. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,99 €, größter Preis: 18,64 €, Mittelwert: 14,27 €
Die Nase Italiens: Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Die Nase Italiens: Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783803125583

ID: 30b17bcde72b5fea862db64f0596a011

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste.Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste.Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die maßgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit.Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum., [PU: Wagenbach, Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03803125588 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Nase Italiens - Andreas Tönnesmann#Bernd Roeck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Andreas Tönnesmann#Bernd Roeck:

Die Nase Italiens - neues Buch

2007, ISBN: 9783803125583

ID: 150901640

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste. Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die massgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit. Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum. Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Nach Epochen > Mittelalter Taschenbuch 01.02.2007 Buch (dtsch.), Wagenbach, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 14253926 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Nase Italiens - Andreas Tönnesmann#Bernd Roeck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Tönnesmann#Bernd Roeck:
Die Nase Italiens - neues Buch

ISBN: 9783803125583

ID: 116357822

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste. Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die maßgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit. Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum. Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Nach Epochen>Mittelalter, Wagenbach

Neues Buch Thalia.de
No. 14253926 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Nase Italiens - Bernd Roeck
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bernd Roeck:
Die Nase Italiens - neues Buch

ISBN: 9783803125583

ID: 1b06cc135a4c2d7a862eb7d129ebeb09

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste.Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien.Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die maßgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit.Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum. Bücher / Sachbücher / Geschichte / Mittelalter, [PU: Wagenbach, Berlin]

Neues Buch Dodax.de
Nr. 53f5ebaee4b0a3d13bede997 Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 7 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Nase Italiens - Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino - Roeck, Bernd Tönnesmann, Andreas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Roeck, Bernd Tönnesmann, Andreas:
Die Nase Italiens - Federico da Montefeltro, Herzog von Urbino - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783803125583

[ED: Taschenbuch], [PU: Wagenbach, K], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 290g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Nase Italiens
Autor:

Roeck, Bernd; Tönnesmann, Andreas

Titel:

Die Nase Italiens

ISBN-Nummer:

9783803125583

Die Biographie des berühmtesten Condottiere im Italien der Renaissance: Heerführer, Diplomat, Förderer der Künste. Er hat die bekannteste Nase Italiens: Federico da Montefeltro. Viele kennen sie aus dem ebenso berühmten Portrait Piero della Francescas in den Uffizien. Wenige wissen, wie Federico zu dieser Nase kam und wie es ihm gelang, zwischen 1444 und 1482 aus Urbino, einem Bergnest am Rand der Marken, ein schon von Jacob Burckhardt bewundertes Zentrum der Renaissancearchitektur zu machen: Er zog die namhaftesten Künstler nach Urbino, seine Bibliothek war eine der bedeutendsten der Epoche, sein Palast wurde die maßgebliche Fürstenresidenz der beginnenden Neuzeit. Zwei Koryphäen, der Historiker Roeck und der Kunsthistoriker Tönnesmann, haben sich zusammengetan, um diesen bekanntesten Condottiere Italiens zu portraitieren, seinen Palast, seine Feldzüge, sein Mäzenatentum.

Detailangaben zum Buch - Die Nase Italiens


EAN (ISBN-13): 9783803125583
ISBN (ISBN-10): 3803125588
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Wagenbach Klaus GmbH
240 Seiten
Gewicht: 0,291 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.06.2007 00:27:35
Buch zuletzt gefunden am 05.03.2017 15:54:57
ISBN/EAN: 9783803125583

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8031-2558-8, 978-3-8031-2558-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher