Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640751310 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,99, größter Preis: € 16,51, Mittelwert: € 12,89
...
Tristan - Elternvorgeschichte: Intertextueller Vergleich der Minne bei Eilhart von Oberg und Gottfried von Straßburg - Anna-Lena Strotjohann
(*)
Anna-Lena Strotjohann:
Tristan - Elternvorgeschichte: Intertextueller Vergleich der Minne bei Eilhart von Oberg und Gottfried von Straßburg - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640751310

[SR: 6416988], Taschenbuch, [EAN: 9783640751310], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Struktureller Aufbau und Fragestellung Dass Gottfrieds von Straßburg "Tristan" ein mittelalterliches Werk größter Bedeutung ist, muss nicht mehr bewiesen werden. Der inselkeltische Ursprung wird anhand der Namen bezeugt. In "fester Gestalt" ist es aber zunächst auf dem französischen Festland nachzuweisen. Der "Tristanstoff" verbreitete sich im ganzen mittelalterlichen Europa. Man könnte sagen, dass das Grundkonzept der individuellen Liebe seiner Zeit voraus ist. "Der Stoff enthält auf diesem Weg eine diachrone Perspektive, die ihn zum europäischen Mythos der Liebe macht."1 In der folgenden Arbeit soll untersucht werden, wie Gottfrieds "Tristan" zu dieser Bedeutung kam und warum aus der Estoire die Version Courtoise und die Version Commune entstanden sind. Eilhart von Oberg soll hier als Repräsentant für die Version Commune stehen und in seinem zeitlichen Kontext untersucht werden. Gottfried von Straßburg vertritt die Version Courtoise. Anhand des intertextuellen Vergleichs der "El-ternvorgeschichte" beider Versionen sollen die Unterschiede aufgezeigt wer-den. Die Vorgeschichte wird im Besonderen hinsichtlich der Liebesvor- und darstel-lung untersucht. Aus diesem Vergleich sollen die unterschiedlichen Autorin-tentionen herausgearbeitet werden, um die besondere Bedeutung Gottfrieds von Straßburg hinsichtlich der Wirkung in seiner Zeit darzustellen. In der folgenden Arbeit wird die Vorgeschichte chronologisch untersucht. Hierbei werden insbesondere abweichende und fehlende Textstellen, die die Liebe darstellen, genutzt. Anschließend werden die herausgearbeiteten Stellen gegenübergestellt, um die "minne" bei Eilhart von Oberg und bei Gottfried von Straßburg vergleichen zu können. Den Abschluss der Arbeit soll eine Zusammenfassung der Ergebnisse bilden. In dieser..., 14167175031, Deutsche Literatur, 14166995031, Europäische Literatur, 14166986031, Regionen & Kulturkreise, 14166942031, Literaturgeschichte & -kritik, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 548400, Film, Kunst & Kultur, 556196, Architektur, 556038, Ausstellungskataloge, 555714, Bühne, 555996, Design, 14630883031, Einzelne Künstler, 14634583031, Fahrzeugbildbände, 14630887031, Fernsehen, 555032, Film, 556086, Fotografie, 14630872031, Geschichte & Kritik, 556002, Grafikdesign, 14630832031, Kunsterhaltung, 14630833031, Kunstvertrieb, 14634481031, Malerei, 188804, Medien, 537048, Mode, 14630836031, Moderne Kunst, 555560, Musik, 14634565031, Radio, 14634569031, Religion, 14634570031, Skulpturen, 14634573031, Studieren & Unterrichten, 14630841031, Zeichnung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779111, Deutschland, 15777261, Europa, 15777251, Geschichte nach Ländern, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

 amazon.de
Amazon.de
Neuware. Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Monaten. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tristan - Elternvorgeschichte - Anna-Lena Strotjohann
(*)
Anna-Lena Strotjohann:
Tristan - Elternvorgeschichte - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640751310

ID: 10518570470

[EAN: 9783640751310], Neubuch, [PU: Grin Verlag], ANNA-LENA STROTJOHANN,WORDS AND LANGUAGE, 60 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - ltere Deutsche Literatur, Medivistik, Note: 2, 0, Ruhr-Universitt Bochum (Germanistisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Struktureller Aufbau und Fragestellung Dass Gottfrieds von Straburg Tristan ein mittelalterliches Werk grter Bedeutung ist, muss nicht mehr bewiesen werden. Der inselkeltische Ursprung wird anhand der Namen bezeugt. In fester Gestalt ist es aber zunchst auf dem franzsischen Festland nachzuweisen. Der Tristanstoff verbreitete sich im ganzen mittelalterlichen Europa. Man knnte sagen, dass das Grundkonzept der individuellen Liebe seiner Zeit voraus ist. Der Stoff enthlt auf diesem Weg eine diachrone Perspektive, die ihn zum europischen Mythos der Liebe macht. 1 In der folgenden Arbeit soll untersucht werden, wie Gottfrieds Tristan zu dieser Bedeutung kam und warum aus der Estoire die Version Courtoise und die Version Commune entstanden sind. Eilhart von Oberg soll hier als Reprsentant fr die Version Commune stehen und in seinem zeitlichen Kontext untersucht werden. Gottfried von Straburg vertritt die Version Courtoise. Anhand des intertextuellen Vergleichs der El-ternvorgeschichte beider Versionen sollen die Unterschiede aufgezeigt wer-den. Die Vorgeschichte wird im Besonderen hinsichtlich der Liebesvor- und darstel-lung untersucht. Aus diesem Vergleich sollen die unterschiedlichen Autorin-tentionen herausgearbeitet werden, um die besondere Bedeutung Gottfrieds von Straburg hinsichtlich der Wirkung in seiner Zeit darzustellen. In der folgenden Arbeit wird die Vorgeschichte chronologisch untersucht. Hierbei werden insbesondere abweichende und fehlende Textstellen, die die Liebe darstellen, genutzt. Anschlieend werden die herausgearbeiteten Stellen gegenbergestellt, um die minne bei Eilhart von Oberg und bei Gottfried von Straburg vergleichen zu knnen. Den Abschluss der Arbeit soll eine Zusammenfassung der Ergebnisse bilden. In dieser Zusammenstellung so This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

 AbeBooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 8.68
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tristan - Elternvorgeschichte - Strotjohann, Anna-Lena
(*)
Strotjohann, Anna-Lena:
Tristan - Elternvorgeschichte - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640751310

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Struktureller Aufbau und Fragestellung Dass Gottfrieds von Straßburg "Tristan" ein mittelalterliches Werk größter Bedeutung ist, muss nicht mehr bewiesen werden. Der inselkeltische Ursprung wird anhand der Namen bezeugt. In "fester Gestalt" ist es aber zunächst auf dem französischen Festland nachzuweisen. Der "Tristanstoff" verbreitete sich im ganzen mittelalterlichen Europa. Man könnte sagen, dass das Grundkonzept der individuellen Liebe seiner Zeit voraus ist. "Der Stoff enthält auf diesem Weg eine diachrone Perspektive, die ihn zum europäischen Mythos der Liebe macht."1 In der folgenden Arbeit soll untersucht werden, wie Gottfrieds "Tristan" zu dieser Bedeutung kam und warum aus der Estoire die Version Courtoise und die Version Commune entstanden sind. Eilhart von Oberg soll hier als Repräsentant für die Version Commune stehen und in seinem zeitlichen Kontext untersucht werden. Gottfried von Straßburg vertritt die Version Courtoise. Anhand des intertextuellen Vergleichs der "El-ternvorgeschichte" beider Versionen sollen die Unterschiede aufgezeigt wer-den. Die Vorgeschichte wird im Besonderen hinsichtlich der Liebesvor- und darstel-lung untersucht. Aus diesem Vergleich sollen die unterschiedlichen Autorin-tentionen herausgearbeitet werden, um die besondere Bedeutung Gottfrieds von Straßburg hinsichtlich der Wirkung in seiner Zeit darzustellen. In der folgenden Arbeit wird die Vorgeschichte chronologisch untersucht. Hierbei werden insbesondere abweichende und fehlende Textstellen, die die Liebe darstellen, genutzt. Anschließend werden die herausgearbeiteten Stellen gegenübergestellt, um die "minne" bei Eilhart von Oberg und bei Gottfried von Straßburg vergleichen zu können. Den Abschluss der Arbeit soll eine Zusammenfassung Versandfertig in 6-10 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tristan - Elternvorgeschichte - Strotjohann, Anna-Lena
(*)
Strotjohann, Anna-Lena:
Tristan - Elternvorgeschichte - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640751310

ID: 71791895

Erscheinungsdatum: 16.11.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Tristan - Elternvorgeschichte, Titelzusatz: Intertextueller Vergleich der Minne bei Eilhart von Oberg und Gottfried von Straßburg, Auflage: 1. Auflage von 2010 // 1. Auflage, Autor: Strotjohann, Anna-Lena, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 32, Gewicht: 58 gr, Verkäufer: averdo Belletristik, [PU: Grin-Verlag, München]

Averdo.com
Nr. Versandkosten:, Next Day, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Tristan - Elternvorgeschichte Intertextueller Vergleich der Minne bei Eilhart von Oberg und Gottfried von Straßburg - Strotjohann, Anna-Lena
(*)
Strotjohann, Anna-Lena:
Tristan - Elternvorgeschichte Intertextueller Vergleich der Minne bei Eilhart von Oberg und Gottfried von Straßburg - neues Buch

2010, ISBN: 3640751310

ID: A12266154

1. Auflage Kartoniert / Broschiert Deutschland, mit Schutzumschlag neu, [PU:GRIN Publishing]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Tristan - Elternvorgeschichte

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Ruhr-Universität Bochum (Germanistisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Struktureller Aufbau und FragestellungDass Gottfrieds von Straßburg "Tristan" ein mittelalterliches Werk größter Bedeutung ist, muss nicht mehr bewiesen werden. Der inselkeltische Ursprung wird anhand der Namen bezeugt. In "fester Gestalt" ist es aber zunächst auf dem französischen Festland nachzuweisen. Der "Tristanstoff" verbreitete sich im ganzen mittelalterlichen Europa. Man könnte sagen, dass das Grundkonzept der individuellen Liebe seiner Zeit voraus ist. "Der Stoff enthält auf diesem Weg eine diachrone Perspektive, die ihn zum europäischen Mythos der Liebe macht."1In der folgenden Arbeit soll untersucht werden, wie Gottfrieds "Tristan" zu dieser Bedeutung kam und warum aus der Estoire die Version Courtoise und die Version Commune entstanden sind.Eilhart von Oberg soll hier als Repräsentant für die Version Commune stehen und in seinem zeitlichen Kontext untersucht werden. Gottfried von Straßburg vertritt die Version Courtoise. Anhand des intertextuellen Vergleichs der "El-ternvorgeschichte" beider Versionen sollen die Unterschiede aufgezeigt wer-den.Die Vorgeschichte wird im Besonderen hinsichtlich der Liebesvor- und darstel-lung untersucht. Aus diesem Vergleich sollen die unterschiedlichen Autorin-tentionen herausgearbeitet werden, um die besondere Bedeutung Gottfrieds von Straßburg hinsichtlich der Wirkung in seiner Zeit darzustellen.In der folgenden Arbeit wird die Vorgeschichte chronologisch untersucht. Hierbei werden insbesondere abweichende und fehlende Textstellen, die die Liebe darstellen, genutzt.Anschließend werden die herausgearbeiteten Stellen gegenübergestellt, um die "minne" bei Eilhart von Oberg und bei Gottfried von Straßburg vergleichen zu können.Den Abschluss der Arbeit soll eine Zusammenfassung der Ergebnisse bilden. In dieser Zusammenstellung soll nochmals auf die Bedeutung Gottfrieds von Straßburg "Tristan" im historischen Kontext eingegangen werden.

Detailangaben zum Buch - Tristan - Elternvorgeschichte


EAN (ISBN-13): 9783640751310
ISBN (ISBN-10): 3640751310
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
60 Seiten
Gewicht: 0,107 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-03-01T18:01:11+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-13T09:16:47+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783640751310

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-75131-0, 978-3-640-75131-0


< zum Archiv...