. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29,99 €, größter Preis: 38,00 €, Mittelwert: 36,40 €
Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - Simone Freyda
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Simone Freyda:

Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - neues Buch

ISBN: 9783826043840

ID: 97e89a60458abffa468259e702ac2e0e

Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung In einer vom herkömmlichen Sprachgebrauch abweichenden Bedeutung versteht der spanische Romantiker Gustavo Adolfo Bécquer Dichtung nicht primär als Wortkunstwerk, sondern als vorsprachliche, dynamische Größe von immerwährender Präsenz. Die Leistung des Dichters besteht bereits in seiner einzigartigen schöpferischen Wahrnehmungsweise. Dichten und Erfahren sind somit identisch. Im Mittelpunkt dieser Studie steht das lyrische Werk. Unter Berücksichtigung der weitgefächerten Bildlichkeit werden zahlreiche intratextuelle Bezüge zu den Prosatexten herausgestellt, um die hinter der vordergründigen Liebesthematik verborgene poetologische Sinnschicht der Gedichte freizulegen. Der Fokus liegt hierbei auf dem bislang unberücksichtigten Aspekt des Unvollendeten, Prozesshaften. In seiner konstanten Absage an alles abschlusshaft Erstarrte offenbart der Andalusier eine latente Auflehnung gegen Systemzwang und fest etablierte ästhetische Wertmaßstäbe, die seiner gesamten Dichtungstheorie eine subversive Tönung verleiht. Diese äußert sich in der unkonventionellen Verwendung normierter Vorstellungsschemata - insbesondere in der Umdeterminierung des traditionellen Genderkonstrukts, welche mit der Dominanz des Weiblichen über das Männliche die von Bécquer wiederholt beklagte Unfassbarkeit der in der Frau personifizierten Dichtung widerspiegelt. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Romanistik / Spanisch 978-3-8260-4384-0, Königshausen & Neumann

Neues Buch Buch.de
Nr. 22444522 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - Freyda, Simone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Freyda, Simone:

Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - Taschenbuch

2010, ISBN: 3826043847

ID: 6542317633

[EAN: 9783826043840], Libro nuovo, [SC: 7.95], [PU: Königshausen u. Neumann, 09.2010.], 272 S. In einer vom herkömmlichen Sprachgebrauch abweichenden Bedeutung versteht der spanische Romantiker Gustavo Adolfo Bécquer Dichtung nicht primär als Wortkunstwerk, sondern als vorsprachliche, dynamische Größe von immerwährender Präsenz. Die Leistung des Dichters besteht bereits in seiner einzigartigen schöpferischen Wahrnehmungsweise. Dichten und Erfahren sind somit identisch. Im Mittelpunkt dieser Studie steht das lyrische Werk. Unter Berücksichtigung der weitgefächerten Bildlichkeit werden zahlreiche intratextuelle Bezüge zu den Prosatexten herausgestellt, um die hinter der vordergründigen Liebesthematik verborgene poetologische Sinnschicht der Gedichte freizulegen. Der Fokus liegt hierbei auf dem bislang unberücksichtigten Aspekt des Unvollendeten, Prozesshaften. In seiner konstanten Absage an alles abschlusshaft Erstarrte offenbart der Andalusier eine latente Auflehnung gegen Systemzwang und fest etablierte ästhetische Wertmaßstäbe, die seiner gesamten Dichtungstheorie eine subversive Tönung verleiht. Diese äußert sich in der unkonventionellen Verwendung normierter Vorstellungsschemata - insbesondere in der Umdeterminierung des traditionellen Genderkonstrukts, welche mit der Dominanz des Weiblichen über das Männliche die von Bécquer wiederholt beklagte Unfassbarkeit der in der Frau personifizierten Dichtung widerspiegelt. ISBN 9783826043840 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

Neues Buch ZVAB.com
Speyer & Peters GmbH, Berlin, Germany [51215482] [Rating: 4 (su 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 7.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - Freyda, Simone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Freyda, Simone:
Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - neues Buch

9

ISBN: 3826043847

ID: 55354

geheftet 272 S. Unbekannter Einband In einer vom herkömmlichen Sprachgebrauch abweichenden Bedeutung versteht der spanische Romantiker Gustavo Adolfo Bécquer Dichtung nicht primär als Wortkunstwerk, sondern als vorsprachliche, dynamische Größe von immerwährender Präsenz. Die Leistung des Dichters besteht bereits in seiner einzigartigen schöpferischen Wahrnehmungsweise. Dichten und Erfahren sind somit identisch. Im Mittelpunkt dieser Studie steht das lyrische Werk. Unter Berücksichtigung der weitgefächerten Bildlichkeit werden zahlreiche intratextuelle Bezüge zu den Prosatexten herausgestellt, um die hinter der vordergründigen Liebesthematik verborgene poetologische Sinnschicht der Gedichte freizulegen. Der Fokus liegt hierbei auf dem bislang unberücksichtigten Aspekt des Unvollendeten, Prozesshaften. In seiner konstanten Absage an alles abschlusshaft Erstarrte offenbart der Andalusier eine latente Auflehnung gegen Systemzwang und fest etablierte ästhetische Wertmaßstäbe, die seiner gesamten Dichtungstheorie eine subversive Tönung verleiht. Diese äußert sich in der unkonventionellen Verwendung normierter Vorstellungsschemata - insbesondere in der Umdeterminierung des traditionellen Genderkonstrukts, welche mit der Dominanz des Weiblichen über das Männliche die von Bécquer wiederholt beklagte Unfassbarkeit der in der Frau personifizierten Dichtung widerspiegelt. ISBN 9783826043840, mit Schutzumschlag neu, [PU:Königshausen u. Neumann,]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - Freyda, Simone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Freyda, Simone:
Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - Taschenbuch

ISBN: 9783826043840

[ED: Taschenbuch], [PU: Königshausen u. Neumann], leichte Beschädigung unten am Schnitt Einband leicht begriffen, [SC: 2.50], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 520g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Integrations-Werkstätten-Oberschwaben gGmbH
Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - Freyda, Simone
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Freyda, Simone:
Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung - neues Buch

2010, ISBN: 9783826043840

[ED: Heft], [PU: Königshausen u. Neumann], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 520g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Spedizione gratuita (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung
Autor:

Freyda, Simone

Titel:

Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung

ISBN-Nummer:

9783826043840

In einer vom herkömmlichen Sprachgebrauch abweichenden Bedeutung versteht der spanische Romantiker Gustavo Adolfo Bécquer Dichtung nicht primär als Wortkunstwerk, sondern als vorsprachliche, dynamische Größe von immerwährender Präsenz. Die Leistung des Dichters besteht bereits in seiner einzigartigen schöpferischen Wahrnehmungsweise. Dichten und Erfahren sind somit identisch. Im Mittelpunkt dieser Studie steht das lyrische Werk. Unter Berücksichtigung der weitgefächerten Bildlichkeit werden zahlreiche intratextuelle Bezüge zu den Prosatexten herausgestellt, um die hinter der vordergründigen Liebesthematik verborgene poetologische Sinnschicht der Gedichte freizulegen. Der Fokus liegt hierbei auf dem bislang unberücksichtigten Aspekt des Unvollendeten, Prozesshaften. In seiner konstanten Absage an alles abschlusshaft Erstarrte offenbart der Andalusier eine latente Auflehnung gegen Systemzwang und fest etablierte ästhetische Wertmaßstäbe, die seiner gesamten Dichtungstheorie eine subversive Tönung verleiht. Diese äußert sich in der unkonventionellen Verwendung normierter Vorstellungsschemata - insbesondere in der Umdeterminierung des traditionellen Genderkonstrukts, welche mit der Dominanz des Weiblichen über das Männliche die von Bécquer wiederholt beklagte Unfassbarkeit der in der Frau personifizierten Dichtung widerspiegelt.

Detailangaben zum Buch - Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung


EAN (ISBN-13): 9783826043840
ISBN (ISBN-10): 3826043847
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Königshausen & Neumann
271 Seiten
Gewicht: 0,426 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.10.2010 10:03:41
Buch zuletzt gefunden am 10.02.2017 23:57:53
ISBN/EAN: 9783826043840

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-4384-7, 978-3-8260-4384-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher