- 5 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,99, größter Preis: € 36,04, Mittelwert: € 18,40
1
Altruismus oder Egoismus? - Ramm, Paul
Bestellen

bei booklooker.de
€ 13,99
Versand: € 0,00
Ramm, Paul:

Altruismus oder Egoismus? - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783640684847

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,0, Universität Kassel, Veranstaltung: Grundlagen de.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)

buecher.de GmbH & Co. KG
2
Altruismus oder Egoismus?: Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil - Paul Ramm
Bestellen

bei amazon.de
€ 36,04
Versand: € 3,00

Paul Ramm:

Altruismus oder Egoismus?: Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil - Taschenbuch

2008, ISBN: 3640684842

[SR: 1252136], Taschenbuch, [EAN: 9783640684847], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, W.. Mehr…

Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 6 - 10 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)

ErgodeBooks Ships From USA
3
Altruismus oder Egoismus?: Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil - Paul Ramm
Bestellen

bei amazon.de
€ 13,99
Versand: € 0,00
Paul Ramm:
Altruismus oder Egoismus?: Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil - Taschenbuch

2008

ISBN: 3640684842

[SR: 1252136], Taschenbuch, [EAN: 9783640684847], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, W.. Mehr…

Neuware. Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. (EUR 0.00)

Amazon.de
Bezahlte Anzeige
4
Altruismus oder Egoismus?: Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil - Paul Ramm
Bestellen

bei amazon.de
€ 13,99
Versand: € 0,00
Paul Ramm:
Altruismus oder Egoismus?: Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil - Taschenbuch

2008, ISBN: 3640684842

[SR: 1769486], Taschenbuch, [EAN: 9783640684847], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, W.. Mehr…

Neuware. Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. (EUR 0.00)

Amazon.de
5
Altruismus oder Egoismus? Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil - Ramm, Paul
Bestellen

bei Achtung-Buecher.de
€ 13,99
Versand: € 0,00
Ramm, Paul:
Altruismus oder Egoismus? Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil - neues Buch

2010, ISBN: 3640684842

ID: A10609125

2. Auflage Kartoniert / Broschiert Wirtschaftsethik; Soziobiologie; Egoismus der Gene; Reziproker Altruismus; Nepotismus; Generationenkonflikt; Evolutionär stabile Strategie; Das egoist.. Mehr…

Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)

MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien

Details zum Buch
Altruismus oder Egoismus?: Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil

Für uns Menschen ist das Helfen und Unterstützen eines Artgenossen eine Selbstverständlichkeit, wenn nicht gar ein Muss. So wird jeder von uns definitiv behaupten, er würde in einen reißenden Strom springen um einen Menschen zu retten, und sei es auch kein Nahestehender. Nun bleibt zu hinterfragen, warum man denn sein Leben für das eines anderen aufs Spiel setzt. Stellt denn der Mensch eine Ausnahme in der Natur dar? So schrieb Goethe einst folgende Worte: "Edel sei der Mensch, hilfreich und gut! Denn das alleine unterscheidet ihn von allen Wesen, die wir kennen". Es scheint, als vermöge eben nur unsere Spezies uneigennütziges Verhalten an den Tag zu legen. Jedoch drängt sich die Frage auf, ob das kooperative Verhalten lediglich das Mittel zum Zweck ist oder ob es tatsächlich so etwas wie einen "echten" Altruismus gibt. Genau an dieser Fragestellung setzt die interdisziplinäre Wissenschaft Soziobiologie an. So gerne der Mensch auch an ein selbstloses Handeln unter Artgenossen glauben mag, um das von ihm selbst geschaffene Menschenbild aufrecht erhalten zu können, letztendlich wird ein "Draufzahler" und ein "Nutznießer" niemals ewig in dieser Rolle verharren können. Denn die biologische Evolution ist unberechenbar und kennt kein Gut oder Böse. Ausschlaggebend ist alleine die Eignung der Gene, und das Individuum ist dazu geschaffen, um die erfolgreichste Strategie umzusetzen, die den Fortbestand ebendieser garantiert. Die natürliche Auslese, wie sie von Charles Darwin begründet wurde, tut ihr übriges. Denn mittel- bis langfristig löscht sie jede Strategie aus, die sich nicht rechnet. Aus dem Ansatz der Soziobiologie wird ersichtlich, dass jede Verhaltensweise, selbst die kooperative bzw. altruistische, in der Gesamtbilanz Vorteile für den Fortbestand der eigenen Gene bringen muss, anderweitige würde diese Strategie einfach nicht mehr existieren. In dieser Ausarbeitung wird zuerst auf die Entwicklung der noch vergleichsweise recht jungen Disziplin Soziobiologie eingegangen. Dabei werden die Grundannahmen durchleuchtet und darauf folgend der Egoismus der Gene vorgestellt. Anschließend wird auf kooperative Verhaltensweisen eingegangen. Unter diesem Punkt wird die Frage geklärt, ob es den so genannten "echten" Altruismus gibt, oder dieser lediglich als "Wolf im Schafspelz" zu interpretieren ist.

Detailangaben zum Buch - Altruismus oder Egoismus?: Soziales Verhalten als genetisch bedingter Überlebensvorteil


EAN (ISBN-13): 9783640684847
ISBN (ISBN-10): 3640684842
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
24 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2008-06-22T18:20:16+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-30T14:41:40+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783640684847

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-68484-2, 978-3-640-68484-7


< zum Archiv...