Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656257875 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,70 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 12,32 €
Übertragung des barocken 'Vanitas-Motiv' - Luzie Haase
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Luzie Haase:
Übertragung des barocken 'Vanitas-Motiv' - neues Buch

8, ISBN: 9783656257875

ID: 166819783656257875

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Germanistik), Veranstaltung: Einführung in die Lyrikinterpretation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die literaturhistorische Epoche des Barocks ist in der Lyrik geprägt von einer normativen Poetik. Besonders die strenge Form des Sonetts, eine hohe Emblematik und Antithetik bestimmen die Gedichte. Der Vanitasgedanke ist dabei ein immer wiederkehrendes Motiv. Als Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Germanistik), Veranstaltung: Einführung in die Lyrikinterpretation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die literaturhistorische Epoche des Barocks ist in der Lyrik geprägt von einer normativen Poetik. Besonders die strenge Form des Sonetts, eine hohe Emblematik und Antithetik bestimmen die Gedichte. Der Vanitasgedanke ist dabei ein immer wiederkehrendes Motiv. Als einer der bekanntesten Barockdichter gilt Andreas Gryphius, dessen Sonette 'Abend' und 'Es ist alles eitel' heute als Musterbeispiel für die Stilistik des Barocks gelten. Die vorliegende Arbeit befasst sich exemplarisch für den Vanitasgedanken mit dem Sonett 'Es ist alles eitel' und klärt hier in einer Interpretation formale und inhaltliche Besonderheiten. Die Kernaussage des Vanitasgedanken soll dann aus dieser vergangenen Epoche gelöst und auf die heutige Zeit übertragen werden. Dabei wird hinterfragt, was ein modernes Vanitas-Motiv besitzen und was es ablegen muss, um in unserer Epoche als ein solches angesehen zu werden. An Beispielen der Künstler Man Ray und Salvador Dali werden dann solche modernen Vanitas-Motive thematisiert. AbschlieBend soll im Fazit ein Bogen zwischen Barock und Moderne geschlagen und diskutiert werden, um zu beurteilen inwieweit der Vanitasgedanke heutzutage aktuell ist. German, European, Übertragung des barocken 'Vanitas-Motiv'~~ Luzie Haase~~German~~European~~9783656257875, de, Übertragung des barocken 'Vanitas-Motiv', Luzie Haase, 9783656257875, GRIN Verlag, 08/15/2012, , , , GRIN Verlag, 08/15/2012

Neues Buch Kobo
E-Book zum download. Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Übertragung des barocken ´´Vanitas-Motiv - Luzie Haase
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Luzie Haase:
Übertragung des barocken ´´Vanitas-Motiv - neues Buch

2012, ISBN: 9783656257875

ID: 116400511

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Germanistik), Veranstaltung: Einführung in die Lyrikinterpretation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die literaturhistorische Epoche des Barocks ist in der Lyrik geprägt von einer normativen Poetik. Besonders die strenge Form des Sonetts, eine hohe Emblematik und Antithetik bestimmen die Gedichte. Der Vanitasgedanke ist dabei ein immer wiederkehrendes Motiv. Als einer der bekanntesten Barockdichter gilt Andreas Gryphius, dessen Sonette Abend und Es ist alles eitel heute als Musterbeispiel für die Stilistik des Barocks gelten. Die vorliegende Arbeit befasst sich exemplarisch für den Vanitasgedanken mit dem Sonett Es ist alles eitel und klärt hier in einer Interpretation formale und inhaltliche Besonderheiten. Die Kernaussage des Vanitasgedanken soll dann aus dieser vergangenen Epoche gelöst und auf die heutige Zeit übertragen werden. Dabei wird hinterfragt, was ein modernes Vanitas-Motiv besitzen und was es ablegen muss, um in unserer Epoche als ein solches angesehen zu werden. An Beispielen der Künstler Man Ray und Salvador Dali werden dann solche modernen Vanitas-Motive thematisiert. Abschliessend soll im Fazit ein Bogen zwischen Barock und Moderne geschlagen und diskutiert werden, um zu beurteilen inwieweit der Vanitasgedanke heutzutage aktuell ist. Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Germanistik), Veranstaltung: Einführung in die Lyrikinterpretation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die literaturhistorische Epoche des Barocks ist in der Lyrik geprägt von einer normativen Poetik. Besonders ... eBook ePUB 15.08.2012 eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN, .201

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 34978796. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.42)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Übertragung des barocken ´´Vanitas-Motiv - Luzie Haase
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Luzie Haase:
Übertragung des barocken ´´Vanitas-Motiv - neues Buch

2012, ISBN: 9783656257875

ID: 137916982

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Germanistik), Veranstaltung: Einführung in die Lyrikinterpretation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die literaturhistorische Epoche des Barocks ist in der Lyrik geprägt von einer normativen Poetik. Besonders die strenge Form des Sonetts, eine hohe Emblematik und Antithetik bestimmen die Gedichte. Der Vanitasgedanke ist dabei ein immer wiederkehrendes Motiv. Als einer der bekanntesten Barockdichter gilt Andreas Gryphius, dessen Sonette Abend und Es ist alles eitel heute als Musterbeispiel für die Stilistik des Barocks gelten. Die vorliegende Arbeit befasst sich exemplarisch für den Vanitasgedanken mit dem Sonett Es ist alles eitel und klärt hier in einer Interpretation formale und inhaltliche Besonderheiten. Die Kernaussage des Vanitasgedanken soll dann aus dieser vergangenen Epoche gelöst und auf die heutige Zeit übertragen werden. Dabei wird hinterfragt, was ein modernes Vanitas-Motiv besitzen und was es ablegen muss, um in unserer Epoche als ein solches angesehen zu werden. An Beispielen der Künstler Man Ray und Salvador Dali werden dann solche modernen Vanitas-Motive thematisiert. Abschliessend soll im Fazit ein Bogen zwischen Barock und Moderne geschlagen und diskutiert werden, um zu beurteilen inwieweit der Vanitasgedanke heutzutage aktuell ist. Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Germanistik), Veranstaltung: Einführung in die Lyrikinterpretation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die literaturhistorische Epoche des Barocks ist in der Lyrik geprägt von einer normativen Poetik. Besonders ... eBook PDF 15.08.2012 eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN, .201

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 32705894. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.42)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Übertragung des barocken 'Vanitas-Motiv': Von Gryphius' 'Es ist alles eitel' ins Jetzt.' - Luzie Haase
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Luzie Haase:
Übertragung des barocken 'Vanitas-Motiv': Von Gryphius' 'Es ist alles eitel' ins Jetzt.' - neues Buch

ISBN: 9783656257875

ID: 9783656257875

Übertragung des barocken 'Vanitas-Motiv': Von Gryphius' 'Es ist alles eitel' ins Jetzt.' bertragung-des-barocken-Vanitas-Motiv~~Luzie-Haase Literature>Literature>Lit Companions NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Übertragung des barocken
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Luzie Haase:
Übertragung des barocken "Vanitas-Motiv" - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783656257875

ID: 26844297

Von Gryphius` „Es ist alles eitel“ ins Jetzt, [ED: 1], 1. Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.