. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783775724968 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 25,00 €, größter Preis: 156,85 €, Mittelwert: 102,64 €
Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam  - Helmut Friedel (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Friedel (Autor):
Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783775724968

ID: 612821691

Hatje Cantz, 2009. 2009. Hardcover. 28,8 x 19,6 x 2,6 cm. »Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der Name von selbst.« So beschrieb Kandinsky die Gründung der Künstlergruppe. Im 1911 herausgegebenen Almanach Der Blaue Reiter beschrieben Wassily Kandinsky und Franz Marc das theoretische Gerüst dieser Vereinigung, zu der auch Paul Klee, Alexej von Jawlensky, August Macke und Gabriele Münter gehörten. Die Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen, die wir heute unter dem Begriff Expressionismus subsumieren, hatte vielfältigste Erscheinungsbilder. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Interesses an der Avantgarde, aber auch an der Volkskunst, fernöstlichen Vorbildern oder an Kinderzeichnungen, verfolgte jeder seinen eigenen Weg hin zur Befreiung der Farbe und zur Abstraktion. 80 Arbeiten von Weltrang und von allen Mitgliedern der Gruppe präsentiert der Band. Viele stammen aus Gabriele Münters Privatsammlung, die sie 1957 dem Münchener Lenbachhaus schenkte und so den Grundstein zum Weltruf des Hauses als einer der bedeutendsten Kollektionen zur Kunst des Blauen Reiters begründete. Autor: Helmut Friedel ist Direktor des Lenbachhauses in München. Er hat zahlreiche Publikationen herausgegeben.Dr. phil. Annegret Hoberg ist Kuratorin an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in München und betreut dort die Abteilung Blauer Reiter sowie das Kubin-Archiv. Zusatzinfo 195 Abb., davon 88 farbig, 55 in Duplex, Sprache deutsch Maße 198 x 286 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Ausstellungskataloge Künstler Baden-Baden Museen classical modern art Der Blaue Reiter Sachbücher Kunst Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Malerei Museum Frieder Burda painting ISBN-10 3-7757-2496-6 / 3775724966 ISBN-13 978-3-7757-2496-8 / 9783775724968 Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) Kunst Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Malerei Museum Frieder Burda painting »Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der Name von selbst.« So beschrieb Kandinsky die Gründung der Künstlergruppe. Im 1911 herausgegebenen Almanach Der Blaue Reiter beschrieben Wassily Kandinsky und Franz Marc das theoretische Gerüst dieser Vereinigung, zu der auch Paul Klee, Alexej von Jawlensky, August Macke und Gabriele Münter gehörten. Die Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen, die wir heute unter dem Begriff Expressionismus subsumieren, hatte vielfältigste Erscheinungsbilder. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Interesses an der Avantgarde, aber auch an der Volkskunst, fernöstlichen Vorbildern oder an Kinderzeichnungen, verfolgte jeder seinen eigenen Weg hin zur Befreiung der Farbe und zur Abstraktion. 80 Arbeiten von Weltrang und von allen Mitgliedern der Gruppe präsentiert der Band. Viele stammen aus Gabriele Münters Privatsammlung, die sie 1957 dem Münchener Lenbachhaus schenkte und so den Grundstein zum Weltruf des Hauses als einer der bedeutendsten Kollektionen zur Kunst des Blauen Reiters begründete. Autor: Helmut Friedel ist Direktor des Lenbachhauses in München. Er hat zahlreiche Publikationen herausgegeben.Dr. phil. Annegret Hoberg ist Kuratorin an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in München und betreut dort die Abteilung Blauer Reiter sowie das Kubin-Archiv. Zusatzinfo 195 Abb., davon 88 farbig, 55 in Duplex, Sprache deutsch Maße 198 x 286 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Ausstellungskataloge Künstler Baden-Baden Museen classical modern art Der Blaue Reiter Sachbücher Kunst Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Malerei Museum Frieder Burda painting ISBN-10 3-7757-2496-6 / 3775724966 ISBN-13 978-3-7757-2496-8 / 9783775724968 Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor), Hatje Cantz, 2009

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.11
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der N - Helmut Friedel (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Friedel (Autor):
Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der N - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3775724966

ID: BN23699

2009 Hardcover 232 S. 28,8 x 19,6 x 2,6 cm Gebundene Ausgabe Zustand: gebraucht - sehr gut, »Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der Name von selbst.« So beschrieb Kandinsky die Gründung der Künstlergruppe. Im 1911 herausgegebenen Almanach Der Blaue Reiter beschrieben Wassily Kandinsky und Franz Marc das theoretische Gerüst dieser Vereinigung, zu der auch Paul Klee, Alexej von Jawlensky, August Macke und Gabriele Münter gehörten. Die Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen, die wir heute unter dem Begriff Expressionismus subsumieren, hatte vielfältigste Erscheinungsbilder. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Interesses an der Avantgarde, aber auch an der Volkskunst, fernöstlichen Vorbildern oder an Kinderzeichnungen, verfolgte jeder seinen eigenen Weg hin zur Befreiung der Farbe und zur Abstraktion. 80 Arbeiten von Weltrang und von allen Mitgliedern der Gruppe präsentiert der Band. Viele stammen aus Gabriele Münters Privatsammlung, die sie 1957 dem Münchener Lenbachhaus schenkte und so den Grundstein zum Weltruf des Hauses als einer der bedeutendsten Kollektionen zur Kunst des Blauen Reiters begründete. Autor: Helmut Friedel ist Direktor des Lenbachhauses in München. Er hat zahlreiche Publikationen herausgegeben.Dr. phil. Annegret Hoberg ist Kuratorin an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in München und betreut dort die Abteilung Blauer Reiter sowie das Kubin-Archiv. Zusatzinfo 195 Abb., davon 88 farbig, 55 in Duplex, Sprache deutsch Maße 198 x 286 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Ausstellungskataloge Künstler Baden-Baden Museen classical modern art Der Blaue Reiter Sachbücher Kunst Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Malerei Museum Frieder Burda painting ISBN-10 3-7757-2496-6 / 3775724966 ISBN-13 978-3-7757-2496-8 / 9783775724968 Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) Kunst Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Malerei Museum Frieder Burda painting »Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der Name von selbst.« So beschrieb Kandinsky die Gründung der Künstlergruppe. Im 1911 herausgegebenen Almanach Der Blaue Reiter beschrieben Wassily Kandinsky und Franz Marc das theoretische Gerüst dieser Vereinigung, zu der auch Paul Klee, Alexej von Jawlensky, August Macke und Gabriele Münter gehörten. Die Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen, die wir heute unter dem Begriff Expressionismus subsumieren, hatte vielfältigste Erscheinungsbilder. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Interesses an der Avantgarde, aber auch an der Volkskunst, fernöstlichen Vorbildern oder an Kinderzeichnungen, verfolgte jeder seinen eigenen Weg hin zur Befreiung der Farbe und zur Abstraktion. 80 Arbeiten von Weltrang und von allen Mitgliedern der Gruppe präsentiert der Band. Viele stammen aus Gabriele Münters Privatsammlung, die sie 1957 dem Münchener Lenbachhaus schenkte und so den Grundstein zum Weltruf des Hauses als einer der bedeutendsten Kollektionen zur Kunst des Blauen Reiters begründete. Autor: Helmut Friedel ist Direktor des Lenbachhauses in München. Er hat zahlreiche Publikationen herausgegeben.Dr. phil. Annegret Hoberg ist Kuratorin an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in München und betreut dort die Abteilung Blauer Reiter sowie das Kubin-Archiv. Zusatzinfo 195 Abb., davon 88 farbig, 55 in Duplex, Sprache deutsch Maße 198 x 286 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Ausstellungskataloge Künstler Baden-Baden Museen classical modern art Der Blaue Reiter Sachbücher Kunst Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Malerei Museum Frieder Burda painting ISBN-10 3-7757-2496-6 / 3775724966 ISBN-13 978-3-7757-2496-8 / 9783775724968 Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) gebraucht; sehr gut, [PU:Hatje Cantz]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der N - Helmut Friedel (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Friedel (Autor):
Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der N - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 3775724966

ID: BN23699

2009 Hardcover 232 S. 28,8 x 19,6 x 2,6 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, »Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der Name von selbst.« So beschrieb Kandinsky die Gründung der Künstlergruppe. Im 1911 herausgegebenen Almanach Der Blaue Reiter beschrieben Wassily Kandinsky und Franz Marc das theoretische Gerüst dieser Vereinigung, zu der auch Paul Klee, Alexej von Jawlensky, August Macke und Gabriele Münter gehörten. Die Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen, die wir heute unter dem Begriff Expressionismus subsumieren, hatte vielfältigste Erscheinungsbilder. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Interesses an der Avantgarde, aber auch an der Volkskunst, fernöstlichen Vorbildern oder an Kinderzeichnungen, verfolgte jeder seinen eigenen Weg hin zur Befreiung der Farbe und zur Abstraktion. 80 Arbeiten von Weltrang und von allen Mitgliedern der Gruppe präsentiert der Band. Viele stammen aus Gabriele Münters Privatsammlung, die sie 1957 dem Münchener Lenbachhaus schenkte und so den Grundstein zum Weltruf des Hauses als einer der bedeutendsten Kollektionen zur Kunst des Blauen Reiters begründete. Autor: Helmut Friedel ist Direktor des Lenbachhauses in München. Er hat zahlreiche Publikationen herausgegeben.Dr. phil. Annegret Hoberg ist Kuratorin an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in München und betreut dort die Abteilung Blauer Reiter sowie das Kubin-Archiv. Zusatzinfo 195 Abb., davon 88 farbig, 55 in Duplex, Sprache deutsch Maße 198 x 286 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Ausstellungskataloge Künstler Baden-Baden Museen classical modern art Der Blaue Reiter Sachbücher Kunst Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Malerei Museum Frieder Burda painting ISBN-10 3-7757-2496-6 / 3775724966 ISBN-13 978-3-7757-2496-8 / 9783775724968 Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor) Versand D: 6,95 EUR Kunst Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Malerei Museum Frieder Burda painting »Den Namen Der Blaue Reiter erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc: Pferde, ich Reiter. So kam der Name von selbst.« So beschrieb Kandinsky die Gründung der Künstlergruppe. Im 1911 herausgegebenen Almanach Der Blaue Reiter beschrieben Wassily Kandinsky und Franz Marc das theoretische Gerüst dieser Vereinigung, zu der auch Paul Klee, Alexej von Jawlensky, August Macke und Gabriele Münter gehörten. Die Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen, die wir heute unter dem Begriff Expressionismus subsumieren, hatte vielfältigste Erscheinungsbilder. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Interesses an der Avantgarde, aber auch an der Volkskunst, fernöstlichen Vorbildern oder an Kinderzeichnungen, verfolgte jeder seinen eigenen Weg hin zur Befreiung der Farbe und zur Abstraktion. 80 Arbeiten von Weltrang und von allen Mitgliedern der Gruppe präsentiert der Band. Viele stammen aus Gabriele Münters Privatsammlung, die sie 1957 dem Münchener Lenbachhaus schenkte und so den Grundstein zum Weltruf des Hauses als einer der bedeutendsten Kollektionen zur Kunst des Blauen Reiters begründete. Autor: Helmut Friedel ist Direktor des Lenbachhauses in München. Er hat zahlreiche Publikationen herausgegeben.Dr. phil. Annegret Hoberg ist Kuratorin an der Städtischen Galerie im Lenbachhaus in München und betreut dort die Abteilung Blauer Reiter sowie das Kubin-Archiv. Zusatzinfo 195 Abb., davon 88 farbig, 55 in Duplex, Sprache deutsch Maße 198 x 286 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Ausstellungskataloge Künstler Baden-Baden Museen classical modern art Der Blaue Reiter Sachbücher Kunst Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Malerei Museum Frieder Burda painting ISBN-10 3-7757-2496-6 / 3775724966 ISBN-13 978-3-7757-2496-8 / 9783775724968 Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky [Gebundene Ausgabe] Helmut Friedel (Autor), [PU:Hatje Cantz]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Blaue Reiter : Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky  aus dem Lenbachhaus München  [anlässlich der Ausstellung Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky aus der Städtischen Galerie im Lenbachhaus München, Museum Frieder Burda, Ba - Burda, Frieder und Helmut [Hrsg.] Friedel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burda, Frieder und Helmut [Hrsg.] Friedel:
Der Blaue Reiter : Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky aus dem Lenbachhaus München [anlässlich der Ausstellung Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky aus der Städtischen Galerie im Lenbachhaus München, Museum Frieder Burda, Ba - gebunden oder broschiert

2009, ISBN: 9783775724968

[PU: Ostfildern : Hatje Cantz], 232 S. : überw. Ill. 29 cm gebundene Ausgabe Schutzumschlag mit leichten Lagerspuren, sonst sehr gut erhalten., DE, [SC: 5.00], gewerbliches Angebot, [GW: 1170g], Banküberweisung, PayPal, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Die Wortfreunde Antiquariat Wirthwein
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Blaue Reiter : Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky ; aus dem Lenbachhaus München ; [anlässlich der Ausstellung Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky aus der Städtischen Galerie im Lenbachhaus München, Museum Frieder Burda,  - Burda, Frieder und Helmut [Hrsg.] Friedel,
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Burda, Frieder und Helmut [Hrsg.] Friedel,:
Der Blaue Reiter : Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky ; aus dem Lenbachhaus München ; [anlässlich der Ausstellung Der Blaue Reiter: Marc, Macke, Kandinsky, Münter, Jawlensky aus der Städtischen Galerie im Lenbachhaus München, Museum Frieder Burda, - Erstausgabe

2009, ISBN: 3775724966

ID: 17163509328

[EAN: 9783775724968], [SC: 4.5], [PU: Ostfildern : Hatje Cantz,], KU 43912, Jacket, Überwiegend Illustriert, 232 Seiten, Schönes Exemplar! Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1170 4°, schwarz illustrierter OU, blauer OPp

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Im Baldreit, Baden-Baden, Germany [9237216] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der Blaue Reiter

"Den Namen >Der Blaue Reiter< erfanden wir am Kaffeetisch in der Gartenlaube in Sindelsdorf. Beide liebten wir Blau, Marc - Pferde, ich - Reiter. So kam der Name von selbst." So beschrieb Kandinsky die Gründung der Künstlergruppe. Im 1911 herausgegebenen Almanach Der Blaue Reiter beschrieben Wassily Kandinsky und Franz Marc das theoretische Gerüst dieser Vereinigung, zu der auch Paul Klee, Alexej von Jawlensky, August Macke und Gabriele Münter gehörten. Die Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen, die wir heute unter dem Begriff Expressionismus subsumieren, hatte vielfältigste Erscheinungsbilder. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Interesses an der Avantgarde, aber auch an der Volkskunst, fernöstlichen Vorbildern oder an Kinderzeichnungen, verfolgte jeder seinen eigenen Weg hin zur Befreiung der Farbe und zur Abstraktion. 80 Arbeiten von Weltrang und von allen Mitgliedern der Gruppe präsentiert der Band. Viele stammen aus Gabriele Münters Privatsammlung, die sie 1957 dem Münchener Lenbachhaus schenkte und so den Grundstein zum Weltruf des Hauses als einer der bedeutendsten Kollektionen zur Kunst des Blauen Reiters begründete.

Detailangaben zum Buch - Der Blaue Reiter


EAN (ISBN-13): 9783775724968
ISBN (ISBN-10): 3775724966
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Hatje Cantz Verlag
232 Seiten
Gewicht: 1,208 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 01.07.2008 06:33:35
Buch zuletzt gefunden am 10.10.2017 17:06:22
ISBN/EAN: 9783775724968

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7757-2496-6, 978-3-7757-2496-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher