Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640687909 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 9,99, größter Preis: € 16,26, Mittelwert: € 11,31
...
Die Religiosen Und Ethischen Grundlagen Der Stammzellenforschung in Israel - Frank D. Lemke
(*)
Frank D. Lemke:
Die Religiosen Und Ethischen Grundlagen Der Stammzellenforschung in Israel - Taschenbuch

2007, ISBN: 3640687906

ID: 10533417844

[EAN: 9783640687909], Neubuch, [PU: Grin Verlag], FRANK D. LEMKE,EDUCATION AND REFERENCE,RELIGION SPIRITUALITY, 40 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 1, 1, Johann Wolfgang Goethe-Universitt Frankfurt am Main (Religionswissenschaft), Veranstaltung: Die aktuelle Debatte ber Sterbehilfe, Transsexualitt und Gentechnologie aus jdischer Sicht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Stammzellenforschung erregt die Gemter vieler Wissenschaftler: Die einen erwarten durch sie revolutionre Erfolge fr die Behandlung bislang unheilbarer Krankheiten, die anderen weisen wegen ethischen Bedenken die Forschung am ungeborenen Leben zurck. Das Beispiel der deutschen Debatte um ein Stammzellengesetz im Forschungsausschuss des Bundestags am 9. Mai 2007 zeigt, wie umstritten das Thema ist. Ethische Bedenken gegen eine Lockerung der Gesetzeslage wiegen schwer. In neun von 15 Lndern der Europischen Union ist die Forschung an embyonalen Stammzellen verboten. In Israel gibt es kein Gesetz, das die Stammzellenforschung reguliert. Deswegen gilt die israelische Forschung als eine der am weitesten fortgeschrittene: Im Januar 2007 gelang es dort zum ersten Mal aus embryonalen Stammzellen Herzzellen wachsen zu lassen. Die Instanz, an der ethische Fragestellungen zur Stammzellenforschung in Israel gemessen werden, ist das gttliche Gesetz. Dieses gttliche Gesetz wird von Rabbinern, die juristische Instanzen sind, nach ethischen, geschichtlichen, sozialen und politischen Kriterien interpretiert, so dass Gerechtigkeit fr das Wohl menschlichen Lebens auf der Erde verwirklicht werden kann. Aus diesem Grund sind die ethische und religise Dimension in der israelischen Stammzellforschung eng miteinander verwoben. Ziel dieser Ausarbeitung ist es, die Methoden und Chancen der Stammzellenforschung darzustellen, die ethischen Einwnde zu skizzieren und die religisen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung aus jdischer Perspektive herauszuarbeiten. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

 AbeBooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 8.55
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung in Israel - Lemke, Frank D.
(*)
Lemke, Frank D.:
Die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung in Israel - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783640687909

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 1,1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Religionswissenschaft), Veranstaltung: Die aktuelle Debatte über Sterbehilfe, Transsexualität und Gentechnologie aus jüdischer Sicht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Stammzellenforschung erregt die Gemüter vieler Wissenschaftler: Die einen erwarten durch sie revolutionäre Erfolge für die Behandlung bislang unheilbarer Krankheiten, die anderen weisen wegen ethischen Bedenken die Forschung am ungeborenen Leben zurück. Das Beispiel der deutschen Debatte um ein Stammzellengesetz im Forschungsausschuss des Bundestags am 9. Mai 2007 zeigt, wie umstritten das Thema ist. Ethische Bedenken gegen eine Lockerung der Gesetzeslage wiegen schwer. In neun von 15 Ländern der Europäischen Union ist die Forschung an embyonalen Stammzellen verboten. In Israel gibt es kein Gesetz, das die Stammzellenforschung reguliert. Deswegen gilt die israelische Forschung als eine der am weitesten fortgeschrittene: Im Januar 2007 gelang es dort zum ersten Mal aus embryonalen Stammzellen Herzzellen wachsen zu lassen. Die Instanz, an der ethische Fragestellungen zur Stammzellenforschung in Israel gemessen werden, ist das göttliche Gesetz. Dieses göttliche Gesetz wird von Rabbinern, die juristische Instanzen sind, nach ethischen, geschichtlichen, sozialen und politischen Kriterien interpretiert, so dass Gerechtigkeit für das Wohl menschlichen Lebens auf der Erde verwirklicht werden kann. Aus diesem Grund sind die ethische und religiöse Dimension in der israelischen Stammzellforschung eng miteinander verwoben. Ziel dieser Ausarbeitung ist es, die Methoden und Chancen der Stammzellenforschung darzustellen, die ethischen Einwände zu skizzieren und die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung aus jüdischer Perspektive herauszuarbeiten. Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Religi sen Und Ethischen Grundlagen Der Stammzellenforschung in Israel - Frank D Lemke
(*)
Frank D Lemke:
Die Religi sen Und Ethischen Grundlagen Der Stammzellenforschung in Israel - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783640687909

Paperback, [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 1,1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Religionswissenschaft), Veranstaltung: Die aktuelle Debatte über Sterbehilfe, Transsexualität und Gentechnologie aus jüdischer Sicht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Stammzellenforschung erregt die Gemüter vieler Wissenschaftler: Die einen erwarten durch sie revolutionäre Erfolge für die Behandlung bislang unheilbarer Krankheiten, die anderen weisen wegen ethischen Bedenken die Forschung am ungeborenen Leben zurück. Das Beispiel der deutschen Debatte um ein Stammzellengesetz im Forschungsausschuss des Bundestags am 9. Mai 2007 zeigt, wie umstritten das Thema ist. Ethische Bedenken gegen eine Lockerung der Gesetzeslage wiegen schwer. In neun von 15 Ländern der Europäischen Union ist die Forschung an embyonalen Stammzellen verboten. In Israel gibt es kein Gesetz, das die Stammzellenforschung reguliert. Deswegen gilt die israelische Forschung als eine der am weitesten fortgeschrittene: Im Januar 2007 gelang es dort zum ersten Mal aus embryonalen Stammzellen Herzzellen wachsen zu lassen. Die Instanz, an der ethische Fragestellungen zur Stammzellenforschung in Israel gemessen werden, ist das göttliche Gesetz. Dieses göttliche Gesetz wird von Rabbinern, die juristische Instanzen sind, nach ethischen, geschichtlichen, sozialen und politischen Kriterien interpretiert, so dass Gerechtigkeit für das Wohl menschlichen Lebens auf der Erde verwirklicht werden kann. Aus diesem Grund sind die ethische und religiöse Dimension in der israelischen Stammzellforschung eng miteinander verwoben. Ziel dieser Ausarbeitung ist es, die Methoden und Chancen der Stammzellenforschung darzustellen, die ethischen Einwände zu skizzieren und die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung aus jüdischer Perspektive herauszuarbeiten., Religion: General

 BookDepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung in Israel - Lemke, Frank D.
(*)
Lemke, Frank D.:
Die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung in Israel - neues Buch

2010, ISBN: 3640687906

ID: A10785569

2. Auflage Broschiert Sterbehilfe; Transsexualität; Gentechnologie; jüdische; religiöse; Ethische; Embryo; juristische; Auslegung; Gesetz; Methoden; Chancen; Perspektiven; Dilemma; Gott; Judentum; Thora; Tora; Torah; Stammzellen; Medizin; Krankheiten; Forschung; Forschungen; ungeborenes Leben; Rabbi; Rabbiner; Körperzellen; Tochterzellen; Zellteilung; Differnzierungspotential; Differenzierungspotential; Befruchtung; Glauben; pluripotent; multipotent; Keimzellen; Keimzelle; Zellersatztherapie; Zellersatztherapien; Eizelle; Zellmasse; Klonen; Parkinson; Multiple Sklerose; Talmud; Rechtsprechung; Pikkuach nefesh; Diabetes; Stammzellengesetz; Stammzellentherapie; 9. Mai 2007;, mit Schutzumschlag neu, [PU:GRIN Publishing]

 Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammz - Lemke, F
(*)
Lemke, F:
Die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammz - neues Buch

2010, ISBN: 9783640687909

ID: 71741501

Erscheinungsdatum: 27.08.2010, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung in Israel, Auflage: 2. Auflage von 2010 // 2. Auflage, Autor: Lemke, Frank D., Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Religion // Theologie, Sonstiges, Seiten: 20, Gewicht: 44 gr, Verkäufer: averdo Belletristik, [PU: Grin-Verlag, München]

 Averdo.com
Nr. Versandkosten:, Next Day, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung in Israel

Die Stammzellenforschung erregt die Gemüter vieler Wissenschaftler: Die einenerwarten durch sie revolutionäre Erfolge für die Behandlung bislang unheilbarerKrankheiten, die anderen weisen wegen ethischen Bedenken die Forschung am ungeborenen Leben zurück. Das Beispiel der deutschen Debatte um ein Stammzellengesetz im Forschungsausschuss des Bundestags am 9. Mai 2007 zeigt, wie umstritten dasThema ist. Ethische Bedenken gegen eine Lockerung der Gesetzeslage wiegen schwer. In neun von 15 Ländern der Europäischen Union ist die Forschung an embyonalenStammzellen verboten. In Israel gibt es kein Gesetz, das die Stammzellenforschung reguliert. Deswegen gilt die israelische Forschung als eine der am weitesten fortgeschrittene: Im Januar 2007 gelang es dort zum ersten Mal aus embryonalen Stammzellen Herzzellen wachsen zu lassen. Die Instanz, an der ethische Fragestellungen zur Stammzellenforschung in Israelgemessen werden, ist das göttliche Gesetz. Dieses göttliche Gesetz wird vonRabbinern, die juristische Instanzen sind, nach ethischen, geschichtlichen, sozialen und politischen Kriterien interpretiert, so dass Gerechtigkeit für das Wohl menschlichen Lebens auf der Erde verwirklicht werden kann. Aus diesem Grund sind die ethische und religiöse Dimension in der israelischen Stammzellforschung eng miteinander verwoben. Ziel dieser Ausarbeitung ist es, die Methoden und Chancen der Stammzellenforschung darzustellen, die ethischen Einwände zu skizzieren und diereligiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung aus jüdischerPerspektive herauszuarbeiten.

Detailangaben zum Buch - Die religiösen und ethischen Grundlagen der Stammzellenforschung in Israel


EAN (ISBN-13): 9783640687909
ISBN (ISBN-10): 3640687906
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
40 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-27T13:27:10+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-03-13T09:55:21+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783640687909

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-68790-6, 978-3-640-68790-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher