Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640680788 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,85 €, größter Preis: 21,33 €, Mittelwert: 10,88 €
Sklaverei in Der Karibik Und Brasilien - Franziska Dedow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Dedow:
Sklaverei in Der Karibik Und Brasilien - Taschenbuch

2004, ISBN: 3640680782

ID: 10518144171

[EAN: 9783640680788], Neubuch, [PU: Grin Verlag], FRANZISKA DEDOW,WORLD,GERMANY, 32 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.3in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lnder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: keine, Universitt Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Karibischen Inseln, Brasilien und die Sdstaaten der spteren USA nahmen 90 der Sklaven auf, die gezwungenermaen von Afrika aus, ber den Atlantik verfrachtet worden waren. Der grte Teil von ihnen kam nach Brasilien. Der Zuckeranbau und spter der Tabakanbau in Plantagenwirtschaft war der wichtigste Faktor, der hinter dem Sklavenhandel stand. Fr Arbeiten, die mit Reis, Kaffee und Minenbau zu tun hatten, wurden weniger als 20 der Sklaven eingesetzt, die ber den Atlantik gekommen waren. Nach neusten Forschungen wurden fast 10 Millionen Sklaven im transatlantischen Handel vom 16. bis zum 19. Jahrhundert verschifft. Der Bevlkerungsverlust Afrikas durch die menschenunwrdigen Bedingungen auf den Transporten zur Westkste und auf der berfahrt muss allerdings auf insgesamt 15 Millionen geschtzt werden. berwiegend wurden mnnliche Sklaven exportiert, Frauen wurden aufgrund ihrer geringeren Bedeutung fr die Landwirtschaft seltener verkauft, nur zur Erziehung des Nachwuchses und zur Fhrung des Haushaltes wurden sie bentigt. In dieser Arbeit soll speziell der transatlantische Sklavenhandel in Brasilien und der Karibik untersucht werden. Im ersten Teil der Arbeit wird die Geschichte Brasiliens ab 1530 und die dort stattfindende Kolonisierung beschrieben. In Bezug darauf, wird weiterhin ausgefhrt wie es zur Entstehung der Quilombos in Brasilien kam. Im zweiten Teil wird erlutert wie es in der Karibik, besonders auf Haiti, zum Import von Sklaven kam und welche Auswirkungen der Handel auf die Bevlkerung und die Geschichte der Insel hatte. Weiterhin bietet diese Arbeit einen ausfhrlichen Blick darauf wie es in beiden Lndern zum Ende der Sklaverei kommt und was dann mit den ehemaligen Sklaven geschah. Hinsichtlich der Literaturrecherche, dass ein breites Spektrum an Literatur This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 8.53
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sklaverei in Der Karibik Und Brasilien (Paperback) - Franziska Dedow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Dedow:
Sklaverei in Der Karibik Und Brasilien (Paperback) - Erstausgabe

2010, ISBN: 3640680782

Taschenbuch, ID: 22449155574

[EAN: 9783640680788], Neubuch, [PU: GRIN Publishing, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: keine, Universitat Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Karibischen Inseln, Brasilien und die Sudstaaten der spateren USA nahmen 90 der Sklaven auf, die gezwungenermaen von Afrika aus, uber den Atlantik verfrachtet worden waren. Der grote Teil von ihnen kam nach Brasilien. Der Zuckeranbau und spater der Tabakanbau in Plantagenwirtschaft war der wichtigste Faktor, der hinter dem Sklavenhandel stand. Fur Arbeiten, die mit Reis, Kaffee und Minenbau zu tun hatten, wurden weniger als 20 der Sklaven eingesetzt, die uber den Atlantik gekommen waren. Nach neusten Forschungen wurden fast 10 Millionen Sklaven im transatlantischen Handel vom 16. bis zum 19. Jahrhundert verschifft. Der Bevolkerungsverlust Afrikas durch die menschenunwurdigen Bedingungen auf den Transporten zur Westkuste und auf der Uberfahrt muss allerdings auf insgesamt 15 Millionen geschatzt werden. Uberwiegend wurden mannliche Sklaven exportiert, Frauen wurden aufgrund ihrer geringeren Bedeutung fur die Landwirtschaft seltener verkauft, nur zur Erziehung des Nachwuchses und zur Fuhrung des Haushaltes wurden sie benotigt. In dieser Arbeit soll speziell der transatlantische Sklavenhandel in Brasilien und der Karibik untersucht werden. Im ersten Teil der Arbeit wird die Geschichte Brasiliens ab 1530 und die dort stattfindende Kolonisierung beschrieben. In Bezug darauf, wird weiterhin ausgefuhrt wie es zur Entstehung der Quilombos in Brasilien kam. Im zweiten Teil wird erlautert wie es in der Karibik, besonders auf Haiti, zum Import von Sklaven kam und welche Auswirkungen der Handel auf die Bevolkerung und die Geschichte der Insel hatte. Weiterhin bietet diese Arbeit einen ausfuhrlichen Blick darauf wie es in beiden Landern zum Ende der Sklaverei kommt und was dann mit den ehemaligen Sklaven geschah. Hinsichtlich der Literaturrecherche, dass ein breites Spektrum an Literatur

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.42
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gebr. - Sklaverei in der Karibik und Brasilien
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gebr. - Sklaverei in der Karibik und Brasilien - gebrauchtes Buch

2018, ISBN: 9783640680788

ID: 73fe9ebc1b382b446d642937e54a50e4

Letzte Aktualisierung am: 08.07.2018 07:20:04 Binding: Taschenbuch, Edition: 1. Auflage., Label: Grin Publishing, Publisher: Grin Publishing, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 16, publicationDate: 2013-10-02, authors: Franziska Dedow, languages: german, ISBN: 3640680782 Bücher, Franziska Dedow -

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03640680782UsedVeryGood. Versandkosten:Versandkostenfrei ab einem Warenkorbwert von 10€, 1-3 Tage, zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sklaverei in der Karibik und Brasilien - Franziska Dedow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Dedow:
Sklaverei in der Karibik und Brasilien - Taschenbuch

2010, ISBN: 3640680782

ID: 22387688943

[EAN: 9783640680788], [SC: 2.0], [PU: GRIN Publishing], Gut/Very good: Buch bzw. Schutzumschlag mit wenigen Gebrauchsspuren an Einband, Schutzumschlag oder Seiten. / Describes a book or dust jacket that does show some signs of wear on either the binding, dust jacket or pages.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
medimops, Berlin, Germany [55410863] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sklaverei In Der Karibik Und Brasilien - Franziska Dedow
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Dedow:
Sklaverei In Der Karibik Und Brasilien - Taschenbuch

ISBN: 9783640680788

ID: 9783640680788

Sklaverei In Der Karibik Und Brasilien Sklaverei-in-der-Karibik-und-Brasilien~~Franziska-Dedow World History>World Hist>World History Paperback, GRIN Publishing

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Sklaverei in der Karibik und Brasilien

Die Karibischen Inseln, Brasilien und die Südstaaten der späteren USA nahmen 90% der Sklaven auf, die gezwungenermaßen von Afrika aus, über den Atlantik verfrachtet worden waren. Der größte Teil von ihnen kam nach Brasilien. Der Zuckeranbau und später der Tabakanbau in Plantagenwirtschaft war der wichtigste Faktor, der hinter dem Sklavenhandel stand. Für Arbeiten, die mit Reis, Kaffee und Minenbau zu tun hatten, wurden weniger als 20% der Sklaven eingesetzt, die über den Atlantik gekommen waren. Nach neusten Forschungen wurden fast 10 Millionen Sklaven im transatlantischen Handel vom 16. bis zum 19. Jahrhundert verschifft. Der Bevölkerungsverlust Afrikas durch die menschenunwürdigen Bedingungen auf den Transporten zur Westküste und auf der Überfahrt muss allerdings auf insgesamt 15 Millionen geschätzt werden.Überwiegend wurden männliche Sklaven exportiert, Frauen wurden aufgrund ihrer geringeren Bedeutung für die Landwirtschaft seltener verkauft, nur zur Erziehung des Nachwuchses und zur Führung des Haushaltes wurden sie benötigt.In dieser Arbeit soll speziell der transatlantische Sklavenhandel in Brasilien und der Karibik untersucht werden. Im ersten Teil der Arbeit wird die Geschichte Brasiliens ab 1530 und die dort stattfindende Kolonisierung beschrieben. In Bezug darauf, wird weiterhin ausgeführt wie es zur Entstehung der Quilombos in Brasilien kam.Im zweiten Teil wird erläutert wie es in der Karibik, besonders auf Haiti, zum Import von Sklaven kam und welche Auswirkungen der Handel auf die Bevölkerung und die Geschichte der Insel hatte.Weiterhin bietet diese Arbeit einen ausführlichen Blick darauf wie es in beiden Ländern zum Ende der Sklaverei kommt und was dann mit den ehemaligen Sklaven geschah.Hinsichtlich der Literaturrecherche, dass ein breites Spektrum an Literatur über die Sklaverei bietet, habe ich mich intensiv mit der "Geschichte Haitis" von Walther L. Bernecker beschäftigt.Für die Problematik der Fragestellung dieser Arbeit, erwiesen sich auch das Buch von Wolfgang Reinhard " Kleine Geschichte des Kolonialismus " und das Werk von Manfred Wöhlcke " 500 Jahre Brasilien" als hilfreich.

Detailangaben zum Buch - Sklaverei in der Karibik und Brasilien


EAN (ISBN-13): 9783640680788
ISBN (ISBN-10): 3640680782
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
32 Seiten
Gewicht: 0,058 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.09.2010 11:47:02
Buch zuletzt gefunden am 09.07.2018 23:00:34
ISBN/EAN: 9783640680788

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-68078-2, 978-3-640-68078-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher