. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783826043925 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 24,50 €, größter Preis: 49,80 €, Mittelwert: 31,06 €
Substrat antiker Tradierung. Brechts Feldherrenmodell Lukullus. - Finkele, Simone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Finkele, Simone:
Substrat antiker Tradierung. Brechts Feldherrenmodell Lukullus. - Taschenbuch

2011, ISBN: 3826043928

ID: 6063916349

[EAN: 9783826043925], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Königshausen & Neumann,], BRECHT BERTOLT BRECHT, DEUTSCHE LITERATUR, LITERATURGESCHICHTE, 452 Seiten. Tadelloses Exemplar. - "Substrat antiker Tradierung" widmet sich zwei Werken Bertolt Brechts um den römischen Feldherrn Lukullus. Die Untersuchung vermittelt auf der Basis narratologischer Mikroanalysen der Kurzgeschichte "Die Trophäen des Lukullus" und des Hörspiels "Das Verhör des Lukullus" sowie der Cäsartexte (Stückfragment Roman, Kurzgeschichte) zunächst neue Bedeutungsaspekte der Brechtschen Einzeltexte und stellt die Frage nach den Beziehungen zu vorgängigen Texten der Geschichtsschreibung neu. Neben der narrativen Organisation des einzelnen Textes tragen entscheidend dessen mediale Verfasstheit und sein Kontext zur Bezugnahme auf Vorgängiges bei. Durch die Markierung von textuellen und medialen Übergängen innerhalb der Werke können spezifische und überraschende Verfahrensweisen der Integration und Variation von Informationen und Strukturen aus dem Autor Brecht verfügbaren Quellen herausgearbeitet und hieraus die vielfältigen transtextuellen und transmedialen Referenzen auf Vorgängertexte im weitesten Sinn neu systematisiert werden. // LEITLINIEN -- LITERATURBERICHT -- DIE TROPHÄEN DES LUKULLUS (,NOVELLE', 1939) -- INHALT - DIE GESCHICHTE -- ERZÄHLUNG UND NARRATION -- [Thema] - [Titel] - [Komplexität - die Ordnung der Erzählung] - [Makrostruktur/Gattung und Textsorte] -[Zeit] - [Erzähler und Erzählstrang] - [Ort/Raum] -[Wirklichkeitseffekte] - [Metalingualität: Zeichen und Gesten] [Metamedialität] [Selbstreflexivität] [Selbstreferentialität] [Metanarrativität/Metafiktionalität] -- DAS VERHÖR DES LUKULLUS (EIN RADIOSTÜCK, FASSUNG 1940 ) -- INHALT-DIE GESCHICHTE -- ERZÄHLUNG UND NARRATION -- [Titel] - [Makrostruktur] - [Komplexität - die äußere Ordnung der Erzählung] - [Zeit] - [Ort/Raum] -[Gerichtsszene/Segmentierung] - [Erzähler/Figuren] -[Metalingualität] [Metamedialität] [Selbstreflexivität] [Selbstreferentialität] [Metanarrativität/Metafiktionalität] [Metahistorie/Meta-historiographie] -- PARALLELTEXTE -- ZUSAMMENHÄNGE -- DIE GESCHÄFTE DES HERRN JULIUS CAESAR -- [Stückentwurf] - [Parallelstellen - die Figur des Lukullus im Roman] - [Parallelen in Inhalt und Detail] - [noch einmal: Geschichtsschreibung/Metahistorie/Metahistoriographie im Roman] - [Protagonist/Figuren] - [Rarus] -[Legionär] - [Carbo] - [Aider] - [Spicer] -- CÄSAR UND SEIN LEGIONÄR; -- [Inhalt - die Geschichte] - [Erzählung und Narration] -[Zeit/Raum] - [Erzähler/Figuren] LEHRGEDICHT/MANIFEST; HYPOTEXT RÖMISCHE GESCHICHTE -- MODI DER REFERENZ -- [Architextualität? Novelle', Hörspiel, Dialog, Unterweltszenarium und Endgericht, Traum] - [Meta- und Intertextualität: noch einmal: Lukrez' "Dererum natura"] - [Hypertextualität?] -- STOFF: FAKTEN -- [Rom] - [Religion] - [Imperium] - [Lucius Lici-nius Lucullus] - [Verwaltung der Provinzen] - [Dritter Mithridatischer Krieg] -- QUELLEN -- [antike Quellen] - [zeitgenössische Quellen] -- KONTEXTE -- BIOGRAPHISCHE UND POLITISCHE SITUATION -- [Nationalsozialismus, Faschismus] - ["Ästhetisierung der Politik"] MEDIALE SITUATION -- RESÜMEE -- LITERATURVERZEICHNIS -- ANTIKE PRIMÄRLITERATUR UND -- ZEITGENÖSSISCHE HISTORIOGRAPHIE -- PRIMÄRLITERATUR -- SEKUNDÄRLITERATUR -- ARCHIVALIEN. ISBN 9783826043925 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 691

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Substrat antiker Tradierung. Brechts Feldherrenmodell Lukullus. - Finkele, Simone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Finkele, Simone:
Substrat antiker Tradierung. Brechts Feldherrenmodell Lukullus. - Taschenbuch

2011, ISBN: 3826043928

ID: 6063916349

[EAN: 9783826043925], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Königshausen & Neumann,], BRECHT BERTOLT BRECHT, DEUTSCHE LITERATUR, LITERATURGESCHICHTE, 452 Seiten. Tadelloses Exemplar. - "Substrat antiker Tradierung" widmet sich zwei Werken Bertolt Brechts um den römischen Feldherrn Lukullus. Die Untersuchung vermittelt auf der Basis narratologischer Mikroanalysen der Kurzgeschichte "Die Trophäen des Lukullus" und des Hörspiels "Das Verhör des Lukullus" sowie der Cäsartexte (Stückfragment Roman, Kurzgeschichte) zunächst neue Bedeutungsaspekte der Brechtschen Einzeltexte und stellt die Frage nach den Beziehungen zu vorgängigen Texten der Geschichtsschreibung neu. Neben der narrativen Organisation des einzelnen Textes tragen entscheidend dessen mediale Verfasstheit und sein Kontext zur Bezugnahme auf Vorgängiges bei. Durch die Markierung von textuellen und medialen Übergängen innerhalb der Werke können spezifische und überraschende Verfahrensweisen der Integration und Variation von Informationen und Strukturen aus dem Autor Brecht verfügbaren Quellen herausgearbeitet und hieraus die vielfältigen transtextuellen und transmedialen Referenzen auf Vorgängertexte im weitesten Sinn neu systematisiert werden. // LEITLINIEN -- LITERATURBERICHT -- DIE TROPHÄEN DES LUKULLUS (,NOVELLE', 1939) -- INHALT - DIE GESCHICHTE -- ERZÄHLUNG UND NARRATION -- [Thema] - [Titel] - [Komplexität - die Ordnung der Erzählung] - [Makrostruktur/Gattung und Textsorte] -[Zeit] - [Erzähler und Erzählstrang] - [Ort/Raum] -[Wirklichkeitseffekte] - [Metalingualität: Zeichen und Gesten] [Metamedialität] [Selbstreflexivität] [Selbstreferentialität] [Metanarrativität/Metafiktionalität] -- DAS VERHÖR DES LUKULLUS (EIN RADIOSTÜCK, FASSUNG 1940 ) -- INHALT-DIE GESCHICHTE -- ERZÄHLUNG UND NARRATION -- [Titel] - [Makrostruktur] - [Komplexität - die äußere Ordnung der Erzählung] - [Zeit] - [Ort/Raum] -[Gerichtsszene/Segmentierung] - [Erzähler/Figuren] -[Metalingualität] [Metamedialität] [Selbstreflexivität] [Selbstreferentialität] [Metanarrativität/Metafiktionalität] [Metahistorie/Meta-historiographie] -- PARALLELTEXTE -- ZUSAMMENHÄNGE -- DIE GESCHÄFTE DES HERRN JULIUS CAESAR -- [Stückentwurf] - [Parallelstellen - die Figur des Lukullus im Roman] - [Parallelen in Inhalt und Detail] - [noch einmal: Geschichtsschreibung/Metahistorie/Metahistoriographie im Roman] - [Protagonist/Figuren] - [Rarus] -[Legionär] - [Carbo] - [Aider] - [Spicer] -- CÄSAR UND SEIN LEGIONÄR; -- [Inhalt - die Geschichte] - [Erzählung und Narration] -[Zeit/Raum] - [Erzähler/Figuren] LEHRGEDICHT/MANIFEST; HYPOTEXT RÖMISCHE GESCHICHTE -- MODI DER REFERENZ -- [Architextualität? Novelle', Hörspiel, Dialog, Unterweltszenarium und Endgericht, Traum] - [Meta- und Intertextualität: noch einmal: Lukrez' "Dererum natura"] - [Hypertextualität?] -- STOFF: FAKTEN -- [Rom] - [Religion] - [Imperium] - [Lucius Lici-nius Lucullus] - [Verwaltung der Provinzen] - [Dritter Mithridatischer Krieg] -- QUELLEN -- [antike Quellen] - [zeitgenössische Quellen] -- KONTEXTE -- BIOGRAPHISCHE UND POLITISCHE SITUATION -- [Nationalsozialismus, Faschismus] - ["Ästhetisierung der Politik"] MEDIALE SITUATION -- RESÜMEE -- LITERATURVERZEICHNIS -- ANTIKE PRIMÄRLITERATUR UND -- ZEITGENÖSSISCHE HISTORIOGRAPHIE -- PRIMÄRLITERATUR -- SEKUNDÄRLITERATUR -- ARCHIVALIEN. ISBN 9783826043925 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 691

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Substrat antiker Tradierung. Brechts Feldherrenmodell Lukullus. - Brecht - Finkele, Simone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Brecht - Finkele, Simone:
Substrat antiker Tradierung. Brechts Feldherrenmodell Lukullus. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783826043925

ID: OR17715104 (976631)

Königshausen, & Neumann, 452 Seiten. Broschiert Tadelloses Exemplar. - "Substrat antiker Tradierung" widmet sich zwei Werken Bertolt Brechts um den römischen Feldherrn Lukullus. Die Untersuchung vermittelt auf der Basis narratologischer Mikroanalysen der Kurzgeschichte "Die Trophäen des Lukullus" und des Hörspiels "Das Verhör des Lukullus" sowie der Cäsartexte (Stückfragment Roman, Kurzgeschichte) zunächst neue Bedeutungsaspekte der Brechtschen Einzeltexte und stellt die Frage nach den Beziehungen zu vorgängigen Texten der Geschichtsschreibung neu. Neben der narrativen Organisation des einzelnen Textes tragen entscheidend dessen mediale Verfasstheit und sein Kontext zur Bezugnahme auf Vorgängiges bei. Durch die Markierung von textuellen und medialen Übergängen innerhalb der Werke können spezifische und überraschende Verfahrensweisen der Integration und Variation von Informationen und Strukturen aus dem Autor Brecht verfügbaren Quellen herausgearbeitet und hieraus die vielfältigen transtextuellen und transmedialen Referenzen auf Vorgängertexte im weitesten Sinn neu systematisiert werden. // LEITLINIEN -- LITERATURBERICHT -- DIE TROPHÄEN DES LUKULLUS (,NOVELLE', 1939) -- INHALT - DIE GESCHICHTE -- ERZÄHLUNG UND NARRATION -- [Thema] - [Titel] - [Komplexität - die Ordnung der Erzählung] - [Makrostruktur/Gattung und Textsorte] -[Zeit] - [Erzähler und Erzählstrang] - [Ort/Raum] -[Wirklichkeitseffekte] - [Metalingualität: Zeichen und Gesten] [Metamedialität] [Selbstreflexivität] [Selbstreferentialität] [Metanarrativität/Metafiktionalität] -- DAS VERHÖR DES LUKULLUS (EIN RADIOSTÜCK, FASSUNG 1940 ) -- INHALT-DIE GESCHICHTE -- ERZÄHLUNG UND NARRATION -- [Titel] - [Makrostruktur] - [Komplexität - die äußere Ordnung der Erzählung] - [Zeit] - [Ort/Raum] -[Gerichtsszene/Segmentierung] - [Erzähler/Figuren] -[Metalingualität] [Metamedialität] [Selbstreflexivität] [Selbstreferentialität] [Metanarrativität/Metafiktionalität] [Metahistorie/Meta-historiographie] -- PARALLELTEXTE -- ZUSAMMENHÄNGE -- DIE GESCHÄFTE DES HERRN JULIUS CAESAR -- [Stückentwurf] - [Parallelstellen - die Figur des Lukullus im Roman] - [Parallelen in Inhalt und Detail] - [noch einmal: Geschichtsschreibung/Metahistorie/Metahistoriographie im Roman] - [Protagonist/Figuren] - [Rarus] -[Legionär] - [Carbo] - [Aider] - [Spicer] -- CÄSAR UND SEIN LEGIONÄR; -- [Inhalt - die Geschichte] - [Erzählung und Narration] -[Zeit/Raum] - [Erzähler/Figuren] LEHRGEDICHT/MANIFEST; HYPOTEXT RÖMISCHE GESCHICHTE -- MODI DER REFERENZ -- [Architextualität? Novelle', Hörspiel, Dialog, Unterweltszenarium und Endgericht, Traum] - [Meta- und Intertextualität: noch einmal: Lukrez' "Dererum natura"] - [Hypertextualität?] -- STOFF: FAKTEN -- [Rom] - [Religion] - [Imperium] - [Lucius Lici-nius Lucullus] - [Verwaltung der Provinzen] - [Dritter Mithridatischer Krieg] -- QUELLEN -- [antike Quellen] - [zeitgenössische Quellen] -- KONTEXTE -- BIOGRAPHISCHE UND POLITISCHE SITUATION -- [Nationalsozialismus, Faschismus] - ["Ästhetisierung der Politik"] MEDIALE SITUATION -- RESÜMEE -- LITERATURVERZEICHNIS -- ANTIKE PRIMÄRLITERATUR UND -- ZEITGENÖSSISCHE HISTORIOGRAPHIE -- PRIMÄRLITERATUR -- SEKUNDÄRLITERATUR -- ARCHIVALIEN. ISBN 9783826043925 Literaturwissenschaft [Bertolt Brecht, Deutsche Literatur, Literaturgeschichte] 2011 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Substrat antiker Tradierung. Brechts Feldherrenmodell Lukullus. - Brecht - Finkele, Simone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Brecht - Finkele, Simone:
Substrat antiker Tradierung. Brechts Feldherrenmodell Lukullus. - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783826043925

[PU: Königshausen & Neumann], 452 Seiten. Broschiert Tadelloses Exemplar. - "Substrat antiker Tradierung" widmet sich zwei Werken Bertolt Brechts um den römischen Feldherrn Lukullus. Die Untersuchung vermittelt auf der Basis narratologischer Mikroanalysen der Kurzgeschichte "Die Trophäen des Lukullus" und des Hörspiels "Das Verhör des Lukullus" sowie der Cäsartexte (Stückfragment Roman, Kurzgeschichte) zunächst neue Bedeutungsaspekte der Brechtschen Einzeltexte und stellt die Frage nach den Beziehungen zu vorgängigen Texten der Geschichtsschreibung neu. Neben der narrativen Organisation des einzelnen Textes tragen entscheidend dessen mediale Verfasstheit und sein Kontext zur Bezugnahme auf Vorgängiges bei. Durch die Markierung von textuellen und medialen Übergängen innerhalb der Werke können spezifische und überraschende Verfahrensweisen der Integration und Variation von Informationen und Strukturen aus dem Autor Brecht verfügbaren Quellen herausgearbeitet und hieraus die vielfältigen transtextuellen und transmedialen Referenzen auf Vorgängertexte im weitesten Sinn neu systematisiert werden. // LEITLINIEN -- LITERATURBERICHT -- DIE TROPHÄEN DES LUKULLUS (,NOVELLE', 1939) -- INHALT - DIE GESCHICHTE -- ERZÄHLUNG UND NARRATION -- [Thema] - [Titel] - [Komplexität - die Ordnung der Erzählung] - [Makrostruktur/Gattung und Textsorte] -[Zeit] - [Erzähler und Erzählstrang] - [Ort/Raum] -[Wirklichkeitseffekte] - [Metalingualität: Zeichen und Gesten] [Metamedialität] [Selbstreflexivität] [Selbstreferentialität] [Metanarrativität/Metafiktionalität] -- DAS VERHÖR DES LUKULLUS (EIN RADIOSTÜCK, FASSUNG 1940 ) -- INHALT-DIE GESCHICHTE -- ERZÄHLUNG UND NARRATION -- [Titel] - [Makrostruktur] - [Komplexität - die äußere Ordnung der Erzählung] - [Zeit] - [Ort/Raum] -[Gerichtsszene/Segmentierung] - [Erzähler/Figuren] -[Metalingualität] [Metamedialität] [Selbstreflexivität] [Selbstreferentialität] [Metanarrativität/Metafiktionalität] [Metahistorie/Meta-historiographie] -- PARALLELTEXTE -- ZUSAMMENHÄNGE -- DIE GESCHÄFTE DES HERRN JULIUS CAESAR -- [Stückentwurf] - [Parallelstellen - die Figur des Lukullus im Roman] - [Parallelen in Inhalt und Detail] - [noch einmal: Geschichtsschreibung/Metahistorie/Metahistoriographie im Roman] - [Protagonist/Figuren] - [Rarus] -[Legionär] - [Carbo] - [Aider] - [Spicer] -- CÄSAR UND SEIN LEGIONÄR -- [Inhalt - die Geschichte] - [Erzählung und Narration] -[Zeit/Raum] - [Erzähler/Figuren] LEHRGEDICHT/MANIFEST HYPOTEXT RÖMISCHE GESCHICHTE -- MODI DER REFERENZ -- [Architextualität? Novelle', Hörspiel, Dialog, Unterweltszenarium und Endgericht, Traum] - [Meta- und Intertextualität: noch einmal: Lukrez' "Dererum natura"] - [Hypertextualität?] -- STOFF: FAKTEN -- [Rom] - [Religion] - [Imperium] - [Lucius Lici-nius Lucullus] - [Verwaltung der Provinzen] - [Dritter Mithridatischer Krieg] -- QUELLEN -- [antike Quellen] - [zeitgenössische Quellen] -- KONTEXTE -- BIOGRAPHISCHE UND POLITISCHE SITUATION -- [Nationalsozialismus, Faschismus] - ["Ästhetisierung der Politik"] MEDIALE SITUATION -- RESÜMEE -- LITERATURVERZEICHNIS -- ANTIKE PRIMÄRLITERATUR UND -- ZEITGENÖSSISCHE HISTORIOGRAPHIE -- PRIMÄRLITERATUR -- SEKUNDÄRLITERATUR -- ARCHIVALIEN. ISBN 9783826043925 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [SC: 2.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 691g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Substrat antiker Tradierung Brechts Feldherrenmodell Lukullus - Finkele, Simone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Finkele, Simone:
Substrat antiker Tradierung Brechts Feldherrenmodell Lukullus - gebrauchtes Buch

3, ISBN: 9783826043925

ID: 55358

456 S. geheftet Bertolt Brechts Texte genießen den Ruf, aus Vorhandenem zu schöpfen. Für die Gruppe der Texte um die Figur des Lukullus scheinen die Rückgriffe auf den antiken Stoff und konkret benennbare antike und historiographische Quellentexte ähnlich gut dokumentierbar zu sein wie für seine Cäsartexte, stehen sie doch mit diesen im inhaltlichen und entstehungsgeschichtlichen Zusammenhang. Die Untersuchung verfolgt die Frage nach den Vorgänger- und Bezugstexten für Brechts Werke auf neue Weise und sucht sie mit traditioneller Quellenforschung zu verbinden.Mit Hilfe narratologischer Mikroanalysen zur Kurzgeschichte "Die Trophäen des Lukullus" und zum Hörspiel "Das Verhör des Lukullus" sowie zu den Cäsartexten können zunächst neue Bedeutungsaspekte der Einzeltexte vermittelt werden. Neben der narrativen Organisation des einzelnen Textes tragen entscheidend dessen mediale Verfasstheit und sein Kontext zur Bezugnahme auf Vorgängiges bei. Durch die Markierung von textuellen und medialen Übergängen innerhalb der Werke können spezifi sche und überraschende Verfahrensweisen der Integration und Variation von Informationen und Strukturen aus Quellen durch den Autor Brecht herausgearbeitet und hieraus die in der Tat vielfältigen transtextuellen und transmedialen Referenzen auf Vorgängertexte im weitesten Sinn neu systematisiert werden. ISBN 9783826043925 Versand D: 3,45 EUR, [PU:Königshausen u. Neumann,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Substrat antiker Tradierung
Autor:

Finkele, Simone

Titel:

Substrat antiker Tradierung

ISBN-Nummer:

Bertolt Brechts Texte genießen den Ruf, aus Vorhandenem zu schöpfen. Für die Gruppe der Texte um die Figur des Lukullus scheinen die Rückgriffe auf den antiken Stoff und konkret benennbare antike und historiographische Quellentexte ähnlich gut dokumentierbar zu sein wie für seine Cäsartexte, stehen sie doch mit diesen im inhaltlichen und entstehungsgeschichtlichen Zusammenhang. Die Untersuchung verfolgt die Frage nach den Vorgänger- und Bezugstexten für Brechts Werke auf neue Weise und sucht sie mit traditioneller Quellenforschung zu verbinden. Mit Hilfe narratologischer Mikroanalysen zur Kurzgeschichte "Die Trophäen des Lukullus" und zum Hörspiel "Das Verhör des Lukullus" sowie zu den Cäsartexten können zunächst neue Bedeutungsaspekte der Einzeltexte vermittelt werden. Neben der narrativen Organisation des einzelnen Textes tragen entscheidend dessen mediale Verfasstheit und sein Kontext zur Bezugnahme auf Vorgängiges bei. Durch die Markierung von textuellen und medialen Übergängen innerhalb der Werke können spezifi sche und überraschende Verfahrensweisen der Integration und Variation von Informationen und Strukturen aus Quellen durch den Autor Brecht herausgearbeitet und hieraus die in der Tat vielfältigen transtextuellen und transmedialen Referenzen auf Vorgängertexte im weitesten Sinn neu systematisiert werden.

Detailangaben zum Buch - Substrat antiker Tradierung


EAN (ISBN-13): 9783826043925
ISBN (ISBN-10): 3826043928
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Königshausen & Neumann
452 Seiten
Gewicht: 0,691 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 24.01.2007 15:37:30
Buch zuletzt gefunden am 06.05.2017 18:29:45
ISBN/EAN: 9783826043925

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-4392-8, 978-3-8260-4392-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher