- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 24,90, größter Preis: € 24,90, Mittelwert: € 24,90
1
Der Mythos Medea
Bestellen
bei Thalia.de
€ 24,90
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Der Mythos Medea - neues Buch

ISBN: 9783828823693

Warum ist der Stoff des Medeamythos für uns heute noch interessant? Mythen und Namen, die sinnbildlich geworden sind, fassen fundamentale Denkmuster zusammen, die eine Grundlage unserer K… Mehr…

Nr. A1014091476. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
2
Der Mythos Medea Sein Weg durch das kulturelle Gedächtnis zu uns - Eichelmann, Sabine
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 24,90
Versand: € 2,501
Bestellengesponserter Link

Eichelmann, Sabine:

Der Mythos Medea Sein Weg durch das kulturelle Gedächtnis zu uns - neues Buch

2010, ISBN: 3828823696

1., Aufl. Kartoniert / Broschiert Antike (griechisch-römisch) / Literatur, Mythologie, Euripides; Seneca; Klinger, Friedrich Maximilian; Grillparzer, Franz; Wolf, Christa; Jason; Kinder… Mehr…

Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.50) MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
3
Der Mythos Medea - Sabine Eichelmann
Bestellen
bei Hugendubel.de
€ 24,90
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Sabine Eichelmann:
Der Mythos Medea - Taschenbuch

ISBN: 3828823696

Der Mythos Medea ab 24.9 € als Taschenbuch: Sein Weg durch das kulturelle Gedächtnis zu uns. 1. Aufl. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft, Medien > Bücher, Tectum - … Mehr…

Nr. 13726728. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
4
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 24,90
Versand: € 4,501
Bestellengesponserter Link
Eichelmann, Sabine:
Der Mythos Medea Sein Weg durch das kulturelle Gedächtnis zu uns - Taschenbuch

2010, ISBN: 3828823696

[EAN: 9783828823693], Neubuch, [PU: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG], ISBN 9783828823693 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550, Books

NEW BOOK. Versandkosten: EUR 4.50 Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
5
Bestellen
bei buchfreund.de
€ 24,90
Versand: € 4,501
Bestellengesponserter Link
Eichelmann, Sabine:
Der Mythos Medea Sein Weg durch das kulturelle Gedächtnis zu uns - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783828823693

ISBN 9783828823693 Versand D: 4,50 EUR , [PU:Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG,]

Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 4.50) Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Der Mythos Medea: Sein Weg durch das kulturelle Gedächtnis zu uns

Sein Weg durch das kulturelle Gedächtnis zu uns
Broschiertes Buch
Warum ist der Stoff des Medeamythos für uns heute noch interessant? Mythen und Namen, die sinnbildlich geworden sind, fassen fundamentale Denkmuster zusammen, die eine Grundlage unserer Kultur und Identität bilden. Anders als Geschichten stehen Mythen zeitenthoben für sich selbst. Dichter sind die Mittler zu den Interpretationen und transportieren so den Mythos in unsere Zeit. Auch der Mythos Medea wurde fast unzählige Male bearbeitet, jedoch behielt er seine Aktualität, denn neben dem sinnbildlich für den Namen Medea stehenden Kindermord werden zentrale Themen des Menschseins aufgerufen: Verrat, Schuld, Treue, Rache, Ehe, Ehre, Stolz, Recht und Vertrauen. Besonders jedoch durch seine unerhörte Begebenheit, die Ermordung der eigenen Kinder durch die Mutter, schreibt sich der Mythos über das kulturelle Gedächtnis in die Erinnerung der Menschen ein. Medea wird zu der Kindermörderin. Sabine Eichelmann verfolgt besonders werkimmanent die Veränderungen des Mythos bis zu uns. Angefangen bei der mit Mutterliebe ringenden stolzen Kindermörderin des Euripides, über Senecas zaubernde Rachefurie folgen wir dem Medeamythos zur remythisierten fürchterlich großen Medea Klingers, die reuig im zweiten Stück durch Selbstmord ihr Schicksal bestimmt. Es folgt Grillparzers Medea mit Vorgeschichte, die sich in drei Stücken entwickelt. Den Abschluss bildet die Medea Christa Wolfs, die zunächst ganz verändert erscheint. Doch trotz der unterschiedlichen Bearbeitungen, oder gerade deshalb, überdauert der Mythos Medea die Zeiten und findet durch das kulturelle Gedächtnis den Weg zu uns.

Detailangaben zum Buch - Der Mythos Medea: Sein Weg durch das kulturelle Gedächtnis zu uns


EAN (ISBN-13): 9783828823693
ISBN (ISBN-10): 3828823696
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Tectum Verlag
130 Seiten
Gewicht: 0,204 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-09-18T09:29:11+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-08-26T13:29:45+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783828823693

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8288-2369-6, 978-3-8288-2369-3


Daten vom Verlag:

Autor/in: Sabine Eichelmann
Titel: Der Mythos Medea - Sein Weg durch das kulturelle Gedächtnis zu uns
Verlag: Tectum Wissenschaftsverlag
130 Seiten
Erscheinungsjahr: 2010-07-27
DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,201 kg
Sprache: Deutsch
24,90 € (DE)
25,60 € (AT)
No longer receiving updates

BC; broschiert; Hardcover, Softcover / Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft; Literaturwissenschaft, allgemein; Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft; Gedächtnis; Seneca; Klinger, Friedrich Maximilian; kollektives Gedächtnis; Medea; Euripides; Grillparzer, Franz; Jason; Wolf, Christa; Kindermord; N3-Rabatt


Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
Der Mythos Medea - Sabine Eichelmann


< zum Archiv...