Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656368151 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 34,99 €, größter Preis: 35,63 €, Mittelwert: 35,25 €
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - Nils Binder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nils Binder:
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - neues Buch

2, ISBN: 9783656368151

ID: 166819783656368151

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Umkehr von einem Überangebot zu einem Unterangebot an qualifizierter Arbeitskraft könnte für Arbeitnehmer, Unternehmer und nicht zuletzt die öffentliche Hand deutliche Veränderungen, sowohl positive als auch negative, bedeuten. Wie bei vielen Veränderungen sind jedoch auch hier deren Geschwindigkeit und die gesellschaftliche, ökonomische und Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Umkehr von einem Überangebot zu einem Unterangebot an qualifizierter Arbeitskraft könnte für Arbeitnehmer, Unternehmer und nicht zuletzt die öffentliche Hand deutliche Veränderungen, sowohl positive als auch negative, bedeuten. Wie bei vielen Veränderungen sind jedoch auch hier deren Geschwindigkeit und die gesellschaftliche, ökonomische und politische Adaptionsfähigkeit, die sich in den Strategien mit dem Ziel die Veränderung zu verlangsamen oder zu stoppen widerspiegelt, entscheidend. Damit das Thema überschaubar bleibt und um die Aussagekraft und Präzision insbesondere im ersten Teil der Arbeit zu verbessern, wird die makroökonomische Perspektive, die den gesamten deutschen Arbeitsmarkt im Blick hat, punktuell verlassen. Stattdessen findet zunächst eine exemplarische Fokussierung auf eine für die deutsche Wirtschaft zentrale Berufsgruppe, die Ingenieure, statt. Die Ingenieurberufe sind zum Rückgrat der deutschen Industrie geworden. Die zahlreichen mittelständischen Unternehmen, aber auch GroBkonzerne, haben durch ihre Exportzentrierung auf hochwertige technische Güter einen hohen Bedarf an qualifizierten Ingenieuren, vor allem in den Bereichen Forschung und Entwicklung - einen Bedarf, der das Angebot schon jetzt in Teilen des Landes übersteigt, wie in Kapitel 3 dieser Arbeit gezeigt wird. Ohne diese wären die zahlreichen mittelständischen Maschinenbauer und die groBen Automobil- und Mischkonzerne nicht in der Lage, ihre herausgehobene Rolle in der Welt zu behalten. Bei diesen Unternehmen würde ein langanhaltender Fachkräfteengpass bei den Ingenieuren, zu erheblichen Problemen führen. Wie so oft bei Problemen von hoher Komplexität, sind auch beim Thema Fachkräftemangel verschiedene Szenarien und Strategien denkbar. Ausgehend von den sichersten Informationen zu aktuellen, regionalen, temporär begrenzten, branche Foreign Legal Systems, International, (How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren~~ Nils Binder~~Foreign Legal Systems~~International~~9783656368151, de, (How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren, Nils Binder, 9783656368151, GRIN Verlag, 02/06/2013, , , , GRIN Verlag, 02/06/2013

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - Nils Binder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nils Binder:
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - neues Buch

2012, ISBN: 9783656368151

ID: 3e1488b14fc9e32864f2963b6d7a4e23

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Universität Bremen, Sprache: Deutsch Die Umkehr von einem Überangebot zu einem Unterangebot an qualifizierter Arbeitskraft könnte für Arbeitnehmer, Unternehmer und nicht zuletzt die öffentliche Hand deutliche Veränderungen, sowohl positive als auch negative, bedeuten. Wie bei vielen Veränderungen sind jedoch auch hier deren Geschwindigkeit und die gesellschaftliche, ökonomische und politische Adaptionsfähigkeit, die sich in den Strategien mit dem Ziel die Veränderung zu verlangsamen oder zu stoppen widerspiegelt, entscheidend. Damit das Thema überschaubar bleibt und um die Aussagekraft und Präzision insbesondere im ersten Teil der Arbeit zu verbessern, wird die makroökonomische Perspektive, die den gesamten deutschen Arbeitsmarkt im Blick hat, punktuell verlassen. Stattdessen findet zunächst eine exemplarische Fokussierung auf eine für die deutsche Wirtschaft zentrale Berufsgruppe, die Ingenieure, statt. Die Ingenieurberufe sind zum Rückgrat der deutschen Industrie geworden. Die zahlreichen mittelständischen Unternehmen,aber auch Grosskonzerne, haben durch ihre Exportzentrierung auf hochwertige technische Güter einen hohen Bedarf an qualifizierten Ingenieuren, vor allem in den Bereichen Forschung und Entwicklung einen Bedarf, der das Angebot schon jetzt in Teilen des Landes übersteigt, wie in Kapitel 3 dieser Arbeit gezeigt wird. Ohne diese wären die zahlreichen mittelständischen Maschinenbauer und die grossen Automobil- und Mischkonzerne nicht in der Lage, ihre herausgehobene Rolle in der Welt zu behalten. Bei diesen Unternehmen würde ein langanhaltender Fachkräfteengpass bei den Ingenieuren, zu erheblichen Problemen führen. Wie so oft bei Problemen von hoher Komplexität, sind auch beim Thema Fachkräftemangel verschiedene Szenarien und Strategien denkbar. Ausgehend von den sichersten Informationen zu aktuellen, regionalen, temporär begrenzten, branchen- und berufsspezifischen Fachkräfteengpässen und einem prognostizierten breiteren Fachkräftemangel, werden diverse Strategien diskutiert, die letztlich nur gemeinsam in der Lage sein werden die resultierenden negativen Folgen für die Wirtschaft und Gesellschaft auf die im Teil zur Relevanz der Arbeit noch näher eingegangen wird zu begrenzen. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 34366583 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - Nils Binder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nils Binder:
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - neues Buch

2012, ISBN: 9783656368151

ID: 125900976

Die Umkehr von einem Überangebot zu einem Unterangebot an qualifizierter Arbeitskraft könnte für Arbeitnehmer, Unternehmer und nicht zuletzt die öffentliche Hand deutliche Veränderungen, sowohl positive als auch negative, bedeuten. Wie bei vielen Veränderungen sind jedoch auch hier deren Geschwindigkeit und die gesellschaftliche, ökonomische und politische Adaptionsfähigkeit, die sich in den Strategien mit dem Ziel die Veränderung zu verlangsamen oder zu stoppen widerspiegelt, entscheidend. Damit das Thema überschaubar bleibt und um die Aussagekraft und Präzision insbesondere im ersten Teil der Arbeit zu verbessern, wird die makroökonomische Perspektive, die den gesamten deutschen Arbeitsmarkt im Blick hat, punktuell verlassen. Stattdessen findet zunächst eine exemplarische Fokussierung auf eine für die deutsche Wirtschaft zentrale Berufsgruppe, die Ingenieure, statt. Die Ingenieurberufe sind zum Rückgrat der deutschen Industrie geworden. Die zahlreichen mittelständischen Unternehmen,aber auch Grosskonzerne, haben durch ihre Exportzentrierung auf hochwertige technische Güter einen hohen Bedarf an qualifizierten Ingenieuren, vor allem in den Bereichen Forschung und Entwicklung einen Bedarf, der das Angebot schon jetzt in Teilen des Landes übersteigt, wie in Kapitel 3 dieser Arbeit gezeigt wird. Ohne diese wären die zahlreichen mittelständischen Maschinenbauer und die grossen Automobil- und Mischkonzerne nicht in der Lage, ihre herausgehobene Rolle in der Welt zu behalten. Bei diesen Unternehmen würde ein langanhaltender Fachkräfteengpass bei den Ingenieuren, zu erheblichen Problemen führen. Wie so oft bei Problemen von hoher Komplexität, sind auch beim Thema Fachkräftemangel verschiedene Szenarien und Strategien denkbar. Ausgehend von den sichersten Informationen zu aktuellen, regionalen, temporär begrenzten, branchen- und berufsspezifischen Fachkräfteengpässen und einem prognostizierten breiteren Fachkräftemangel, werden diverse Strategien diskutiert, die letztlich nur gemeinsam in der Lage sein werden die resultierenden negativen Folgen für die Wirtschaft und Gesellschaft auf die im Teil zur Relevanz der Arbeit noch näher eingegangen wird zu begrenzen. Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Universität Bremen, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 34366583 Versandkosten:DE (EUR 12.58)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - Nils Binder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nils Binder:
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - neues Buch

2012, ISBN: 9783656368151

ID: 10578ad6c1f2b66a9d279e8a4ff696bc

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Universität Bremen, Sprache: Deutsch Die Umkehr von einem Überangebot zu einem Unterangebot an qualifizierter Arbeitskraft könnte für Arbeitnehmer, Unternehmer und nicht zuletzt die öffentliche Hand deutliche Veränderungen, sowohl positive als auch negative, bedeuten. Wie bei vielen Veränderungen sind jedoch auch hier deren Geschwindigkeit und die gesellschaftliche, ökonomische und politische Adaptionsfähigkeit, die sich in den Strategien mit dem Ziel die Veränderung zu verlangsamen oder zu stoppen widerspiegelt, entscheidend. Damit das Thema überschaubar bleibt und um die Aussagekraft und Präzision insbesondere im ersten Teil der Arbeit zu verbessern, wird die makroökonomische Perspektive, die den gesamten deutschen Arbeitsmarkt im Blick hat, punktuell verlassen. Stattdessen findet zunächst eine exemplarische Fokussierung auf eine für die deutsche Wirtschaft zentrale Berufsgruppe, die Ingenieure, statt. Die Ingenieurberufe sind zum Rückgrat der deutschen Industrie geworden. Die zahlreichen mittelständischen Unternehmen,aber auch Großkonzerne, haben durch ihre Exportzentrierung auf hochwertige technische Güter einen hohen Bedarf an qualifizierten Ingenieuren, vor allem in den Bereichen Forschung und Entwicklung einen Bedarf, der das Angebot schon jetzt in Teilen des Landes übersteigt, wie in Kapitel 3 dieser Arbeit gezeigt wird. Ohne diese wären die zahlreichen mittelständischen Maschinenbauer und die großen Automobil- und Mischkonzerne nicht in der Lage, ihre herausgehobene Rolle in der Welt zu behalten. Bei diesen Unternehmen würde ein langanhaltender Fachkräfteengpass bei den Ingenieuren, zu erheblichen Problemen führen. Wie so oft bei Problemen von hoher Komplexität, sind auch beim Thema Fachkräftemangel verschiedene Szenarien und Strategien denkbar. Ausgehend von den sichersten Informationen zu aktuellen, regionalen, temporär begrenzten, branchen- und berufsspezifischen Fachkräfteengpässen und einem prognostizierten breiteren Fachkräftemangel, werden diverse Strategien diskutiert, die letztlich nur gemeinsam in der Lage sein werden die resultierenden negativen Folgen für die Wirtschaft und Gesellschaft auf die im Teil zur Relevanz der Arbeit noch näher eingegangen wird zu begrenzen. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 34366583 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - Nils Binder
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nils Binder:
(How) Can Migration Matter? Zuwanderung als Strategie gegen Fachkräfteengpässe bei Ingenieuren - neues Buch

2012, ISBN: 9783656368151

ID: 10578ad6c1f2b66a9d279e8a4ff696bc

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Universität Bremen, Sprache: Deutsch Die Umkehr von einem Überangebot zu einem Unterangebot an qualifizierter Arbeitskraft könnte für Arbeitnehmer, Unternehmer und nicht zuletzt die öffentliche Hand deutliche Veränderungen, sowohl positive als auch negative, bedeuten. Wie bei vielen Veränderungen sind jedoch auch hier deren Geschwindigkeit und die gesellschaftliche, ökonomische und politische Adaptionsfähigkeit, die sich in den Strategien mit dem Ziel die Veränderung zu verlangsamen oder zu stoppen widerspiegelt, entscheidend. Damit das Thema überschaubar bleibt und um die Aussagekraft und Präzision insbesondere im ersten Teil der Arbeit zu verbessern, wird die makroökonomische Perspektive, die den gesamten deutschen Arbeitsmarkt im Blick hat, punktuell verlassen. Stattdessen findet zunächst eine exemplarische Fokussierung auf eine für die deutsche Wirtschaft zentrale Berufsgruppe, die Ingenieure, statt. Die Ingenieurberufe sind zum Rückgrat der deutschen Industrie geworden. Die zahlreichen mittelständischen Unternehmen,aber auch Großkonzerne, haben durch ihre Exportzentrierung auf hochwertige technische Güter einen hohen Bedarf an qualifizierten Ingenieuren, vor allem in den Bereichen Forschung und Entwicklung einen Bedarf, der das Angebot schon jetzt in Teilendes Landes übersteigt, wie in Kapitel 3 dieser Arbeit gezeigt wird. Ohne diese wären die zahlreichen mittelständischen Maschinenbauer und die großen Automobil- und Mischkonzerne nicht in der Lage, ihre herausgehobene Rolle in der Welt zu behalten. Bei diesen Unternehmen würde ein langanhaltender Fachkräfteengpass bei den Ingenieuren, zu erheblichen Problemen führen.Wie so oft bei Problemen von hoher Komplexität, sind auch beim Thema Fachkräftemangel verschiedene Szenarien und Strategien denkbar. Ausgehend von den sichersten Informationen zu aktuellen, regionalen, temporär begrenzten, branchen- und berufsspezifischen Fachkräfteengpässen und einem prognostizierten breiteren Fachkräftemangel, werden diverse Strategien diskutiert, die letztlich nur gemeinsam in der Lage sein werden die resultierenden negativen Folgen für die Wirtschaft und Gesellschaft auf die im Teil zur Relevanz der Arbeit noch näher eingegangen wird zu begrenzen. eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 34366583 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.