Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640898039 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 37,99 €, größter Preis: 69,68 €, Mittelwert: 48,13 €
Die Verschärfung des US-amerikanischen Unilateralismus: Die Außenpolitik der Bush-Administration - Michael Melcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Melcher:
Die Verschärfung des US-amerikanischen Unilateralismus: Die Außenpolitik der Bush-Administration - Taschenbuch

2011, ISBN: 3640898036

ID: 7987622088

[EAN: 9783640898039], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Apr 2011], Neuware - Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Politikwissenschaft und Sozialforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Leitfrage der Magisterarbeit orientiert sich am verstärkt praktizierten Unilateralismus unter Präsident George W. Bush während dessen erster Amtszeit ab 2001. Gibt es zu identifizierende Handlungsanleitungen und folglich Entscheidungen der US-Administration, die amerikanischen Unilateralismus in einer noch nicht vorher dagewesenen Ausformung kennzeichnen können Wie zeichnete sich dieses Verhalten gegenüber anderen Nationen und internationalen Organisationen sowie Regimen aus Die Außenpolitik Bill Clintons erhält für das Erkenntnisinteresse dieser Ausführungen eine bedeutende Gewichtung, da er als Vorgänger George W. Bushs acht Jahre lang Standards für außenpolitische Grundsatzfragen suchte. Seine beiden Amtszeiten bestimmen den Inhalt des dritten Teils dieser Arbeit. Clinton versuchte, durch einen zupackenden Multilateralismus und american leadership nachhaltige Politikprozesse zu gewährleisten. Die Gründe für sein zumindest partielles Scheitern werden ebenso aufgeführt, wie die grundsätzliche Einstellung zu multinationaler Lastenteilung und den daraus resultierenden Schwierigkeiten. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im vierten Teil und beginnt mit einem Überblick über die außenpolitisch relevanten Entscheidungsträger unter Präsident George W. Bush nach seinem Amtsantritt 2001. Während die ersten sechs Monate von einem realistisch geprägten unverhüllten Unilateralismus gekennzeichnet waren, durchlebte die amerikanische Außenpolitikausrichtung nach den Anschlägen vom 11.09.2001 eine Transformation, wie sie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr stattgefunden hatte. Die zuvor im amerikanischen Politikbetrieb und in der Öffentlichkeit als Randthema wahrgenommene Außen- und vor allem Sicherheitspolitik entwickelte sich zur höchsten Priorität der zwei Amtsperioden unter Bush. Die Administration antwortete mit massiven außenpolitischen Maßnahmen, die sich auf Operationen im Nahen und Mittleren Osten konzentrierten. In der Praxis fanden diese ihre Höhepunkte mit den Kriegen in Afghanistan und im Irak. Parallel entwickelte sich die lang ersehnte neue Grand Strategy in Form der Nationalen Sicherheitsstrategie 2002, aus der sich sukzessive die Bush-Doktrin speiste. Der Einfluss neokonservativer Strömungen, vermengt mit machtbasierter realistischer Politik der militärischen Stärke und der Verbrämung internationaler Organisationen mündete in einer imperialen Kriegspräsidentschaft bis Mitte 2003. 164 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Verscharfung Des Us-Amerikanischen Unilateralismus: Die Aussenpolitik Der Bush-Administration - Michael Melcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Melcher:
Die Verscharfung Des Us-Amerikanischen Unilateralismus: Die Aussenpolitik Der Bush-Administration - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640898039

ID: 594439471

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 164 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.5in.Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1, 3, Bayerische Julius-Maximilians-Universitt Wrzburg (Institut fr Politikwissenschaft und Sozialforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Leitfrage der Magisterarbeit orientiert sich am verstrkt praktizierten Unilateralismus unter Prsident George W. Bush whrend dessen erster Amtszeit ab 2001. Gibt es zu identifizierende Handlungsanleitungen und folglich Entscheidungen der US-Administration, die amerikanischen Unilateralismus in einer noch nicht vorher dagewesenen Ausformung kennzeichnen knnen Wie zeichnete sich dieses Verhalten gegenber anderen Nationen und internationalen Organisationen sowie Regimen aus Die Auenpolitik Bill Clintons erhlt fr das Erkenntnisinteresse dieser Ausfhrungen eine bedeutende Gewichtung, da er als Vorgnger George W. Bushs acht Jahre lang Standards fr auenpolitische Grundsatzfragen suchte. Seine beiden Amtszeiten bestimmen den Inhalt des dritten Teils dieser Arbeit. Clinton versuchte, durch einen zupackenden Multilateralismus und american leadership nachhaltige Politikprozesse zu gewhrleisten. Die Grnde fr sein zumindest partielles Scheitern werden ebenso aufgefhrt, wie die grundstzliche Einstellung zu multinationaler Lastenteilung und den daraus resultierenden Schwierigkeiten. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im vierten Teil und beginnt mit einem berblick ber die auenpolitisch relevanten Entscheidungstrger unter Prsident George W. Bush nach seinem Amtsantritt 2001. Whrend die ersten sechs Monate von einem realistisch geprgten unverhllten Unilateralismus gekennzeichnet waren, durchlebte die amerikanische Auenpolitikausrichtung nach den Anschlgen vom 11. 09. 2001 eine Transformation, wie sie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr stattgefunden hatte. Die zuvor im amerikanischen Politikbetrieb und in der ffentlichkeit als Randthema wahrgenommene Auen- und vor allem Sicherheitspolitik entwickelte sic This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.68
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Verscharfung Des Us-Amerikanischen Unilateralismus: Die Aussenpolitik Der Bush-Administration (Paperback) - Michael Melcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Melcher:
Die Verscharfung Des Us-Amerikanischen Unilateralismus: Die Aussenpolitik Der Bush-Administration (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3640898036

ID: 18029061568

[EAN: 9783640898039], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German,English . Brand New Book. Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universitat Wurzburg (Institut fur Politikwissenschaft und Sozialforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Leitfrage der Magisterarbeit orientiert sich am verstarkt praktizierten Unilateralismus unter Prasident George W. Bush wahrend dessen erster Amtszeit ab 2001. Gibt es zu identifizierende Handlungsanleitungen und folglich Entscheidungen der US-Administration, die amerikanischen Unilateralismus in einer noch nicht vorher dagewesenen Ausformung kennzeichnen konnen? Wie zeichnete sich dieses Verhalten gegenuber anderen Nationen und internationalen Organisationen sowie Regimen aus? Die Aussenpolitik Bill Clintons erhalt fur das Erkenntnisinteresse dieser Ausfuhrungen eine bedeutende Gewichtung, da er als Vorganger George W. Bushs acht Jahre lang Standards fur aussenpolitische Grundsatzfragen suchte. Seine beiden Amtszeiten bestimmen den Inhalt des dritten Teils dieser Arbeit. Clinton versuchte, durch einen zupackenden Multilateralismus und american leadership nachhaltige Politikprozesse zu gewahrleisten. Die Grunde fur sein zumindest partielles Scheitern werden ebenso aufgefuhrt, wie die grundsatzliche Einstellung zu multinationaler Lastenteilung und den daraus resultierenden Schwierigkeiten. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im vierten Teil und beginnt mit einem Uberblick uber die aussenpolitisch relevanten Entscheidungstrager unter Prasident George W. Bush nach seinem Amtsantritt 2001. Wahrend die ersten sechs Monate von einem realistisch gepragten unverhullten Unilateralismus gekennzeichnet waren, durchlebte die amerikanische Aussenpolitikausrichtung nach den Anschlagen vom 11.09.2001 eine Transformation, wie sie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr stattgefunden hatte. Die zuvor im amerikanischen Politikbetrieb und in der Offentlichkeit als Randthema wahrgenommene Aussen- und vor allem Sicherheitspolitik entwickelt

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.49
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Verschärfung des US-amerikanischen Unilateralismus: Die Außenpolitik der Bush-Administration - Melcher, Michael
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Melcher, Michael:
Die Verschärfung des US-amerikanischen Unilateralismus: Die Außenpolitik der Bush-Administration - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640898039

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Politikwissenschaft und Sozialforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Leitfrage der Magisterarbeit orientiert sich am verstärkt praktizierten Unilateralismus unter Präsident George W. Bush während dessen erster Amtszeit ab 2001. Gibt es zu identifizierende Handlungsanleitungen und folglich Entscheidungen der US-Administration, die amerikanischen Unilateralismus in einer noch nicht vorher dagewesenen Ausformung kennzeichnen können? Wie zeichnete sich dieses Verhalten gegenüber anderen Nationen und internationalen Organisationen sowie Regimen aus? Die Außenpolitik Bill Clintons erhält für das Erkenntnisinteresse dieser Ausführungen eine bedeutende Gewichtung, da er als Vorgänger George W. Bushs acht Jahre lang Standards für außenpolitische Grundsatzfragen suchte. Seine beiden Amtszeiten bestimmen den Inhalt des dritten Teils dieser Arbeit. Clinton versuchte, durch einen zupackenden Multilateralismus und american leadership nachhaltige Politikprozesse zu gewährleisten. Die Gründe für sein zumindest partielles Scheitern werden ebenso aufgeführt, wie die grundsätzliche Einstellung zu multinationaler Lastenteilung und den daraus resultierenden Schwierigkeiten. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im vierten Teil und beginnt mit einem Überblick über die außenpolitisch relevanten Entscheidungsträger unter Präsident George W. Bush nach seinem Amtsantritt 2001. Während die ersten sechs Monate von einem realistisch geprägten unverhüllten Unilateralismus gekennzeichnet waren, durchlebte die amerikanische Außenpolitikausrichtung nach den Anschlägen vom 11.09.2001 eine Transformation, wie sie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs nicht mehr stattgefunden hatte. Die zuvor im amerikanischen Politikbetrieb und in der Öffentlichkeit als Randthema wahrgenommene Auß Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Verschärfung des US-amerikanischen Unilateralismus: Die Außenpolitik der Bush-Administration als Buch von Michael Melcher - Michael Melcher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Melcher:
Die Verschärfung des US-amerikanischen Unilateralismus: Die Außenpolitik der Bush-Administration als Buch von Michael Melcher - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783640898039

ID: 227500652

Die Verschärfung des US-amerikanischen Unilateralismus: Die Außenpolitik der Bush-Administration:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Michael Melcher Die Verschärfung des US-amerikanischen Unilateralismus: Die Außenpolitik der Bush-Administration:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Michael Melcher Bücher > Wissenschaft > Politikwissenschaft, GRIN Publishing

Neues Buch Hugendubel.de
No. 14860578 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Verschärfung des US-amerikanischen Unilateralismus: Die Außenpolitik der Bush-Administration


EAN (ISBN-13): 9783640898039
ISBN (ISBN-10): 3640898036
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH
164 Seiten
Gewicht: 0,240 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 20.07.2009 19:56:08
Buch zuletzt gefunden am 02.08.2017 18:36:34
ISBN/EAN: 9783640898039

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-89803-6, 978-3-640-89803-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher