- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 1,31, größter Preis: € 20,27, Mittelwert: € 9,69
1
Die rosarote Brille: Warum unsere Wahrnehmung von d... | Buch | Zustand sehr gut - Friedhelm Decher
Bestellen
bei ebay.de
€ 7,57
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Friedhelm Decher:

Die rosarote Brille: Warum unsere Wahrnehmung von d... | Buch | Zustand sehr gut - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783654601946

*** So macht sparen Spaß! Bis zu -70% ggü. Neupreis ***, Die rosarote Brille: Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt von Friedhelm Decher | Buch | Zustand sehr gut. Herausgeber / pub… Mehr…

99.1, Zahlungsarten: Paypal, APPLE_PAY, Google Pay, Visa, Mastercard, American Express. Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand zum Fixpreis, [SHT: Sparversand], 10*** Berlin, [TO: Europa] (EUR 0.00) medimops
2
Die rosarote Brille - Friedhelm Decher
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 19,90
(ca. € 20,27)
Versand: € 18,331
Bestellengesponserter Link

Friedhelm Decher:

Die rosarote Brille - neues Buch

ISBN: 9783654601946

Sind wir Menschen wirklich so autonom, wie wir für gewöhnlich glauben? Oder sind wir nicht vielmehr durch Manipulationen unterschiedlichster Art getäuschte Wesen, deren Handlungen oftmals… Mehr…

Nr. A1015417792. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.33)
3
Die rosarote Brille, Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt - Decher, Friedhelm
Bestellen
bei booklooker.de
€ 12,90
Versand: € 2,501
Bestellengesponserter Link
Decher, Friedhelm:
Die rosarote Brille, Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt - neues Buch

2011

ISBN: 9783654601946

[PU: auditorium maximum], Sind wir Menschen wirklich so autonom, wie wir für gewöhnlich glauben? Oder sind wir nicht vielmehr durch Manipulationen unterschiedlichster Art getäuschte Wesen… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.50) Universitätsbuchhandlung Beneke
4
Die rosarote Brille: Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt - Decher, Friedhelm
Bestellen
bei amazon.co.uk
£ 1,12
(ca. € 1,31)
Versand: € 5,621
Bestellengesponserter Link
Decher, Friedhelm:
Die rosarote Brille: Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 9783654601946

Reader: Falk, Martin, auditorium maximum, Audio CD, Publiziert: 2011-02-01T00:00:01Z, Produktgruppe: Book, Books Global Store, Special Features, Books, Foreign Language Books, Philosophy,… Mehr…

Versandkosten:Usually dispatched within 2 to 3 days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 5.62) momox co uk
5
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 6,41
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Friedhelm Decher:
Die rosarote Brille: Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt - gebrauchtes Buch

2011, ISBN: 3654601944

[EAN: 9783654601946], [PU: auditorium maximum], Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jack… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Die rosarote Brille: Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt

Sind wir Menschen wirklich so autonom, wie wir für gewöhnlich glauben? Oder sind wir nicht vielmehr durch Manipulationen unterschiedlichster Art getäuschte Wesen, deren Handlungen oftmals eher irrationalen als rationalen Beweggründen folgen? Friedhelm Decher zeigt in diesem Hörbuch, dass unsere Wahrnehmung von der Welt trügt: Auf dem Weg zur Erkenntnis haben wir eine Vielzahl an Hürden zu überspringen. Auf kurzweilige Art und ohne Fachjargon informiert Decher über das Wesentliche, was in den letzten 50 Jahren über Sinnestäuschungen und Manipulationstechniken herausgefunden wurde. Gleichzeitig ist das Hörbuch eine gut verständliche Einführung in philosophische Konzepte zum Verhältnis von Welt und Erkenntnis. Psychologie und Philosophie erweisen sich so als komplementäre Wissenschaften, die es dem Menschen ermöglichen, sich selbst zu verstehen.

Detailangaben zum Buch - Die rosarote Brille: Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt


EAN (ISBN-13): 9783654601946
ISBN (ISBN-10): 3654601944
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: auditorium maximum
Gewicht: 0,058 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2009-05-06T00:15:41+02:00 (Berlin)
Buch zuletzt gefunden am 2024-05-24T09:12:00+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783654601946

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-654-60194-4, 978-3-654-60194-6
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: friedhelm decher
Titel des Buches: falk, die rosarote brille warum unsere wahrnehmung von der welt trügt, auditorium maximum


Daten vom Verlag:

Autor/in: Friedhelm Decher
Titel: Die rosarote Brille - Warum unsere Wahrnehmung von der Welt trügt
Verlag: auditorium maximum
Erscheinungsjahr: 2011-02-23
Darmstadt; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Sprache: Deutsch
12,90 € (DE)
Not available (reason unspecified)
1 CD im Digipak, Laufzeit ca. 70 Minuten

AC; A101; Digipack; Audio-CD, Kassette / Sachbücher/Philosophie, Religion/Philosophie; Philosophie: Sachbuch, Ratgeber; Erkenntnistheorie; Wahrnehmung; Wahrnehmung, Sinnliche; Wahrnehmungspsychologie

Unsere Wahrnehmung von der Welt trügt: Auf dem Weg zur Erkenntnis haben wir eine Vielzahl an Hürden zu überspringen. Das Hörbuch ist eine gut lesbare Einführung in Sinnestäuschungen, Manipulationstechniken und philosophische Konzepte zum Verhältnis von Welt und Erkenntnis. Dabei bietet es manch ein verblüffendes Aha-Erlebnis …

Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783650733580 Die rosarote Brille (Friedhelm Decher)


< zum Archiv...