Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640735037 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 41,99, größter Preis: € 49,99, Mittelwert: € 48,39
...
Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - Viktoria Ziegler
(*)
Viktoria Ziegler:
Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783640735037

ID: 9783640735037

Eine empirische Untersuchung eines strukturierten Programmes Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,8, Evangelische Fachhochschule Darmstadt (Fachbereich Gesundheits- und Pflegewissenschaften), Veranstaltung: Abschlussarbeit Thesis Master of Arts in Pflegewissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Abstract deutschDiplom-Sozialarbeiterin Viktoria ZieglerEvangelische Fachhochschule Darmstadt/Hessen, FB Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Studiengang Master of Arts in PflegewissenschaftenAbgabetermin der Master-Thesis: 04.06.2008Titel der Master-Thesis:Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten eine empirische Untersuchung eines strukturierten ProgrammsZusammenfassungHintergrund: Die wachsende Prävalenz des Diabetes mellitus aller Typen stellt die deutsche Gesundheitsversorgung vor eine Herausforderung. Für die Versorgung von Diabetes-Patienten aller Typen sind Patientenschulungen Diabetes heute ein fester Versorgungsbestandteil. Das Problemfeld besteht in der Umsetzung des geschulten Wissens in den Patienten-Alltag und in einer dauerhaften Verhaltensänderung, die für eine erfolgreiche Behandlung unabdingbar ist.Ziel: In dieser Untersuchung geht es darum, herauszufinden, warum Therapieempfehlungen und das Wissen um die zu bevorzugenden Verhaltensweisen oft eine zu geringe Handlungsrelevanz für die Patienten aufweisen.Methode: Es wurde eine subjektorientierte quantitative Patientenbefragung als Längsschnittstudie für eine Ergebnisevaluation durchgeführt. Erwachsene Diabetes-Patienten aller Diabetes-Typen wurden befragt, die an einer zwölftägigen stationären und strukturierten Patientenschulung Diabetes teilnahmen.Ergebnisse: In der Patientensichtweise handelte es sich bei der untersuchten Schulung um eine gelungene Wissensvermittlung und um eine Unterstützung für das Weiterlebenkönnen mit der Erkrankung. Dennoch wurden Schwachpunkte gefunden, die einen Hinweis geben auf das Warum der der Transferproblematik von geschulten Diabetes-Patienten.Schlussfolgerung: Trotz vorhandener Compliance werden Selbstmanagement und Transfer erschwert bei Hypoglykämie-Ängsten, bei Hypoglykämie-Wahrnehmungsschwierigkeiten und bei Überforderungsempfindungen.Schlüsselwörter: Patientenschulung Diabetes, Patientenorientierung, Selbstmanagement, Hypoglykämie-Wahrnehmung, Überforderungsempfindungen Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten: Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,8, Evangelische Fachhochschule Darmstadt (Fachbereich Gesundheits- und Pflegewissenschaften), Veranstaltung: Abschlussarbeit Thesis Master of Arts in Pflegewissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Abstract deutschDiplom-Sozialarbeiterin Viktoria ZieglerEvangelische Fachhochschule Darmstadt/Hessen, FB Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Studiengang Master of Arts in PflegewissenschaftenAbgabetermin der Master-Thesis: 04.06.2008Titel der Master-Thesis:Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten eine empirische Untersuchung eines strukturierten ProgrammsZusammenfassungHintergrund: Die wachsende Prävalenz des Diabetes mellitus aller Typen stellt die deutsche Gesundheitsversorgung vor eine Herausforderung. Für die Versorgung von Diabetes-Patienten aller Typen sind Patientenschulungen Diabetes heute ein fester Versorgungsbestandteil. Das Problemfeld besteht in der Umsetzung des geschulten Wissens in den Patienten-Alltag und in einer dauerhaften Verhaltensänderung, die für eine erfolgreiche Behandlung unabdingbar ist.Ziel: In dieser Untersuchung geht es darum, herauszufinden, warum Therapieempfehlungen und das Wissen um die zu bevorzugenden Verhaltensweisen oft eine zu geringe Handlungsrelevanz für die Patienten aufweisen.Methode: Es wurde eine subjektorientierte quantitative Patientenbefragung als Längsschnittstudie für eine Ergebnisevaluation durchgeführt. Erwachsene Diabetes-Patienten aller Diabetes-Typen wurden befragt, die an einer zwölftägigen stationären und strukturierten Patientenschulung Diabetes teilnahmen.Ergebnisse: In der Patientensichtweise handelte es sich bei der untersuchten Schulung um eine gelungene Wissensvermittlung und um eine Unterstützung für das Weiterlebenkönnen mit der Erkrankung. Dennoch wurden Schwachpunkte gefunden, die einen Hinweis geben auf das Warum der der Transferproblematik von geschulten Diabetes-Patienten.Schlussfolgerung: Trotz vorhandener Compliance werden Selbstmanagement und Transfer erschwert bei Hypoglykämie-Ängsten, bei Hypoglykämie-Wahrnehmungsschwierigkeiten und bei Überforderungsempfindungen.Schlüsselwörter: Patientenschulung Diabetes, Patientenorientierung, Selbstmanagement, Hypoglykämie-Wahrnehmung, Überforderungsempfindungen, GRIN Verlag Gmbh

 Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - Viktoria Ziegler
(*)
Viktoria Ziegler:
Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - Taschenbuch

2010, ISBN: 364073503X

ID: 8872181484

[EAN: 9783640735037], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Okt 2010], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,8, Evangelische Fachhochschule Darmstadt (Fachbereich Gesundheits- und Pflegewissenschaften), Veranstaltung: Abschlussarbeit Thesis Master of Arts in Pflegewissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Abstract deutschDiplom-Sozialarbeiterin Viktoria ZieglerEvangelische Fachhochschule Darmstadt/Hessen, FB Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Studiengang Master of Arts in PflegewissenschaftenAbgabetermin der Master-Thesis: 04.06.2008Titel der Master-Thesis:Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten eine empirische Untersuchung eines strukturierten ProgrammsZusammenfassungHintergrund: Die wachsende Prävalenz des Diabetes mellitus aller Typen stellt die deutsche Gesundheitsversorgung vor eine Herausforderung. Für die Versorgung von Diabetes-Patienten aller Typen sind Patientenschulungen Diabetes heute ein fester Versorgungsbestandteil. Das Problemfeld besteht in der Umsetzung des geschulten Wissens in den Patienten-Alltag und in einer dauerhaften Verhaltensänderung, die für eine erfolgreiche Behandlung unabdingbar ist.Ziel: In dieser Untersuchung geht es darum, herauszufinden, warum Therapieempfehlungen und das Wissen um die zu bevorzugenden Verhaltensweisen oft eine zu geringe Handlungsrelevanz für die Patienten aufweisen.Methode: Es wurde eine subjektorientierte quantitative Patientenbefragung als Längsschnittstudie für eine Ergebnisevaluation durchgeführt. Erwachsene Diabetes-Patienten aller Diabetes-Typen wurden befragt, die an einer zwölftägigen stationären und strukturierten Patientenschulung Diabetes teilnahmen.Ergebnisse: In der Patientensichtweise handelte es sich bei der untersuchten Schulung um eine gelungene Wissensvermittlung und um eine Unterstützung für das Weiterlebenkönnen mit der Erkrankung. Dennoch wurden Schwachpunkte gefunden, die einen Hinweis geben auf das Warum der der Transferproblematik von geschulten Diabetes-Patienten.Schlussfolgerung: Trotz vorhandener Compliance werden Selbstmanagement und Transfer erschwert bei Hypoglykämie-Ängsten, bei Hypoglykämie-Wahrnehmungsschwierigkeiten und bei Überforderungsempfindungen.Schlüsselwörter: Patientenschulung Diabetes, Patientenorientierung, Selbstmanagement, Hypoglykämie-Wahrnehmung, Überforderungsempfindungen 176 pp. Deutsch

 AbeBooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - Ziegler, Viktoria
(*)
Ziegler, Viktoria:
Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783640735037

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,8, Evangelische Fachhochschule Darmstadt (Fachbereich Gesundheits- und Pflegewissenschaften), Veranstaltung: Abschlussarbeit Thesis Master of Arts in Pflegewissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Abstract deutsch Diplom-Sozialarbeiterin Viktoria Ziegler Evangelische Fachhochschule Darmstadt/Hessen, FB Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Studiengang Master of Arts in Pflegewissenschaften Abgabetermin der Master-Thesis: 04.06.2008 Titel der Master-Thesis: Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - eine empirische Untersuchung eines strukturierten Programms Zusammenfassung Hintergrund: Die wachsende Prävalenz des Diabetes mellitus aller Typen stellt die deutsche Gesundheitsversorgung vor eine Herausforderung. Für die Versorgung von Diabetes-Patienten aller Typen sind Patientenschulungen Diabetes heute ein fester Versorgungsbestandteil. Das Problemfeld besteht in der Umsetzung des geschulten Wissens in den Patienten-Alltag und in einer dauerhaften Verhaltensänderung, die für eine erfolgreiche Behandlung unabdingbar ist. Ziel: In dieser Untersuchung geht es darum, herauszufinden, warum Therapieempfehlungen und das Wissen um die zu bevorzugenden Verhaltensweisen oft eine zu geringe Handlungsrelevanz für die Patienten aufweisen. Methode: Es wurde eine subjektorientierte quantitative Patientenbefragung als Längsschnittstudie für eine Ergebnisevaluation durchgeführt. Erwachsene Diabetes-Patienten aller Diabetes-Typen wurden befragt, die an einer zwölftägigen stationären und strukturierten Patientenschulung Diabetes teilnahmen. Ergebnisse: In der Patientensichtweise handelte es sich bei der untersuchten Schulung um eine gelungene Wissensvermittlung und um eine Unterstützung für das Weiterlebenkönnen mit der Erkrankung. Dennoch wurden Schwachpunkte gefunden, die einen Hinweis geben auf das "Warum" der der Transferprob Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten als Buch von Viktoria Ziegler - Viktoria Ziegler
(*)
Viktoria Ziegler:
Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten als Buch von Viktoria Ziegler - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783640735037

ID: 204195610

Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten:Eine empirische Untersuchung eines strukturierten Programmes Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Viktoria Ziegler Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten:Eine empirische Untersuchung eines strukturierten Programmes Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Viktoria Ziegler Bücher > Wissenschaft > Medizin, GRIN Publishing

 Hugendubel.de
No. 13446834 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ziegler, Viktoria: Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten
(*)
Ziegler, Viktoria: Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - neues Buch

ISBN: 9783640735037

ID: 45902180

Eine empirische Untersuchung eines strukturierten Programmes Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Eine empirische Untersuchung eines strukturierten Programmes Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Bücher > Wissenschaft > Medizin, [PU: Grin-Verlag, München]

 eBook.de
No. 13446834 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,8, Evangelische Fachhochschule Darmstadt (Fachbereich Gesundheits- und Pflegewissenschaften), Veranstaltung: Abschlussarbeit Thesis Master of Arts in Pflegewissenschaften, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Subjektorientierte quantitative Patientenbefragung - Fragebogen im Anhang - Benotung: 1,8 / sehr gut / very good / ECTS B Theoretischer Rahmen: Gesundheitspsychologische Theorie der Patientenorientierung - Methode: Patientenbefragung auf den Ebenen Wissen, Handlung und subjektives Gesundheitsempfinden - Referenzrahmen der Salutogenese - SOC Kohärenzgefühl - Forschungsprojekt stationäre Patientenschulung Diabetes - Alle Studiendaten wurden ohne finanzielle oder materielle Unterstützung Dritter und auf rein idealistischer Basis erhoben. , Abstract: Abstract deutschDiplom-Sozialarbeiterin Viktoria ZieglerEvangelische Fachhochschule Darmstadt/Hessen, FB Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Studiengang Master of Arts in PflegewissenschaftenAbgabetermin der Master-Thesis: 04.06.2008Titel der Master-Thesis:Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten - eine empirische Untersuchung eines strukturierten ProgrammsZusammenfassungHintergrund: Die wachsende Prävalenz des Diabetes mellitus aller Typen stellt die deutsche Gesundheitsversorgung vor eine Herausforderung. Für die Versorgung von Diabetes-Patienten aller Typen sind Patientenschulungen Diabetes heute ein fester Versorgungsbestandteil. Das Problemfeld besteht in der Umsetzung des geschulten Wissens in den Patienten-Alltag und in einer dauerhaften Verhaltensänderung, die für eine erfolgreiche Behandlung unabdingbar ist.Ziel: In dieser Untersuchung geht es darum, herauszufinden, warum Therapieempfehlungen und das Wissen um die zu bevorzugenden Verhaltensweisen oft eine zu geringe Handlungsrelevanz für die Patienten aufweisen.Methode: Es wurde eine subjektorientierte quantitative Patientenbefragung als Längsschnittstudie für eine Ergebnisevaluation durchgeführt. Erwachsene Diabetes-Patienten aller Diabetes-Typen wurden befragt, die an einer zwölftägigen stationären und strukturierten Patientenschulung Diabetes teilnahmen.Ergebnisse: In der Patientensichtweise handelte es sich bei der untersuchten Schulung um eine gelungene Wissensvermittlung und um eine Unterstützung für das Weiterlebenkönnen mit der Erkrankung. Dennoch wurden Schwachpunkte gefunden, die einen Hinweis geben auf das "Warum" der der Transferproblematik von geschulten Diabetes-Patienten.Schlussfolgerung: Trotz vorhandener Compliance werden Selbstmanagement und Transfer erschwert bei Hypoglykämie-Ängsten, bei Hypoglykämie-Wahrnehmungsschwierigkeiten und bei Überforderungsempfindungen.Schlüsselwörter: Patientenschulung Diabetes, Patientenorientierung, Selbstmanagement, Hypoglykämie-Wahrnehmung, Überforderungsempfindungen

Detailangaben zum Buch - Beratungs- und Schulungsbedarfe von Diabetes-Patienten


EAN (ISBN-13): 9783640735037
ISBN (ISBN-10): 364073503X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
180 Seiten
Gewicht: 0,261 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-04-27T17:39:56+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2018-01-12T20:25:56+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783640735037

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-73503-X, 978-3-640-73503-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher