- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 6,71, größter Preis: € 15,65, Mittelwert: € 11,55
1
Schlechter Stil!
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 14,90
(ca. € 15,48)
Versand: € 18,701
Bestellengesponserter Link

Schlechter Stil! - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783650238566

Je dunkler das Wort, desto heller die Erkenntnis. Dieses stilistische Credo scheint bis heute die deutsche Wissenschaftsprosa zu beherrschen. Bedenkenlos werden dem Leser labyrinthische S… Mehr…

Nr. A1015555351. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.70)
2
Schlechter Stil!
Bestellen
bei Thalia.de
€ 9,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Schlechter Stil! - neues Buch

ISBN: 9783650238566

Je dunkler das Wort, desto heller die Erkenntnis. Dieses stilistische Credo scheint bis heute die deutsche Wissenschaftsprosa zu beherrschen. Bedenkenlos werden dem Leser labyrinthische S… Mehr…

Nr. A1015555351. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
3
Schlechter Stil!
Bestellen
bei Orellfuessli.ch
CHF 14,90
(ca. € 15,65)
Versand: € 18,901
Bestellengesponserter Link
Schlechter Stil! - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783650238566

Je dunkler das Wort, desto heller die Erkenntnis. Dieses stilistische Credo scheint bis heute die deutsche Wissenschaftsprosa zu beherrschen. Bedenkenlos werden dem Leser labyrinthische S… Mehr…

Nr. A1015555351. Versandkosten:Lieferzeiten außerhalb der Schweiz 3 bis 21 Werktage, , in stock, zzgl. Versandkosten. (EUR 18.90)
4
Schlechter Stil!, Gebunden
Bestellen
bei Weltbild.de
€ 9,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Schlechter Stil!, Gebunden - gebunden oder broschiert

2011, ISBN: 365023856X

Je dunkler das Wort, desto heller die Erkenntnis. Dieses stilistische Credo scheint bis heute die deutsche Wissenschaftsprosa zu beherrschen. Bedenkenlos werden dem Leser labyrinthische S… Mehr…

Nr. 27918275. Versandkosten:, 2-5 Werktage, DE. (EUR 0.00)
5
Schlechter Stil! - Unbekannt
Bestellen
bei ebay.de
€ 6,71
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Unbekannt:
Schlechter Stil! - gebrauchtes Buch

ISBN: 365023856X

Das Buch befindet sich in einem sehr guten Zustand. Es gibt leichte Gebrauchsspuren (z.B. vereinzelte Knicke, Markierungen oder Gebrauchsspuren am Umschlag). Ihr professioneller Partner f… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand zum Fixpreis, [SHT: Sparversand], 12*** Berlin, [TO: Deutschland, Österreich] (EUR 0.00) rebuy-shop

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Schlechter Stil!

Je dunkler das Wort, desto heller die Erkenntnis. Dieses stilistische Credo scheint bis heute die deutsche Wissenschaftsprosa zu beherrschen. Bedenkenlos werden dem Leser labyrinthische Satzgebilde und wuchernde Fußnoten zugemutet. Wortungetüme aller Art gelten im akademischen Jargon gar als Gütesiegel. Wer sein Thema knapp und elegant zu vermitteln weiß, handelt sich indessen rasch den Ruf eines intellektuellen Dünnbrettbohrers ein. Dabei schließen sich Gedankenschärfe und guter Stil keineswegs aus. Diese Anthologie mit Texten großer Denker sagt der grassierenden >Sprachverhunzung< den Kampf an. Zu Wort kommen u.a. Erasmus von Rotterdam, Michel de Montaigne, Gottfried Wilhelm Leibniz, Voltaire, Georg Christoph Lichtenberg, Friedrich Schlegel, Ludwig Börne, Arthur Schopenhauer, Heinrich Heine, Karl Kraus, Friedrich Nietzsche, Kurt Tucholsky, Günther Anders, Karl R. Popper, Theodor W. Adorno, Carl Friedrich von Weizsäcker und Niklas Luhmann.

Detailangaben zum Buch - Schlechter Stil!


EAN (ISBN-13): 9783650238566
ISBN (ISBN-10): 365023856X
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: Lambert Schneider in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
207 Seiten
Gewicht: 0,366 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2007-01-13T18:42:03+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2024-02-25T15:43:53+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783650238566

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-650-23856-X, 978-3-650-23856-6
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: rehrmann norbert, erasmus von rotterdam, schneider ludwig, luhmann niklas, fichte johann gottlieb, friedrich schlegel, heine günther, rehr, börne, arthur schopenhauer, georg friedrich, montaigne, lichtenberg christoph georg, günther anders, karl popper, lambert schneider, tucholsky, friedrich heinrich, schlechte, schlechter, voltaire, carl friedrich von weizsäcker, theodor adorno, michel carl, christoph ruf, kurt schneider, carl krauß, gottfried heller, friedrich nietzsche, weiss friedrich, wilhelm lichtenberg, karl kraus, karl weiß, georg weis, wilhelm knapp, christian thomasius
Titel des Buches: schlechter stil sprachkritik aus fünf jahrhunderten, von stil


Daten vom Verlag:

Autor/in: Norbert Rehrmann
Titel: Schlechter Stil! - Sprachkritik aus fünf Jahrhunderten
Verlag: Lambert Schneider in Herder
207 Seiten
Erscheinungsjahr: 2011-03-01
Darmstadt; DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Sprache: Deutsch
9,95 € (DE)
10,30 € (AT)
13,30 CHF (CH)
Not available (reason unspecified)

BB; GB; Hardcover, Softcover / Sachbücher/Kunst, Literatur/Sprache; Sprache und Sprachwissenschaft; Verstehen; Sprache, Linguistik; Prosa; Satzgebilde; Sprachverhunzung; Wortungetüme; Optimieren

Einleitung Erasmus von Rotterdam: Der Ciceronianer oder Der beste Stil Michel de Montaigne: Eine Sprache voller Saft und Kraft Baltasar Gracián: Die Kunst des Ausdrucks John Locke: Über den Missbrauch der Wörter Gottfried Wilhelm Leibniz: Über die philosophische Ausdrucksweise Christian Thomasius: Von der Pedanterey Voltaire: Journalistischer Stil Friedrich Nicolai: Das Leben und die Meinungen des Herrn Magister Sebaldus Nothanker Christian Garve: Von der Popularität des Vortrags Georg Christoph Lichtenberg: Seine gelehrte Notdurft auf Papier verrichten Johann Gottlieb Fichte: Vom Schriftsteller Friedrich Schlegel: Popularität als höchstes Ziel Ludwig Börne: Bemerkungen über Sprache und Stil Arthur Schopenhauer: Ueber Schriftstellerei und Stil Heinrich Heine: Von der ungewöhnlichen Form und schlechten Schreibart deutscher Philosophen Friedrich Nietzsche: Den Stil verbessern, das heißt den Gedanken verbessern Karl Kraus: Weil ich den Gedanken beim Wort nehme, kommt er Kurt Tucholsky: Die Essayisten. Günther Anders: Über die Esoterik der philosophischen Sprache Karl R. Popper: Gegen die großen Worte Theodor W. Adorno: Das Dickicht ist kein heiliger Hain Ullrich Sonnemann: Über die Trägheit des Schulmeisterlichen und die unbequeme Anlage der deutschen Sprache Carl Friedrich von Weizsäcker: Die Sprache der Physik Niklas Luhmann: Unverständliche Wissenschaft. Probleme einer theorieeigenen Sprache Hans Magnus Enzensberger: Die Poesie der Wissenschaft Helmut Arntzen: Die Sprache der Literaturwissenschaft als Anpassungsversuch Peter Rieß: Vorstudien zu einer Theorie der Fußnote Roald Hoffmann: Die chemische Veröffentlichung - Entwicklung oder Erstarrung im Rituellen? Klaus Laermann: Die Lust an der Unklarheit und die Schmerzgrenzen des Verstehens. Dunkelheit als Erfolgsgrundlage in den Geisteswissenschaften John Brockman: Die dritte Kultur entsteht Biographische Kurzinformationen zu den Autoren

Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
Schlechter Stil : Sprachkritik aus fünf Jahrhunderten. Rehrmann, Norbert [Hrsg.]


< zum Archiv...