Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783706547864 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 139,90, größter Preis: € 146,85, Mittelwert: € 141,96
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre  - Marta Marková (Autor)
(*)
Marta Marková (Autor):
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre - Taschenbuch

ISBN: 9783706547864

ID: 851296664

Studien Verlag: Studien Verlag, Auflage: 1., inkl. zahlreicher s/w-Abbildungen. Auflage: 1., inkl. zahlreicher s/w-Abbildungen. Softcover. 15,7 x 2,8 x 23,7 cm. Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte und ihr international wahrgenommenes Schaffen sind zentraler Bestandteil dieses Buches. Der rote Faden der Geschichte ist der Widerstand gegen das Elternhaus und die Suche einer ganzen Frauengeneration nach der eigenen Identität in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Umbruchs. Ein Brief Franz Kafkas und die Geschichte des ersten tschechischen Mädchengymnasiums Minerva sind die Aufmacher zu drei Einzelporträts. Milena Jesenská, Staša Procházková und Jarmila Ambrožová waren schillernde Persönlichkeiten in Masaryks demokratischer Tschechoslowakei, in der Welt der Prager Deutschen und vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Juden und tschechischem Nationalismus. Die Emanzipation – vor allem von den autoritären Vätern und deren Nationalismus und Antisemitismus – führte zu weiblicher Opposition und schließlich zur Revolte. Die Grundlage des Buches sind bisher unbekannte Dokumente, wobei die kulturelle Verbindung entlang einer Achse Prag-Berlin-Paris-Wien in der Zeitspanne von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet wird. Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte und ihr international wahrgenommenes Schaffen sind zentraler Bestandteil dieses Buches. Der rote Faden der Geschichte ist der Widerstand gegen das Elternhaus und die Suche einer ganzen Frauengeneration nach der eigenen Identität in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Umbruchs. Ein Brief Franz Kafkas und die Geschichte des ersten tschechischen Mädchengymnasiums Minerva sind die Aufmacher zu drei Einzelporträts. Milena Jesenská, Staša Procházková und Jarmila Ambrožová waren schillernde Persönlichkeiten in Masaryks demokratischer Tschechoslowakei, in der Welt der Prager Deutschen und vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Juden und tschechischem Nationalismus. Die Emanzipation – vor allem von den autoritären Vätern und deren Nationalismus und Antisemitismus – führte zu weiblicher Opposition und schließlich zur Revolte. Die Grundlage des Buches sind bisher unbekannte Dokumente, wobei die kulturelle Verbindung entlang einer Achse Prag-Berlin-Paris-Wien in der Zeitspanne von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet wird., Studien Verlag

Biblio.co.uk
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.11
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte u - Marta Marková (Autor)
(*)
Marta Marková (Autor):
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte u - Taschenbuch

ISBN: 3706547864

ID: BN32973

Auflage: 1., inkl. zahlreicher s/w-Abbildungen Softcover 328 S. 15,7 x 2,8 x 23,7 cm Broschiert Zustand: gebraucht - sehr gut, Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte und ihr international wahrgenommenes Schaffen sind zentraler Bestandteil dieses Buches. Der rote Faden der Geschichte ist der Widerstand gegen das Elternhaus und die Suche einer ganzen Frauengeneration nach der eigenen Identität in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Umbruchs. Ein Brief Franz Kafkas und die Geschichte des ersten tschechischen Mädchengymnasiums Minerva sind die Aufmacher zu drei Einzelporträts. Milena Jesenská, Sta?a Procházková und Jarmila Ambro?ová waren schillernde Persönlichkeiten in Masaryks demokratischer Tschechoslowakei, in der Welt der Prager Deutschen und vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Juden und tschechischem Nationalismus. Die Emanzipation ? vor allem von den autoritären Vätern und deren Nationalismus und Antisemitismus ? führte zu weiblicher Opposition und schließlich zur Revolte. Die Grundlage des Buches sind bisher unbekannte Dokumente, wobei die kulturelle Verbindung entlang einer Achse Prag-Berlin-Paris-Wien in der Zeitspanne von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet wird. Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte und ihr international wahrgenommenes Schaffen sind zentraler Bestandteil dieses Buches. Der rote Faden der Geschichte ist der Widerstand gegen das Elternhaus und die Suche einer ganzen Frauengeneration nach der eigenen Identität in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Umbruchs. Ein Brief Franz Kafkas und die Geschichte des ersten tschechischen Mädchengymnasiums Minerva sind die Aufmacher zu drei Einzelporträts. Milena Jesenská, Sta?a Procházková und Jarmila Ambro?ová waren schillernde Persönlichkeiten in Masaryks demokratischer Tschechoslowakei, in der Welt der Prager Deutschen und vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Juden und tschechischem Nationalismus. Die Emanzipation ? vor allem von den autoritären Vätern und deren Nationalismus und Antisemitismus ? führte zu weiblicher Opposition und schließlich zur Revolte. Die Grundlage des Buches sind bisher unbekannte Dokumente, wobei die kulturelle Verbindung entlang einer Achse Prag-Berlin-Paris-Wien in der Zeitspanne von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet wird. gebraucht; sehr gut, [PU:Studien Verlag Studien Verlag]

Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte u - Marta Marková (Autor)
(*)
Marta Marková (Autor):
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte u - Taschenbuch

ISBN: 3706547864

ID: BN32973

Auflage: 1., inkl. zahlreicher s/w-Abbildungen Softcover 328 S. 15,7 x 2,8 x 23,7 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte und ihr international wahrgenommenes Schaffen sind zentraler Bestandteil dieses Buches. Der rote Faden der Geschichte ist der Widerstand gegen das Elternhaus und die Suche einer ganzen Frauengeneration nach der eigenen Identität in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Umbruchs. Ein Brief Franz Kafkas und die Geschichte des ersten tschechischen Mädchengymnasiums Minerva sind die Aufmacher zu drei Einzelporträts. Milena Jesenská, Staša Procházková und Jarmila Ambrožová waren schillernde Persönlichkeiten in Masaryks demokratischer Tschechoslowakei, in der Welt der Prager Deutschen und vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Juden und tschechischem Nationalismus. Die Emanzipation – vor allem von den autoritären Vätern und deren Nationalismus und Antisemitismus – führte zu weiblicher Opposition und schließlich zur Revolte. Die Grundlage des Buches sind bisher unbekannte Dokumente, wobei die kulturelle Verbindung entlang einer Achse Prag-Berlin-Paris-Wien in der Zeitspanne von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet wird. Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Versand D: 6,95 EUR Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte und ihr international wahrgenommenes Schaffen sind zentraler Bestandteil dieses Buches. Der rote Faden der Geschichte ist der Widerstand gegen das Elternhaus und die Suche einer ganzen Frauengeneration nach der eigenen Identität in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Umbruchs. Ein Brief Franz Kafkas und die Geschichte des ersten tschechischen Mädchengymnasiums Minerva sind die Aufmacher zu drei Einzelporträts. Milena Jesenská, Staša Procházková und Jarmila Ambrožová waren schillernde Persönlichkeiten in Masaryks demokratischer Tschechoslowakei, in der Welt der Prager Deutschen und vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Juden und tschechischem Nationalismus. Die Emanzipation – vor allem von den autoritären Vätern und deren Nationalismus und Antisemitismus – führte zu weiblicher Opposition und schließlich zur Revolte. Die Grundlage des Buches sind bisher unbekannte Dokumente, wobei die kulturelle Verbindung entlang einer Achse Prag-Berlin-Paris-Wien in der Zeitspanne von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet wird., [PU:Studien Verlag Studien Verlag]

buchfreund.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars-Lutzer *** LITERATUR RECHERCHE *** ANTIQUARISCHE SUCHE, 23812 Wahlstedt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte u - Marta Marková (Autor)
(*)
Marta Marková (Autor):
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte u - Taschenbuch

