. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783804213456 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17,51 €, größter Preis: 24,70 €, Mittelwert: 20,38 €
Was vom Lande übrig blieb - Guntram Turkowski#Carsten Fleischhauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Guntram Turkowski#Carsten Fleischhauer:
Was vom Lande übrig blieb - neues Buch

10, ISBN: 9783804213456

ID: 526591588

Leben, Arbeit und Alltagskultur im ländlichen Schleswig-Holstein hat Prof. Dr. Arnold Lühning in der Zeit zwischen 1957 bis 1988 im Rahmen der ´´Volkskundlichen Landesaufnahme´´ mit über 40.000 Fotografien dokumentiert. Die Aufnahmen zeigen die tiefgreifenden Veränderungen des Landes in den Jahrzehnten nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Dieses Buch enthält eine repräsentative Auswahl von ca. 100 Fotos, die uns oft eine ländliche, beinahe idyllische Welt vermitteln, die noch fast unberührt von den rasanten Veränderungen der Nachkriegszeit scheint. Gleichzeitig registriert Lühning jedoch aufmerksam die zunehmende Bedrohung der ländlichen Baudenkmäler und dokumentierte akribisch die Verluste durch Verfall, durch Umbaumassnahmen und durch Abriss und Zerstörung. Unvergleichlich viel an alter Bausubstanz ging in den Jahren der Wirtschaftswunderzeit verloren. Erst in den 1970er-Jahren entstand eine ´´Zurück aufs Land´´-Bewegung, in deren Zuge sich die Menschen wieder auf den Wert der alten ländlichen Bausubstanz besannen. Leben, Arbeit und Alltagskultur im ländlichen Schleswig-Holstein hat Prof. Dr. Arnold Lühning in der Zeit zwischen 1957 bis 1988 im Rahmen der Volkskundlichen Landesaufnahme mit über 40.000 Fotografien dokumentiert. Die Aufnahmen zeigen die tiefgreifenden Veränderungen des Landes in den Jahrzehnten nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Dieses Buch enthält eine repräsentative Auswahl von ca. 100 Fotos, die uns oft eine ländliche, beinahe idyllische Welt vermitteln, die noch fast unberührt vo Bücher gebundene Ausgabe 10.2011 Buch (dtsch.), Boyens Buchverlag, 10.2011

Neues Buch Buch.ch
No. 29013282 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was vom Lande übrig blieb - Guntram Turkowski#Carsten Fleischhauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Guntram Turkowski#Carsten Fleischhauer:
Was vom Lande übrig blieb - neues Buch

ISBN: 9783804213456

ID: 116794568

Leben, Arbeit und Alltagskultur im ländlichen Schleswig-Holstein hat Prof. Dr. Arnold Lühning in der Zeit zwischen 1957 bis 1988 im Rahmen der ´´Volkskundlichen Landesaufnahme´´ mit über 40.000 Fotografien dokumentiert. Die Aufnahmen zeigen die tiefgreifenden Veränderungen des Landes in den Jahrzehnten nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Dieses Buch enthält eine repräsentative Auswahl von ca. 100 Fotos, die uns oft eine ländliche, beinahe idyllische Welt vermitteln, die noch fast unberührt von den rasanten Veränderungen der Nachkriegszeit scheint. Gleichzeitig registriert Lühning jedoch aufmerksam die zunehmende Bedrohung der ländlichen Baudenkmäler und dokumentierte akribisch die Verluste durch Verfall, durch Umbaumaßnahmen und durch Abriss und Zerstörung. Unvergleichlich viel an alter Bausubstanz ging in den Jahren der Wirtschaftswunderzeit verloren. Erst in den 1970er-Jahren entstand eine ´´Zurück aufs Land´´-Bewegung, in deren Zuge sich die Menschen wieder auf den Wert der alten ländlichen Bausubstanz besannen. Leben, Arbeit und Alltagskultur im ländlichen Schleswig-Holstein hat Prof. Dr. Arnold Lühning in der Zeit zwischen 1957 bis 1988 im Rahmen der Volkskundlichen Landesaufnahme mit über 40.000 Fotografien dokumentiert. Die Aufnahmen zeigen die tiefgreifenden Veränderungen des Landes in den Jahrzehnten nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Dieses Buch enthält eine repräsentative Auswahl von ca. 100 Fotos, die uns oft eine ländliche, beinahe idyllische Welt vermitteln, die noch fast unberührt vo Buch (dtsch.) Bücher, Boyens Buchverlag

Neues Buch Thalia.de
No. 29013282 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was vom Lande übrig blieb : Eine untergegangene Epoche - Carsten Fleischhauer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Carsten Fleischhauer:
Was vom Lande übrig blieb : Eine untergegangene Epoche - neues Buch

2011, ISBN: 3804213456

ID: 8581194244

[EAN: 9783804213456], Neubuch, [PU: Boyens Buchverlag Okt 2011], BAUERNHAUS; HAUS / DORF; LANDLEBEN; NACHKRIEGSZEIT; NORDDEUTSCHLAND GESCHICHTE, POLITIK, GESELLSCHAFT, Neuware - Leben, Arbeit und Alltagskultur im ländlichen Schleswig-Holstein hat Prof. Dr. Arnold Lühning in der Zeit zwischen 1958 bis 1988 im Rahmen der 'Volkskundlichen Landesaufnahme' mit über 45.000 Fotografien dokumentiert. Die Aufnahmen zeigen die tiefgreifenden Veränderungen des Landes in den Jahrzehnten nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Dieses Buch enthält eine repräsentative Auswahl von über 100 Architekturfotos, die uns oft eine ländliche, beinahe idyllische Welt vermitteln, die noch fast unberührt von den rasanten Veränderungen der Nachkriegszeit scheint. Gleichzeitig registriert Lühning jedoch aufmerksam die zunehmende Bedrohung der ländlichen Baudenkmäler und dokumentierte akribisch die Verluste durch Verfall, durch Umbaumaßnahmen und durch Abriss und Zerstörung. Sein eigentliches Thema war allerdings nicht diese moderne Zeit - sein Thema war das Alte, das verloren ging. 160 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was vom Lande übrig blieb Eine untergegangene Epoche - Fleischhauer, Carsten; Turkowski, Guntram; Lühning, Arnold (Fotograph)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fleischhauer, Carsten; Turkowski, Guntram; Lühning, Arnold (Fotograph):
Was vom Lande übrig blieb Eine untergegangene Epoche - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 3804213456

ID: A14314108

Gebundene Ausgabe Bauernhaus, Haus / Bauernhaus, Dorf, Landleben, Nachkriegszeit, Norddeutschland / Geschichte, Politik, Gesellschaft, mit Schutzumschlag neu, [PU:Boyens Buchverlag]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
REDIVIVUS Buchhandlung Hanausch Reinhard, 93053 Regensburg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was vom Lande übrig blieb. Eine untergegangene Epoche. Fotografiert von Arnold Lühning - Fleischhauer, Carsten und Guntram Turkowski
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fleischhauer, Carsten und Guntram Turkowski:
Was vom Lande übrig blieb. Eine untergegangene Epoche. Fotografiert von Arnold Lühning - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 9783804213456

ID: 952239702

[Heide]: Boyens Verlag, 2011. Großformatige Hardcoverausgabe, 160 Seiten mit zahlreichen Fotos. Sehr guter Zustand., [Heide]: Boyens Verlag, 2011

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
ANTIQUARIAT WEBER GbR
Versandkosten: EUR 1.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Was vom Lande übrig blieb: Eine untergegangene Epoche
Autor:

Carsten Fleischhauer, Guntram Turkowski, Arnold Lühning

Titel:

Was vom Lande übrig blieb: Eine untergegangene Epoche

ISBN-Nummer:

Leben, Arbeit und Alltagskultur im ländlichen Schleswig-Holstein hat Prof. Dr. Arnold Lühning in der Zeit zwischen 1957 bis 1988 im Rahmen der "Volkskundlichen Landesaufnahme" mit über 40.000 Fotografien dokumentiert. Die Aufnahmen zeigen die tiefgreifenden Veränderungen des Landes in den Jahrzehnten nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Dieses Buch enthält eine repräsentative Auswahl von ca. 100 Fotos, die uns oft eine ländliche, beinahe idyllische Welt vermitteln, die noch fast unberührt von den rasanten Veränderungen der Nachkriegszeit scheint. Gleichzeitig registriert Lühning jedoch aufmerksam die zunehmende Bedrohung der ländlichen Baudenkmäler und dokumentierte akribisch die Verluste durch Verfall, durch Umbaumaßnahmen und durch Abriss und Zerstörung. Unvergleichlich viel an alter Bausubstanz ging in den Jahren der Wirtschaftswunderzeit verloren. Erst in den 1970er-Jahren entstand eine "Zurück aufs Land"-Bewegung, in deren Zuge sich die Menschen wieder auf den Wert der alten ländlichen Bausubstanz besannen.

Detailangaben zum Buch - Was vom Lande übrig blieb: Eine untergegangene Epoche


EAN (ISBN-13): 9783804213456
ISBN (ISBN-10): 3804213456
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Boyens Buchverlag
160 Seiten
Gewicht: 1,021 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 25.01.2007 21:01:51
Buch zuletzt gefunden am 04.07.2017 12:10:00
ISBN/EAN: 9783804213456

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8042-1345-6, 978-3-8042-1345-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher