Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783831148066 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,99 €, größter Preis: 47,89 €, Mittelwert: 13,10 €
Casanovas Erfolgs-Methode. Die klassische Kunst des Erfolges - oder:  wie Sie schnell und effektiv Frauen verführen - Masón, Franc
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Masón, Franc:
Casanovas Erfolgs-Methode. Die klassische Kunst des Erfolges - oder: wie Sie schnell und effektiv Frauen verführen - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783831148066

ID: 523289334

hellblau, Verlag, Auflage: 1 (Februar 2005). Auflage: 1 (Februar 2005). Softcover. 29,6 x 21,2 x 1,6 cm. Das Standardwerk 'Mythos Mappe' hat einen Nachfolger. 'Mythos Mappe 2' hält am bewährten Prinzip fest und bietet im Kern detaillierte Einblicke in neue, von der Redaktion sorgfältig ausgewählte Mappen, deren Einreicher zum Studium zugelassen wurden. Jahr für Jahr versuchen ca. 60.000 junge Menschen einen Studienplatz im Fach Design zu ergattern. Damit gehört dieser Studiengang, der eine Vielzahl von Spezialisierungen und Karrierewegen eröffnet, zu den beliebtesten und am stärksten nachgefragten in Deutschland. Rund 100 staatliche und private Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen und Akademien bieten ein Studium in den Fachbereichen Grafik-, Kommunikations-, Foto-, Industrie-, Textil- oder auch Modedesign an, doch übersteigt die Zahl der Aspiranten die vorhandenen Plätze bei weitem. Auf einen Studienplatz kommen ungefähr 10 Bewerber. Um zum Studium zugelassen zu werden, muss jeder Bewerber sein künstlerisch-gestalterisches Talent unter Beweis stellen. Die Aufnahmeverfahren unterscheiden sich (aus derselben Reihe informiert zu diesem Thema das Buch „Mythos Eignungsprüfung“), in der Regel wird jedoch eine Mappe mit individuellen Arbeiten verlangt. Dabei erhalten die Studienwilligen selten konkrete Hilfestellungen oder Vorgaben. Sie sind sich mehr oder weniger selbst überlassen, weshalb nun ein anstrengender, viele Monate währender Orientierungslauf beginnt. Man besucht Ausstellungen und wälzt Bildbände alter Meister, versucht an einem Mappenberatungstermin teilnehmen zu können oder in Gesprächen mit Designstudenten und Künstlern die Erleuchtung zu finden. Mit Abstand am begehrtesten ist allerdings der Blick in erfolgreiche Bewerbungsmappen, die Mappen derjenigen also, die die Aufnahmeprüfung bereits bewältigt haben. 'Mythos Mappe 2' gewährt als Nachfolger des in vier Auflagen bewährten Titels 'Mythos Mappe' diesen Einblick erstmals auch in solche Mappen, die in Österreich und in der Schweiz angenommen wurden. In dem großformatigen Buch werden auf 224 Seiten die Arbeiten aus insgesamt 50 aktuell erfolgreichen Bewerbungsmappen gezeigt, womit 'Mythos Mappe 2' eine außerordentlich umfangreiche Dokumentation von weit über 1.500 Abbildungen bietet. Jeder Interessierte hat so die Möglichkeit, seine Fähigkeiten einem realen Vergleich zu unterziehen. So findet er in 'Mythos Mappe 2' die Antworten auf die beiden Fragen, die ihn in dieser schwierigen Lebensphase am meisten beschäftigen: „Wie gut bin ich wirklich?“ und „Wie gut muss ich noch werden?“ Im redaktionellen Teil geben renommierte Professoren aus den einschlägigen Fachbereichen sowie gestandene Designer hilfreiche Tipps zum Thema. Auf der Internetseite zum Buch gibt es ein Forum, über welches sich die vielen Interessierten austauschen können. Die Bücher "Design Studienführer" und "Mythos Designer sein" beantworten andere Fragen, deren Beantwortung vor der Aufnahme des Studiums wichtig ist. Missverständnis Mappe "Den Herren Pecher und Böckmann sei Dank.Schon allein dafür, dass sie allen potenziellen Bewerbern der diversen Design-Studiengänge schonungslos klar machen, dass es nicht ausreicht, ein paar Zeichnungen zusammenzuraffen, um sich damit auf einen der raren Studienplätze zu bewerben. Hier hilft dieses Buch. Anhand von kurzen Stellungnahmen diverser Hochschullehrer, Erfahrungsberichten von Bewerbern und insgesamt 50 "erfolgreichen" Mappen belegen die Autoren, worauf es vor allem ankommtauf künstlerische EigenständigkeitSelbstverständnis und gewisse handwerkliche Fähigkeit. Auch dies macht das Buch zu einer wertvollen HilfeDie Legenden zu den Mappenbeispielen geben nicht nur Auskunft über das jeweilige Institut, die Studienrichtung, das durchschnittliche Alter der Studenten und das Aufnahmeverfahren, sondern eben auch über die Vorbereitung. Eines jedenfalls gelingt den Autoren überzeugendDas Missverständnis Mappe wird umfassend aufgeklärt. Wer nach der Lektüre dieses Kompendiums immer noch glaubt, die Mappe sei ausschließlich ein Transportbehältnis, der sollte sich gleich bei der Post bewerben." Das Werk dokumentiert den Weg von Designstudenten durch ihre Prüfungen in Wort und Bild bis zur Zulassung zum Studium. Es belegt aber auch, dass der Erfolg im ersten Anlauf nicht die Regel ist. Das Buch zeigt Aufgaben und Lösungen, dokumentiert Hausaufgaben und gibt Hinweise für die richtige Vorbereitung auf die Prüfungssituation. In einem redaktionellen Teil liefern Dozenten und Designer wertvollen Input zum Thema Eigungsprüfung, im großen Serviceteil finden sich die Adressen aller Schulen des Landes mit ihrem jeweiligen Studienangebot. Design Designstudium Aufnahmeprüfung Design Designstudium Eignungsprüfung Grafik Künstler Sachbücher Künste Literatur Kunst Allgemeines Nachschlagewerke Schüler Student Studienratgeber Studium ISBN-10 3-937787-08-9 / 3937787089 ISBN-13 978-3-937787-08-4 / 9783937787084 Mythos Eignungsprüfung Studenten dokumentieren ihre Zulassung zum Designstudium. 70 Eignungsprüfungen werden ausführlich in Wort und Bild dokumentiert von Joachim Naboreit (Autor), Uli Böckmann (Autor), Volker Pecher (Autor) Missverständnis Mappe Design Designstudium Aufnahmeprüfung Designer Designerstudium Eignungsprüfung Grafik Künstler Künste Kunst Sachbücher Literatur Missverständnis Mappe Das Standardwerk 'Mythos Mappe' hat einen Nachfolger. 'Mythos Mappe 2' hält am bewährten Prinzip fest und bietet im Kern detaillierte Einblicke in neue, von der Redaktion sorgfältig ausgewählte Mappen, deren Einreicher zum Studium zugelassen wurden. Jahr für Jahr versuchen ca. 60.000 junge Menschen einen Studienplatz im Fach Design zu ergattern. Damit gehört dieser Studiengang, der eine Vielzahl von Spezialisierungen und Karrierewegen eröffnet, zu den beliebtesten und am stärksten nachgefragten in Deutschland. Rund 100 staatliche und private Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen und Akademien bieten ein Studium in den Fachbereichen Grafik-, Kommunikations-, Foto-, Industrie-, Textil- oder auch Modedesign an, doch übersteigt die Zahl der Aspiranten die vorhandenen Plätze bei weitem. Auf einen Studienplatz kommen ungefähr 10 Bewerber. Um zum Studium zugelassen zu werden, muss jeder Bewerber sein künstlerisch-gestalterisches Talent unter Beweis stellen. Die Aufnahmeverfahren unterscheiden sich (aus derselben Reihe informiert zu diesem Thema das Buch „Mythos Eignungsprüfung“), in der Regel wird jedoch eine Mappe mit individuellen Arbeiten verlangt. Dabei erhalten die Studienwilligen selten konkrete Hilfestellungen oder Vorgaben. Sie sind sich mehr oder weniger selbst überlassen, weshalb nun ein anstrengender, viele Monate währender Orientierungslauf beginnt. Man besucht Ausstellungen und wälzt Bildbände alter Meister, versucht an einem Mappenberatungstermin teilnehmen zu können oder in Gesprächen mit Designstudenten und Künstlern die Erleuchtung zu finden. Mit Abstand am begehrtesten ist allerdings der Blick in erfolgreiche Bewerbungsmappen, die Mappen derjenigen also, die die Aufnahmeprüfung bereits bewältigt haben. 'Mythos Mappe 2' gewährt als Nachfolger des in vier Auflagen bewährten Titels 'Mythos Mappe' diesen Einblick erstmals auch in solche Mappen, die in Österreich und in der Schweiz angenommen wurden. In dem großformatigen Buch werden auf 224 Seiten die Arbeiten aus insgesamt 50 aktuell erfolgreichen Bewerbungsmappen gezeigt, womit 'Mythos Mappe 2' eine außerordentlich umfangreiche Dokumentation von weit über 1.500 Abbildungen bietet. Jeder Interessierte hat so die Möglichkeit, seine Fähigkeiten einem realen Vergleich zu unterziehen. So findet er in 'Mythos Mappe 2' die Antworten auf die beiden Fragen, die ihn in dieser schwierigen Lebensphase am meisten beschäftigen: „Wie gut bin ich wirklich?“ und „Wie gut muss ich noch werden?“ Im redaktionellen Teil geben renommierte Professoren aus den einschlägigen Fachbereichen sowie gestandene Designer hilfreiche Tipps zum Thema. Auf der Internetseite zum Buch gibt es ein Forum, über welches sich die vielen Interessierten austauschen können. Die Bücher "Design Studienführer" und "Mythos Designer sein" beantworten andere Fragen, deren Beantwortung vor der Aufnahme des Studiums wichtig ist. Missverständnis Mappe "Den Herren Pecher und Böckmann sei Dank.Schon allein dafür, dass sie allen potenziellen Bewerbern der diversen Design-Studiengänge schonungslos klar machen, dass es nicht ausreicht, ein paar Zeichnungen zusammenzuraffen, um sich damit auf einen der raren Studienplätze zu bewerben. Hier hilft dieses Buch. Anhand von kurzen Stellungnahmen diverser Hochschullehrer, Erfahrungsberichten von Bewerbern und insgesamt 50 "erfolgreichen" Mappen belegen die Autoren, worauf es vor allem ankommtauf künstlerische EigenständigkeitSelbstverständnis und gewisse handwerkliche Fähigkeit. Auch dies macht das Buch zu einer wertvollen HilfeDie Legenden zu den Mappenbeispielen geben nicht nur Auskunft über das jeweilige Institut, die Studienrichtung, das durchschnittliche Alter der Studenten und das Aufnahmeverfahren, sondern eben auch über die Vorbereitung. Eines jedenfalls gelingt den Autoren überzeugendDas Missverständnis Mappe wird umfassend aufgeklärt. Wer nach der Lektüre dieses Kompendiums immer noch glaubt, die Mappe sei ausschließlich ein Transportbehältnis, der sollte sich gleich bei der Post bewerben." Das Werk dokumentiert den Weg von Designstudenten durch ihre Prüfungen in Wort und Bild bis zur Zulassung zum Studium. Es belegt aber auch, dass der Erfolg im ersten Anlauf nicht die Regel ist. Das Buch zeigt Aufgaben und Lösungen, dokumentiert Hausaufgaben und gibt Hinweise für die richtige Vorbereitung auf die Prüfungssituation. In einem redaktionellen Teil liefern Dozenten und Designer wertvollen Input zum Thema Eigungsprüfung, im großen Serviceteil finden sich die Adressen aller Schulen des Landes mit ihrem jeweiligen Studienangebot. Design Designstudium Aufnahmeprüfung Design Designstudium Eignungsprüfung Grafik Künstler Sachbücher Kunste Literatur Kunst Allgemeines Nachschlagewerke Schüler Student Studienratgeber Studium ISBN-10 3-937787-08-9 / 3937787089 ISBN-13 978-3-937787-08-4 / 9783937787084 Mythos Eignungsprüfung Studenten dokumentieren ihre Zulassung zum Designstudium. 70 Eignungsprüfungen werden ausführlich in Wort und Bild dokumentiert von Joachim Naboreit (Autor), Uli Böckmann (Autor), Volker Pecher (Autor) Missverständnis Mappe, hellblau, Verlag, Maybe ex-library with stamps, 1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, Maybe ex-library with stamps, 1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, Berlin: Akadermie Der Künste. Sehr guter Zustand mit nur geringen Gebracuhsspuren. Private Widmung auf dem Vorsatzblatt. / Excellent condition with only very minor signs of external wear.. Berlin, Akadermie Der Künste, 1972. 22cm x 22cm. 92 nn. Seiten mit zahlreichen, teils farbigen Illustrationen. Original Paperback. Sehr guter Zustand mit nur geringen Gebracuhsspuren. Private Widmung auf dem Vorsatzblatt. / Excellent condition with only very minor signs of external wear. Salomo Friedlaender (Namensvarianten: Salomon; Friedländer; Pseudonym: Mynona; * 4. Mai 1871 in Gollantsch bei Posen; † 9. September 1946 in Paris) war ein deutscher Philosoph und Schriftsteller und war vor allem in der literarischen Avantgarde aktiv. Friedlaender stammte aus einer wohlsituierten Arztfamilie. Mit 23 Jahren begann er an der Universität München Medizin zu studieren, wechselte aber bald zur Zahnmedizin, die er in Berlin studierte. Dort gab er 1896 die Medizin zugunsten der Philosophie auf. Im darauffolgenden Jahr wechselte Friedlaender an die Universität Jena um Archäologie, Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte zu studieren. Dieses Studium beendete er 1902 erfolgreich mit der Promotion über Arthur Schopenhauer und Immanuel Kant. Seit 1899 fanden Begegnungen mit dem Essener Philosophen Ernst Marcus statt, dessen wichtigster Schüler er wurde. Ab 1906 lebte er als freier Schriftsteller in Berlin, wo er Freundschaften u.a. mit Martin Buber, Alfred Kubin, Gustav Landauer, Else Lasker-Schüler, Samuel Lublinski, Erich Mühsam, Ludwig Rubiner, Paul van Ostaijen und Herwarth Walden schloss. Daneben verkehrte er mit Raoul Hausmann, Hannah Höch, Ludwig Meidner und Paul Scheerbart. Unter dem Pseudonym Mynona ("Anonym" rückwärts gelesen) debütierte Friedlaender in expressionistischen Zeitschriften, wie Der Sturm, Die Aktion, der Jugend oder den Weißen Blättern. 1919 gründete er zusammen mit Anselm Ruest ebenfalls in Berlin den Stirner-Bund und die nach Stirners Hauptwerk Der Einzige und sein Eigentum benannte Zeitschrift Der Einzige. Die Texte Friedlaenders kombinieren expressionistische und dadaistische Elemente mit den Formen der Groteske und Parodie, wodurch er der literarischen Avantgarde neue Impulse verlieh. Viele seiner Texte beinhalten überdies scharfzüngige Gesellschaftskritik. Er selbst sah sich als eine Synthese von Immanuel Kant und Charlie Chaplin. In Graue Magie (1922) geht es um die "heraufgrauende Magie der Zukunft", die weder Gott (Weiß) noch Teufel (Schwarz) nötig hat, ein Verschieben von Gedanken. Die Magie der Vernunft soll das Leben zum Besseren wenden. Was hier geheimnisvoll verpackt wird, erinnert an die Äthertheorie Kants und die Theorie der natürlichen Magie Ernst Marcus'. Sie werden vorgestellt in einer Mischung aus Science-fiction, Groteske, Märchen und Krimi. Der "Berliner Nachschlüsselroman" (Untertitel) spielt im Alltag der Weimarer Republik und macht bekannte Persönlichkeiten der Zwanziger Jahre, wie Hinrichsen (Hellseher Hanussen) oder Kassandrus (Geschichtsphilosoph Oswald Spengler) zu Romanfiguren. Humorige Helden dieses Buches sind der Philosoph Sucram (Marcus) und sein Gegenspieler Morvitius, der Verbrecher, der immer davonkommt. Sie verkörpern die (vergebliche ?) Suche nach einer verbindenden Moral in einer neuen Welt. Damit verwebt der Roman technische Aspekte seiner Entstehungszeit, wie den industriellen Aufbruch, den frühen Film, Radio und Telefon. Er bietet eine (von heute gesehen) realitätsnahe Zukunftsschau, in der bereits Skepsis gegenüber dem Industriezeitalter anklingt. Graue Magie bietet weise-skurrile Texte. 1929 sah sich „Mynona“ durch den Erfolg von Erich Maria Remarques Kriegsroman Im Westen nichts Neues dazu bemüßigt, das Vorleben des berühmt gewordenen Autors unter die Lupe zu nehmen. Mit dem Buch Hat Erich Maria Remarque wirklich gelebt? zog er sich jedoch den geballten Zorn eines Kurt Tucholsky zu. Dieser rügte Friedlaender für diese Pseudo-Demaskierung Remarques scharf: Die spezifisch deutsche Widerwärtigkeit, die die Luft unserer Politik so verpestet, weht durch dieses Buch Mynonas. Hierzulande werden Einwände damit erwidert, daß man sagt: der Einwendende habe einen roten Bart und eine verstopfte Schwiegermutter. Statt Breitscheid und Hilferding als geistige Typen zu verhöhnen und zu bekämpfen, wird argumentiert: „Und dann hat sich Breitscheid im Jahre 1897 eine Goldplombe machen lassen, aber nur für Amalgam bezahlt!“ Anathema sit. (Ignaz Wrobel: "Hat Mynona wirklich gelebt?", in: Die Weltbühne, 31. Dezember 1929, S. 15f.) Tucholsky lehnte es anschließend ab, eine Replik Friedlaenders in der Weltbühne abzudrucken. Dieser erinnerte sich wenige Jahre später wie folgt an die Episode: Selbstverständlich hatte ich dadurch 'viel Ehr', nämlich 'viel Feind'. Ein damals berühmter Journalist, der später durch Selbstmord endete, mordete mich in seiner 'Weltbühne'. Wie die gebildete Welt nun einmal ist, gab sie mich ihm preis. (Ich (1871-1936) : Autobiographische Skizze (aus dem Nachlass), Bielefeld 2003, S. 90f.) Wenige Wochen nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten emigrierte Friedlaender nach Paris. Dort starb er verarmt im Alter von 75 Jahren am 9. September 1946. Der Nachlass Friedlaenders befindet sich in der Akademie der Künste in Berlin. Nachlassverwalter und Rechteinhaber ist Hartmut Geerken, der auch die „Gesammelten Schriften“ Friedlaenders herausgibt. (Wikipedia), Akadermie Der K, Bln.-Ch'bg.,: Verlag der Weltbühne,, 1932. 8°, typogr. OBrosch., Umschläge etw. berieben u. brüchig, papierbed. gebräunt; gute Expl. Vier Originalhefte mit Beiträgen zahlreicher interessanter Autoren. Von Kurt Hiller stammen: Über die Ursachen des nationalsozialistischen Erfolges II - 6 S. (28.Jg.; Nr.35), Die Reichsverfassung bricht sich selbst - 4 S. (28.Jg.; Nr.38), Ewiger Friede in Gänsefüßchen - 3 S. (28.Jg.; Nr.40), Zur Offensive gegen den Materialismus - 5 S. (28.Jg.; Nr.43)., Verlag der Weltb, 1932, Maybe ex-library with stamps, 1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, buxbox, buxbox, The Time Traveller's Bookshop, Rodner Versandantiquariat, buxbox
Versandkosten: EUR 101.10
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Casanovas Erfolgs-Methode : die klassische Kunst des Erfolges oder: wie sie schnell und effektiv Frauen verführen. - Masón, Franc
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Masón, Franc:
Casanovas Erfolgs-Methode : die klassische Kunst des Erfolges oder: wie sie schnell und effektiv Frauen verführen. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 9783831148066

[PU: Kleinostheim, [Breslauer Straße 7] : F. Masón], 96 S. 19 cm (BoD kleine Lagerspuren am Buch, Inhalt einwandfrei und ungelesen 103822, DE, [SC: 1.95], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 120g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchladen an der Kyll
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 1.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Casanovas Erfolgs-Methode : die klassische Kunst des Erfolges oder: wie sie schnell und effektiv Frauen verführen. - Masón, Franc
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Masón, Franc:
Casanovas Erfolgs-Methode : die klassische Kunst des Erfolges oder: wie sie schnell und effektiv Frauen verführen. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3831148066

ID: 21686230991

[EAN: 9783831148066], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Kleinostheim, [Breslauer Straße 7] : F. Masón,], PSYCHOLOGIE, 96 S. ; 19 cm kleine Lagerspuren am Buch, Inhalt einwandfrei und ungelesen 103822 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 120

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Modernes Antiquariat an der Kyll, Lissendorf, Germany [58301726] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Casanovas Erfolgs-Methode : die klassische Kunst des Erfolges oder: wie sie schnell und effektiv Frauen verführen. - Masón, Franc
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Masón, Franc:
Casanovas Erfolgs-Methode : die klassische Kunst des Erfolges oder: wie sie schnell und effektiv Frauen verführen. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3831148066

ID: 21686230991

[EAN: 9783831148066], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Kleinostheim, [Breslauer Straße 7] : F. Masón,], PSYCHOLOGIE, 96 S. ; 19 cm kleine Lagerspuren am Buch, Inhalt einwandfrei und ungelesen 103822 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 120

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Modernes Antiquariat an der Kyll, Lissendorf, Germany [58301726] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Casanovas Erfolgs-Methode : die klassische Kunst des Erfolges oder: wie sie schnell und effektiv Frauen verführen. - Masón, Franc
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Masón, Franc:
Casanovas Erfolgs-Methode : die klassische Kunst des Erfolges oder: wie sie schnell und effektiv Frauen verführen. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3831148066

ID: 170860

(BoD 96 S. ; 19 cm Unbekannter Einband kleine Lagerspuren am Buch, Inhalt einwandfrei und ungelesen 103822 Psychologie gebraucht; sehr gut, [PU:Kleinostheim, [Breslauer Straße 7] : F. Masón,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Modernes Antiquariat an der Kyll Vegelahn Kurt, 54587 Lissendorf
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Casanovas Erfolgs-Methode


EAN (ISBN-13): 9783831148066
ISBN (ISBN-10): 3831148066
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Books on Demand GmbH
96 Seiten
Gewicht: 0,122 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 06.04.2007 02:16:04
Buch zuletzt gefunden am 28.11.2017 19:43:47
ISBN/EAN: 9783831148066

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8311-4806-6, 978-3-8311-4806-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher