. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640681686 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,99 €, größter Preis: 14,33 €, Mittelwert: 12,30 €
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - Diana Lantzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Lantzen:
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - neues Buch

2010, ISBN: 9783640681686

ID: 116567398

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Was ist das Geheimnis der Suchmaschine, die von einigen sogar mit dem Internet gleichgesetzt wird? Google startet als Suchmaschine mit innovativer Technologie, versucht sich als email- Provider, erobert den Desktop, bietet kostenlos Satellitendaten an. Was ist von Google in Zukunft zu erwarten? Das Unternehmen hat es geschafft weltweit einen grossen Nutzerstamm an sich zu binden und dessen Vertrauen durch Transparenz seiner Vorgehensweise zu gewinnen. Treu dem Motto ´´Don¿t be evil´´ gewährleistet das Unternehmen eine strikte Trennung zwischen kommerziellen und generellen Webseiten bei der Suchabfrage - doch durch Werbeanzeigen erwirtschaftet es seinen Umsatz. Wie passt das zusammen? Google befindet sich einerseits auf einer Suche nach ständig neuen kostenlosen Dienstleistungsangeboten für seinen Nutzer und anderseits weitet es sein Angebot für Unternehmen, kundenorientiert, gezielt und im richtigen Moment ihre Werbung zu schalten, aus. Wer ist der eigentliche Kunde von Google? Im ersten Teil der Hausarbeit soll das Unternehmen Google dargestellt, ein Überblick über die Phase der Entstehung bis zur Gründung gegeben sowie auf die Philosophie des Unternehmens kurz eingegangen werden. Im folgenden Abschnitt mit dem Titel ´´Das Geschäft mit der Suche´´ wird das Geschäftsmodell von Google, Inserenten den innovativen Service eines gezielten Marketings anzubieten, näher beleuchtet und auf den Börsengang des Unternehmens, der offen legte, wie profitabel das ehemalige Start- up- Unternehmen geworden war, eingegangen. Der dritte Teil soll das umfassende, grundsätzlich kostenlose Dienstleistungsangebot von Google für seine Nutzer der Suchmaschine umreissen, wobei besonders auf das Software- Programm Google Earth eingegangen wird. Nachdem abschliessend kurz auf mögliche, zukünftige Geschäftsideen des Unternehmensgiganten eingegangen wird, folgt das Fazit. Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche Bücher > Sachbücher > Naturwissenschaften & Technik > Erdkunde & Geologie > Länderkunde Taschenbuch 22.08.2010 Buch (dtsch.), GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 23672409 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - Diana Lantzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Lantzen:
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - neues Buch

2010, ISBN: 9783640681686

ID: 116567398

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Was ist das Geheimnis der Suchmaschine, die von einigen sogar mit dem Internet gleichgesetzt wird? Google startet als Suchmaschine mit innovativer Technologie, versucht sich als email- Provider, erobert den Desktop, bietet kostenlos Satellitendaten an. Was ist von Google in Zukunft zu erwarten? Das Unternehmen hat es geschafft weltweit einen grossen Nutzerstamm an sich zu binden und dessen Vertrauen durch Transparenz seiner Vorgehensweise zu gewinnen. Treu dem Motto ´´Don¿t be evil´´ gewährleistet das Unternehmen eine strikte Trennung zwischen kommerziellen und generellen Webseiten bei der Suchabfrage - doch durch Werbeanzeigen erwirtschaftet es seinen Umsatz. Wie passt das zusammen? Google befindet sich einerseits auf einer Suche nach ständig neuen kostenlosen Dienstleistungsangeboten für seinen Nutzer und anderseits weitet es sein Angebot für Unternehmen, kundenorientiert, gezielt und im richtigen Moment ihre Werbung zu schalten, aus. Wer ist der eigentliche Kunde von Google? Im ersten Teil der Hausarbeit soll das Unternehmen Google dargestellt, ein Überblick über die Phase der Entstehung bis zur Gründung gegeben sowie auf die Philosophie des Unternehmens kurz eingegangen werden. Im folgenden Abschnitt mit dem Titel ´´Das Geschäft mit der Suche´´ wird das Geschäftsmodell von Google, Inserenten den innovativen Service eines gezielten Marketings anzubieten, näher beleuchtet und auf den Börsengang des Unternehmens, der offen legte, wie profitabel das ehemalige Start- up- Unternehmen geworden war, eingegangen. Der dritte Teil soll das umfassende, grundsätzlich kostenlose Dienstleistungsangebot von Google für seine Nutzer der Suchmaschine umreissen, wobei besonders auf das Software- Programm Google Earth eingegangen wird. Nachdem abschliessend kurz auf mögliche, zukünftige Geschäftsideen des Unternehmensgiganten eingegangen wird, folgt das Fazit. Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche Bücher > Sachbücher > Naturwissenschaften & Technik > Erdkunde & Geologie > Länderkunde Taschenbuch 22.08.2010, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 23672409 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - Diana Lantzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Lantzen:
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - neues Buch

2006, ISBN: 9783640681686

ID: 8508639f049799b44387a003dd0184ad

Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Was ist das Geheimnis der Suchmaschine, die von einigen sogar mit dem Internet gleichgesetzt wird? Google startet als Suchmaschine mit innovativer Technologie, versucht sich als email- Provider, erobert den Desktop, bietet kostenlos Satellitendaten an. Was ist von Google in Zukunft zu erwarten? Das Unternehmen hat es geschafft weltweit einen großen Nutzerstamm an sich zu binden und dessen Vertrauen durch Transparenz seiner Vorgehensweise zu gewinnen. Treu dem Motto "Don¿t be evil" gewährleistet das Unternehmen eine strikte Trennung zwischen kommerziellen und generellen Webseiten bei der Suchabfrage - doch durch Werbeanzeigen erwirtschaftet es seinen Umsatz. Wie passt das zusammen? Google befindet sich einerseits auf einer Suche nach ständig neuen kostenlosen Dienstleistungsangeboten für seinen Nutzer und anderseits weitet es sein Angebot für Unternehmen, kundenorientiert, gezielt und im richtigen Moment ihre Werbung zu schalten, aus. Wer ist der eigentliche Kunde von Google? Im ersten Teil der Hausarbeit soll das Unternehmen Google dargestellt, ein Überblick über die Phase der Entstehung bis zur Gründung gegeben sowie auf die Philosophie des Unternehmens kurz eingegangen werden. Im folgenden Abschnitt mit dem Titel "Das Geschäft mit der Suche" wird das Geschäftsmodell von Google, Inserenten den innovativen Service eines gezielten Marketings anzubieten, näher beleuchtet und auf den Börsengang des Unternehmens, der offen legte, wie profitabel das ehemalige Start- up- Unternehmen geworden war, eingegangen. Der dritte Teil soll das umfassende, grundsätzlich kostenlose Dienstleistungsangebot von Google für seine Nutzer der Suchmaschine umreißen, wobei besonders auf das Software- Programm Google Earth eingegangen wird. Nachdem abschließend kurz auf mögliche, zukünftige Geschäftsideen des Unternehmensgiganten eingegangen wird, folgt das Fazit. Bücher / Sachbücher / Naturwissenschaften & Technik / Erdkunde & Geologie / Länderkunde 978-3-640-68168-6, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 23672409 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - Diana Lantzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Lantzen:
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - neues Buch

2006, ISBN: 9783640681686

ID: 116647949

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Was ist das Geheimnis der Suchmaschine, die von einigen sogar mit dem Internet gleichgesetzt wird? Google startet als Suchmaschine mit innovativer Technologie, versucht sich als email- Provider, erobert den Desktop, bietet kostenlos Satellitendaten an. Was ist von Google in Zukunft zu erwarten? Das Unternehmen hat es geschafft weltweit einen großen Nutzerstamm an sich zu binden und dessen Vertrauen durch Transparenz seiner Vorgehensweise zu gewinnen. Treu dem Motto ´´Don¿t be evil´´ gewährleistet das Unternehmen eine strikte Trennung zwischen kommerziellen und generellen Webseiten bei der Suchabfrage - doch durch Werbeanzeigen erwirtschaftet es seinen Umsatz. Wie passt das zusammen? Google befindet sich einerseits auf einer Suche nach ständig neuen kostenlosen Dienstleistungsangeboten für seinen Nutzer und anderseits weitet es sein Angebot für Unternehmen, kundenorientiert, gezielt und im richtigen Moment ihre Werbung zu schalten, aus. Wer ist der eigentliche Kunde von Google? Im ersten Teil der Hausarbeit soll das Unternehmen Google dargestellt, ein Überblick über die Phase der Entstehung bis zur Gründung gegeben sowie auf die Philosophie des Unternehmens kurz eingegangen werden. Im folgenden Abschnitt mit dem Titel ´´Das Geschäft mit der Suche´´ wird das Geschäftsmodell von Google, Inserenten den innovativen Service eines gezielten Marketings anzubieten, näher beleuchtet und auf den Börsengang des Unternehmens, der offen legte, wie profitabel das ehemalige Start- up- Unternehmen geworden war, eingegangen. Der dritte Teil soll das umfassende, grundsätzlich kostenlose Dienstleistungsangebot von Google für seine Nutzer der Suchmaschine umreißen, wobei besonders auf das Software- Programm Google Earth eingegangen wird. Nachdem abschließend kurz auf mögliche, zukünftige Geschäftsideen des Unternehmensgiganten eingegangen wird, folgt das Fazit. Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Erdkunde & Geologie>Länderkunde, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 23672409 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - Diana Lantzen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Lantzen:
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche - neues Buch

2006, ISBN: 9783640681686

ID: 116647949

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Was ist das Geheimnis der Suchmaschine, die von einigen sogar mit dem Internet gleichgesetzt wird? Google startet als Suchmaschine mit innovativer Technologie, versucht sich als email- Provider, erobert den Desktop, bietet kostenlos Satellitendaten an. Was ist von Google in Zukunft zu erwarten? Das Unternehmen hat es geschafft weltweit einen großen Nutzerstamm an sich zu binden und dessen Vertrauen durch Transparenz seiner Vorgehensweise zu gewinnen. Treu dem Motto ´´Don¿t be evil´´ gewährleistet das Unternehmen eine strikte Trennung zwischen kommerziellen und generellen Webseiten bei der Suchabfrage - doch durch Werbeanzeigen erwirtschaftet es seinen Umsatz. Wie passt das zusammen? Google befindet sich einerseits auf einer Suche nach ständig neuen kostenlosen Dienstleistungsangeboten für seinen Nutzer und anderseits weitet es sein Angebot für Unternehmen, kundenorientiert, gezielt und im richtigen Moment ihre Werbung zu schalten, aus. Wer ist der eigentliche Kunde von Google? Im ersten Teil der Hausarbeit soll das Unternehmen Google dargestellt, ein Überblick über die Phase der Entstehung bis zur Gründung gegeben sowie auf die Philosophie des Unternehmens kurz eingegangen werden. Im folgenden Abschnitt mit dem Titel ´´Das Geschäft mit der Suche´´ wird das Geschäftsmodell von Google, Inserenten den innovativen Service eines gezielten Marketings anzubieten, näher beleuchtet und auf den Börsengang des Unternehmens, der offen legte, wie profitabel das ehemalige Start- up- Unternehmen geworden war, eingegangen. Der dritte Teil soll das umfassende, grundsätzlich kostenlose Dienstleistungsangebot von Google für seine Nutzer der Suchmaschine umreißen, wobei besonders auf das Software- Programm Google Earth eingegangen wird. Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Erdkunde & Geologie>Länderkunde, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 23672409 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche
Autor:

Lantzen, Diana

Titel:

Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche

ISBN-Nummer:

EinleitungWas ist das Geheimnis der Suchmaschine, die von einigen sogar mit dem Internet gleichgesetzt wird?Google startet als Suchmaschine mit innovativer Technologie, versucht sich als email- Provider, erobert den Desktop, bietet kostenlos Satellitendaten an. Was ist von Google in Zukunft zu erwarten? Das Unternehmen hat es geschafft weltweit einen großen Nutzerstamm an sich zu binden und dessen Vertrauen durch Transparenz seiner Vorgehensweise zu gewinnen. Treu dem Motto "Don¿t be evil" gewährleistet das Unternehmen eine strikte Trennung zwischen kommerziellen und generellen Webseiten bei der Suchabfrage - doch durch Werbeanzeigen erwirtschaftet es seinen Umsatz. Wie passt das zusammen? Google befindet sich einerseits auf einer Suche nach ständig neuen kostenlosen Dienstleistungsangeboten für seinen Nutzer und anderseits weitet es sein Angebot für Unternehmen, kundenorientiert, gezielt und im richtigen Moment ihre Werbung zu schalten, aus. Wer ist der eigentliche Kunde von Google? Im ersten Teil der Hausarbeit soll das Unternehmen Google dargestellt, ein Überblick über die Phase der Entstehung bis zur Gründung gegeben sowie auf die Philosophie des Unternehmens kurz eingegangen werden. Im folgenden Abschnitt mit dem Titel "Das Geschäft mit der Suche" wird das Geschäftsmodell von Google, Inserenten den innovativen Service eines gezielten Marketings anzubieten, näher beleuchtet und auf den Börsengang des Unternehmens, der offen legte, wie profitabel das ehemalige Start- up- Unternehmen geworden war, eingegangen. Der dritte Teil soll das umfassende, grundsätzlich kostenlose Dienstleistungsangebot von Google für seine Nutzer der Suchmaschine umreißen, wobei besonders auf das Software- Programm Google Earth eingegangen wird. Nachdem abschließend kurz auf mögliche, zukünftige Geschäftsideen des Unternehmensgiganten eingegangen wird, folgt das Fazit.

Detailangaben zum Buch - Google - ein Geschäftsmodell auf der Suche


EAN (ISBN-13): 9783640681686
ISBN (ISBN-10): 3640681681
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 16.10.2010 20:50:44
Buch zuletzt gefunden am 14.01.2017 10:49:02
ISBN/EAN: 9783640681686

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-68168-1, 978-3-640-68168-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher