- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 4,99, größter Preis: € 49,90, Mittelwert: € 28,19
1
Ada Lovelace (dOCUMENTA (13): 100 Notizen - 100 Gedanken, Band 55) - Joasia Krysa, Augusta A. Lovelace
Bestellen
bei amazon.de
€ 49,90
Versand: € 3,001
Bestellen
gesponserter Link
Joasia Krysa, Augusta A. Lovelace:

Ada Lovelace (dOCUMENTA (13): 100 Notizen - 100 Gedanken, Band 55) - Erstausgabe

2011, ISBN: 9783775729048

Taschenbuch

Hatje Cantz Verlag, Taschenbuch, Auflage: 1, 36 Seiten, Publiziert: 2011-01-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Buch, Hersteller-Nr.: 13 illustrations, 0.22 kg, Verkaufsrang: 1150, Bibliotheks- … Mehr…

Versandkosten:Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00) Books Around the World DE
2
Ada Lovelace: (dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts, 100 Notizen - 100 Gedanken # 055) (E-Books 1) - Lovelace, Ada
Bestellen
bei amazon.de
€ 4,99
Versand: € 0,001
Bestellen
gesponserter Link

Lovelace, Ada:

Ada Lovelace: (dOCUMENTA (13): 100 Notes - 100 Thoughts, 100 Notizen - 100 Gedanken # 055) (E-Books 1) - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783775729048

Einleitung: Krysa, Joasia, Hatje Cantz Verlag GmbH, Kindle Ausgabe, Auflage: 1, 39 Seiten, Publiziert: 2012-03-30T00:00:00.000Z, Produktgruppe: Digital Ebook Purchas, Verkaufsrang: 618746… Mehr…

Versandkosten:Jetzt als Download verfügbar. (EUR 0.00) Amazon Media EU S.à r.l.
3
Ada Lovelace (100 Notes-100 Thoughts Documenta 13) - Ada Lovelace
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 28,17
(ca. € 33,57)
Versand: € 5,721
Bestellen
gesponserter Link
Ada Lovelace:
Ada Lovelace (100 Notes-100 Thoughts Documenta 13) - Taschenbuch

2011

ISBN: 9783775729048

Hatje Cantz Verlag, Paperback, Auflage: Pmplt, 36 Seiten, Publiziert: 2011-12-27T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, Hersteller-Nr.: 13 illustrations, 0.1 kg, Verkaufsrang: 2181836, Museums, … Mehr…

Versandkosten:Usually dispatched within 3 to 4 days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 5.72) Books Around The World
4
Bestellen
bei alibris.co.uk
€ 39,48
Bestellen
gesponserter Link
Lovelace, Ada (Text by):
Ada Lovelace: 100 Notes, 100 Thoughts: Documenta Series 055 (100 Notes-100 Thoughts/100 Notizen-100 Gedanken: Documenta (13)) - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783775729048

Paperback, VG-Crisp, clean, unread book with some shelfwear/edgewear, may have a remainder mark-NICE Oversized. PAPERBACK., Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Hatje Cantz]

Versandkosten:zzgl. Versandkosten Harrisburg, PA, Midtown Scholar Bookstore
5
Ada Lovelace
Bestellen
bei Rakuten.fr
€ 12,99
Versand: € 11,001
Bestellen
gesponserter Link
Ada Lovelace - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783775729048

Livre

1 Offers. Versandkosten:France. (EUR 11.00) Priceminister

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch
Ada Lovelace (dOCUMENTA (13): 100 Notizen - 100 Gedanken, Band 55)

Published in conjunction with the Documenta 13 exhibition in Kassel, Germany, the Documenta notebook series "100 Notes,100 Thoughts" ranges from archival ephemera to conversations and commissioned essays. These notebooks express director Carolyn Christov-Bakargiev's curatorial vision for Documenta 13.

Detailangaben zum Buch - Ada Lovelace (dOCUMENTA (13): 100 Notizen - 100 Gedanken, Band 55)


EAN (ISBN-13): 9783775729048
ISBN (ISBN-10): 3775729046
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Hatje Cantz Verlag

Buch in der Datenbank seit 2012-02-23T17:12:35+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2022-05-17T18:02:21+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783775729048

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7757-2904-6, 978-3-7757-2904-8


Daten vom Verlag:

Autor/in: Ada Lovelace
Titel: dOCUMENTA (13): 100 Notizen - 100 Gedanken; Zeitgenössische Kunst; Ada Lovelace
Verlag: Hatje Cantz Verlag
Erscheinungsjahr: 2011-12-24
DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,093 kg
Sprache: Englisch
8,00 € (DE)
8,20 € (AT)
10,90 CHF (CH)
Not available (reason unspecified)
176mm x 250mm x 40mm

BC; B131; Hardcover, Softcover / Kunst; Kunst, allgemein; Verstehen; Zeitgenössische; Kunst; Documenta; 13; Notebooks; Notizheft; Auseinandersetzen; EA; E101; EA; E101

(Analytischen Maschine). In diesem Notizbuch findet sich, eingeführt von Joasia Krysa, die vollständige Reproduktion ihrer berühmten »Anmerkung G«, eine aus einer ganzen Reihe von Anmerkungen, mit denen sie ihre Übersetzung eines Textes von Luigi Federico Menebrae über Babbages Recherchen kommentierte. Die Anmerkung G enthält einen Algorithmus, eine Art Software, die Babbages Maschine – die zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht existierte – in die Lage versetzen sollte, bestimmte Rechenprozesse durchzuführen, und die gemeinhin als erstes Computerprogramm gilt. Während Lovelace in der Anmerkung G Zweifel an der Fähigkeit eines Computers, »künstliche Intelligenz zu entwickeln, äußert, sieht sie an anderer Stelle voraus, dass die Tätigkeit der Maschine über das reine Rechnen hinausgehen könnte. In ihrem Denken gelang es ihr, »den wissenschaftlichen Rationalismus mit einer subjektiven Vorstellungskraft zu verbinden«. Die Anmerkung G wird ergänzt durch ausgewählte Briefe aus Lovelaces Korrespondenz mit Babbage sowie ihr Sonett »The Rainbow«.

Ada Lovelace (1815–1852) war eine englische Schriftstellerin.

Joasia Krysa is a Kuratorin, Wissenschaftlerin und Agentin der dOCUMENTA (13).

 

(Analytischen Maschine). In diesem Notizbuch findet sich, eingeführt von Joasia Krysa, die vollständige Reproduktion ihrer berühmten »Anmerkung G«, eine aus einer ganzen Reihe von Anmerkungen, mit denen sie ihre Übersetzung eines Textes von Luigi Federico Menebrae über Babbages Recherchen kommentierte. Die Anmerkung G enthält einen Algorithmus, eine Art Software, die Babbages Maschine – die zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht existierte – in die Lage versetzen sollte, bestimmte Rechenprozesse durchzuführen, und die gemeinhin als erstes Computerprogramm gilt. Während Lovelace in der Anmerkung G Zweifel an der Fähigkeit eines Computers, »künstliche Intelligenz zu entwickeln, äußert, sieht sie an anderer Stelle voraus, dass die Tätigkeit der Maschine über das reine Rechnen hinausgehen könnte. In ihrem Denken gelang es ihr, »den wissenschaftlichen Rationalismus mit einer subjektiven Vorstellungskraft zu verbinden«. Die Anmerkung G wird ergänzt durch ausgewählte Briefe aus Lovelaces Korrespondenz mit Babbage sowie ihr Sonett »The Rainbow«.

Ada Lovelace (1815–1852) war eine englische Schriftstellerin.

Joasia Krysa is a Kuratorin, Wissenschaftlerin und Agentin der dOCUMENTA (13).

 

Augusta Ada King, Countess of Lovelace and daughter of Lord Byron, was a writer who, as a young adult, developed a deep interest in mathematics, in particular in Charles Babbage’s work on the Analytical Engine. This notebook includes a full reproduction of her famous “Note G,” one of several notes that supplemented her translation of a text by Luigi Federico Menebrae about Babbage’s research. Note G contains an algorithm that functions as a software to enable Babbage’s Engine—which did not yet exist—to perform computing processes and is widely regarded as the first computer program. While Note G expresses the author’s doubt about a computer’s capability to develop what we would call “artificial intelligence,” in other places she foresees that computers could go beyond pure calculation. In her thinking, Lovelace “managed to combine scientific rationalism with subjective imagination.” Additionally to Note G, this notebook contains selected transcripts and reproductions of letters exchanged between her and Babbage, as well as her sonnet “The Rainbow.”

Ada Lovelace (1815–1852) was an English writer.

Joasia Krysa is a curator, academic and Agent for dOCUMENTA (13).

 

Augusta Ada King, Countess of Lovelace and daughter of Lord Byron, was a writer who, as a young adult, developed a deep interest in mathematics, in particular in Charles Babbage’s work on the Analytical Engine. This notebook includes a full reproduction of her famous “Note G,” one of several notes that supplemented her translation of a text by Luigi Federico Menebrae about Babbage’s research. Note G contains an algorithm that functions as a software to enable Babbage’s Engine—which did not yet exist—to perform computing processes and is widely regarded as the first computer program. While Note G expresses the author’s doubt about a computer’s capability to develop what we would call “artificial intelligence,” in other places she foresees that computers could go beyond pure calculation. In her thinking, Lovelace “managed to combine scientific rationalism with subjective imagination.” Additionally to Note G, this notebook contains selected transcripts and reproductions of letters exchanged between her and Babbage, as well as her sonnet “The Rainbow.”

Ada Lovelace (1815–1852) was an English writer.

Joasia Krysa is a curator, academic and Agent for dOCUMENTA (13).

 



Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9781474761000 STEM Scientists and Inventors: Ada Lovelace: Technology Pioneer (Boone, Mary)


< zum Archiv...