ISBN: 3706547864

ID: 17292329289

[EAN: 9783706547864], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Studien Verlag Auflage: 1., inkl. zahlreicher s/w-Abbildungen, Studien Verlag], DER AUFSTIEG UND FALL DREIER FRAUEN IN ZWISCHENKRIEGSZEIT MITTELEUROPA, IHRE SEHNSÜCHTE IHR INTERNATIONAL WAHRGENOMMENES SCHAFFEN SIND ZENTRALER BESTANDTEIL DIESES BUCHES. ROTE FADEN GESCHICHTE IST WIDERSTAND GEGEN DAS ELTERNHAUS DIE SUCHE EINER GANZEN FRAUENGENERATION NACH EIGENEN IDENTITÄT ZEITEN GESELLSCHAFTLICHEN POLITISCHEN UMBRUCHS. EIN BRIEF FRANZ KAFKAS DES ERSTEN TSCHECHISCHEN MÄDCHENGYMNASIUMS MINERVA AUFMACHER ZU DREI EINZELPORTRÄTS. MILENA JESENSKÁ, STAšA PROCHÁZKOVÁ JARMILA AMBROžOVÁ WAREN SCHILLERNDE PERSÖNLICHKEITEN MASARYKS DEMOKRATISCHER TSCHECHOSLOWAKEI, WELT PRAGER DEUTSCHEN VOR DEM HINTERGRUND SPANNUNGEN ZWISCHEN JUDEN TSCHECHISCHEM NATIONALISMUS. EMANZIPATION – ALLEM VON DEN AUTORITÄREN VÄTERN DEREN NATIONALISMUS ANTISEMITISMUS FÜHRTE WEIBLICHER OPPOSITION SCHLIESSLICH ZUR REVOLTE. GRUNDLAGE BUCHES BISHER UNBEKANNTE DOKUMENTE, WOBEI KULTURELLE VERBINDUNG ENTLANG ACHSE PRAG-BERLIN-PARIS-WIEN ZEITSPANNE ZWEITEN HÄLFTE 19. JAHRHUNDERTS BIS MITTE 20. NACHGEZEICHNET WIRD., Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte und ihr international wahrgenommenes Schaffen sind zentraler Bestandteil dieses Buches. Der rote Faden der Geschichte ist der Widerstand gegen das Elternhaus und die Suche einer ganzen Frauengeneration nach der eigenen Identität in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Umbruchs. Ein Brief Franz Kafkas und die Geschichte des ersten tschechischen Mädchengymnasiums Minerva sind die Aufmacher zu drei Einzelporträts. Milena Jesenská, Staša Procházková und Jarmila Ambrožová waren schillernde Persönlichkeiten in Masaryks demokratischer Tschechoslowakei, in der Welt der Prager Deutschen und vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Juden und tschechischem Nationalismus. Die Emanzipation – vor allem von den autoritären Vätern und deren Nationalismus und Antisemitismus – führte zu weiblicher Opposition und schließlich zur Revolte. Die Grundlage des Buches sind bisher unbekannte Dokumente, wobei die kulturelle Verbindung entlang einer Achse Prag-Berlin-Paris-Wien in der Zeitspanne von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet wird. Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten In deutscher Sprache. 328 pages. 15,7 x 2,8 x 23,7 cm Auflage: 1., inkl. zahlreicher s/w-Abbildungen.

ZVAB.com
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Wahlstedt, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte u - Marta Marková (Autor)
(*)
Marta Marková (Autor):
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte u - Taschenbuch

ISBN: 3706547864

ID: 17292329289

[EAN: 9783706547864], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Studien Verlag Auflage: 1., inkl. zahlreicher s/w-Abbildungen, Studien Verlag], DER AUFSTIEG UND FALL DREIER FRAUEN IN ZWISCHENKRIEGSZEIT MITTELEUROPA, IHRE SEHNSÜCHTE IHR INTERNATIONAL WAHRGENOMMENES SCHAFFEN SIND ZENTRALER BESTANDTEIL DIESES BUCHES. ROTE FADEN GESCHICHTE IST WIDERSTAND GEGEN DAS ELTERNHAUS DIE SUCHE EINER GANZEN FRAUENGENERATION NACH EIGENEN IDENTITÄT ZEITEN GESELLSCHAFTLICHEN POLITISCHEN UMBRUCHS. EIN BRIEF FRANZ KAFKAS DES ERSTEN TSCHECHISCHEN MÄDCHENGYMNASIUMS MINERVA AUFMACHER ZU DREI EINZELPORTRÄTS. MILENA JESENSKÁ, STAšA PROCHÁZKOVÁ JARMILA AMBROžOVÁ WAREN SCHILLERNDE PERSÖNLICHKEITEN MASARYKS DEMOKRATISCHER TSCHECHOSLOWAKEI, WELT PRAGER DEUTSCHEN VOR DEM HINTERGRUND SPANNUNGEN ZWISCHEN JUDEN TSCHECHISCHEM NATIONALISMUS. EMANZIPATION – ALLEM VON DEN AUTORITÄREN VÄTERN DEREN NATIONALISMUS ANTISEMITISMUS FÜHRTE WEIBLICHER OPPOSITION SCHLIESSLICH ZUR REVOLTE. GRUNDLAGE BUCHES BISHER UNBEKANNTE DOKUMENTE, WOBEI KULTURELLE VERBINDUNG ENTLANG ACHSE PRAG-BERLIN-PARIS-WIEN ZEITSPANNE ZWEITEN HÄLFTE 19. JAHRHUNDERTS BIS MITTE 20. NACHGEZEICHNET WIRD., Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte und ihr international wahrgenommenes Schaffen sind zentraler Bestandteil dieses Buches. Der rote Faden der Geschichte ist der Widerstand gegen das Elternhaus und die Suche einer ganzen Frauengeneration nach der eigenen Identität in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Umbruchs. Ein Brief Franz Kafkas und die Geschichte des ersten tschechischen Mädchengymnasiums Minerva sind die Aufmacher zu drei Einzelporträts. Milena Jesenská, Staša Procházková und Jarmila Ambrožová waren schillernde Persönlichkeiten in Masaryks demokratischer Tschechoslowakei, in der Welt der Prager Deutschen und vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Juden und tschechischem Nationalismus. Die Emanzipation – vor allem von den autoritären Vätern und deren Nationalismus und Antisemitismus – führte zu weiblicher Opposition und schließlich zur Revolte. Die Grundlage des Buches sind bisher unbekannte Dokumente, wobei die kulturelle Verbindung entlang einer Achse Prag-Berlin-Paris-Wien in der Zeitspanne von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet wird. Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion von Marta Marková (Autor) Unglueck auf fast allen Seiten In deutscher Sprache. 328 pages. 15,7 x 2,8 x 23,7 cm Auflage: 1., inkl. zahlreicher s/w-Abbildungen.

AbeBooks.de
BUCHSERVICE / ANTIQUARIAT Lars Lutzer, Wahlstedt, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion

Der Aufstieg und Fall dreier Frauen in der Zwischenkriegszeit in Mitteleuropa, ihre Sehnsüchte und ihr international wahrgenommenes Schaffen sind zentraler Bestandteil dieses Buches. Der rote Faden der Geschichte ist der Widerstand gegen das Elternhaus und die Suche einer ganzen Frauengeneration nach der eigenen Identität in Zeiten gesellschaftlichen und politischen Umbruchs. Ein Brief Franz Kafkas und die Geschichte des ersten tschechischen Mädchengymnasiums Minerva sind die Aufmacher zu drei Einzelporträts. Milena Jesenská, StaSa Procházková und Jarmila Ambrozová waren schillernde Persönlichkeiten in Masaryks demokratischer Tschechoslowakei, in der Welt der Prager Deutschen und vor dem Hintergrund der Spannungen zwischen Juden und tschechischem Nationalismus. Die Emanzipation - vor allem von den autoritären Vätern und deren Nationalismus und Antisemitismus - führte zu weiblicher Opposition und schließlich zur Revolte. Die Grundlage des Buches sind bisher unbekannte Dokumente, wobei die kulturelle Verbindung entlang einer Achse Prag-Berlin-Paris-Wien in der Zeitspanne von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts nachgezeichnet wird.

Detailangaben zum Buch - Unglück auf fast allen Seiten: Milena - Stasa - Jarmila. Kafkas Elternrevolte und weibliche Rebellion


EAN (ISBN-13): 9783706547864
ISBN (ISBN-10): 3706547864
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Studien Verlag
328 Seiten
Gewicht: 0,581 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 17.09.2008 14:46:40
Buch zuletzt gefunden am 23.05.2019 18:41:18
ISBN/EAN: 9783706547864

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7065-4786-4, 978-3-7065-4786-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher