Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783825358068 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 35,00, größter Preis: € 52,50, Mittelwert: € 38,70
...
Das Spiel mit Fiktion : Ästhetische Selbstreflexion in der italienischen Gegenwartsliteratur. Eine Typologie metafiktionaler Erzählverfahren - Doris Pichler
(*)
Doris Pichler:
Das Spiel mit Fiktion : Ästhetische Selbstreflexion in der italienischen Gegenwartsliteratur. Eine Typologie metafiktionaler Erzählverfahren - neues Buch

2011, ISBN: 3825358062

ID: 9742437103

[EAN: 9783825358068], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Universitätsverlag Winter Feb 2011], GEGENWARTSLITERATUR; LITERATUR / MODERNE LITERATUR; LITERATURWISSENSCHAFT; ROMANISTIK ITALIENISCH LITERATURWISSENSCHAFT, Neuware - Texte, die sich selbst hinterfragen und auf spielerische Art und Weise ihren Artefaktcharakter und das damit verbundene Kunstsystem zur Diskussion stellen, haben seit dem 20. Jahrhundert Hochkonjunktur. Vorliegende Studie widmet sich zunächst der Erstellung und Erweiterung eines begrifflichen Inventars zur Erfassung selbstreflexiver literarischer Formen. In anschaulichen Einzelanalysen ausgewählter Texte von Autoren wie Malerba, Vassalli, Morselli, Bufalino, Veronesi oder Ballestra werden dann Funktionen und Formen der ästhetischen Selbstreflexion untersucht. Die Textbeispiele belegen, dass innerhalb der europäischen selbstreflexiven Literatur die italienische Gegenwartsliteratur einen besonderen Platz einnimmt: Neben ästhetischen Begriffen wie Autor , Leser , Fiktion werden darin vor allem auch aktuelle medientheoretische und soziopolitische Fragen sowie verschiedene Aspekte des zeitgenössischen Kunst- und Literaturbetriebs thematisiert und kritisch reflektiert. 238 pp. Deutsch

ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Spiel mit Fiktion: Ästhetische Selbstreflexion in der italienischen Gegenwartsliteratur. Eine Typologie metafiktionaler Erzählverfahren (Hardback) - Doris Pichler
(*)
Doris Pichler:
Das Spiel mit Fiktion: Ästhetische Selbstreflexion in der italienischen Gegenwartsliteratur. Eine Typologie metafiktionaler Erzählverfahren (Hardback) - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 3825358062

ID: 14610824562

[EAN: 9783825358068], Neubuch, [PU: Universitätsverlag Winter], Language: German . Brand New Book. Texte, die sich selbst hinterfragen und auf spielerische Art und Weise ihren Artefaktcharakter und das damit verbundene Kunstsystem zur Diskussion stellen, haben seit dem 20. Jahrhundert Hochkonjunktur. Vorliegende Studie widmet sich zunächst der Erstellung und Erweiterung eines begrifflichen Inventars zur Erfassung selbstreflexiver literarischer Formen. In anschaulichen Einzelanalysen ausgewählter Texte von Autoren wie Malerba, Vassalli, Morselli, Bufalino, Veronesi oder Ballestra werden dann Funktionen und Formen der ästhetischen Selbstreflexion untersucht. Die Textbeispiele belegen, dass innerhalb der europäischen selbstreflexiven Literatur die italienische Gegenwartsliteratur einen besonderen Platz einnimmt: Neben ästhetischen Begriffen wie Autor , Leser , Fiktion werden darin vor allem auch aktuelle medientheoretische und soziopolitische Fragen sowie verschiedene Aspekte des zeitgenössischen Kunst- und Literaturbetriebs thematisiert und kritisch reflektiert.

AbeBooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.31
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Spiel mit Fiktion
(*)
Das Spiel mit Fiktion - neues Buch

ISBN: 9783825358068

ID: 6CA0AU6HKE2

Texte, die sich selbst hinterfragen und auf spielerische Art und Weise ihren Artefaktcharakter und das damit verbundene Kunstsystem zur Diskussion stellen, haben seit dem 20. Jahrhundert Hochkonjunktur. Vorliegende Studie widmet sich zunächst der Erstellung und Erweiterung eines begrifflichen Inventars zur Erfassung selbstreflexiver literarischer Formen. In anschaulichen Einzelanalysen ausgewählter Texte von Autoren wie Malerba, Vassalli, Morselli, Bufalino, Veronesi oder Ballestra werden dann Funktionen und Formen der ästhetischen Selbstreflexion untersucht. Die Textbeispiele belegen, dass innerhalb der europäischen selbstreflexiven Literatur die italienische Gegenwartsliteratur einen besonderen Platz einnimmt: Neben ästhetischen Begriffen wie Autor , Leser , Fiktion werden darin vor allem auch aktuelle medientheoretische und soziopolitische Fragen sowie verschiedene Aspekte des zeitgenössischen Kunst- und Literaturbetriebs thematisiert und kritisch reflektiert. Bücher, Hörbücher & Kalender / Bücher / Sachbuch / Linguistik / Romanische Sprachen, [PU: Winter, Heidelberg]

Dodax.at
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit: 5 Tage, AT. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Spiel mit Fiktion - Pichler, Doris
(*)
Pichler, Doris:
Das Spiel mit Fiktion - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783825358068

ID: 70525560

Erscheinungsdatum: 01/2011, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das Spiel mit Fiktion, Titelzusatz: Ästhetische Selbstreflexion in der italienischen Gegenwartsliteratur. Eine Typologie metafiktionaler Erzählverfahren, Autor: Pichler, Doris, Verlag: Universitätsverlag Winter // Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gegenwartsliteratur // Literatur // Moderne Literatur // Literaturwissenschaft // Romanistik // Italienisch // Sprachwissenschaft // Linguistik, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 238, Reihe: Studia Romanica (Nr. 165), Gewicht: 547 gr, Verkäufer: averdo Kinder- & Jugendliteratur, [PU: Winter, Heidelberg]

Averdo.com
Nr. Versandkosten:, Next Day, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Spiel mit Fiktion - Doris Pichler
(*)
Doris Pichler:
Das Spiel mit Fiktion - gebunden oder broschiert

ISBN: 3825358062

ID: 13054702

Das Spiel mit Fiktion ab 35 € als gebundene Ausgabe: Ästhetische Selbstreflexion in der italienischen Gegenwartsliteratur. Eine Typologie metafiktionaler Erzählverfahren. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft, Medien > Bücher, Universitätsverlag Winter

Hugendubel.de
Nr. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten. (EUR 2.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das Spiel mit Fiktion. Ästhetische Selbstreflexion in der italienischen Gegenwartsliteratur

Texte, die sich selbst hinterfragen und auf spielerische Art und Weise ihren Artefaktcharakter und das damit verbundene Kunstsystem zur Diskussion stellen, haben seit dem 20. Jahrhundert Hochkonjunktur. Vorliegende Studie widmet sich zunächst der Erstellung und Erweiterung eines begrifflichen Inventars zur Erfassung selbstreflexiver literarischer Formen. In anschaulichen Einzelanalysen ausgewählter Texte von Autoren wie Malerba, Vassalli, Morselli, Bufalino, Veronesi oder Ballestra werden dann Funktionen und Formen der ästhetischen Selbstreflexion untersucht. Die Textbeispiele belegen, dass innerhalb der europäischen selbstreflexiven Literatur die italienische Gegenwartsliteratur einen besonderen Platz einnimmt: Neben ästhetischen Begriffen wie "Autor", "Leser", "Fiktion" werden darin vor allem auch aktuelle medientheoretische und soziopolitische Fragen sowie verschiedene Aspekte des zeitgenössischen Kunst- und Literaturbetriebs thematisiert und kritisch reflektiert.

Detailangaben zum Buch - Das Spiel mit Fiktion. Ästhetische Selbstreflexion in der italienischen Gegenwartsliteratur


EAN (ISBN-13): 9783825358068
ISBN (ISBN-10): 3825358062
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg
238 Seiten
Gewicht: 0,547 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-06-06T05:05:46+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-14T11:43:52+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783825358068

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8253-5806-2, 978-3-8253-5806-8


< zum Archiv...