. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783705902527 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 25,30 €, größter Preis: 32,26 €, Mittelwert: 28,20 €
Osttibet Reiseführer - Ludwig, Marita; Senft, Willi
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ludwig, Marita; Senft, Willi:
Osttibet Reiseführer - neues Buch

ISBN: 9783705902527

ID: 227557071

Osttibet ist anders! Amdo und Kham: Geschichte und Geografie, Flora und Fauna, Tibetischer Buddhismus und Bön-Religion, friedvolle und zornvolle Götter sowie das Lebensrad, Alexandra David-Néel und Ernst Schäfer, Wiederaufbau der Klöster nach der Kulturrevolution, die Nomaden Osttibets, die ´´schwarzen Zelte´´, alte zentralasiatische Hirtenbräuche, Manisteine und Gebetsfahnen, Kleidung und Schmuck, Buttertee und Tsampa, Yak- und Schafzucht, Reiterfeste, Tempelfeste, Butterfest, Losarfest, Hochzeitsbräuche, Dalai Lamas und Panchen Lamas, Tranceläufer und Schamanen, heilige Berge und Pilgerfahrten, Schneeleopard und Weißlippenhirsch, Reisetipps und Trekking quer durch Amdo und Kham, Nationalparks, Kleiner Sprachführer, Glossar und Register ... Osttibet, das sind die beiden ehemaligen tibetischen Provinzen Amdo und Kham, die nicht mit der heutigen ´´Autonomen Provinz Tibet´´ - Xizang verwechselt werden dürfen. Weit von Lhasa entfernt gingen die Amdopas und Khampas ihre eigenen Wege und standen im Verlauf der Geschichte nur zwischenzeitig und kurzfristig - und das nicht in allen Teilen des riesigen Gebietes - unter der Oberhoheit der Dalai Lamas. Dennoch hat sich hier über die Jahrhunderte hinweg ein Schwerpunkt tibetisch-buddhistischer Religiosität und tibetischer Kultur erhalten. Sowohl der jetzige 14. Dalai Lama als auch der vorletzte, der 10. Panchen Lama, wurden in Osttibet geboren. Wer Osttibet bereist und Vergleiche mit dem Kernland Tibet anstellt, der kommt aus dem Staunen nicht heraus: über die Vielzahl der Klöster, über die Anzahl der Mönche, die in einigen Klöstern 1000 übersteigt, außerdem über den Stand des Wiederaufbaus nach den Zerstörungen der Kulturrevolution und über die Religiosität der Tibeter, die selbstverständlich wieder einen Sohn aus der Familie ins Kloster schicken ... In entlegenen Gebieten ist auch die alte Bön-Religion erhalten geblieben und erlebt eine Renaissance. Alle Besucher Osttibets sind darüber hinaus begeistert von den großartigen Klosterfesten und Reiterfestspielen, die man hier erleben kann. Nicht zuletzt lohnt sich eine Reise nach Osttibet wegen der Nomaden, die dem weiten Grasland im Norden mit ihren schwarzen Yakhaarzelten und den großen Yak- und Schafherden ihr Gesicht geben, und der reizvollen bewaldeten Berglandschaft im Süden. Osttibet ist anders! Amdo und Kham: Geschichte und Geografie, Flora und Fauna, Tibetischer Buddhismus und Bön-Religion, friedvolle und zornvolle Götter sowie das Lebensrad, Alexandra David-Néel und Ernst Schäfer, Wiederaufbau der Klöster nach der Kulturrevolution, die Nomaden Osttibets, die ´´schwarzen Zelte´´, alte zentralasiatische Hirtenbräuche, Manisteine und Gebetsfahnen, Kleidung und Schmuck, Buttertee und Tsampa, Yak- und Schafzucht, Reiterfeste, Tempelfeste, Butterfest, Losarfest, Buch > Reise > Reiseführer > Asien, Weishaupt / Weishaupt, H

Neues Buch Buecher.de
No. 22515572 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Osttibet-Reiseführer - Willi Senft#Marita Ludwig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Willi Senft#Marita Ludwig:
Osttibet-Reiseführer - neues Buch

5, ISBN: 9783705902527

ID: 82366055

Osttibet ist anders! Amdo und Kham: Geschichte und Geografie, Flora und Fauna, Tibetischer Buddhismus und Bön-Religion, friedvolle und zornvolle Götter sowie das Lebensrad, Alexandra David-Néel und Ernst Schäfer, Wiederaufbau der Klöster nach der Kulturrevolution, die Nomaden Osttibets, die schwarzen Zelte´´, alte zentral­asiatische Hirtenbräuche, Manisteine und Gebetsfahnen, Kleidung und Schmuck, Buttertee und Tsampa, Yak- und Schafzucht, Reiterfeste, Tempelfeste, Butterfest, Losarfest, Hochzeitsbräuche, Dalai Lamas und Panchen Lamas, Tranceläufer und Schamanen, heilige Berge und Pilgerfahrten, Schneeleopard und Weisslippenhirsch, Reisetipps und Trekking quer durch Amdo und Kham, Nationalparks, Kleiner Sprachführer, Glossar und Register Osttibet, das sind die beiden ehemaligen tibetischen Provinzen Amdo und Kham, die nicht mit der heutigen Autonomen Provinz Tibet´´ Xizang verwechselt werden dürfen. Weit von Lhasa entfernt gingen die Amdopas und Khampas ihre eigenen Wege und standen im Verlauf der Geschichte nur zwischenzeitig und kurzfristig und das nicht in allen Teilen des riesigen Gebietes unter der Oberhoheit der Dalai Lamas. Dennoch hat sich hier über die Jahrhunderte hinweg ein Schwerpunkt tibetisch-buddhistischer Religiosität und tibetischer Kultur erhalten. Sowohl der jetzige 14. Dalai Lama als auch der vorletzte, der 10. Panchen Lama, wurden in Osttibet geboren. Wer Osttibet bereist und Vergleiche mit dem Kernland Tibet anstellt, der kommt aus dem Staunen nicht heraus: über die Vielzahl der Klöster, über die Anzahl der Mönche, die in einigen Klöstern 1000 übersteigt, ausserdem über den Stand des Wiederaufbaus nach den Zerstörungen der Kulturrevolution und über die Religiosität der Tibeter, die selbstverständlich wieder einen Sohn aus der Familie ins Kloster schicken In entlegenen Gebieten ist auch die alte Bön-Religion erhalten geblieben und erlebt eine Renaissance. Alle Besucher Osttibets sind darüber hinaus begeistert von den grossartigen Klosterfesten und Reiterfestspielen, die man hier erleben kann. Nicht zuletzt lohnt sich eine Reise nach Osttibet wegen der Nomaden, die dem weiten Grasland im Norden mit ihren schwarzen Yakhaarzelten und den grossen Yak- und Schafherden ihr Gesicht geben, und der reizvollen bewaldeten Berglandschaft im Süden. Amdo und Kham. Reiseführer Bücher > Reise & Abenteuer > Reiseführer > Nach Ländern > Asien > China & Tibet Taschenbuch 05.2007 Buch (dtsch.), Weishaupt, 05.2007

Neues Buch Buch.ch
No. 14357674 Versandkosten:zzgl. Versandkosten (EUR 15.73)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Osttibet-Reiseführer - Marita Ludwig#Willi Senft
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marita Ludwig#Willi Senft:
Osttibet-Reiseführer - neues Buch

5, ISBN: 9783705902527

ID: 734283603

Osttibet ist anders! Amdo und Kham: Geschichte und Geografie, Flora und Fauna, Tibetischer Buddhismus und Bön-Religion, friedvolle und zornvolle Götter sowie das Lebensrad, Alexandra David-Néel und Ernst Schäfer, Wiederaufbau der Klöster nach der Kulturrevolution, die Nomaden Osttibets, die schwarzen Zelte´´, alte zentral­asiatische Hirtenbräuche, Manisteine und Gebetsfahnen, Kleidung und Schmuck, Buttertee und Tsampa, Yak- und Schafzucht, Reiterfeste, Tempelfeste, Butterfest, Losarfest, Hochzeitsbräuche, Dalai Lamas und Panchen Lamas, Tranceläufer und Schamanen, heilige Berge und Pilgerfahrten, Schneeleopard und Weisslippenhirsch, Reisetipps und Trekking quer durch Amdo und Kham, Nationalparks, Kleiner Sprachführer, Glossar und Register Osttibet, das sind die beiden ehemaligen tibetischen Provinzen Amdo und Kham, die nicht mit der heutigen Autonomen Provinz Tibet´´ Xizang verwechselt werden dürfen. Weit von Lhasa entfernt gingen die Amdopas und Khampas ihre eigenen Wege und standen im Verlauf der Geschichte nur zwischenzeitig und kurzfristig und das nicht in allen Teilen des riesigen Gebietes unter der Oberhoheit der Dalai Lamas. Dennoch hat sich hier über die Jahrhunderte hinweg ein Schwerpunkt tibetisch-buddhistischer Religiosität und tibetischer Kultur erhalten. Sowohl der jetzige 14. Dalai Lama als auch der vorletzte, der 10. Panchen Lama, wurden in Osttibet geboren. Wer Osttibet bereist und Vergleiche mit dem Kernland Tibet anstellt, der kommt aus dem Staunen nicht heraus: über die Vielzahl der Klöster, über die Anzahl der Mönche, die in einigen Klöstern 1000 übersteigt, ausserdem über den Stand des Wiederaufbaus nach den Zerstörungen der Kulturrevolution und über die Religiosität der Tibeter, die selbstverständlich wieder einen Sohn aus der Familie ins Kloster schicken In entlegenen Gebieten ist auch die alte Bön-Religion erhalten geblieben und erlebt eine Renaissance. Alle Besucher Osttibets sind darüber hinaus begeistert von den grossartigen Klosterfesten und Reiterfestspielen, die man hier erleben kann. Nicht zuletzt lohnt sich eine Reise nach Osttibet wegen der Nomaden, die dem weiten Grasland im Norden mit ihren schwarzen Yakhaarzelten und den grossen Yak- und Schafherden ihr Gesicht geben, und der reizvollen bewaldeten Berglandschaft im Süden. Amdo und Kham. Reiseführer Buch (dtsch.) Taschenbuch 05.2007 Bücher>Reise & Abenteuer>Reiseführer>Nach Ländern>Asien>China & Tibet, Weishaupt, 05.2007

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 14357674 Versandkosten:Does not ship to your country., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Osttibet-Reiseführer - Marita Ludwig#Willi Senft
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marita Ludwig#Willi Senft:
Osttibet-Reiseführer - neues Buch

ISBN: 9783705902527

ID: 205080877

Osttibet ist anders! Amdo und Kham: Geschichte und Geografie, Flora und Fauna, Tibetischer Buddhismus und Bön-Religion, friedvolle und zornvolle Götter sowie das Lebensrad, Alexandra David-Néel und Ernst Schäfer, Wiederaufbau der Klöster nach der Kulturrevolution, die Nomaden Osttibets, die schwarzen Zelte´´, alte zentral­asiatische Hirtenbräuche, Manisteine und Gebetsfahnen, Kleidung und Schmuck, Buttertee und Tsampa, Yak- und Schafzucht, Reiterfeste, Tempelfeste, Butterfest, Losarfest, Hochzeitsbräuche, Dalai Lamas und Panchen Lamas, Tranceläufer und Schamanen, heilige Berge und Pilgerfahrten, Schneeleopard und Weißlippenhirsch, Reisetipps und Trekking quer durch Amdo und Kham, Nationalparks, Kleiner Sprachführer, Glossar und Register Osttibet, das sind die beiden ehemaligen tibetischen Provinzen Amdo und Kham, die nicht mit der heutigen Autonomen Provinz Tibet´´ Xizang verwechselt werden dürfen. Weit von Lhasa entfernt gingen die Amdopas und Khampas ihre eigenen Wege und standen im Verlauf der Geschichte nur zwischenzeitig und kurzfristig und das nicht in allen Teilen des riesigen Gebietes unter der Oberhoheit der Dalai Lamas. Dennoch hat sich hier über die Jahrhunderte hinweg ein Schwerpunkt tibetisch-buddhistischer Religiosität und tibetischer Kultur erhalten. Sowohl der jetzige 14. Dalai Lama als auch der vorletzte, der 10. Panchen Lama, wurden in Osttibet geboren. Wer Osttibet bereist und Vergleiche mit dem Kernland Tibet anstellt, der kommt aus dem Staunen nicht heraus: über die Vielzahl der Klöster, über die Anzahl der Mönche, die in einigen Klöstern 1000 übersteigt, außerdem über den Stand des Wiederaufbaus nach den Zerstörungen der Kulturrevolution und über die Religiosität der Tibeter, die selbstverständlich wieder einen Sohn aus der Familie ins Kloster schicken In entlegenen Gebieten ist auch die alte Bön-Religion erhalten geblieben und erlebt eine Renaissance. Alle Besucher Osttibets sind darüber hinaus begeistert von den großartigen Klosterfesten und Reiterfestspielen, die man hier erleben kann. Nicht zuletzt lohnt sich eine Reise nach Osttibet wegen der Nomaden, die dem weiten Grasland im Norden mit ihren schwarzen Yakhaarzelten und den großen Yak- und Schafherden ihr Gesicht geben, und der reizvollen bewaldeten Berglandschaft im Süden. Amdo und Kham. Reiseführer Buch (dtsch.) Bücher>Reise & Abenteuer>Reiseführer>Nach Ländern>Asien>China & Tibet, Weishaupt

Neues Buch Thalia.de
No. 14357674 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Osttibet-Reiseführer - Willi Senft#Marita Ludwig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Willi Senft#Marita Ludwig:
Osttibet-Reiseführer - neues Buch

ISBN: 9783705902527

ID: 118533316

Osttibet ist anders! Amdo und Kham: Geschichte und Geografie, Flora und Fauna, Tibetischer Buddhismus und Bön-Religion, friedvolle und zornvolle Götter sowie das Lebensrad, Alexandra David-Néel und Ernst Schäfer, Wiederaufbau der Klöster nach der Kulturrevolution, die Nomaden Osttibets, die schwarzen Zelte´´, alte zentral­asiatische Hirtenbräuche, Manisteine und Gebetsfahnen, Kleidung und Schmuck, Buttertee und Tsampa, Yak- und Schafzucht, Reiterfeste, Tempelfeste, Butterfest, Losarfest, Hochzeitsbräuche, Dalai Lamas und Panchen Lamas, Tranceläufer und Schamanen, heilige Berge und Pilgerfahrten, Schneeleopard und Weißlippenhirsch, Reisetipps und Trekking quer durch Amdo und Kham, Nationalparks, Kleiner Sprachführer, Glossar und Register Osttibet, das sind die beiden ehemaligen tibetischen Provinzen Amdo und Kham, die nicht mit der heutigen Autonomen Provinz Tibet´´ Xizang verwechselt werden dürfen. Weit von Lhasa entfernt gingen die Amdopas und Khampas ihre eigenen Wege und standen im Verlauf der Geschichte nur zwischenzeitig und kurzfristig und das nicht in allen Teilen des riesigen Gebietes unter der Oberhoheit der Dalai Lamas. Dennoch hat sich hier über die Jahrhunderte hinweg ein Schwerpunkt tibetisch-buddhistischer Religiosität und tibetischer Kultur erhalten. Sowohl der jetzige 14. Dalai Lama als auch der vorletzte, der 10. Panchen Lama, wurden in Osttibet geboren. Wer Osttibet bereist und Vergleiche mit dem Kernland Tibet anstellt, der kommt aus dem Staunen nicht heraus: über die Vielzahl der Klöster, über die Anzahl der Mönche, die in einigen Klöstern 1000 übersteigt, außerdem über den Stand des Wiederaufbaus nach den Zerstörungen der Kulturrevolution und über die Religiosität der Tibeter, die selbstverständlich wieder einen Sohn aus der Familie ins Kloster schicken In entlegenen Gebieten ist auch die alte Bön-Religion erhalten geblieben und erlebt eine Renaissance. Alle Besucher Osttibets sind darüber hinaus begeistert von den großartigen Klosterfesten und Reiterfestspielen, die man hier erleben kann. Nicht zuletzt lohnt sich eine Reise nach Osttibet wegen der Nomaden, die dem weiten Grasland im Norden mit ihren schwarzen Yakhaarzelten und den großen Yak- und Schafherden ihr Gesicht geben, und der reizvollen bewaldeten Berglandschaft im Süden. Amdo und Kham. Reiseführer Buch (dtsch.) Bücher>Reise & Abenteuer>Reiseführer>Nach Ländern>Asien>China & Tibet, Weishaupt

Neues Buch Thalia.at
No. 14357674 Versandkosten:, Versandfertig innerhalb 48 Stunden, AT (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Osttibet Reiseführer


EAN (ISBN-13): 9783705902527
ISBN (ISBN-10): 3705902520
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: Weishaupt
280 Seiten
Gewicht: 0,561 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 02.06.2007 15:17:39
Buch zuletzt gefunden am 18.10.2017 11:20:25
ISBN/EAN: 9783705902527

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7059-0252-0, 978-3-7059-0252-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher