Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783650401977 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 19,57, größter Preis: € 32,82, Mittelwert: € 25,45
...
Maria Theresia und Marie Antoinette: Der geheime Briefwechsel - Paul Christoph
(*)
Paul Christoph:
Maria Theresia und Marie Antoinette: Der geheime Briefwechsel - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783650401977

[SR: 307554], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783650401977], Lambert Schneider, Lambert Schneider, Book, [PU: Lambert Schneider], Lambert Schneider, Der geheime BriefwechselGebundenes BuchMaria Theresia, Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn und Böhmen, zählt zu den prägenden Monarchen der Ära des aufgeklärten Absolutismus. Ihr Mann Franz I. Stephan war ab 1745 römisch-deutscher Kaiser. Die Regierungsgeschäfte der Habsburgermonarchie führte seine Frau allerdings allein. Und brachte dazu 16 Kinder zur Welt, Marie Antoinette war das Nesthäkchen. 1770, mit nicht einmal 15 Jahren, wurde sie mit dem ein Jahr älteren Dauphin von Frankreich, dem späteren König Ludwig XVI., vermählt. Maria Theresias erster Brief an die Tochter - eine "Verhaltungsvorschrift - jeden Monat zu lesen" - datiert auf den Tag der Abreise Marie Antoinettes. Über zehn Jahre, bis zum Tod Maria Theresias 1780, entspann sich ein regelmäßiger Briefwechsel zwischen Mutter und Tochter, der nicht nur das Verhältnis zwischen beiden, ganz private Erlebnisse, Sorgen und Nöte, sondern auch die politischen Verhältnisse erhellt. Ein außergewöhnliches Zeitzeugnis, vollständig in deutscher Übersetzung., 14166877031, Briefromane, 14166873031, Unterhaltungsliteratur, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187254, Biografien & Erinnerungen, 498536, Bestimmte Gesellschaftgruppen, 498472, Erinnerungen, 498456, Geschichte, 16153855031, Herausragende Persönlichkeiten, 498510, Kunst & Literatur, 16153806031, Länder & Ethnische Gruppen, 16153891031, Nachschlagewerke & Sammlungen, 187266, Profis & Akademiker, 16153910031, Reale Kriminalfälle, 13626101, Reise & Abenteuer, 498524, Sport & Outdoors, 16153909031, Survival, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 548400, Film, Kunst & Kultur, 556196, Architektur, 556038, Ausstellungskataloge, 555714, Bühne, 555996, Design, 14630883031, Einzelne Künstler, 14634583031, Fahrzeugbildbände, 14630887031, Fernsehen, 555032, Film, 556086, Fotografie, 14630872031, Geschichte & Kritik, 556002, Grafikdesign, 14630832031, Kunsterhaltung, 14630833031, Kunstvertrieb, 14634481031, Malerei, 188804, Medien, 537048, Mode, 14630836031, Moderne Kunst, 555560, Musik, 14634565031, Radio, 14634569031, Religion, 14634570031, Skulpturen, 14634573031, Studieren & Unterrichten, 14630841031, Zeichnung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

amazon.de
reBuy reCommerce GmbH
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maria Theresia und Marie Antoinette - Lambert Schneider Verlag
(*)
Lambert Schneider Verlag:
Maria Theresia und Marie Antoinette - neues Buch

2017, ISBN: 9783650401977

ID: 847502405

Maria Theresia, Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn und Böhmen, zählt zu den prägenden Monarchen der Ära des aufgeklärten Absolutismus. Ihr Mann Franz I. Stephan war ab 1745 römisch-deutscher Kaiser. Die Regierungsgeschäfte der Habsburgermonarchie führte seine Frau allerdings allein. Und brachte dazu 16 Kinder zur Welt, Marie Antoinette war das Nesthäkchen. 1770, mit nicht einmal 15 Jahren, wurde sie mit dem ein Jahr älteren Dauphin von Frankreich, dem späteren König Ludwig XVI., vermählt. Maria Theresias erster Brief an die Tochter – eine »Verhaltungsvorschrift – jeden Monat zu lesen« – datiert auf den Tag der Abreise Marie Antoinettes. Über zehn Jahre, bis zum Tod Maria Theresias 1780, entspann sich ein regelmässiger Briefwechsel zwischen Mutter und Tochter, der nicht nur das Verhältnis zwischen beiden, ganz private Erlebnisse, Sorgen und Nöte, sondern auch die politischen Verhältnisse erhellt. Ein aussergewöhnliches Zeitzeugnis, vollständig in deutscher Übersetzung. Die eine habsburgische Erzherzogin, Königin und Kaiserin: Maria Theresia, 16-fache Mutter und erfolgreiche Monarchin gegen alle Widerstände. Die andere Königin von Frankreich: Marie Antoinette, die auf dem Schafott endete. Dieses Buch dokumentiert den geheimen und intimen Briefwechsel zwischen Mutter und Tochter in einer politisch bewegten Zeit. Buch (dtsch.) gebundene Ausgabe 01.01.2017 Bücher>Sachbücher>Biografien & Erinnerungen>Geschichte>Briefwechsel, Lambert Schneider Verlag, .201

Orellfuessli.ch
No. 47818767. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 16.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maria Theresia und Marie Antoinette - Herausgegeben von Christoph, Paul
(*)
Herausgegeben von Christoph, Paul:
Maria Theresia und Marie Antoinette - neues Buch

ISBN: 9783650401977

ID: 46987619

Maria Theresia, Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn und Böhmen, zählt zu den prägenden Monarchen der Ära des aufgeklärten Absolutismus. Ihr Mann Franz I. Stephan war ab 1745 römisch-deutscher Kaiser. Die Regierungsgeschäfte der Habsburgermonarchie führte seine Frau allerdings allein. Und brachte dazu 16 Kinder zur Welt, Marie Antoinette war das Nesthäkchen. 1770, mit nicht einmal 15 Jahren, wurde sie mit dem ein Jahr älteren Dauphin von Frankreich, dem späteren König Ludwig XVI., vermählt. Maria Theresias erster Brief an die Tochter - eine "Verhaltungsvorschrift - jeden Monat zu lesen" - datiert auf den Tag der Abreise Marie Antoinettes. Über zehn Jahre, bis zum Tod Maria Theresias 1780, entspann sich ein regelmäßiger Briefwechsel zwischen Mutter und Tochter, der nicht nur das Verhältnis zwischen beiden, ganz private Erlebnisse, Sorgen und Nöte, sondern auch die politischen Verhältnisse erhellt. Ein außergewöhnliches Zeitzeugnis, vollständig in deutscher Übersetzung., Lambert Schneider

Buecher.de
Nr. Versandkosten:, Lieferzeit 1-2 Werktage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maria Theresia und Marie Antoinette - Der geheime Briefwechsel - Christoph, Paul
(*)
Christoph, Paul:
Maria Theresia und Marie Antoinette - Der geheime Briefwechsel - gebunden oder broschiert

2017, ISBN: 9783650401977

[ED: Gebunden], [PU: Lambert Schneider in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 352

booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Maria Theresia und Marie Antoinette - Paul Christoph
(*)
Paul Christoph:
Maria Theresia und Marie Antoinette - gebunden oder broschiert

2017, ISBN: 9783650401977

ID: 37695738

Der geheime Briefwechsel, Hardcover, Buch, [PU: Lambert Schneider in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)]

lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Maria Theresia und Marie Antoinette

Der geheime Briefwechsel
Gebundenes Buch
Maria Theresia, Erzherzogin von Österreich und Königin von Ungarn und Böhmen, zählt zu den prägenden Monarchen der Ära des aufgeklärten Absolutismus. Ihr Mann Franz I. Stephan war ab 1745 römisch-deutscher Kaiser. Die Regierungsgeschäfte der Habsburgermonarchie führte seine Frau allerdings allein. Und brachte dazu 16 Kinder zur Welt, Marie Antoinette war das Nesthäkchen. 1770, mit nicht einmal 15 Jahren, wurde sie mit dem ein Jahr älteren Dauphin von Frankreich, dem späteren König Ludwig XVI., vermählt. Maria Theresias erster Brief an die Tochter - eine "Verhaltungsvorschrift - jeden Monat zu lesen" - datiert auf den Tag der Abreise Marie Antoinettes. Über zehn Jahre, bis zum Tod Maria Theresias 1780, entspann sich ein regelmäßiger Briefwechsel zwischen Mutter und Tochter, der nicht nur das Verhältnis zwischen beiden, ganz private Erlebnisse, Sorgen und Nöte, sondern auch die politischen Verhältnisse erhellt. Ein außergewöhnliches Zeitzeugnis, vollständig in deutscher Übersetzung.

Detailangaben zum Buch - Maria Theresia und Marie Antoinette


EAN (ISBN-13): 9783650401977
ISBN (ISBN-10): 3650401975
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1
Herausgeber: Lambert Schneider in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)

Buch in der Datenbank seit 2017-01-04T15:16:37+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-09-17T15:55:03+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783650401977

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-650-40197-5, 978-3-650-40197-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher