Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783826031489 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 24,00, größter Preis: € 29,80, Mittelwert: € 28,64
Homo oeconomicus  Wirtschaftsanthropologie in philosophischer Pespektve  Robert Rolle  Taschenbuch  Deutsch  2005 - Rolle, Robert
(*)
Rolle, Robert:
Homo oeconomicus Wirtschaftsanthropologie in philosophischer Pespektve Robert Rolle Taschenbuch Deutsch 2005 - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783826031489

[ED: Taschenbuch], [PU: Königshausen & Neumann], Die Ökonomie erklärt menschliches Verhalten unter speziellen Bedingungen. Ihr Thema ist die optimale Allokation knapper Ressourcen auf beliebige Ziele hin. Homo oeconomicus ist Akteur und zugleich zentrale Hypothese dieser Theorie: der stets zweckrationale, allein auf die Maximierung seines individuellen Nutzens ausgerichtete Mensch. Der Erklärungsanspruch dieses Menschenbildes greift nun aber weit über die Grenzen der reinen Ökonomie hinaus. Politik, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Religion wie auch private Belange unterliegen nicht mehr nur wirtschaftlichen Zwängen. Nach modernem Wissenschaftsverständnis lassen sich diese Phänomene mit den Methoden und Erklärungsmustern der Ökonomie auch hinreichend begreifen und beschreiben. Homo oeconomicus bleibt damit nicht länger nur die wichtige, aber eben hypothetische Modellfigur der ökonomischen Theorie. Er mutiert zum normativen Ideal der menschlichen Lebenswirklichkeit überhaupt. Aus einer nur-ökonomischen Binnenperspektive heraus mag dies auch konsequent erscheinen. Betrachtet man die Thematik aber in philosophischer Perspektive, so wird zweierlei deutlich: Der tatsächliche Mensch verhält sich schon im Rahmen rein ökonomischer Transaktionen nur eingeschränkt so, wie homo oeconomicus dies erwarten lassen sollte. Erhält das ökonomische Verhaltensmodell darüber hinaus dominanten und normativen Einfluss auch auf jene ausserökonomischen Aspekte des Daseins, die das Menschsein aber freilich wesentlich bestimmen, so wird diese Entwicklung nicht ohne Auswirkungen bleiben auf unser allgemeines Verständnis dessen, was der Mensch ist und wie er sein sollte., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 403, [GW: 620g], sofortueberweisung.de, PayPal, Banküberweisung

booklooker.de
Buchbär
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Homo oeconomicus
(*)
Homo oeconomicus - neues Buch

ISBN: 9783826031489

ID: PA6V7C2F1PU

Die Ökonomie erklärt menschliches Verhalten unter speziellen Bedingungen. Ihr Thema ist die optimale Allokation knapper Ressourcen auf beliebige Ziele hin. Homo oeconomicus ist Akteur und zugleich zentrale Hypothese dieser Theorie: der stets zweckrationale, allein auf die Maximierung seines individuellen Nutzens ausgerichtete Mensch.Der Erklärungsanspruch dieses Menschenbildes greift nun aber weit über die Grenzen der reinen Ökonomie hinaus. Politik, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Religion wie auch private Belange unterliegen nicht mehr nur wirtschaftlichen Zwängen. Nach modernem Wissenschaftsverständnis lassen sich diese Phänomene mit den Methoden und Erklärungsmustern der Ökonomie auch hinreichend begreifen und beschreiben. Homo oeconomicus bleibt damit nicht länger nur die wichtige, aber eben hypothetische Modellfigur der ökonomischen Theorie. Er mutiert zum normativen Ideal der menschlichen Lebenswirklichkeit überhaupt.Aus einer nur-ökonomischen Binnenperspektive heraus mag dies auch konsequent erscheinen.Betrachtet man die Thematik aber in philosophischer Perspektive, so wird zweierlei deutlich: Der tatsächliche Mensch verhält sich schon im Rahmen rein ökonomischer Transaktionen nur eingeschränkt so, wie homo oeconomicus dies erwarten lassen sollte. Erhält das ökonomische Verhaltensmodell darüber hinaus dominanten und normativen Einfluss auch auf jene ausserökonomischen Aspekte des Daseins, die das Menschsein aber freilich wesentlich bestimmen, so wird diese Entwicklung nicht ohne Auswirkungen bleiben auf unser allgemeines Verständnis dessen, was der Mensch ist und wie er sein sollte. Bücher / Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Philosophie / Sonstiges, [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

Dodax.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 11 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Homo oeconomicus - Rolle, Robert
(*)
Rolle, Robert:
Homo oeconomicus - Taschenbuch

2005, ISBN: 9783826031489

ID: 70203294

Erscheinungsdatum: 06/2005, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Homo oeconomicus, Titelzusatz: Wirtschaftsanthropologie in philosophischer Pespektve, Autor: Rolle, Robert, Verlag: Königshausen & Neumann // Königshausen u. Neumann, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Wirtschaft // Volkswirtschaft // Finanzen // Betriebswirtschaft und Management, Rubrik: Geisteswissenschaften allgemein, Seiten: 403, Gewicht: 620 gr, Verkäufer: averdo Fachbücher & Lernen, [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

Averdo.com
Nr. Versandkosten:, Next Day, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Homo oeconomicus / Wirtschaftsanthropologie in philosophischer Perspektive - Robert Rolle
(*)
Robert Rolle:
Homo oeconomicus / Wirtschaftsanthropologie in philosophischer Perspektive - gebrauchtes Buch

2005, ISBN: 3826031482

ID: 48.1D.0714.23629

kartoniert kein Schutzumschlag 240 x 160 mm 402 S. sehr gut erhaltenes Exemplar Einband teils minimal berieben mit 9 Abbildungen, Einleitung, Inhalts- und Abbildungsverzeichnis Versandkostenfreie Lieferung auf Rechnung im Inland ab 30,- EUR Bestellwert (KEIN Versand an Packstationen) Versand D: 2,00 EUR, [PU:Verlag Königshausen & Neumann Würzburg]

buchfreund.de
ANTIQUARIAT das-freie-buch SUCHDIENST, 77761 Schiltach
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Homo oeconomicus
(*)
Homo oeconomicus - neues Buch

ISBN: 3826031482

ID: 3900014

Homo oeconomicus ab 29.8 EURO Wirtschaftsanthropologie in philosophischer Pespektve Medien > Bücher, [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

eBook.de
Nr. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Homo oeconomicus

Die Ökonomie erklärt menschliches Verhalten unter speziellen Bedingungen. Ihr Thema ist die optimale Allokation knapper Ressourcen auf beliebige Ziele hin. Homo oeconomicus ist Akteur und zugleich zentrale Hypothese dieser Theorie: der stets zweckrationale, allein auf die Maximierung seines individuellen Nutzens ausgerichtete Mensch. Der Erklärungsanspruch dieses Menschenbildes greift nun aber weit über die Grenzen der reinen Ökonomie hinaus. Politik, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Religion wie auch private Belange unterliegen nicht mehr nur wirtschaftlichen Zwängen. Nach modernem Wissenschaftsverständnis lassen sich diese Phänomene mit den Methoden und Erklärungsmustern der Ökonomie auch hinreichend begreifen und beschreiben. Homo oeconomicus bleibt damit nicht länger nur die wichtige, aber eben hypothetische Modellfigur der ökonomischen Theorie. Er mutiert zum normativen Ideal der menschlichen Lebenswirklichkeit überhaupt. Aus einer nur-ökonomischen Binnenperspektive heraus mag dies auch konsequent erscheinen. Betrachtet man die Thematik aber in philosophischer Perspektive, so wird zweierlei deutlich: Der tatsächliche Mensch verhält sich schon im Rahmen rein ökonomischer Transaktionen nur eingeschränkt so, wie homo oeconomicus dies erwarten lassen sollte. Erhält das ökonomische Verhaltensmodell darüber hinaus dominanten und normativen Einfluss auch auf jene ausserökonomischen Aspekte des Daseins, die das Menschsein aber freilich wesentlich bestimmen, so wird diese Entwicklung nicht ohne Auswirkungen bleiben auf unser allgemeines Verständnis dessen, was der Mensch ist und wie er sein sollte.

Detailangaben zum Buch - Homo oeconomicus


EAN (ISBN-13): 9783826031489
ISBN (ISBN-10): 3826031482
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Königshausen & Neumann
403 Seiten
Gewicht: 0,620 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 30.04.2007 03:00:50
Buch zuletzt gefunden am 24.04.2019 09:32:44
ISBN/EAN: 9783826031489

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-3148-2, 978-3-8260-3148-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher