- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 27,00, größter Preis: € 47,95, Mittelwert: € 43,76
1
Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode : Heterogene Finanzpolitik im Kontext des wirtschaftspolitischen Theorienstreits innerhalb der SPD - Sebastian Schmidt
Bestellen
bei AbeBooks.de
€ 47,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Sebastian Schmidt:

Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode : Heterogene Finanzpolitik im Kontext des wirtschaftspolitischen Theorienstreits innerhalb der SPD - Taschenbuch

2011, ISBN: 3640889835

[EAN: 9783640889839], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], PARTEIPROGRAMM; KEYNESIANISMUS; LIBERALISMUS; NACHFRAGE; WIRTSCHAFTSTHEORIE; FINANZWISSENSCHAFT, Druck auf Anfrage Neuware - Printed afte… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
2
Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode - Sebastian Schmidt
Bestellen
bei booklooker.de
€ 47,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link

Sebastian Schmidt:

Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783640889839

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Universität Hamburg (Fakultät für Wirtschafts- und… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00) AHA-BUCH GmbH
3
Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode - Sebastian Schmidt
Bestellen
bei booklooker.de
€ 47,95
Versand: € 2,201
Bestellengesponserter Link
Sebastian Schmidt:
Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode - Taschenbuch

2011

ISBN: 9783640889839

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Universität Hamburg (Fakultät für Wirtschafts- und… Mehr…

Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 2.20) AHA-BUCH GmbH
4
Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode - Sebastian Schmidt
Bestellen
bei BookDepository.com
€ 27,00
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Sebastian Schmidt:
Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode - Taschenbuch

2006, ISBN: 9783640889839

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Universität Hamburg (Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissensc… Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
5
Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode Heterogene Finanzpolitik im Kontext des wirtschaftspolitischen  Theorienstreits innerhalb der SPD - Schmidt, Sebastian
Bestellen
bei Achtung-Buecher.de
€ 47,95
Versand: € 0,001
Bestellengesponserter Link
Schmidt, Sebastian:
Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode Heterogene Finanzpolitik im Kontext des wirtschaftspolitischen Theorienstreits innerhalb der SPD - neues Buch

2011, ISBN: 3640889835

3. Auflage Kartoniert / Broschiert Parteiprogramm; Keynesianismus; Liberalismus; Nachfrage; Wirtschaftstheorie; Finanzwissenschaft, mit Schutzumschlag 11, [PU:GRIN Verlag]

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00) MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien

1Da einige Plattformen keine Versandkonditionen übermitteln und diese vom Lieferland, dem Einkaufspreis, dem Gewicht und der Größe des Artikels, einer möglichen Mitgliedschaft der Plattform, einer direkten Lieferung durch die Plattform oder über einen Drittanbieter (Marketplace), etc. abhängig sein können, ist es möglich, dass die von eurobuch angegebenen Versandkosten nicht mit denen der anbietenden Plattform übereinstimmen.

Bibliographische Daten des bestpassenden Buches

Details zum Buch
Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, Note: 1,3, Universität Hamburg (Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Rot-Grüne Regierung der Jahre 1998 bis 2005 stellt in vielerlei Hinsicht eine Besonderheit auf bundespolitischer Ebene dar. Zum einen handelte es sich um den ersten tatsächlichen Regierungswechsel in der Geschichte der Bundesrepublik [... ] zum anderen waren mit diesem Regierungswechsel große Hoffnungen und Befürchtungen auf einen Politikwechsel und die Überwindung des jahrelangen Reformstaus verbunden. [...] Insbesondere diese programmatische Inkonsistenz und das weitgehende Fehlen eines geschlossenen wirtschaftspolitischen Konzepts, kennzeichnen die 14. und die 15. Legislaturperiode. [...]Dadurch wurde außerdem der seit Jahrzehnten schwelende Streit zwischen Traditionalisten und Modernisierern, als deren Protagonisten jeweils Oskar Lafontaine und Gerhard Schröder an erster Stelle zu nennen sind, innerhalb Sozialdemokratie nach außen hin verborgen gehalten. Dies führte jedoch dazu, dass innerhalb des SPD "[...] widersprüchliche und teilweise unvereinbare wirtschaftspolitische Konzepte [...]" nebeneinander standen. Eine Klärung des wirtschaftspolitischen Kurses blieb bis zum Ende der 15. Legislaturperiode weitgehend aus. [... ]So überrascht es auch nicht, dass gerade im Bereich der Wirtschaftspolitik eine erstaunliche Heterogenität der Maßnahmen im Zeitablauf zu beobachten ist. Die Regierung bediente sich mehr oder weniger wahllos in den Instrumentenbaukästen der Wirtschaftstheorie, ohne auch nur den Versuch einer langfristig orientierten Einflussnahme auf die Wirtschaft zu unternehmen. Die Folgen wiegen schwer: Neben massiven Steuersenkungen steht der - freilich fehlgeschlagene - Versuch von Ausgabenkürzungen und Konsolidierung des Haushaltes. Rückgängig gemachte Kürzungen der Vorgängerregierung wurden später durch neue Kürzungen ersetzt. Keynesianische Ansätze wurden flugs durch neoklassische Politiken ausgetauscht, die Konsumenten durch zahlreiche Regelungen be- und entlastet, unter dem Strich aber auf jeden Fall verunsichert und die Nachfrageseite ohne Notwendigkeit zumindest in Teilen abgewürgt oder schlichtweg ausgeblendet. Will man nun nicht einzig auf die Nutzenmaximierung der handelnden Akteure abstellen (Wählerstimmenmaximierung), so bietet es sich an, die hervorstechenden Reformprojekte im wirtschaftspolitischen Bereich zu untersuchen und an den programmatischen sowie wirtschaftstheoretischen Rahmengerüsten zu spiegeln.

Detailangaben zum Buch - Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode


EAN (ISBN-13): 9783640889839
ISBN (ISBN-10): 3640889835
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag
116 Seiten
Gewicht: 0,175 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-08-10T17:51:11+02:00 (Berlin)
Buch zuletzt gefunden am 2024-03-28T20:38:49+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783640889839

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-88983-5, 978-3-640-88983-9
Alternative Schreibweisen und verwandte Suchbegriffe:
Autor des Buches: sebastian schmidt
Titel des Buches: wirtschaftspolitik


Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:

Neuestes ähnliches Buch:
9783640890194 Die Wirtschaftspolitik der 14. und 15. Legislaturperiode (Sebastian Schmidt)


< zum Archiv...