapierhandel65 5.4.3Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet67 5.4.3.1Die Orderdurchführung67 5.4.3.2Übertragungssicherheit70 5.5Vor- und Nachteile des Internet-Brokerages aus Sicht des privaten Investors70 6.Zusammenfassung und Ausblick72 6.1Zusammenfassung72 6.2Ausblick72 Anhang74 A.Web-Adressen virtueller Emissionshäuser74 B.Web-Adressen der deutschen Börseninstitutionen75 C.Web-Adressen der fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt76 Literaturverzeichnis77 BUSINESS & ECONOMICS / Distribution, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Analyse Des Wertpapierhandels Im Internet - Markus Wallner
(*)
Markus Wallner:
Analyse Des Wertpapierhandels Im Internet - neues Buch

ISBN: 9783832429034

ID: 9783832429034

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Gegenstand dieser Arbeit ist eine Analyse des Wertpapierhandels im Internet. Dazu werden zuerst wichtige begriffliche Grundlagen gelegt, und der börsliche Wertpapierhandel am Beispiel der deutschen Leitbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse, erläutert. Auf die Entwicklung des Internets und der Internet-Gemeinde wird anhand von soziodemographischen Studien eingegangen. Es folgen einige grundsätzliche Erläuterungen zum Sicherheitskonzept der Internet-Broker. Dabei werden die derzeit eingesetzten Sicherheitstechniken und Verfahren vorgestellt. Das Angebot der Börsen im Internet, und die Möglichkeiten Wertpapiere über das Internet zu emittieren, werden anschließend betrachtet. Nach einem kurzen Einblick in die Rechtsprechung bezüglich des Angebots der Internet-Broker erfolgt ein Vergleich der fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt. Danach schließt sich eine vertiefende Betrachtung des Discount-Brokers ¿Consors¿ an. Diese Fallstudie soll einen tieferen Einblick in die praktische Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet geben. Abgerundet werden diese Ausführungen durch einen Überblick zu den Vor- und Nachteilen des Internet-Brokerage. Auf die Meinungen und Prognosen von Finanzfachleuten gestützt, wird zuletzt ein Ausblick auf die Entwicklungsmöglichkeiten der Internet-Broker vorgenommen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII KurzfassungV AbstractVI AbkürzungsverzeichnisVII AbbildungsverzeichnisIX TabellenverzeichnisX 1.Einleitung1 2.Der Wertpapierhandel4 2.1Definition und grundsätzliche Unterscheidung von Wertpapieren4 2.2Bedeutende Wertpapierformen5 2.2.1Aktien6 2.2.2Verzinsliche Wertpapiere8 2.2.2.1Anleihen mit fester Verzinsung8 2.2.2.2Anleihen mit variabler Verzinsung9 2.2.3Optionsscheine9 2.2.3.1Aktienoptionsscheine10 2.2.3.2Währungsoptionsscheine11 2.2.3.3Zinsoptionsscheine12 2.2.3.4Indexoptionsscheine12 2.2.4Futures und Optionen13 2.2.4.1Die EUREX13 2.2.4.1.1Futures14 2.2.4.1.2Optionen15 2.3Börslicher Wertpapierhandel16 2.3.1Begriffsbestimmung16 2.3.2Börsliche Handelsverfahren am deutschen Aktienmarkt17 2.3.3Die Frankfurter Wertpapierbörse18 2.3.3.1Der Parketthandel18 2.3.3.2Der elektronische Handel in XETRA22 3.Nutzerverhalten und Sicherheitsmechanismen im Internet26 3.1Aktuelle Zahlen zum Nutzerverhalten26 3.2Sicherheit beim Internet-Brokerage28 3.2.1Verschlüsselungsverfahren29 3.2.1.1Symmetrische Verschlüsselung30 3.2.1.2Asymmetrische Verschlüsselung30 3.2.2Übertragungsprotokolle31 3.2.3Digitale Signaturen33 3.2.3.1Funktionsweise33 3.2.3.2Kryptographie-Infrastruktur33 3.2.4PIN/TAN-Verfahren34 3.2.5Homebanking Computer Interface34 3.2.5.1MAC-Verfahren mit ZKA-Chipkarte36 3.2.5.2RSA-Verfahren als Softwarelösung36 4.Börsen und Wertpapieremissionen im Internet38 4.1Bewertungskriterien39 4.2Beurteilung der Qualität des Webauftritts der Börsen40 4.2.1Funktionalität40 4.2.2Informationsspektrum42 4.2.3Zeitnähe45 4.3Fazit46 4.4Wertpapieremissionen über das Internet47 4.4.1Entwicklung47 4.4.1.1Vor- und Nachteile von Internet-IPO`s48 5.Marktbetrachtung des Wertpapierhandels im Internet50 5.1Direktbanken und Discount-Broker50 5.2Rechtliche Probleme beim Internet-Brokerage51 5.3Die fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt im Vergleich53 5.3.1Bewertungskriterien54 5.3.2Bewertung der Anbieter55 5.3.2.1Funktionalität55 5.3.2.2Informationsspektrum57 5.3.2.3Leistungsangebot58 5.3.2.4Kosten60 5.3.3Fazit61 5.4Vertiefende Betrachtung des Anbieters Consors62 5.4.1Historie und derzeitige Konzernstruktur von Consors62 5.4.2Das Dienstleistungsangebot von Consors63 5.4.2.1Informationsdienstleistungen63 5.4.2.2Der Wertpapierhandel65 5.4.3Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet67 5.4.3.1Die Orderdurchführung67 5.4.3.2Übertragungssicherheit70 5.5Vor- und Nachteile des Internet-Brokerages aus Sicht des privaten Investors70 6.Zusammenfassung und Ausblick72 6.1Zusammenfassung72 6.2Ausblick72 Anhang74 A.Web-Adressen virtueller Emissionshäuser74 B.Web-Adressen der deutschen Börseninstitutionen75 C.Web-Adressen der fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt76 Literaturverzeichnis77 Analyse Des Wertpapierhandels Im Internet: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Gegenstand dieser Arbeit ist eine Analyse des Wertpapierhandels im Internet. Dazu werden zuerst wichtige begriffliche Grundlagen gelegt, und der börsliche Wertpapierhandel am Beispiel der deutschen Leitbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse, erläutert. Auf die Entwicklung des Internets und der Internet-Gemeinde wird anhand von soziodemographischen Studien eingegangen. Es folgen einige grundsätzliche Erläuterungen zum Sicherheitskonzept der Internet-Broker. Dabei werden die derzeit eingesetzten Sicherheitstechniken und Verfahren vorgestellt. Das Angebot der Börsen im Internet, und die Möglichkeiten Wertpapiere über das Internet zu emittieren, werden anschließend betrachtet. Nach einem kurzen Einblick in die Rechtsprechung bezüglich des Angebots der Internet-Broker erfolgt ein Vergleich der fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt. Danach schließt sich eine vertiefende Betrachtung des Discount-Brokers ¿Consors¿ an. Diese Fallstudie soll einen tieferen Einblick in die praktische Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet geben. Abgerundet werden diese Ausführungen durch einen Überblick zu den Vor- und Nachteilen des Internet-Brokerage. Auf die Meinungen und Prognosen von Finanzfachleuten gestützt, wird zuletzt ein Ausblick auf die Entwicklungsmöglichkeiten der Internet-Broker vorgenommen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII KurzfassungV AbstractVI AbkürzungsverzeichnisVII AbbildungsverzeichnisIX TabellenverzeichnisX 1.Einleitung1 2.Der Wertpapierhandel4 2.1Definition und grundsätzliche Unterscheidung von Wertpapieren4 2.2Bedeutende Wertpapierformen5 2.2.1Aktien6 2.2.2Verzinsliche Wertpapiere8 2.2.2.1Anleihen mit fester Verzinsung8 2.2.2.2Anleihen mit variabler Verzinsung9 2.2.3Optionsscheine9 2.2.3.1Aktienoptionsscheine10 2.2.3.2Währungsoptionsscheine11 2.2.3.3Zinsoptionsscheine12 2.2.3.4Indexoptionsscheine12 2.2.4Futures und Optionen13 2.2.4.1Die EUREX13 2.2.4.1.1Futures14 2.2.4.1.2Optionen15 2.3Börslicher Wertpapierhandel16 2.3.1Begriffsbestimmung16 2.3.2Börsliche Handelsverfahren am deutschen Aktienmarkt17 2.3.3Die Frankfurter Wertpapierbörse18 2.3.3.1Der Parketthandel18 2.3.3.2Der elektronische Handel in XETRA22 3.Nutzerverhalten und Sicherheitsmechanismen im Internet26 3.1Aktuelle Zahlen zum Nutzerverhalten26 3.2Sicherheit beim Internet-Brokerage28 3.2.1Verschlüsselungsverfahren29 3.2.1.1Symmetrische Verschlüsselung30 3.2.1.2Asymmetrische Verschlüsselung30 3.2.2Übertragungsprotokolle31 3.2.3Digitale Signaturen33 3.2.3.1Funktionsweise33 3.2.3.2Kryptographie-Infrastruktur33 3.2.4PIN/TAN-Verfahren34 3.2.5Homebanking Computer Interface34 3.2.5.1MAC-Verfahren mit ZKA-Chipkarte36 3.2.5.2RSA-Verfahren als Softwarelösung36 4.Börsen und Wertpapieremissionen im Internet38 4.1Bewertungskriterien39 4.2Beurteilung der Qualität des Webauftritts der Börsen40 4.2.1Funktionalität40 4.2.2Informationsspektrum42 4.2.3Zeitnähe45 4.3Fazit46 4.4Wertpapieremissionen über das Internet47 4.4.1Entwicklung47 4.4.1.1Vor- und Nachteile von Internet-IPO`s48 5.Marktbetrachtung des Wertpapierhandels im Internet50 5.1Direktbanken und Discount-Broker50 5.2Rechtliche Probleme beim Internet-Brokerage51 5.3Die fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt im Vergleich53 5.3.1Bewertungskriterien54 5.3.2Bewertung der Anbieter55 5.3.2.1Funktionalität55 5.3.2.2Informationsspektrum57 5.3.2.3Leistungsangebot58 5.3.2.4Kosten60 5.3.3Fazit61 5.4Vertiefende Betrachtung des Anbieters Consors62 5.4.1Historie und derzeitige Konzernstruktur von Consors62 5.4.2Das Dienstleistungsangebot von Consors63 5.4.2.1Informationsdienstleistungen63 5.4.2.2Der Wertpapierhandel65 5.4.3Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet67 5.4.3.1Die Orderdurchführung67 5.4.3.2Übertragungssicherheit70 5.5Vor- und Nachteile des Internet-Brokerages aus Sicht des privaten Investors70 6.Zusammenfassung und Ausblick72 6.1Zusammenfassung72 6.2Ausblick72 Anhang74 A.Web-Adressen virtueller Emissionshäuser74 B.Web-Adressen der deutschen Börseninstitutionen75 C.Web-Adressen der fünf größten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt76 Literaturverzeichnis77 Business & Economics / Distribution, Diplomica Verlag

 Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Analyse des Wertpapierhandels im Internet - Markus Wallner
(*)
Markus Wallner:
Analyse des Wertpapierhandels im Internet - neues Buch

2000, ISBN: 9783832429034

ID: 1969804129

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Gegenstand dieser Arbeit ist eine Analyse des Wertpapierhandels im Internet. Dazu werden zuerst wichtige begriffliche Grundlagen gelegt, und der börsliche Wertpapierhandel am Beispiel der deutschen Leitbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse, erläutert. Auf die Entwicklung des Internets und der Internet-Gemeinde wird anhand von soziodemographischen Studien eingegangen. Es folgen einige grundsätzliche Erläuterungen zum Sicherheitskonzept der Internet-Broker. Dabei werden die derzeit eingesetzten Sicherheitstechniken und Verfahren vorgestellt. Das Angebot der Börsen im Internet, und die Möglichkeiten Wertpapiere über das Internet zu emittieren, werden anschliessend betrachtet. Nach einem kurzen Einblick in die Rechtsprechung bezüglich des Angebots der Internet-Broker erfolgt ein Vergleich der fünf grössten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt. Danach schliesst sich eine vertiefende Betrachtung des Discount-Brokers ¿Consors¿ an. Diese Fallstudie soll einen tieferen Einblick in die praktische Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet geben. Abgerundet werden diese Ausführungen durch einen Überblick zu den Vor- und Nachteilen des Internet-Brokerage. Auf die Meinungen und Prognosen von Finanzfachleuten gestützt, wird zuletzt ein Ausblick auf die Entwicklungsmöglichkeiten der Internet-Broker vorgenommen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII KurzfassungV AbstractVI AbkürzungsverzeichnisVII AbbildungsverzeichnisIX TabellenverzeichnisX 1.Einleitung1 2.Der Wertpapierhandel4 2.1Definition und grundsätzliche Unterscheidung von Wertpapieren4 2.2Bedeutende Wertpapierformen5 2.2.1Aktien6 2.2.2Verzinsliche Wertpapiere8 2.2.2.1Anleihen mit fester Verzinsung8 2.2.2.2Anleihen mit variabler Verzinsung9 2.2.3Optionsscheine9 2.2.3.1Aktienoptionsscheine10 2.2.3.2Währungsoptionsscheine11 2.2.3.3Zinsoptionsscheine12 2.2.3.4Indexoptionsscheine12 2.2.4Futures und Optionen13 2.2.4.1Die EUREX13 2.2.4.1.1Futures14 2.2.4.1.2Optionen15 2.3Börslicher Wertpapierhandel16 2.3.1Begriffsbestimmung16 2.3.2Börsliche Handelsverfahren am deutschen Aktienmarkt17 2.3.3Die Frankfurter Wertpapierbörse18 2.3.3.1Der Parketthandel18 2.3.3.2Der elektronische Handel in XETRA22 3.Nutzerverhalten und Sicherheitsmechanismen im Internet26 3.1Aktuelle Zahlen zum Nutzerverhalten26 3.2Sicherheit beim Internet-Brokerage28 3.2.1Verschlüsselungsverfahren29 3.2.1.1Symmetrische Verschlüsselung30 3.2.1.2Asymmetrische Verschlüsselung30 3.2.2Übertragungsprotokolle31 3.2.3Digitale Signaturen33 3.2.3.1Funktionsweise33 3.2.3.2Kryptographie-Infrastruktur33 3.2.4PIN/TAN-Verfahren34 3.2.5Homebanking Computer Interface34 3.2.5.1MAC-Verfahren mit ZKA-Chipkarte36 3.2.5.2RSA-Verfahren als Softwarelösung36 4.Börsen und Wertpapieremissionen im Internet38 4.1Bewertungskriterien39 4.2Beurteilung der Qualität des Webauftritts der Börsen40 4.2.1Funktionalität40 4.2.2Informationsspektrum42 4.2.3Zeitnähe45 4.3Fazit46 4.4Wertpapieremissionen über das Internet47 4.4.1Entwicklung47 4.4.1.1Vor- und Nachteile von Internet-IPO´s48 5.Marktbetrachtung des Wertpapierhandels im Internet50 5.1Direktbanken und Discount-Broker50 5.2Rechtliche Probleme beim Internet-Brokerage51 5.3Die fünf grössten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt im Vergleich53 5.3.1Bewertungskriterien54 5.3.2Bewertung der Anbieter55 5.3.2.1Funktionalität55 5.3.2.2Informationsspektrum57 5.3.2.3Leistungsangebot58 5.3.2.4Kosten60 5.3.3Fazit61 5.4Vertiefende Betrachtung des Anbieters Consors62 5.4.1Historie und derzeitige Konzernstruktur von Consors62 5.4.2Das Dienstleistungsangebot von Consors63 5.4.2.1Informationsdienstleistungen63 5.4.2.2Der Wertpapierhandel65 5.4.3Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet67 5.4.3.1Die Orderdurchführung67 5.4.3.2Übertragungssicherheit70 5.5Vor- und Nachteile des Internet-Brokerages aus Sicht des privaten Investors70 6.Zusammenfassung und Ausblick72 6.1Zusammenfassung72 6.2Ausblick72 Anhang74 A.Web-Adressen virtueller Emissionshäuser74 B.Web-Adressen der deutschen Börseninstitutionen75 C.Web-Adressen der fünf grössten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt76 Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Gegenstand dieser Arbeit ist eine Analyse des Wertpapierhandels im Internet. Dazu werden zuerst wichtige begriffliche Grundlagen gelegt, und der börsliche Wertpapierhandel am Beispiel der deutschen Leitbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse, erläutert. Auf die Entwicklung des Internets und der ... eBook PDF 27.11.2000 eBooks>Fachbücher>Wirtschaft, Bedey Media GmbH, .200

Orellfuessli.ch
No. 37209024. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.18)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Analyse des Wertpapierhandels im Internet - Markus Wallner
(*)
Markus Wallner:
Analyse des Wertpapierhandels im Internet - neues Buch

2000, ISBN: 9783832429034

ID: 917069193

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Gegenstand dieser Arbeit ist eine Analyse des Wertpapierhandels im Internet. Dazu werden zuerst wichtige begriffliche Grundlagen gelegt, und der börsliche Wertpapierhandel am Beispiel der deutschen Leitbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse, erläutert. Auf die Entwicklung des Internets und der Internet-Gemeinde wird anhand von soziodemographischen Studien eingegangen. Es folgen einige grundsätzliche Erläuterungen zum Sicherheitskonzept der Internet-Broker. Dabei werden die derzeit eingesetzten Sicherheitstechniken und Verfahren vorgestellt. Das Angebot der Börsen im Internet, und die Möglichkeiten Wertpapiere über das Internet zu emittieren, werden anschliessend betrachtet. Nach einem kurzen Einblick in die Rechtsprechung bezüglich des Angebots der Internet-Broker erfolgt ein Vergleich der fünf grössten Internet-Brokerage-Anbieter am deutschen Markt. Danach schliesst sich eine vertiefende Betrachtung des Discount-Brokers Consors an. Diese Fallstudie soll einen tieferen Einblick in die praktische Abwicklung des Wertpapierhandels über das Internet geben. Abgerundet werden diese Ausführungen durch einen Überblick zu den Vor- und Nachteilen des Internet-Brokerage. Auf die Meinungen und Prognosen von Finanzfachleuten gestützt, wird zuletzt ein Ausblick auf die Entwicklungsmöglichkeiten der Internet-Broker vorgenommen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisII KurzfassungV AbstractVI AbkürzungsverzeichnisVII AbbildungsverzeichnisIX TabellenverzeichnisX 1.Einleitung1 2.Der Wertpapierhandel4 2.1Definition und grundsätzliche Unterscheidung von Wertpapieren4 2.2Bedeutende Wertpapierformen5 2.2.1Aktien6 2.2.2Verzinsliche Wertpapiere8 2.2.2.1Anleihen mit fester Verzinsung8 2.2.2.2Anleihen mit variabler Verzinsung9 2.2.3Optionsscheine9 2.2.3.1Aktienoptionsscheine10 2.2.3.2Währungsoptionsscheine11 2.2.3.3Zinsoptionsscheine12 2.2.3.4Indexoptionsscheine12 2.2.4Futures und Optionen13 2.2.4.1Die EUREX13 2.2.4.1.1Futures14 2.2.4.1.2Optionen15 2.3Börslicher Wertpapierhandel16 2.3.1Begriffsbestimmung16 2.3.2Börsliche Handelsverfahren am deutschen Aktienmarkt17 2.3.3Die Frankfurter Wertpapierbörse18 2.3.3.1Der Parketthandel18 2.3.3.2Der elektronische Handel in XETRA22 3.Nutzerverhalten und Sicherheitsmechanismen im Internet26 3.1Aktuelle Zahlen zum Nutzerverhalten26 3.2Sicherheit beim Internet-Brokerage28 3.2.1Verschlüsselungsverfahren29 3.2.1.1Symmetrische [] Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Gegenstand dieser Arbeit ist eine Analyse des Wertpapierhandels im Internet. Dazu werden zuerst wichtige begriffliche Grundlagen gelegt, und der börsliche Wertpapierhandel am Beispiel der deutschen Leitbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse, erläutert. Auf die Entwicklung des Internets und der ... eBook PDF 27.11.2000 eBooks>Fachbücher, Diplom.de, .200

 Orellfuessli.ch
No. 37209024. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.77)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Analyse des Wertpapierhandels im Internet - Markus Wallner
(*)
Markus Wallner:
Analyse des Wertpapierhandels im Internet - Erstausgabe

2000, ISBN: 9783832429034

ID: 28260575

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.