Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640681938 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,99, größter Preis: € 20,98, Mittelwert: € 16,32
Was ist Kultur?
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iris Kuckelberg:
Was ist Kultur?" Eine Annäherung an den Kulturbegriff unter Bezugnahme auf die Theorien von Clifford Geertz und Norbert Elias - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640681938

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Universität zu Köln, Veranstaltung: Regionale Kulturbiographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Zur Wortbedeutung der KulturDer Begriff Kultur entstammt dem lateinischen Wort cultura 1. Cultura ist von colere entlehnt, dessen Wortfamilie weit reichend ist und beispielsweise praecolere (vorarbeiten), recolere (wiederherstellen) oder agri culta (bestellte Äcker) umfasst. Cultura an sich bezieht sich auf die Agrartätigkeit und die dafür notwendige Basis, das Ackerland. Die lateinische Bedeutung, wie pflegen oder anbauen, impliziert, dass Kultur als Gegensatz zur Natur bis ins 19. Jahrhundert gebraucht wurde. In Begriffen wie Obst-, Misch- oder Monokultur erkennt man heute noch den agrarischen Ursprung der Kultur 2. Allerdings wird heute mit Kultur vornehmlich die Kunst in all ihren Facetten in Verbindung gebracht. Grundlegend für das Entstehen einer höheren Kultur ist die menschliche Begabung zu sinnhaftem und nicht allein triebgesteuertem Verhalten. 3 Dies ist der bedeutende Unterschied zur Tierwelt und macht den Menschen somit zu einem Kulturwesen, dessen Verhalten sich an Bedeutungen orientiert und welche darüber hinaus auch erst durch sein Verhalten generiert werden. In der Anthropologie entspricht Kultur den verschiedenen Werten, Normen, Bräuchen und Riten, die sich in den unterschiedlichen Gesellschaften entwickelt haben. Nach Sackmann (2002) lässt sich Kultur definieren als die von einer Gruppe gemeinsam gehaltenen grundlegenden Überzeugungen, die für eine Gruppe insgesamt typisch sind. 4 Die Kultur einer Einheit beeinflusst Wahrnehmung, Denken, Handeln und Fühlen der Gruppenmitglieder und kann sich in ihren Handlungen und Artefakten manifestieren. Die Überzeugungen der Individuen einer Kultur sind nicht bewusst gehalten, sondern haben sich aus der Erfahrung der Gruppe entwickelt, was impliziert, dass sie gelernt sind und an neue Gruppenmitglieder weitergegeben werden. Somit kommt es sukzessive zu Strukturwandlungen interdependenter Individuen in einer Gesellschaft.5 Dabei existiert generell keine richtige oder eindeutige Kultur, sondern es gibt nur eine, die zur Umwelt am besten passt. -, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 214x149x22 mm, 24, [GW: 49g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Internationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was ist Kultur?
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kuckelberg, Iris:
Was ist Kultur?" Eine Annäherung an den Kulturbegriff unter Bezugnahme auf die Theorien von Clifford Geertz und Norbert Elias Iris Kuckelberg Taschenbuch Deutsch 2010 - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783640681938

Taschenbuch

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Publishing], Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Universität zu Köln, Veranstaltung: Regionale Kulturbiographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Zur Wortbedeutung der Kultur Der Begriff Kultur entstammt dem lateinischen Wort "cultura" 1. "Cultura" ist von "colere" entlehnt, dessen Wortfamilie weit reichend ist und beispielsweise "praecolere" (vorarbeiten), "recolere" (wiederherstellen) oder "agri culta" (bestellte Äcker) umfasst. "Cultura" an sich bezieht sich auf die Agrartätigkeit und die dafür notwendige Basis, das Ackerland. Die lateinische Bedeutung, wie pflegen oder anbauen, impliziert, dass "Kultur" als Gegensatz zur Natur bis ins 19. Jahrhundert gebraucht wurde. In Begriffen wie Obst-, Misch- oder Monokultur erkennt man heute noch den agrarischen Ursprung der Kultur 2. Allerdings wird heute mit Kultur vornehmlich die Kunst in all ihren Facetten in Verbindung gebracht. Grundlegend für das Entstehen einer "höheren" Kultur ist die menschliche Begabung zu sinnhaftem und nicht allein triebgesteuertem Verhalten. 3 Dies ist der bedeutende Unterschied zur Tierwelt und macht den Menschen somit zu einem Kulturwesen, dessen Verhalten sich an Bedeutungen orientiert und welche darüber hinaus auch erst durch sein Verhalten generiert werden. In der Anthropologie entspricht Kultur den verschiedenen Werten, Normen, Bräuchen und Riten, die sich in den unterschiedlichen Gesellschaften entwickelt haben. Nach Sackmann (2002) lässt sich Kultur definieren als die von einer Gruppe gemeinsam gehaltenen grundlegenden Überzeugungen, die für eine Gruppe insgesamt typisch sind. 4 Die Kultur einer Einheit beeinflusst Wahrnehmung, Denken, Handeln und Fühlen der Gruppenmitglieder und kann sich in ihren Handlungen und Artefakten manifestieren. Die Überzeugungen der Individuen einer Kultur sind nicht bewusst gehalten, sondern haben sich aus der Erfahrung der Gruppe entwickelt, was impliziert, dass sie gelernt sind und an neue Gruppenmitglieder weitergegeben werden. Somit kommt es sukzessive zu Strukturwandlungen interdependenter Individuen in einer Gesellschaft.5 Dabei existiert generell keine "richtige" oder "eindeutige" Kultur, sondern es gibt nur eine, die zur Umwelt am besten passt., DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 24, [GW: 47g], 1. Auflage, sofortueberweisung.de, PayPal, Banküberweisung

Neues Buch Booklooker.de
Buchbär
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was Ist Kultur? Eine Annaherung an Den Kulturbegriff Unter Bezugnahme Auf Die Theorien Von Clifford Geertz Und Norbert Elias - Iris Kuckelberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iris Kuckelberg:
Was Ist Kultur? Eine Annaherung an Den Kulturbegriff Unter Bezugnahme Auf Die Theorien Von Clifford Geertz Und Norbert Elias - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640681932

ID: 10527113616

[EAN: 9783640681938], Neubuch, [PU: Grin Verlag], IRIS KUCKELBERG, 28 pages. Dimensions: 7.9in. x 5.8in. x 0.4in.Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Universitt zu Kln, Veranstaltung: Regionale Kulturbiographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Zur Wortbedeutung der Kultur Der Begriff Kultur entstammt dem lateinischen Wort cultura 1. Cultura ist von colere entlehnt, dessen Wortfamilie weit reichend ist und beispielsweise praecolere (vorarbeiten), recolere (wiederherstellen) oder agri culta (bestellte cker) umfasst. Cultura an sich bezieht sich auf die Agrarttigkeit und die dafr notwendige Basis, das Ackerland. Die lateinische Bedeutung, wie pflegen oder anbauen, impliziert, dass Kultur als Gegensatz zur Natur bis ins 19. Jahrhundert gebraucht wurde. In Begriffen wie Obst-, Misch- oder Monokultur erkennt man heute noch den agrarischen Ursprung der Kultur 2. Allerdings wird heute mit Kultur vornehmlich die Kunst in all ihren Facetten in Verbindung gebracht. Grundlegend fr das Entstehen einer hheren Kultur ist die menschliche Begabung zu sinnhaftem und nicht allein triebgesteuertem Verhalten. 3 Dies ist der bedeutende Unterschied zur Tierwelt und macht den Menschen somit zu einem Kulturwesen, dessen Verhalten sich an Bedeutungen orientiert und welche darber hinaus auch erst durch sein Verhalten generiert werden. In der Anthropologie entspricht Kultur den verschiedenen Werten, Normen, Bruchen und Riten, die sich in den unterschiedlichen Gesellschaften entwickelt haben. Nach Sackmann (2002) lsst sich Kultur definieren als die von einer Gruppe gemeinsam gehaltenen grundlegenden berzeugungen, die fr eine Gruppe insgesamt typisch sind. 4 Die Kultur einer Einheit beeinflusst Wahrnehmung, Denken, Handeln und Fhlen der Gruppenmitglieder und kann sich in ihren Handlungen und Artefakten manifestieren. Die berzeugungen der Individuen einer Kultur sind nicht bewusst gehalten, sondern haben sich aus der Erfahrung der Gruppe entwickelt, was impliziert, dass sie gelernt sind und an neue Gruppenmitglieder weiter This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 8.59
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Was Ist Kultur? Eine Annaherung an Den Kulturbegriff Unter Bezugnahme Auf Die Theorien Von Clifford Geertz Und Norbert Elias (Paperback) - Iris Kuckelberg
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Iris Kuckelberg:
Was Ist Kultur? Eine Annaherung an Den Kulturbegriff Unter Bezugnahme Auf Die Theorien Von Clifford Geertz Und Norbert Elias (Paperback) - Erstausgabe

2010, ISBN: 3640681932

Taschenbuch, ID: 18029058946

[EAN: 9783640681938], Neubuch, [PU: GRIN Publishing, Germany], Language: German . Brand New Book. Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Universitat zu Koln, Veranstaltung: Regionale Kulturbiographie, Sprache: Deutsch, Abstract: Zur Wortbedeutung der Kultur Der Begriff Kultur entstammt dem lateinischen Wort cultura 1. Cultura ist von colere entlehnt, dessen Wortfamilie weit reichend ist und beispielsweise praecolere (vorarbeiten), recolere (wiederherstellen) oder agri culta (bestellte Acker) umfasst. Cultura an sich bezieht sich auf die Agrartatigkeit und die dafur notwendige Basis, das Ackerland. Die lateinische Bedeutung, wie pflegen oder anbauen, impliziert, dass Kultur als Gegensatz zur Natur bis ins 19. Jahrhundert gebraucht wurde. In Begriffen wie Obst-, Misch- oder Monokultur erkennt man heute noch den agrarischen Ursprung der Kultur 2. Allerdings wird heute mit Kultur vornehmlich die Kunst in all ihren Facetten in Verbindung gebracht. Grundlegend fur das Entstehen einer hoheren Kultur ist die menschliche Begabung zu sinnhaftem und nicht allein triebgesteuertem Verhalten. 3 Dies ist der bedeutende Unterschied zur Tierwelt und macht den Menschen somit zu einem Kulturwesen, dessen Verhalten sich an Bedeutungen orientiert und welche daruber hinaus auch erst durch sein Verhalten generiert werden. In der Anthropologie entspricht Kultur den verschiedenen Werten, Normen, Brauchen und Riten, die sich in den unterschiedlichen Gesellschaften entwickelt haben. Nach Sackmann (2002) lasst sich Kultur definieren als die von einer Gruppe gemeinsam gehaltenen grundlegenden Uberzeugungen, die fur eine Gruppe insgesamt typisch sind. 4 Die Kultur einer Einheit beeinflusst Wahrnehmung, Denken, Handeln und Fuhlen der Gruppenmitglieder und kann sich in ihren Handlungen und Artefakten manifestieren. Die Uberzeugungen der Individuen einer Kultur sind nicht bewusst gehalten, sondern haben sich aus der Erfahrung der Gruppe entwickelt, was impliziert, dass sie gelernt sind und an neue Gruppenmitglieder weiter

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.38
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Was ist Kultur? Eine Annäherung an den Kulturbegriff unter Bezugnahme auf die Theorien von Clifford Geertz und Norbert Elias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Was ist Kultur? Eine Annäherung an den Kulturbegriff unter Bezugnahme auf die Theorien von Clifford Geertz und Norbert Elias - neues Buch

2010, ISBN: 9783640681938

ID: 791a6cb23445aa7a12728c945da315e3

Letzte Aktualisierung am: 21.10.18 09:50:27 Binding: Taschenbuch, Label: Grin Verlag, Publisher: Grin Verlag, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 24, publicationDate: 2010-08-17, authors: Iris Kuckelberg, languages: german, ISBN: 3640681932 Bücher, Iris Kuckelberg -

Neues Buch Medimops.de
Nr. M03640681932LibriNew. Versandkosten:0, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
"Was ist Kultur?" Eine Annäherung an den Kulturbegriff unter Bezugnahme auf die Theorien von Clifford Geertz und Norbert Elias

Zur Wortbedeutung der KulturDer Begriff Kultur entstammt dem lateinischen Wort "cultura" 1. "Cultura" ist von "colere" entlehnt, dessen Wortfamilie weit reichend ist und beispielsweise "praecolere" (vorarbeiten), "recolere" (wiederherstellen) oder "agri culta" (bestellte Äcker) umfasst. "Cultura" an sich bezieht sich auf die Agrartätigkeit und die dafür notwendige Basis, das Ackerland. Die lateinische Bedeutung, wie pflegen oder anbauen, impliziert, dass "Kultur" als Gegensatz zur Natur bis ins 19. Jahrhundert gebraucht wurde. In Begriffen wie Obst-, Misch- oder Monokultur erkennt man heute noch den agrarischen Ursprung der Kultur 2. Allerdings wird heute mit Kultur vornehmlich die Kunst in all ihren Facetten in Verbindung gebracht. Grundlegend für das Entstehen einer "höheren" Kultur ist die menschliche Begabung zu sinnhaftem und nicht allein triebgesteuertem Verhalten. 3 Dies ist der bedeutende Unterschied zur Tierwelt und macht den Menschen somit zu einem Kulturwesen, dessen Verhalten sich an Bedeutungen orientiert und welche darüber hinaus auch erst durch sein Verhalten generiert werden. In der Anthropologie entspricht Kultur den verschiedenen Werten, Normen, Bräuchen und Riten, die sich in den unterschiedlichen Gesellschaften entwickelt haben. Nach Sackmann (2002) lässt sich Kultur definieren als die von einer Gruppe gemeinsam gehaltenen grundlegenden Überzeugungen, die für eine Gruppe insgesamt typisch sind. 4 Die Kultur einer Einheit beeinflusst Wahrnehmung, Denken, Handeln und Fühlen der Gruppenmitglieder und kann sich in ihren Handlungen und Artefakten manifestieren. Die Überzeugungen der Individuen einer Kultur sind nicht bewusst gehalten, sondern haben sich aus der Erfahrung der Gruppe entwickelt, was impliziert, dass sie gelernt sind und an neue Gruppenmitglieder weitergegeben werden. Somit kommt es sukzessive zu Strukturwandlungen interdependenter Individuen in einer Gesellschaft.5 Dabei existiert generell keine "richtige" oder "eindeutige" Kultur, sondern es gibt nur eine, die zur Umwelt am besten passt.

Detailangaben zum Buch - "Was ist Kultur?" Eine Annäherung an den Kulturbegriff unter Bezugnahme auf die Theorien von Clifford Geertz und Norbert Elias


EAN (ISBN-13): 9783640681938
ISBN (ISBN-10): 3640681932
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 04.09.2009 14:36:50
Buch zuletzt gefunden am 23.10.2018 22:02:49
ISBN/EAN: 9783640681938

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-68193-2, 978-3-640-68193-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher