Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640692606 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 37,08, größter Preis: € 70,17, Mittelwert: € 44,24
...
Erwachsenenadoption in Europa - Kipman, Ulrike
(*)
Kipman, Ulrike:
Erwachsenenadoption in Europa - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640692606

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich einem schon aus dem römischen Recht bekannten Rechtsinstitut näher beschäftigen - der Erwachsenenadoption: Die Erwachsenenadoption weicht insofern von den allgemeinen gesellschaftlichen Vorstellungen vom Wesen einer Adoption ab, als das volljährige Kind in der Regel sein Leben selbst zu gestalten vermag und nicht - wie das minderjährige Kind - auf Schutz, Fürsorge und Erziehung durch Ersatzeltern angewiesen ist. Trotzdem ist sie in Österreich - im Vergleich zu vielen anderen Staaten - erlaubt und es werden auch ständig volljährige Personen an Kindes statt angenommen. In dieser Arbeit sollen sowohl die österreichische Rechtslage als auch die deutsche Rechtslage in Bezug auf das Rechtsinstitut der Erwachsenenadoption detailliert behandelt werden, um so Unterschiede zwischen den beiden Ländern aufzeigen zu können. Es wird jeweils auf Voraussetzungen, Verfahren, Wirkungen und auch die Beendigungsgründe eingegangen. Herausgearbeitet werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Erwachsenenadoption dann in einem zusammenfassenden Kapitel unter verschiedenen rechtlichen Gesichtspunkten. Da in der Praxis meist ausländische Staatsbürger adoptiert werden, beschäftigt sich diese Arbeit innerhalb des zweiten Teils zusätzlich mit den Auslandssachverhalten. Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung der Rechtslage was die betreffend die Erwachsenenadoption in zwei europäischen Staaten. Nach einer Abhandlung der Erwachsenenadoption im geltenden österreichischen Recht soll - um einen direkten Vergleich zu ermöglichen - die Erwachsenenadoption im geltenden deutschen Recht ausführlich thematisiert werden. Der Vollständigkeit halber wird auch auf das Rechtsinstitut in anderen ausgewählten europäischen Ländern eingegangen. In einem letzten Kapitel werden die Erkenntnisse überblicksartig zusammengefasst. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Forschungsmaterie bildet den Abschluss dieser Abhandlung. 104 S. 210 mm Versandfertig in 6-10 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erwachsenenadoption in Europa (Paperback) - Ulrike Kipman
(*)
Ulrike Kipman:
Erwachsenenadoption in Europa (Paperback) - Taschenbuch

2010, ISBN: 3640692608

ID: 22449155717

[EAN: 9783640692606], Neubuch, [PU: GRIN Publishing, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich einem schon aus dem romischen Recht bekannten Rechtsinstitut naher beschaftigen - der Erwachsenenadoption: Die Erwachsenenadoption weicht insofern von den allgemeinen gesellschaftlichen Vorstellungen vom Wesen einer Adoption ab, als das volljahrige Kind in der Regel sein Leben selbst zu gestalten vermag und nicht - wie das minderjahrige Kind - auf Schutz, Fursorge und Erziehung durch Ersatzeltern angewiesen ist. Trotzdem ist sie in Osterreich - im Vergleich zu vielen anderen Staaten - erlaubt und es werden auch standig volljahrige Personen an Kindes statt angenommen. In dieser Arbeit sollen sowohl die osterreichische Rechtslage als auch die deutsche Rechtslage in Bezug auf das Rechtsinstitut der Erwachsenenadoption detailliert behandelt werden, um so Unterschiede zwischen den beiden Landern aufzeigen zu konnen. Es wird jeweils auf Voraussetzungen, Verfahren, Wirkungen und auch die Beendigungsgrunde eingegangen. Herausgearbeitet werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Erwachsenenadoption dann in einem zusammenfassenden Kapitel unter verschiedenen rechtlichen Gesichtspunkten. Da in der Praxis meist auslandische Staatsburger adoptiert werden, beschaftigt sich diese Arbeit innerhalb des zweiten Teils zusatzlich mit den Auslandssachverhalten. Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung der Rechtslage was die betreffend die Erwachsenenadoption in zwei europaischen Staaten. Nach einer Abhandlung der Erwachsenenadoption im geltenden osterreichischen Recht soll - um einen direkten Vergleich zu ermoglichen - die Erwachsenenadoption im geltenden deutschen Recht ausfuhrlich thematisiert werden. Der Vollstandigkeit halber wird auch auf das Rechtsinstitut in anderen ausgewahlten europaischen Landern eingegangen. In einem letzten Kapitel werden die Erkenntnisse uberblicksartig zusammengefasst. Eine kri

 AbeBooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.40
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erwachsenenadoption in Europa - Ulrike Kipman
(*)
Ulrike Kipman:
Erwachsenenadoption in Europa - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640692606

Paperback, [PU: GRIN Publishing], Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschaftigt sich einem schon aus dem romischen Recht bekannten Rechtsinstitut naher beschaftigen - der Erwachsenenadoption: Die Erwachsenenadoption weicht insofern von den allgemeinen gesellschaftlichen Vorstellungen vom Wesen einer Adoption ab, als das volljahrige Kind in der Regel sein Leben selbst zu gestalten vermag und nicht - wie das minderjahrige Kind - auf Schutz, Fursorge und Erziehung durch Ersatzeltern angewiesen ist. Trotzdem ist sie in Osterreich - im Vergleich zu vielen anderen Staaten - erlaubt und es werden auch standig volljahrige Personen an Kindes statt angenommen. In dieser Arbeit sollen sowohl die osterreichische Rechtslage als auch die deutsche Rechtslage in Bezug auf das Rechtsinstitut der Erwachsenenadoption detailliert behandelt werden, um so Unterschiede zwischen den beiden Landern aufzeigen zu konnen. Es wird jeweils auf Voraussetzungen, Verfahren, Wirkungen und auch die Beendigungsgrunde eingegangen. Herausgearbeitet werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Erwachsenenadoption dann in einem zusammenfassenden Kapitel unter verschiedenen rechtlichen Gesichtspunkten. Da in der Praxis meist auslandische Staatsburger adoptiert werden, beschaftigt sich diese Arbeit innerhalb des zweiten Teils zusatzlich mit den Auslandssachverhalten. Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung der Rechtslage was die betreffend die Erwachsenenadoption in zwei europaischen Staaten. Nach einer Abhandlung der Erwachsenenadoption im geltenden osterreichischen Recht soll - um einen direkten Vergleich zu ermoglichen - die Erwachsenenadoption im geltenden deutschen Recht ausfuhrlich thematisiert werden. Der Vollstandigkeit halber wird auch auf das Rechtsinstitut in anderen ausgewahlten europaischen Landern eingegangen. In einem letzten Kapitel werden die Erkenntnisse uberblicksartig zusammengefasst. Eine kri, International Law

 BookDepository.com
Versandkosten:Sans frais d'envoi. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erwachsenenadoption in Europa als Buch von Ulrike Kipman - GRIN Publishing
(*)
GRIN Publishing:
Erwachsenenadoption in Europa als Buch von Ulrike Kipman - neues Buch

ISBN: 9783640692606

ID: 818363382

Erwachsenenadoption in Europa ab 37.99 EURO Vergleichende Darstellung der Rechtslage in ausgewählten europäischen Ländern mit besonderer Berücksichtigung der Unterschiede zwischen Österreich und Deutschland Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage. Erwachsenenadoption in Europa ab 37.99 EURO Vergleichende Darstellung der Rechtslage in ausgewählten europäischen Ländern mit besonderer Berücksichtigung der Unterschiede zwischen Österreich und Deutschland Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage. Bücher > Wissenschaft > Jura, [PU: Grin-Verlag, München]

 eBook.de
No. 12941878. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erwachsenenadoption in Europa Vergleichende Darstellung der Rechtslage in ausgewählten europäischen Ländern mit besonderer Berücksichtigung der Unterschiede zwischen Österreich und Deutschland - Kipman, Ulrike
(*)
Kipman, Ulrike:
Erwachsenenadoption in Europa Vergleichende Darstellung der Rechtslage in ausgewählten europäischen Ländern mit besonderer Berücksichtigung der Unterschiede zwischen Österreich und Deutschland - neues Buch

2010, ISBN: 3640692608

ID: A11173122

2. Auflage Kartoniert / Broschiert Adoption; Eigenberechtigung; Haager Adoptionsübereinkommen; Straßburger Adoptionsübereinkommen; FamErbRÄG 2004; § 26 Abs 1 IPRG; Erwachseneadoption in europäischen Staaten, mit Schutzumschlag neu, [PU:GRIN Verlag]

Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Erwachsenenadoption in Europa

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura (Rechtswissenschaften), Note: -, -, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich einem schon aus dem römischen Recht bekannten Rechtsinstitut näher beschäftigen - der Erwachsenenadoption:Die Erwachsenenadoption weicht insofern von den allgemeinen gesellschaftlichen Vorstellungen vom Wesen einer Adoption ab, als das volljährige Kind in der Regel sein Leben selbst zu gestalten vermag und nicht - wie das minderjährige Kind - auf Schutz, Fürsorge und Erziehung durch Ersatzeltern angewiesen ist. Trotzdem ist sie in Österreich - im Vergleich zu vielen anderen Staaten - erlaubt und es werden auch ständig volljährige Personen an Kindes statt angenommen. In dieser Arbeit sollen sowohl die österreichische Rechtslage als auch die deutsche Rechtslage in Bezug auf das Rechtsinstitut der Erwachsenenadoption detailliert behandelt werden, um so Unterschiede zwischen den beiden Ländern aufzeigen zu können. Es wird jeweils auf Voraussetzungen, Verfahren, Wirkungen und auch die Beendigungsgründe eingegangen. Herausgearbeitet werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Erwachsenenadoption dann in einem zusammenfassenden Kapitel unter verschiedenen rechtlichen Gesichtspunkten. Da in der Praxis meist ausländische Staatsbürger adoptiert werden, beschäftigt sich diese Arbeit innerhalb des zweiten Teils zusätzlich mit den Auslandssachverhalten. Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung der Rechtslage was die betreffend die Erwachsenenadoption in zwei europäischen Staaten. Nach einer Abhandlung der Erwachsenenadoption im geltenden österreichischen Recht soll - um einen direkten Vergleich zu ermöglichen - die Erwachsenenadoption im geltenden deutschen Recht ausführlich thematisiert werden. Der Vollständigkeit halber wird auch auf das Rechtsinstitut in anderen ausgewählten europäischen Ländern eingegangen. In einem letzten Kapitel werden die Erkenntnisse überblicksartig zusammengefasst. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Forschungsmaterie bildet den Abschluss dieser Abhandlung.

Detailangaben zum Buch - Erwachsenenadoption in Europa


EAN (ISBN-13): 9783640692606
ISBN (ISBN-10): 3640692608
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
108 Seiten
Gewicht: 0,163 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-05-26T16:59:21+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-11-01T19:09:39+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783640692606

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-69260-8, 978-3-640-69260-6


< zum Archiv...