- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 39,16, größter Preis: € 42,25, Mittelwert: € 41,63
1
Bestellen
bei lehmanns.de
€ 39,16
Versand: € 13,951
Bestellengesponserter Link
Klaus Ziemer:

Wahlen in postsozialistischen Staaten - neues Buch

2013, ISBN: 9783663117964

eBooks, eBook Download (PDF), Wahlen bilden in Demokratien die entscheidende Grundlage flir die Legi- timation jeglicher staatlicher Herrschaft. In Staaten des Realsozialismus besaen Wahl… Mehr…

Versandkosten:Download sofort lieferbar. (EUR 13.95)
2
Wahlen in postsozialistischen Staaten - Klaus Ziemer
Bestellen
bei Springer.com
€ 42,25
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Klaus Ziemer:

Wahlen in postsozialistischen Staaten - neues Buch

ISBN: 9783663117964

Wahlen bilden in Demokratien die entscheidende Grundlage flir die Legi­ timation jeglicher staatlicher Herrschaft. In Staaten des Realsozialismus besaÃ?en Wahlen dagegen eine deutlich an… Mehr…

new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten. (EUR 0.00)
3
Wahlen in postsozialistischen Staaten
Bestellen
bei Hugendubel.de
€ 42,25
Versand: € 3,951
Bestellengesponserter Link
Wahlen in postsozialistischen Staaten - neues Buch

ISBN: 9783663117964

Wahlen in postsozialistischen Staaten ab 42.25 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft, Medien > Bücher, Wahlen in postsozialistischen S… Mehr…

Nr. 33505035. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten. (EUR 3.95)
4
Wahlen in postsozialistischen Staaten
Bestellen
bei eBook.de
€ 42,25
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Wahlen in postsozialistischen Staaten - neues Buch

ISBN: 9783663117964

Wahlen in postsozialistischen Staaten: ab 42.25 € eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Politikwissenschaft VS Verlag für Sozialw. eBook als pdf, VS Verlag für Sozialw.

Versandkosten:in stock, , , DE. (EUR 0.00)
5
Wahlen in postsozialistischen Staaten
Bestellen
bei eBook.de
€ 42,25
Bestellengesponserter Link
Wahlen in postsozialistischen Staaten - neues Buch

ISBN: 9783663117964

Wahlen in postsozialistischen Staaten: ab 42.25 € Medien > Bücher > E-books

Nr. 33505035. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.
Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Wahlen in postsozialistischen Staaten


EAN (ISBN-13): 9783663117964
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: VS Verlag fur Sozialwissenschaften

Buch in der Datenbank seit 2016-11-28T14:56:47+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2023-01-11T12:26:21+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783663117964

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-663-11796-4


Daten vom Verlag:

Autor/in: Klaus Ziemer
Titel: Wahlen in postsozialistischen Staaten
Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften; VS Verlag für Sozialwissenschaften
380 Seiten
Erscheinungsjahr: 2013-07-02
Wiesbaden; DE
Sprache: Deutsch
42,25 € (DE)
42,25 € (AT)
57,16 CHF (CH)
Available
380 S.

EA; E107; eBook; Nonbooks, PBS / Politikwissenschaft; Politikwissenschaft; Verstehen; Demokratie; Europa; Parteiensystem; Politikwissenschaft; Transformation; Vergleichende Politikwissenschaft; B; Political Science; Comparative Politics; Political Science; Comparative Politics; Political Science and International Studies; Vergleichende Politikwissenschaften; Auseinandersetzen; BC

Mit Beiträgen von: Klaus Ziemer, H. Linus Förster, Ivo Georgiev, Vladimir Goati, Nenad Zakosek, Dorothée de Nève, Susanne Kraatz, Karel Vodicka, Zdenka Mansfeldová, Florian Grotz/Joanna Haiduk/IhorYahnyshchak, Csilla Machos
Freie und faire Wahlen, deren Ergebnisse allgemein anerkannt sind, bilden in demokratisch verfaßten Staaten die Legitimationsbasis aller Institutionen. Auch in den postkommunistischen Staaten Europas spielen Wahlen eine zentrale Rolle. Für elf Länder Ostmittel-, Südost- und Osteuropas werden die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen von 1989 bis 2002 mit allen Ergebnissen dargestellt und ihre konkreten Funktionen im Transitionsprozess untersucht. Im Ergebnis brachten Wahlen sehr unterschiedliche, ja gegensätzliche Wirkungen hervor, von der Konsolidierung neuer Demokratien über die zumindest teilweise Konsolidierung des ancien régime bis zur Legitimierung der Restitution autoritärer Systeme. Wahlen trugen gleichfalls zur Strukturierung unterschiedlicher neuer Parteiensysteme bei.

Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783810039422 Wahlen in postsozialistischen Staaten (Klaus Ziemer)


< zum Archiv...