- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 21,99, größter Preis: € 29,59, Mittelwert: € 25,31
1
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege - Konrad, Johannes
Bestellen
bei booklooker.de
€ 24,99
Versand: € 0,00
Bestellen
Konrad, Johannes:

Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege - Taschenbuch

2018, ISBN: 9783668603837

[ED: Taschenbuch], [PU: Grin Verlag], Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,9, Ruprecht-Karl… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)

buecher.de GmbH & Co. KG
2
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege
Bestellen
bei Dodax.de
€ 24,99
Versand: € 0,00
Bestellen
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege - neues Buch

2017, ISBN: 9783668603837

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,9, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Zentrum für … Mehr…

Nr. HA4Q05KP8V1. Versandkosten:, Lieferzeit: 5 Tage, DE. (EUR 0.00)

3
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Turkenkriege - Johannes Konrad
Bestellen
bei BookDepository.com
€ 29,59
Versand: € 0,00
Bestellen
Johannes Konrad:
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Turkenkriege - Taschenbuch

2017

ISBN: 9783668603837

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,9, Ruprecht-Karls-Unive… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)

4
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege - Konrad, Johannes
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 24,99
Versand: € 0,00
Bestellen
Konrad, Johannes:
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege - neues Buch

2018, ISBN: 3668603839

1. Auflage Kartoniert / Broschiert Universalmonarchie; Staatsräson; Machiavelli; Franz I; Heiliges Römisches Reich; ERASMUS; Renaissance; Süleyman; Spanien, mit Schutzumschlag neu, [PU:… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)

MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
5
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege - Johannes Konrad
Bestellen
bei Rakuten.fr
€ 21,99
Versand: € 11,00
Bestellen
Johannes Konrad:
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege - neues Buch

ISBN: 9783668603837

Livre

4 Offers. Versandkosten:France. (EUR 11.00)

Priceminister

Details zum Buch
Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,9, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Zentrum für Europäische Geschichts- und Kulturwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Renaissance wird oft wahrgenommen als eine Zeitspanne des Aufbruchs im Zeichen der Emanzipation des Individuums. Die anthropozentrische Philosophie des Humanismus und der Anfang moderner Staatlichkeit im Sinne der Volkssouveränität, gelten dabei als Ecksteine der frühen Moderne. Diese Fortschrittsnarrative dominieren v.a. die populärwissenschaftliche Deutung. Ihnen steht in der historischen Forschung eine Interpretationsgeschichte gegenüber, welche die Renaissance als Krisenepoche betrachtet. Die Grundlage für diese Krise sieht Jacob Burckhardt in der Erosion des Kaisertums und Papsttums, seit dem 14. Jahrhundert. Während die Kaiser zu keiner eigenständigen Italienpolitik mehr fähig waren, hatte das Papsttum durch seine Verwicklung in die verschiedenen politischen Konflikte an Glaubwürdigkeit verloren. Der Verfall dieser Instanzen führte nach Burckhard zu einem Legitimitätsverlust der dynastischen Feudalherrschaften. In dieses Vakuum traten nun die klassischen Renaissancefürsten als neuer Fürstentypus, zu denen er auch Karl V. zählt. Da dieser seine Herrschaft aber betont traditionell verstand, war der Charakter derselben stets umstritten. Gerade in der deutschen Historiographie, wie Arno Strohmeyer trefflich darstellt, oszillierte das Bild Karls V. zwischen Anachronismus und Modernismus. So ordnete Peter Rassow Karls Kaiseridee ganz dem Mittelalter zu, und grenzt sie von den entstehenden Nationalstaaten ab. Dagegen sieht Karl Brandi den dynastischen Gedanken des Kaisers als dominant an. In Kombination mit der universalen Kaiseridee habe dieser den Grundstein für den späteren Absolutismus gelegt, sodass er hier bereits ein Konzept von Staatsräson ausmacht. Johannes Burckhardt identifizierte unter Kar

Detailangaben zum Buch - Politische Theorie und Legitimation monarchischen Handelns. Karl V. und die Türkenkriege


EAN (ISBN-13): 9783668603837
ISBN (ISBN-10): 3668603839
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2018
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 2018-02-08T15:30:38+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2021-02-17T18:47:47+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783668603837

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-668-60383-9, 978-3-668-60383-7


< zum Archiv...