Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783727212765 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 64,80 €, größter Preis: 99,05 €, Mittelwert: 79,99 €
Berns mächtige Zeit - Andre Holenstein
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andre Holenstein:
Berns mächtige Zeit - neues Buch

ISBN: 9783727212765

ID: 741ab943d5e9747082c707c3d0c08199

Das 16. und 17. Jahrhundert neu entdeckt Das 16. und 17. Jahrhundert als «Berns mächtige Zeit» zu bezeichnen, rechtfertigt sich insofern, als Bern mit der Eroberung der Waadt 1536 das grösste Stadtterritorium nördlich der Alpen wurde. Der im Band behandelte Zeitraum reicht von der unmittelbaren Vorzeit und Frühzeit der Reformation bis ins frühe 18. Jahrhundert, als die soziale und wirtschaftliche Vormachtstellung der protestantischen Kantone als Ergebnis des Zweiten Villmerger Kriegs 1712 auch in eine politische Vormachtstellung in der Eidgenossenschaft umgesetzt wurde. Von «Berns mächtiger Zeit» zu sprechen, heisst auch, dass Macht permanent behauptet und demonstriert werden muss. So werden auch die Brüchigkeit der Machtansprüche, die Vielschichtigkeit der Machtausübung und die Fragwürdigkeit bernischer Machtentfaltung aufgezeigt. Mit diesem reich illustrierten Band ist den Herausgebern und Autoren ein farbiges Bild dieser Zeitspanne gelungen, das Fachleute und Laien gleichermassen begeistern wird.Die Herausgeber: Der Verein "Berner Zeiten" setzt sich aus Wissenschaftlern der verschiedensten Disziplinen und Mitarbeitenden aller kulturhistorischen Institutionen Berns zusammen. Sie präsentieren die Geschichte der Stadt und Landschaft Bern von der Gründung bis zur Gegenwart in grosszügigen Epochenschritten und auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung. Prof. Dr. André Holenstein, ordentlicher Professor für ältere Schweizer Geschichte und vergleichende Regionalgeschichte an der Universität Bern, zeichnet für den aktuellen Band als Herausgeber verantwortlich, Dr. Charlotte Gutscher-Schmid für die Redaktion. Bücher 978-3-7272-1276-5, Stämpfli Verlag AG

Neues Buch Buch.ch
Nr. 11458865 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 1-2 Werktagen., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Berns mächtige Zeit. Das 16. und 17. Jahrhundert neu entdeckt. - HOLENSTEIN, Andre (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
HOLENSTEIN, Andre (Hg.):
Berns mächtige Zeit. Das 16. und 17. Jahrhundert neu entdeckt. - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783727212765

[PU: Bern: Stämpfli 2006.], 600 S. Abb. 4 Ln.mS. *neuwertig* Das 16. und 17. Jahrhundert als Berns mächtige Zeit zu bezeichnen, rechtfertigt sich insofern, als Bern mit der Eroberung der Waadt 1536 das grösste Stadtterritorium nördlich der Alpen wurde. Der im Band behandelte Zeitraum reicht von der unmittelbaren Vorzeit und Frühzeit der Reformation bis ins frühe 18. Jahrhundert, als die soziale und wirtschaftliche Vormachtstellung der protestantischen Kantone als Ergebnis des Zweiten Villmerger Kriegs 1712 auch in eine politische Vormachtstellung in der Eidgenossenschaft umgesetzt wurde., DE, [SC: 4.00], gewerbliches Angebot, [GW: 3500g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Bergische Bücherstube
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Berns mächtige Zeit. Das 16. und 17. Jahrhundert neu entdeckt. - HOLENSTEIN, Andre (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
HOLENSTEIN, Andre (Hg.):
Berns mächtige Zeit. Das 16. und 17. Jahrhundert neu entdeckt. - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783727212765

ID: 147774

600 S. Abb. 4° Ln.mS. *neuwertig* Das 16. und 17. Jahrhundert als «Berns mächtige Zeit» zu bezeichnen, rechtfertigt sich insofern, als Bern mit der Eroberung der Waadt 1536 das grösste Stadtterritorium nördlich der Alpen wurde. Der im Band behandelte Zeitraum reicht von der unmittelbaren Vorzeit und Frühzeit der Reformation bis ins frühe 18. Jahrhundert, als die soziale und wirtschaftliche Vormachtstellung der protestantischen Kantone als Ergebnis des Zweiten Villmerger Kriegs 1712 auch in eine politische Vormachtstellung in der Eidgenossenschaft umgesetzt wurde. Versand D: 4,00 EUR Bern; Erd-, Länder-, Völkerkunde; Geschichte 16.-18. Jahrhundert; Schweiz, [PU:Bern: Stämpfli 2006.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Bergische Bücherstube, 51491 Overath
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Berns mächtige Zeit. Das 16. und 17. Jahrhundert neu entdeckt. - HOLENSTEIN, Andre (Hg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
HOLENSTEIN, Andre (Hg.):
Berns mächtige Zeit. Das 16. und 17. Jahrhundert neu entdeckt. - gebrauchtes Buch

2006, ISBN: 9783727212765

[PU: Bern: Stämpfli 2006.], 600 S. Abb. 4 Ln.mS. *neuwertig* Das 16. und 17. Jahrhundert als Berns mächtige Zeit zu bezeichnen, rechtfertigt sich insofern, als Bern mit der Eroberung der Waadt 1536 das grösste Stadtterritorium nördlich der Alpen wurde. Der im Band behandelte Zeitraum reicht von der unmittelbaren Vorzeit und Frühzeit der Reformation bis ins frühe 18. Jahrhundert, als die soziale und wirtschaftliche Vormachtstellung der protestantischen Kantone als Ergebnis des Zweiten Villmerger Kriegs 1712 auch in eine politische Vormachtstellung in der Eidgenossenschaft umgesetzt wurde., [SC: 21.00], gewerbliches Angebot, [GW: 3500g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Bergische Bücherstube
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 21.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Berns mächtige Zeit - André Holenstein
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
André Holenstein:
Berns mächtige Zeit - Erstausgabe

2006, ISBN: 9783727212765

ID: 7194766

Das 16. und 17. Jahrhundert neu entdeckt, [ED: 1], 1., Aufl., Buch, Buch, [PU: Stämpfli Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 5-7 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Berns mächtige Zeit
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

Das 16. und 17. Jahrhundert als «Berns mächtige Zeit» zu bezeichnen, rechtfertigt sich insofern, als Bern mit der Eroberung der Waadt 1536 das grösste Stadtterritorium nördlich der Alpen wurde. Der im Band behandelte Zeitraum reicht von der unmittelbaren Vorzeit und Frühzeit der Reformation bis ins frühe 18. Jahrhundert, als die soziale und wirtschaftliche Vormachtstellung der protestantischen Kantone als Ergebnis des Zweiten Villmerger Kriegs 1712 auch in eine politische Vormachtstellung in der Eidgenossenschaft umgesetzt wurde. Von «Berns mächtiger Zeit» zu sprechen, heisst auch, dass Macht permanent behauptet und demonstriert werden muss. So werden auch die Brüchigkeit der Machtansprüche, die Vielschichtigkeit der Machtausübung und die Fragwürdigkeit bernischer Machtentfaltung aufgezeigt. Mit diesem reich illustrierten Band ist den Herausgebern und Autoren ein farbiges Bild dieser Zeitspanne gelungen, das Fachleute und Laien gleichermassen begeistern wird. Die Herausgeber: Der Verein "Berner Zeiten" setzt sich aus Wissenschaftlern der verschiedensten Disziplinen und Mitarbeitenden aller kulturhistorischen Institutionen Berns zusammen. Sie präsentieren die Geschichte der Stadt und Landschaft Bern von der Gründung bis zur Gegenwart in grosszügigen Epochenschritten und auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung. Prof. Dr. André Holenstein, ordentlicher Professor für ältere Schweizer Geschichte und vergleichende Regionalgeschichte an der Universität Bern, zeichnet für den aktuellen Band als Herausgeber verantwortlich, Dr. Charlotte Gutscher-Schmid für die Redaktion.

Detailangaben zum Buch - Berns mächtige Zeit


EAN (ISBN-13): 9783727212765
ISBN (ISBN-10): 3727212764
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2006
Herausgeber: Stämpfli Verlag

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 23:30:44
Buch zuletzt gefunden am 24.04.2018 21:51:36
ISBN/EAN: 9783727212765

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7272-1276-4, 978-3-7272-1276-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher