Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783782209328 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 90,32 €, größter Preis: 205,02 €, Mittelwert: 172,81 €
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 [Gebundene Ausgabe] Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor) - Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor):
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 [Gebundene Ausgabe] Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor) - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 9783782209328

ID: 844508914

Seehafen Verlag: Seehafen Verlag, 2010. 2010. Hardcover. 24,4 x 17,2 x 3 cm. Der Band „Navigatorische Schiffsführung“ beschreibt die Methoden und Anwendungsmöglichkeiten der Verfahren und Geräte im Rahmen der nautischen Schiffsführung – von den notwendigen Grundlagen über die Methoden bis zu den möglichen Fehler- und Gefahrenquellen. Die Themen des Buches sind Schiffsführungsprozess, Navigation, Meteorologie, Seeverkehrsrecht und Seefunkdienst – für die Berufsschifffahrt und die Sportschifffahrt. Das Handbuch Nautik ist ein praxisorientiertes Nachschlagewerk für Nautiker an Bord. Mitarbeiter in Reedereien und Schifffahrtsbehörden sowie anderen schifffahrtsbezogenen Institutionen als auch für Studierende, Schiffsoffiziere und Lehrende in der Aus- und Weiterbildung. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Technik Meteorologie Navigation Navigatorische Schiffsführung Schiffsführungsprozess Seefunkdienst Seeverkehrsrecht UKW ISBN-10 3-87743-821-0 / 3877438210 ISBN-13 978-3-87743-821-3 / 9783877438213 Handbuch Nautik 1: Navigatorische Schiffsführung [Gebundene Ausgabe] von Bernhard Berking (Herausgeber), Werner Huth (Herausgeber) Meteorologie Navigation Navigatorische Schiffsführung Schiffsführungsprozess Seefunkdienst Seeverkehrsrecht UKW ISBN-10 3-87743-821-0 / 3877438210 ISBN-13 978-3-87743-821-3 / 9783877438213 Der Band „Navigatorische Schiffsführung“ beschreibt die Methoden und Anwendungsmöglichkeiten der Verfahren und Geräte im Rahmen der nautischen Schiffsführung – von den notwendigen Grundlagen über die Methoden bis zu den möglichen Fehler- und Gefahrenquellen. Die Themen des Buches sind Schiffsführungsprozess, Navigation, Meteorologie, Seeverkehrsrecht und Seefunkdienst – für die Berufsschifffahrt und die Sportschifffahrt. Das Handbuch Nautik ist ein praxisorientiertes Nachschlagewerk für Nautiker an Bord. Mitarbeiter in Reedereien und Schifffahrtsbehörden sowie anderen schifffahrtsbezogenen Institutionen als auch für Studierende, Schiffsoffiziere und Lehrende in der Aus- und Weiterbildung. Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Technik Handbuch Nautik 1: Navigatorische Schiffsführung [Gebundene Ausgabe] von Bernhard Berking (Herausgeber), Werner Huth (Herausgeber), Seehafen Verlag, 2010, Seehafen Verlag: Seehafen Verlag, 2011. 2011. Hardcover. 24,4 x 16,8 x 5,2 cm. Das Handbuch Nautik II: Technische und betriebliche Schiffsführung beschreibt die Methoden und Anwendungsmöglichkeiten der Verfahren und Geräte im Rahmen der nautischen Schiffsführung – von den notwendigen Grundlagen über die Methoden bis zu den möglichen Fehler- und Gefahrenquellen. Das Handbuch befasst sich mit den Themen Schiffsdynamik, Manövrieren, Stabilität, Ladungstechnik und Schiffsmaschinen-betrieb/Systemüberwachung. Sowie Seehandelsrecht, Personalführung, Notfallmanagement, Verwaltung und Umweltschutz. Das Handbuch Nautik II ist ein praxisorientiertes Nachschlagewerk für Nautiker an Bord, Mitarbeiter in Reedereien und Schifffahrtsbehörden sowie anderen schifffahrtsbezogenen Institutionen als auch für Studierende, Schiffsoffiziere und Lehrende in der Aus- und Weiterbildung. Die Herausgeber und Autoren sind erfahrene Kapitäne, Hochschullehrer und Experten aus den dargestellten nautischen Bereichen. Sprache deutsch Maße 1700 x 2400 mm Einbandart gebunden Technik ISBN-10 3-87743-826-1 / 3877438261 ISBN-13 978-3-87743-826-8 / 9783877438268 Der Band „Navigatorische Schiffsführung“ beschreibt die Methoden und Anwendungsmöglichkeiten der Verfahren und Geräte im Rahmen der nautischen Schiffsführung – von den notwendigen Grundlagen über die Methoden bis zu den möglichen Fehler- und Gefahrenquellen. Die Themen des Buches sind Schiffsführungsprozess, Navigation, Meteorologie, Seeverkehrsrecht und Seefunkdienst – für die Berufsschifffahrt und die Sportschifffahrt. Das Handbuch Nautik ist ein praxisorientiertes Nachschlagewerk für Nautiker an Bord. Mitarbeiter in Reedereien und Schifffahrtsbehörden sowie anderen schifffahrtsbezogenen Institutionen als auch für Studierende, Schiffsoffiziere und Lehrende in der Aus- und Weiterbildung. Das Handbuch Nautik II beinhaltet diejenige Bereiche, die der nautische Wachoffizier neben den eigentichen navigatorischen Fähigkeiten, die im Handbuch Nautik I beschrieben worden sind, für seine Beruf ebenfalls kennen muss. Das Handbuch wurde in zwei große Teile gegliedert: Im Teil A werden Themen zur technischen Schiffsführung behandelt, während im Teil B die Betriebliche Schiffsführung näher beschrieben wird. Formal betrachtet ergibt sich somit folgendes Bild: Teil A Technische Schiffsführung Kapitel 1 Schiffbau, Klassifikation, Bauaufsicht 1.1 Schiffbauzeichnungen 1.2 Schiffsverbände 1.3 Schiffbaumaterialien, Schweißen, Korrosionsschutz 1.4 Gesetzliche Bestimmungen und Besonderheiten wichtiger Schiffstypen 1.5 Klassifikation 1.6 Bau- und Reparaturaufsicht Kapitel 2 Stabilität, Trimm, Festigkeit 2.1 Überwachung von Tiefgang, Trimm und Freibord 2.2 Überwachung der Querstabilität 2.3 Überwachung der Schiffsfestigkeit Kapitel 3 Ladung, Umschlag, Stauung - Beladung von Seeschiffen 3.1 Beladungsplanung 3.2 Überwachung des Umschlags 3.3 Ladungsfürsorge während der Reise 3.4 Besonderheiten einzelner Ladungen Kapitel 4 Schiffsdynamik 4.1 Der Schiffswiderstand und seine Veränderung im Schiffsbetrieb 4.2 Propulsion 4.3 Manövrierorgane 4.4 Querkräfte und Momente - Schiffsdynamisches Verhalten 4.5 Einfluss äußerer Effekte auf Fahrt und Manöver 4.6 Manövrierversuche und -standards, Dokumentation und Diskussion von Manövriereigenschaften 4.7 Einfluss von Seegang - Ermittlung und Vermeidung von Gefahren Kapitel 5 Manövrieren 5.1 Manöver auf dem Revier und Hafen 5.2 Schiffsführung in Eisgebieten 5.3 Schiffsführung in schwerem Wetter 5.4. Such- und Rettungsmanöver Kapitel 6 Schiffsmaschinenbetrieb/Systemüberwachung 6.1 Einleitung 6.2 Der Dieselmotor als Antriebsaggregat 6.3 Betrieb der Dieselmotorenanlage 6.4 Schiffsbetrieb und Umwelt Literaturverzeichnis Teil A Teil B Betriebliche Schiffsführung Kapitel 1 Seehandelsrecht 1.1 Einleitung und Übersicht 1.2 Überseekauf und Konnossementrecht 1.3 Charterrecht 1.4 Bergung 1.5 Schiffsgläubigerrechte (§§ 754 ff HGB) 1.6 Havarie-Grosse 1.7 Kollisionen (§§ 734 ff HGB) 1.8 Globale Haftungsbeschränkung 1.9 Schiffsarrest 1.10 Allgemeine Verjährung 1.11 See-Versicherungsrecht Kapitel 2 Personalführung 2.1 Personalführung und Teammanagement 2.2 Das ILO-Seearbeitsübereinkommen 2006 (MLC) 2.3 Arbeitsschutz/Unfallverhütung Kapitel 3 Verwaltung und Umweltschutz 3.1 Organisationen und internationale Übereinkommen 3.2 Die Hafenstaatkontrolle (Port State Control) 3.3 Die Schifffahrtsverwaltung in der Europäischen Union (EU) 3.4 Weitere regionale Übereinkommen 3.5 Hafenstaaten 3.6 Die Arbeitsweise von Flaggenstaaten am Beispiel der Bundesrepublik Deutschland 3.7 Industrie-Standards Kapitel 4 Notfallmanagement 4.1 Grundlagen 4.2 Gefahrenabwehr bei Schiffsbränden 4.3 Gefahrenabwehr bei Wassereinbruch 4.4 Gefahrenabwehr bei Grundberührung mit Festkommen 4.5 Gefahrenabwehr in extremen Situationen - Security-Maßnahmen und terroristische Aktionen 4.6 Verlassen des Schiffes im Notfall 4.7 Organisation der Sicherheitsausbildung (Emergency Preparedness) Literaturverzeichnis Teil B Das Autorenteam Stichwortverzeichnis Inserentenverzeichnis Nautik II ist wie Nautik I gut geeignet um schnell "verlorengegangenes" Wissen aufzufrischen. Beide Bände wären demnach ideal um am Bord griffbereit zur Verfügung zu stehen. Navigatorische Schiffsführung nautische Schiffsführung Navigation Meteorologie Seeverkehrsrecht Seefunkdienst Berufsschifffahrt Nautiker Sportschifffahrt Reedereien Schifffahrtsbehörde Schiffsoffiziere SchiffsTechnik ISBN-10 3-87743-826-1 / 3877438261 ISBN-13 978-3-87743-826-8 / 9783877438268 Der Band „Navigatorische Schiffsführung“ beschreibt die Methoden und Anwendungsmöglichkeiten der Verfahren und Geräte im Rahmen der nautischen Schiffsführung – von den notwendigen Grundlagen über die Methoden bis zu den möglichen Fehler- und Gefahrenquellen. Die Themen des Buches sind Schiffsführungsprozess, Navigation, Meteorologie, Seeverkehrsrecht und Seefunkdienst – für die Berufsschifffahrt und die Sportschifffahrt. Das Handbuch Nautik ist ein praxisorientiertes Nachschlagewerk für Nautiker an Bord. Mitarbeiter in Reedereien und Schifffahrtsbehörden sowie anderen schifffahrtsbezogenen Institutionen als auch für Studierende, Schiffsoffiziere und Lehrende in der Aus- und Weiterbildung. Das Handbuch Nautik II beinhaltet diejenige Bereiche, die der nautische Wachoffizier neben den eigentichen navigatorischen Fähigkeiten, die im Handbuch Nautik I beschrieben worden sind, für seine Beruf ebenfalls kennen muss. Das Handbuch wurde in zwei große Teile gegliedert: Im Teil A werden Themen zur technischen Schiffsführung behandelt, während im Teil B die Betriebliche Schiffsführung näher beschrieben wird. Formal betrachtet ergibt sich somit folgendes Bild: Teil A Technische Schiffsführung Kapitel 1 Schiffbau, Klassifikation, Bauaufsicht 1.1 Schiffbauzeichnungen 1.2 Schiffsverbände 1.3 Schiffbaumaterialien, Schweißen, Korrosionsschutz 1.4 Gesetzliche Bestimmungen und Besonderheiten wichtiger Schiffstypen 1.5 Klassifikation 1.6 Bau- und Reparaturaufsicht Kapitel 2 Stabilität, Trimm, Festigkeit 2.1 Überwachung von Tiefgang, Trimm und Freibord 2.2 Überwachung der Querstabilität 2.3 Überwachung der Schiffsfestigkeit Kapitel 3 Ladung, Umschlag, Stauung - Beladung von Seeschiffen 3.1 Beladungsplanung 3.2 Überwachung des Umschlags 3.3 Ladungsfürsorge während der Reise 3.4 Besonderheiten einzelner Ladungen Kapitel 4 Schiffsdynamik 4.1 Der Schiffswiderstand und seine Veränderung im Schiffsbetrieb 4.2 Propulsion 4.3 Manövrierorgane 4.4 Querkräfte und Momente - Schiffsdynamisches Verhalten 4.5 Einfluss äußerer Effekte auf Fahrt und Manöver 4.6 Manövrierversuche und -standards, Dokumentation und Diskussion von Manövriereigenschaften 4.7 Einfluss von Seegang - Ermittlung und Vermeidung von Gefahren Kapitel 5 Manövrieren 5.1 Manöver auf dem Revier und Hafen 5.2 Schiffsführung in Eisgebieten 5.3 Schiffsführung in schwerem Wetter 5.4. Such- und Rettungsmanöver Kapitel 6 Schiffsmaschinenbetrieb/Systemüberwachung 6.1 Einleitung 6.2 Der Dieselmotor als Antriebsaggregat 6.3 Betrieb der Dieselmotorenanlage 6.4 Schiffsbetrieb und Umwelt Literaturverzeichnis Teil A Teil B Betriebliche Schiffsführung Kapitel 1 Seehandelsrecht 1.1 Einleitung und Übersicht 1.2 Überseekauf und Konnossementrecht 1.3 Charterrecht 1.4 Bergung 1.5 Schiffsgläubigerrechte (§§ 754 ff HGB) 1.6 Havarie-Grosse 1.7 Kollisionen (§§ 734 ff HGB) 1.8 Globale Haftungsbeschränkung 1.9 Schiffsarrest 1.10 Allgemeine Verjährung 1.11 See-Versicherungsrecht Kapitel 2 Personalführung 2.1 Personalführung und Teammanagement 2.2 Das ILO-Seearbeitsübereinkommen 2006 (MLC) 2.3 Arbeitsschutz/Unfallverhütung Kapitel 3 Verwaltung und Umweltschutz 3.1 Organisationen und internationale Übereinkommen 3.2 Die Hafenstaatkontrolle (Port State Control) 3.3 Die Schifffahrtsverwaltung in der Europäischen Union (EU) 3.4 Weitere regionale Übereinkommen 3.5 Hafenstaaten 3.6 Die Arbeitsweise von Flaggenstaaten am Beispiel der Bundesrepublik Deutschland 3.7 Industrie-Standards Kapitel 4 Notfallmanagement 4.1 Grundlagen 4.2 Gefahrenabwehr bei Schiffsbränden 4.3 Gefahrenabwehr bei Wassereinbruch 4.4 Gefahrenabwehr bei Grundberührung mit Festkommen 4.5 Gefahrenabwehr in extremen Situationen - Security-Maßnahmen und terroristische Aktionen 4.6 Verlassen des Schiffes im Notfall 4.7 Organisation der Sicherheitsausbildung (Emergency Preparedness) Literaturverzeichnis Teil B Das Autorenteam Stichwortverzeichnis Inserentenverzeichnis Nautik II ist wie Nautik I gut geeignet um schnell "verlorengegangenes" Wissen aufzufrischen. Beide Bände wären demnach ideal um am Bord griffbereit zur Verfügung zu stehen. Das Handbuch Nautik II: Technische und betriebliche Schiffsführung beschreibt die Methoden und Anwendungsmöglichkeiten der Verfahren und Geräte im Rahmen der nautischen Schiffsführung – von den notwendigen Grundlagen über die Methoden bis zu den möglichen Fehler- und Gefahrenquellen. Das Handbuch befasst sich mit den Themen Schiffsdynamik, Manövrieren, Stabilität, Ladungstechnik und Schiffsmaschinen-betrieb/Systemüberwachung. Sowie Seehandelsrecht, Personalführung, Notfallmanagement, Verwaltung und Umweltschutz. Das Handbuch Nautik II ist ein praxisorientiertes Nachschlagewerk für Nautiker an Bord, Mitarbeiter in Reedereien und Schifffahrtsbehörden sowie anderen schifffahrtsbezogenen Institutionen als auch für Studierende, Schiffsoffiziere und Lehrende in der Aus- und Weiterbildung. Die Herausgeber und Autoren sind erfahrene Kapitäne, Hochschullehrer und Experten aus den dargestellten nautischen Bereichen. Sprache deutsch Maße 1700 x 2400 mm Einbandart gebunden, Seehafen Verlag, 2011, Koehlers Verlagsges.: Koehlers Verlagsges., 2006. 2006. Hardcover. 29,8 x 24,4 x 2 cm. Sie waren die Stars der deutschen Handelsflotte - die Tankschiffe. Bis zur Mitte der 70er Jahre wurde ein Größenrekord nach dem anderen gebrochen, Stapelläufe waren nationale, ja internationale Ereignisse. Diese Schiffe brachten das spottbillige Öl aus den Förderländern ums Kap der Guten Hoffnung in die Industriezentren Europas und waren teilweise so groß, dass sie voll abgeladen keinen deutschen Hafen mehr anlaufen konnten. Mit dem Beginn der ersten Ölkrise wurden sie zu einer erheblichen Bürde für viele Reeder, die die Schiffe nicht mehr auslasten konnten. Erst zwanzig Jahre später hat sich der Großtankermarkt erholt und mit ihm ist auch die deutsche Tankerflotte in den letzten Jahren wieder gewachsen. Karsten Kunibert Krüger-Kopiske zeichnet - im wörtlichen Sinne - die Geschichte der deutschen Tankschiffe seit dem Zweiten Weltkrieg nach. In 470 Zeichnungen im Maßstab 1:1250 werden die Typschiffe dargestellt, von den großen Rohöltankern, den Produkten- und Chemikalientankern bis zu den kleinen Zubringerschiffen, die an der Grenze zum Binnenschiff stehen. Dem Kernstück des Buches, der einheitlichen Präsentation der Schiffe in Seitenrissen, sind eine Schiffsliste, geordnet nach Reedereien, und ein einleitender Überblick über 100 Jahre Tankschiffahrt vorangestellt. AutorKarsten Kunibert Krüger-Kopiske, geboren 1959, begann seine berufliche Laufbahn bei Hapag-Lloyd und wechselte 1992 zu den Deutschen Afrika-Linien. Sie waren die Stars der deutschen Handelsflotte - die Tankschiffe. Bis zur Mitte der 70er Jahre wurde ein Größenrekord nach dem anderen gebrochen, Stapelläufe waren nationale, ja internationale Ereignisse. Diese Schiffe brachten das spottbillige Öl aus den Förderländern ums Kap der Guten Hoffnung in die Industriezentren Europas und waren teilweise so groß, dass sie voll abgeladen keinen deutschen Hafen mehr anlaufen konnten. Mit dem Beginn der ersten Ölkrise wurden sie zu einer erheblichen Bürde für viele Reeder, die die Schiffe nicht mehr auslasten konnten. Erst zwanzig Jahre später hat sich der Großtankermarkt erholt und mit ihm ist auch die deutsche Tankerflotte in den letzten Jahren wieder gewachsen. Karsten Kunibert Krüger-Kopiske zeichnet - im wörtlichen Sinne - die Geschichte der deutschen Tankschiffe seit dem Zweiten Weltkrieg nach. In 470 Zeichnungen im Maßstab 1:1250 werden die Typschiffe dargestellt, von den großen Rohöltankern, den Produkten- und Chemikalientankern bis zu den kleinen Zubringerschiffen, die an der Grenze zum Binnenschiff stehen. Dem Kernstück des Buches, der einheitlichen Präsentation der Schiffe in Seitenrissen, sind eine Schiffsliste, geordnet nach Reedereien, und ein einleitender Überblick über 100 Jahre Tankschiffahrt vorangestellt. AutorKarsten Kunibert Krüger-Kopiske, geboren 1959, begann seine berufliche Laufbahn bei Hapag-Lloyd und wechselte 1992 zu den Deutschen Afrika-Linien., Koehlers Verlagsges., 2006

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 15.33
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 [Gebundene Ausgabe] Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor)  2006 - Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor):
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 [Gebundene Ausgabe] Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor) 2006 - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 378220932X

ID: BN18970

2006 Hardcover 159 S. 29,8 x 24,4 x 2 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Sie waren die Stars der deutschen Handelsflotte - die Tankschiffe. Bis zur Mitte der 70er Jahre wurde ein Größenrekord nach dem anderen gebrochen, Stapelläufe waren nationale, ja internationale Ereignisse. Diese Schiffe brachten das spottbillige Öl aus den Förderländern ums Kap der Guten Hoffnung in die Industriezentren Europas und waren teilweise so groß, dass sie voll abgeladen keinen deutschen Hafen mehr anlaufen konnten. Mit dem Beginn der ersten Ölkrise wurden sie zu einer erheblichen Bürde für viele Reeder, die die Schiffe nicht mehr auslasten konnten. Erst zwanzig Jahre später hat sich der Großtankermarkt erholt und mit ihm ist auch die deutsche Tankerflotte in den letzten Jahren wieder gewachsen. Karsten Kunibert Krüger-Kopiske zeichnet - im wörtlichen Sinne - die Geschichte der deutschen Tankschiffe seit dem Zweiten Weltkrieg nach. In 470 Zeichnungen im Maßstab 1:1250 werden die Typschiffe dargestellt, von den großen Rohöltankern, den Produkten- und Chemikalientankern bis zu den kleinen Zubringerschiffen, die an der Grenze zum Binnenschiff stehen. Dem Kernstück des Buches, der einheitlichen Präsentation der Schiffe in Seitenrissen, sind eine Schiffsliste, geordnet nach Reedereien, und ein einleitender Überblick über 100 Jahre Tankschiffahrt vorangestellt. AutorKarsten Kunibert Krüger-Kopiske, geboren 1959, begann seine berufliche Laufbahn bei Hapag-Lloyd und wechselte 1992 zu den Deutschen Afrika-Linien. Versand D: 6,95 EUR Sie waren die Stars der deutschen Handelsflotte - die Tankschiffe. Bis zur Mitte der 70er Jahre wurde ein Größenrekord nach dem anderen gebrochen, Stapelläufe waren nationale, ja internationale Ereignisse. Diese Schiffe brachten das spottbillige Öl aus den Förderländern ums Kap der Guten Hoffnung in die Industriezentren Europas und waren teilweise so groß, dass sie voll abgeladen keinen deutschen Hafen mehr anlaufen konnten. Mit dem Beginn der ersten Ölkrise wurden sie zu einer erheblichen Bürde für viele Reeder, die die Schiffe nicht mehr auslasten konnten. Erst zwanzig Jahre später hat sich der Großtankermarkt erholt und mit ihm ist auch die deutsche Tankerflotte in den letzten Jahren wieder gewachsen. Karsten Kunibert Krüger-Kopiske zeichnet - im wörtlichen Sinne - die Geschichte der deutschen Tankschiffe seit dem Zweiten Weltkrieg nach. In 470 Zeichnungen im Maßstab 1:1250 werden die Typschiffe dargestellt, von den großen Rohöltankern, den Produkten- und Chemikalientankern bis zu den kleinen Zubringerschiffen, die an der Grenze zum Binnenschiff stehen. Dem Kernstück des Buches, der einheitlichen Präsentation der Schiffe in Seitenrissen, sind eine Schiffsliste, geordnet nach Reedereien, und ein einleitender Überblick über 100 Jahre Tankschiffahrt vorangestellt. AutorKarsten Kunibert Krüger-Kopiske, geboren 1959, begann seine berufliche Laufbahn bei Hapag-Lloyd und wechselte 1992 zu den Deutschen Afrika-Linien., [PU:Koehlers Verlagsges. Koehlers Verlagsges.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 [Gebundene Ausgabe] Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor) - Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor):
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 [Gebundene Ausgabe] Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor) - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 9783782209328

[ED: Hardcover], [PU: Koehlers Verlagsges.], Sie waren die Stars der deutschen Handelsflotte - die Tankschiffe. Bis zur Mitte der 70er Jahre wurde ein Größenrekord nach dem anderen gebrochen, Stapelläufe waren nationale, ja internationale Ereignisse. Diese Schiffe brachten das spottbillige Öl aus den Förderländern ums Kap der Guten Hoffnung in die Industriezentren Europas und waren teilweise so groß, dass sie voll abgeladen keinen deutschen Hafen mehr anlaufen konnten. Mit dem Beginn der ersten Ölkrise wurden sie zu einer erheblichen Bürde für viele Reeder, die die Schiffe nicht mehr auslasten konnten. Erst zwanzig Jahre später hat sich der Großtankermarkt erholt und mit ihm ist auch die deutsche Tankerflotte in den letzten Jahren wieder gewachsen. Karsten Kunibert Krüger-Kopiske zeichnet - im wörtlichen Sinne - die Geschichte der deutschen Tankschiffe seit dem Zweiten Weltkrieg nach. In 470 Zeichnungen im Maßstab 1:1250 werden die Typschiffe dargestellt, von den großen Rohöltankern, den Produkten- und Chemikalientankern bis zu den kleinen Zubringerschiffen, die an der Grenze zum Binnenschiff stehen. Dem Kernstück des Buches, der einheitlichen Präsentation der Schiffe in Seitenrissen, sind eine Schiffsliste, geordnet nach Reedereien, und ein einleitender Überblick über 100 Jahre Tankschiffahrt vorangestellt. AutorKarsten Kunibert Krüger-Kopiske, geboren 1959, begann seine berufliche Laufbahn bei Hapag-Lloyd und wechselte 1992 zu den Deutschen Afrika-Linien., DE, [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 29,8 x 24,4 x 2 cm, 159, [GW: 2000g], [PU: Koehlers Verlagsges.], 2006, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, De internationale scheepvaart

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 [Gebundene Ausgabe] Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor) - Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor):
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 [Gebundene Ausgabe] Karsten Kunibert Krüger-Kop (Autor) - gebunden oder broschiert

2006, ISBN: 9783782209328

[ED: Hardcover], [PU: Koehlers Verlagsges.], Sie waren die Stars der deutschen Handelsflotte - die Tankschiffe. Bis zur Mitte der 70er Jahre wurde ein Größenrekord nach dem anderen gebrochen, Stapelläufe waren nationale, ja internationale Ereignisse. Diese Schiffe brachten das spottbillige Öl aus den Förderländern ums Kap der Guten Hoffnung in die Industriezentren Europas und waren teilweise so groß, dass sie voll abgeladen keinen deutschen Hafen mehr anlaufen konnten. Mit dem Beginn der ersten Ölkrise wurden sie zu einer erheblichen Bürde für viele Reeder, die die Schiffe nicht mehr auslasten konnten. Erst zwanzig Jahre später hat sich der Großtankermarkt erholt und mit ihm ist auch die deutsche Tankerflotte in den letzten Jahren wieder gewachsen. Karsten Kunibert Krüger-Kopiske zeichnet - im wörtlichen Sinne - die Geschichte der deutschen Tankschiffe seit dem Zweiten Weltkrieg nach. In 470 Zeichnungen im Maßstab 1:1250 werden die Typschiffe dargestellt, von den großen Rohöltankern, den Produkten- und Chemikalientankern bis zu den kleinen Zubringerschiffen, die an der Grenze zum Binnenschiff stehen. Dem Kernstück des Buches, der einheitlichen Präsentation der Schiffe in Seitenrissen, sind eine Schiffsliste, geordnet nach Reedereien, und ein einleitender Überblick über 100 Jahre Tankschiffahrt vorangestellt. AutorKarsten Kunibert Krüger-Kopiske, geboren 1959, begann seine berufliche Laufbahn bei Hapag-Lloyd und wechselte 1992 zu den Deutschen Afrika-Linien., DE, [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 29,8 x 24,4 x 2 cm, 159, [GW: 2000g], [PU: Koehlers Verlagsges.], 2006, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 - Karsten Kunibert Krüger-Kopiske
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karsten Kunibert Krüger-Kopiske:
Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen Management nach dem Zweiten Weltkrieg - Stand Ende 2005 - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 378220932X

Hardcover, [EAN: 9783782209328], Koehlers Verlagsgesells., Koehlers Verlagsgesells., Book, [PU: Koehlers Verlagsgesells.], 2006-03-01, Koehlers Verlagsgesells., 277120, Ships, 277123, Pictorial, 277076, Transport, 59, Reference, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
Smaller World Future
Neuware. Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 4-5 business days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Deutsche Tankschiffe


EAN (ISBN-13): 9783782209328
ISBN (ISBN-10): 378220932X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Herausgeber: Deutsche Tankschiffe: Eine illustrierte Flottenliste der Tanker im deutschen ...

Buch in der Datenbank seit 04.06.2007 23:32:50
Buch zuletzt gefunden am 30.05.2018 22:53:59
ISBN/EAN: 9783782209328

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7822-0932-X, 978-3-7822-0932-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher