Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640695126 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,99, größter Preis: € 20,81, Mittelwert: € 15,88
...
Die Lega Nord - Eine rechtsextreme Partei (German Edition) - Franziska Knogl
(*)
Franziska Knogl:
Die Lega Nord - Eine rechtsextreme Partei (German Edition) - Taschenbuch

2001, ISBN: 3640695127

ID: 10533417866

[EAN: 9783640695126], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], FRANZISKA KNOGL,SUBJECTS, This item is printed on demand. 36 pages. Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politologie Politik, einseitig bedruckt, Note: 2, 0, Friedrich-Alexander-Universitt Erlangen-Nrnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der anstehenden Parlamentswahlen in Italien fand man Anfang des Jahres auch in der deutschen Presse einige Kommentare zum politischen Geschehen auf der Halbinsel. Besondere Aufmerksamkeit wurde den letztendlich siegreichen Parteien des Bndnisses casa delle libert gewidmet, unter denen sich auch die Skandalpartei Lega Nord befindet. Die Attribute, die der Partei mit der Fhrung Umberto Bossis bei der Berichterstattung zugeschrieben wurden, vermitteln den Eindruck einer typisch rechtsextremen Partei: So finden sich die Stichworte rassistisch , fremdenfeindlich, Gefahr, etc. Die Online-Ausgabe des , Spiegels sammelt ihre Artikel ber die Lega Nord auch unter dem Stichwort Rechtsextremismus. Selbst der belgische Auenminister Louis Michel uert sich sehr deutlich ber den Parteifhrer Bossi: Das ist ein Faschist. Konsultiert man hingegen wissenschaftliche Fachliteratur, zeigt sich teilweise eine gegenstzliche Meinung in Hinblick auf den Rechtsextremismus der Lega Nord: So handelt es sich fr Rolf Uesseler bei der Lega um eine nahezu ganz normale Massenpartei mit Schwerpunkt im Zentrum des parteipolitischen Spektrums . Er spricht der Lega sowohl den Status als , extreme Partei, als auch ihre Zugehrigkeit zum rechten Rand der Parteienlandschaft ab: . . . die Lega hat keinen Platz im rechtsextremen Lager . Auch Susanne Falkenberg schreibt in ihrer Dissertation: Weitgehende Einigkeit besteht darber, da die Lega Nord keine Partei der extremen Rechten ist . Hingegen kommt Antonia Gohr zu dem Ergebnis, da in der Rhetorik und Programmatik der Lega . . . zweifellos unbersehbare rassistische Tendenzen nachzuweisen sind. Ist Rassismus nicht ein Indiz fr Rechtsextremismus Was macht eine rechtsextreme Partei aus und gehrt die Lega zu dieser Gattung Di This item ships from La Vergne,TN.

 AbeBooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 8.76
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Lega Nord - Eine Rechtsextreme Partei? (Paperback) - Franziska Knogl
(*)
Franziska Knogl:
Die Lega Nord - Eine Rechtsextreme Partei? (Paperback) - Erstausgabe

2010, ISBN: 3640695127

Taschenbuch, ID: 22445016553

[EAN: 9783640695126], Neubuch, [PU: GRIN Publishing, Germany], Language: German. Brand new Book. Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der anstehenden Parlamentswahlen in Italien fand man Anfang des Jahres auch in der deutschen Presse einige Kommentare zum politischen Geschehen auf der Halbinsel. Besondere Aufmerksamkeit wurde den letztendlich siegreichen Parteien des Bündnisses "casa delle libertà" gewidmet, unter denen sich auch die Skandalpartei Lega Nord befindet. Die Attribute, die der Partei mit der Führung Umberto Bossis bei der Berichterstattung zugeschrieben wurden, vermitteln den Eindruck einer typisch rechtsextremen Partei: So finden sich die Stichworte "rassistisch," "fremdenfeindlich," "Gefahr," etc. Die Online-Ausgabe des, Spiegels' sammelt ihre Artikel über die Lega Nord auch unter dem Stichwort "Rechtsextremismus." Selbst der belgische Außenminister Louis Michel äußert sich sehr deutlich über den Parteiführer Bossi: "Das ist ein Faschist." Konsultiert man hingegen wissenschaftliche Fachliteratur, zeigt sich teilweise eine gegensätzliche Meinung in Hinblick auf den Rechtsextremismus der Lega Nord: So handelt es sich für Rolf Uesseler bei der Lega "um eine nahezu ganz normale Massenpartei mit Schwerpunkt im Zentrum des parteipolitischen Spektrums" . Er spricht der Lega sowohl den Status als, extreme' Partei, als auch ihre Zugehörigkeit zum rechten Rand der Parteienlandschaft ab: "[.] die Lega [hat] keinen Platz im rechtsextremen Lager" . Auch Susanne Falkenberg schreibt in ihrer Dissertation: "Weitgehende Einigkeit besteht darüber, daß die Lega Nord keine Partei der extremen Rechten ist" . Hingegen kommt Antonia Gohr zu dem Ergebnis, daß in "der Rhetorik und Programmatik der Lega [.] zweifellos unübersehbare rassistische Tendenzen nachzuweisen" sind. Ist Rassismus nicht ein Indiz für Rechtsextremismus? Was macht eine rechtsextreme Partei aus und gehört die Lega zu dieser

AbeBooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.35
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Lega Nord - Eine Rechtsextreme Partei? - Franziska Knogl
(*)
Franziska Knogl:
Die Lega Nord - Eine Rechtsextreme Partei? - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783640695126

Paperback, [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der anstehenden Parlamentswahlen in Italien fand man Anfang des Jahres auch in der deutschen Presse einige Kommentare zum politischen Geschehen auf der Halbinsel. Besondere Aufmerksamkeit wurde den letztendlich siegreichen Parteien des Bündnisses "casa delle libertà" gewidmet, unter denen sich auch die Skandalpartei Lega Nord befindet. Die Attribute, die der Partei mit der Führung Umberto Bossis bei der Berichterstattung zugeschrieben wurden, vermitteln den Eindruck einer typisch rechtsextremen Partei: So finden sich die Stichworte "rassistisch," "fremdenfeindlich," "Gefahr," etc. Die Online-Ausgabe des, Spiegels' sammelt ihre Artikel über die Lega Nord auch unter dem Stichwort "Rechtsextremismus." Selbst der belgische Außenminister Louis Michel äußert sich sehr deutlich über den Parteiführer Bossi: "Das ist ein Faschist." Konsultiert man hingegen wissenschaftliche Fachliteratur, zeigt sich teilweise eine gegensätzliche Meinung in Hinblick auf den Rechtsextremismus der Lega Nord: So handelt es sich für Rolf Uesseler bei der Lega "um eine nahezu ganz normale Massenpartei mit Schwerpunkt im Zentrum des parteipolitischen Spektrums" . Er spricht der Lega sowohl den Status als, extreme' Partei, als auch ihre Zugehörigkeit zum rechten Rand der Parteienlandschaft ab: "[...] die Lega [hat] keinen Platz im rechtsextremen Lager" . Auch Susanne Falkenberg schreibt in ihrer Dissertation: "Weitgehende Einigkeit besteht darüber, daß die Lega Nord keine Partei der extremen Rechten ist" . Hingegen kommt Antonia Gohr zu dem Ergebnis, daß in "der Rhetorik und Programmatik der Lega [...] zweifellos unübersehbare rassistische Tendenzen nachzuweisen" sind. Ist Rassismus nicht ein Indiz für Rechtsextremismus? Was macht eine rechtsextreme Partei aus und gehört die Lega zu dieser, Politics & Government

BookDepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Lega Nord - Eine rechtsextreme Partei? - Knogl, Franziska
(*)
Knogl, Franziska:
Die Lega Nord - Eine rechtsextreme Partei? - neues Buch

2010, ISBN: 3640695127

ID: 22813404875

[EAN: 9783640695126], Neubuch, [PU: Grin Publishing], New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000

AbeBooks.de
Books2Anywhere, Fairford, GLOS, United Kingdom [190245] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 8.52
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Lega Nord - Eine Rechtsextreme Partei? - Franziska Knogl (author)
(*)
Franziska Knogl (author):
Die Lega Nord - Eine Rechtsextreme Partei? - Taschenbuch

ISBN: 9783640695126

ID: 9783640695126

paperback, [PU: Grin-Verlag, München]

Blackwells.co.uk
Blackwells.co.uk
in stock. Versandkosten:Unknown. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Lega Nord - Eine rechtsextreme Partei?

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politologie / Politik, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der anstehenden Parlamentswahlen in Italien fand man Anfang des Jahres auch in der deutschen Presse einige Kommentare zum politischen Geschehen auf der Halbinsel. Besondere Aufmerksamkeit wurde den letztendlich siegreichen Parteien des Bündnisses "casa delle libertà" gewidmet, unter denen sich auch die Skandalpartei Lega Nord befindet. Die Attribute, die der Partei mit der Führung Umberto Bossis bei der Berichterstattung zugeschrieben wurden, vermitteln den Eindruck einer typisch rechtsextremen Partei: So finden sich die Stichworte "rassistisch" , "fremdenfeindlich", "Gefahr", etc. Die Online-Ausgabe des ,Spiegels' sammelt ihre Artikel über die Lega Nord auch unter dem Stichwort "Rechtsextremismus". Selbst der belgische Außenminister Louis Michel äußert sich sehr deutlich über den Parteiführer Bossi: "Das ist ein Faschist." Konsultiert man hingegen wissenschaftliche Fachliteratur, zeigt sich teilweise eine gegensätzliche Meinung in Hinblick auf den Rechtsextremismus der Lega Nord: So handelt es sich für Rolf Uesseler bei der Lega "um eine nahezu ganz normale Massenpartei mit Schwerpunkt im Zentrum des parteipolitischen Spektrums" . Er spricht der Lega sowohl den Status als ,extreme' Partei, als auch ihre Zugehörigkeit zum rechten Rand der Parteienlandschaft ab: "[...] die Lega [hat] keinen Platz im rechtsextremen Lager" . Auch Susanne Falkenberg schreibt in ihrer Dissertation: "Weitgehende Einigkeit besteht darüber, daß die Lega Nord keine Partei der extremen Rechten ist" . Hingegen kommt Antonia Gohr zu dem Ergebnis, daß in "der Rhetorik und Programmatik der Lega [...] zweifellos unübersehbare rassistische Tendenzen nachzuweisen" sind. Ist Rassismus nicht ein Indiz für Rechtsextremismus? Was macht eine rechtsextreme Partei aus und gehört die Lega zu dieser Gattung? Diesen Fragen soll im Folgendem nachgegangen werden.

Detailangaben zum Buch - Die Lega Nord - Eine rechtsextreme Partei?


EAN (ISBN-13): 9783640695126
ISBN (ISBN-10): 3640695127
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
36 Seiten
Gewicht: 0,066 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-02-08T01:21:25+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-08-10T09:50:41+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783640695126

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-69512-7, 978-3-640-69512-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher