. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783794526017 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,29 €, größter Preis: 9,99 €, Mittelwert: 8,22 €
Kerners Krankheiten großer Musiker: Die Neubearbeitung - Andreas Otte, Konrad Wink
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Otte, Konrad Wink:
Kerners Krankheiten großer Musiker: Die Neubearbeitung - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3794526015

[SR: 88543], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783794526017], Schattauer, Schattauer, Book, [PU: Schattauer], 2007-10-01, Schattauer, Die NeubearbeitungGebundenes BuchWas wäre, wenn Schubert 40 Jahre alt geworden wäre? - Hätte Beethoven anders komponiert, wenn er nicht taub geworden wäre? - War Paganinis "Teufelskunst" durch eine Erbkrankheit bedingt? Leben und Sterben, aber auch das _uvre berühmter Musiker sind eng mit ihrer persönlichen Krankengeschichte verflochten.Im "Kerner", einem der Klassiker der medizinhistorischen Literatur, werden diese Krankengeschichten anhand authentischer biografischer Zeugnisse plastisch rekonstruiert und eng mit den Persönlichkeiten der Musiker verknüpft.In der vollkommen neu bearbeiteten und ausführlich ergänzten 6. Auflage erfährt der "Kerner" eine gelungene FortSetzung. Andreas Otte und Konrad Wink, beide Ärzte und Musiker, haben die neuesten Erkenntnisse in Kerners Pathografien eingearbeitet und das Buch um neue medizinhistorische Forschungsergebnisse erweitert.Die jeweiligen Erkrankungen der Musiker werden - auch für Nicht-Mediziner verständlich - erklärt; dazu werden moderne diagnostische und therapeutische Möglichkeiten aufgezeigt.Ein spannendes und "wohltemperiertes"Teufelskunst" Lesevergnügen nicht nur für Ärzte, Musikliebhaber und Musiker, sondern für alle Leserinnen und Leser, die ein Grundverständnis für die Erkrankungen und Lebenspartituren dieser großen Meister unter damaligen Bedingungen aus heutiger Sicht entwickeln wollen., Ihre Werke sind unsterblich und von zeitlosem Erfolg, während die Schöpfer nicht selten von Seelenqualen und körperlicher Pein, oft bettelarm und in vollkommener Einsamkeit dahinschieden. Viele der großen Komponisten sind lange vor ihrer Zeit gegangen, wurden kaum vierzig Jahre alt, wie Franz Schubert, Carl Maria von Weber oder Felix Mendelssohn-Bartholdy. Über ihr Leben und Leiden wissen die meisten Konzertbesucher wohl nur wenig. Dieter Kerners Biographien und Krankengeschichten berühmter Komponisten, die 1963 erstmals erschienen, sind nun von Hans Schadewaldt grundlegend überarbeitet und ergänzt worden. Von Bach über Chopin und Dvorák bis Schönberg reichen die detailliert recherchierten und auch musikhistorisch fundierten Darstellungen von über zwanzig großen Meistern, wobei es zuweilen so scheint, als seien physische Hinfälligkeit und psychisches Ungleichgewicht mit dem schöpferischem Genius geradezu untrennbar verbunden: Robert Schumann, dessen innerer Zwiespalt ihn zu einem Suizidversuch verleitete, der ewig kränkelnde Niccolò Paganini und sein diabolisches Geigenspiel, oder Anton Bruckner, dessen Wesensveränderungen und Todeswehmut ihm vielleicht "die Kraft zur Verkündigung des göttlichen Mysteriums" verliehen. Der aufmerksame Hörer kann in vielen ihrer Werke auch heute noch einen Teil ihrer Leiden nachempfinden. So hat Beethoven seinem quälenden Ohrenleiden in seiner c-moll-Sinfonie mit fünfzehn Takten monotoner Paukenschläge Ausdruck gegeben und Friedrich Smetana hat seine einsetzende Taubheit, "die schreckliche Katastrophe in meinem Schicksal mit dem hellpfeifenden "e" im Finale [des Streichquartetts e-Moll] zu schildern getrachtet". Dieses Buch und seine Idee vereinen die allbekannten Kunstwerke in einer denkwürdigen Art und Weise mit ihren Schöpfern. Zwar ist das medizinische Vokabular für den Laien streckenweise unverständlich, das ist aber nicht wirklich störend. Dazu ist die Deutung und Interpretation der Überlieferungen aus heutiger Sicht viel zu bewegend und dabei -- gerade auch im Hinblick auf die bis heute ungeklärten Todesumstände Mozarts -- niemals besserwisserisch oder effektheischend. --J. Schüring, 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498474, Musik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626771, Krankheit, 498536, Soziales, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626311, Naturwissenschaft, 13626301, Wissenschaft, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 902082, Allgemein, 404436, Wörterbücher & Nachschlagewerke, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189376, Geschichte, 189312, Medizin, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189438, Allgemein, 189437, Tiermedizin, 189312, Medizin, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15857061, Wissenschaftsgeschichte, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
reBuy reCommerce GmbH
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kerners Krankheiten großer Musiker: Die Neubearbeitung - Andreas Otte, Konrad Wink
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Otte, Konrad Wink:
Kerners Krankheiten großer Musiker: Die Neubearbeitung - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 3794526015

[SR: 88543], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783794526017], Schattauer, Schattauer, Book, [PU: Schattauer], 2007-10-01, Schattauer, Die NeubearbeitungGebundenes BuchWas wäre, wenn Schubert 40 Jahre alt geworden wäre? - Hätte Beethoven anders komponiert, wenn er nicht taub geworden wäre? - War Paganinis "Teufelskunst" durch eine Erbkrankheit bedingt? Leben und Sterben, aber auch das _uvre berühmter Musiker sind eng mit ihrer persönlichen Krankengeschichte verflochten.Im "Kerner", einem der Klassiker der medizinhistorischen Literatur, werden diese Krankengeschichten anhand authentischer biografischer Zeugnisse plastisch rekonstruiert und eng mit den Persönlichkeiten der Musiker verknüpft.In der vollkommen neu bearbeiteten und ausführlich ergänzten 6. Auflage erfährt der "Kerner" eine gelungene FortSetzung. Andreas Otte und Konrad Wink, beide Ärzte und Musiker, haben die neuesten Erkenntnisse in Kerners Pathografien eingearbeitet und das Buch um neue medizinhistorische Forschungsergebnisse erweitert.Die jeweiligen Erkrankungen der Musiker werden - auch für Nicht-Mediziner verständlich - erklärt; dazu werden moderne diagnostische und therapeutische Möglichkeiten aufgezeigt.Ein spannendes und "wohltemperiertes"Teufelskunst" Lesevergnügen nicht nur für Ärzte, Musikliebhaber und Musiker, sondern für alle Leserinnen und Leser, die ein Grundverständnis für die Erkrankungen und Lebenspartituren dieser großen Meister unter damaligen Bedingungen aus heutiger Sicht entwickeln wollen., Ihre Werke sind unsterblich und von zeitlosem Erfolg, während die Schöpfer nicht selten von Seelenqualen und körperlicher Pein, oft bettelarm und in vollkommener Einsamkeit dahinschieden. Viele der großen Komponisten sind lange vor ihrer Zeit gegangen, wurden kaum vierzig Jahre alt, wie Franz Schubert, Carl Maria von Weber oder Felix Mendelssohn-Bartholdy. Über ihr Leben und Leiden wissen die meisten Konzertbesucher wohl nur wenig. Dieter Kerners Biographien und Krankengeschichten berühmter Komponisten, die 1963 erstmals erschienen, sind nun von Hans Schadewaldt grundlegend überarbeitet und ergänzt worden. Von Bach über Chopin und Dvorák bis Schönberg reichen die detailliert recherchierten und auch musikhistorisch fundierten Darstellungen von über zwanzig großen Meistern, wobei es zuweilen so scheint, als seien physische Hinfälligkeit und psychisches Ungleichgewicht mit dem schöpferischem Genius geradezu untrennbar verbunden: Robert Schumann, dessen innerer Zwiespalt ihn zu einem Suizidversuch verleitete, der ewig kränkelnde Niccolò Paganini und sein diabolisches Geigenspiel, oder Anton Bruckner, dessen Wesensveränderungen und Todeswehmut ihm vielleicht "die Kraft zur Verkündigung des göttlichen Mysteriums" verliehen. Der aufmerksame Hörer kann in vielen ihrer Werke auch heute noch einen Teil ihrer Leiden nachempfinden. So hat Beethoven seinem quälenden Ohrenleiden in seiner c-moll-Sinfonie mit fünfzehn Takten monotoner Paukenschläge Ausdruck gegeben und Friedrich Smetana hat seine einsetzende Taubheit, "die schreckliche Katastrophe in meinem Schicksal mit dem hellpfeifenden "e" im Finale [des Streichquartetts e-Moll] zu schildern getrachtet". Dieses Buch und seine Idee vereinen die allbekannten Kunstwerke in einer denkwürdigen Art und Weise mit ihren Schöpfern. Zwar ist das medizinische Vokabular für den Laien streckenweise unverständlich, das ist aber nicht wirklich störend. Dazu ist die Deutung und Interpretation der Überlieferungen aus heutiger Sicht viel zu bewegend und dabei -- gerade auch im Hinblick auf die bis heute ungeklärten Todesumstände Mozarts -- niemals besserwisserisch oder effektheischend. --J. Schüring, 498456, Geschichte, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498474, Musik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626771, Krankheit, 498536, Soziales, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13626311, Naturwissenschaft, 13626301, Wissenschaft, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 902082, Allgemein, 404436, Wörterbücher & Nachschlagewerke, 290522, Medizin, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189376, Geschichte, 189312, Medizin, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189438, Allgemein, 189437, Tiermedizin, 189312, Medizin, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15857061, Wissenschaftsgeschichte, 121, Naturwissenschaften & Technik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Amazon.de
, Neuware Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
KERNERS KRANKHEITEN GROSSER MUSIKER* Die Neubearbeitung. Kurzbeschreibung: Was wäre, wenn Schubert 40 Jahre alt geworden wäre? - Hätte Beethoven anders komponiert, wenn er nicht taub geworden wäre? - War Paganinis
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
102642 Otte, Andreas Nach Themen Kunstgeschichte:
KERNERS KRANKHEITEN GROSSER MUSIKER* Die Neubearbeitung. Kurzbeschreibung: Was wäre, wenn Schubert 40 Jahre alt geworden wäre? - Hätte Beethoven anders komponiert, wenn er nicht taub geworden wäre? - War Paganinis "Teufelskunst" durch eine Erbkrankheit be - gebunden oder broschiert

2008, ISBN: 9783794526017

[PU: Schattauer Verlag, Stuttgart 2008], 453 Seiten 4 (30-35 cm), Hardcover mit Schutzumschlag Schutzumschlag mit geringfügigen Gebrauchsspuren, insgesamt SEHR GUTER Zustand!, DE, [SC: 6.50], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 1040g], offene Rechnung, PayPal, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandantiquariat Holger Schankin DAS BUCHUNIVERSUM
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kerners Krankheiten großer Musiker - Die Neubearbeitung - Otte, Andreas Wink, Konrad
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Otte, Andreas Wink, Konrad:
Kerners Krankheiten großer Musiker - Die Neubearbeitung - gebunden oder broschiert

2007, ISBN: 9783794526017

[ED: Gebunden], [PU: Schattauer], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 472, [GW: 1043g], 6., erw. Aufl.

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kerners Krankheiten großer Musiker - Andreas Otte
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Otte:
Kerners Krankheiten großer Musiker - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783794526017

ID: 86818875_us

Livre

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Priceminister.com
Priceminister
Versandkosten:France (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Kerners Krankheiten großer Musiker

Was wäre, wenn Schubert 40 Jahre alt geworden wäre? - Hätte Beethoven anders komponiert, wenn er nicht taub geworden wäre? - War Paganinis "Teufelskunst" durch eine Erbkrankheit bedingt? Leben und Sterben, aber auch das OEuvre berühmter Musiker sind eng mit ihrer persönlichen Krankengeschichte verflochten. Im "Kerner", einem der Klassiker der medizinhistorischen Literatur, werden diese Krankengeschichten anhand authentischer biografischer Zeugnisse plastisch rekonstruiert und eng mit den Persönlichkeiten der Musiker verknüpft. In der vollkommen neu bearbeiteten und ausführlich ergänzten 6. Auflage erfährt der "Kerner" eine gelungene Fortsetzung. Andreas Otte und Konrad Wink, beide Ärzte und Musiker, haben die neuesten Erkenntnisse in Kerners Pathografien eingearbeitet und das Buch um neue medizinhistorische Forschungsergebnisse erweitert. Die jeweiligen Erkrankungen der Musiker werden - auch für Nicht-Mediziner verständlich - erklärt; dazu werden moderne diagnostische und therapeutische Möglichkeiten aufgezeigt. Ein spannendes und "wohltemperiertes"Teufelskunst" Lesevergnügen nicht nur für Ärzte, Musikliebhaber und Musiker, sondern für alle Leserinnen und Leser, die ein Grundverständnis für die Erkrankungen und Lebenspartituren dieser großen Meister unter damaligen Bedingungen aus heutiger Sicht entwickeln wollen.

Detailangaben zum Buch - Kerners Krankheiten großer Musiker


EAN (ISBN-13): 9783794526017
ISBN (ISBN-10): 3794526015
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Schattauer GmbH
472 Seiten
Gewicht: 1,046 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 01.12.2007 13:12:26
Buch zuletzt gefunden am 17.09.2017 18:50:16
ISBN/EAN: 9783794526017

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7945-2601-5, 978-3-7945-2601-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher