. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,99 €, größter Preis: 12,09 €, Mittelwert: 12,03 €
Die Wandlungen des Simplicissimus - Johannes Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Werner:

Die Wandlungen des Simplicissimus - neues Buch

2010, ISBN: 9783640676712

ID: 689071511

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1.3, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In der Germanistik hat der Simplicissimus Teutsch [s]eit seiner Wiederentdeckung im Zuge des romantischen Interesses an zerlesenen Volksbüchern [] die verschiedensten Interpretationen gefunden . So wurde der Roman beispielsweise als Darstellung des Dreissigjährigen Krieges im Sinne eines Antikriegsroman gedeutet, oder der Einfluss der sieben chaldäischen Planeten auf Simplicius wird in einer astrologisch-alchemistische[n] Ansatz beschrieben. Andere Interpretatoren verstehen den Simplicissimus Teutsch als Schelmenroman oder rücken ihn in die Nähe des Bildungsromans. Darüber hinaus bietet der Untertitel des Werkes dem Leser einen Anstoss für eine weitere Lesart, indem er suggeriert, dass es sich bei dem vorliegenden Werk um eine Biographie handele: Die Beschreibung dess Lebens eines seltzamen Vaganten / genant Melchior Sternfels von Fuchshaim / wo und welcher gestalt Er nemlich in diese Welt / was er darinn gesehen / gelernt / erfahren und aussgestanden / auch warumb er solche wieder freywillig quittirt. Dass Versuche unternommen wurden, Grimmelshausens Simplicissimus Teutsch als Autobiographie zu verstehen, nimmt somit nicht wunder. Gemäss Könneckes Archivforschungen , welche den Lebensweg des Dichters nachzeichnen, scheinen einige Ereignisse im Leben Simplicius durchaus auf reale Erlebnisse aus dem Leben des Dichters zurückzuverweisen; für den gesamten Roman lässt sich eine solche Lesart indes nicht aufrecht erhalten. Gleichwohl sind gewisse Parallelen zwischen Grimmelshausen und seinem Protagonisten nicht von der Hand zu weisen, denn wie das emblematisch angelegt[e] Titelkupfer in seiner Funktion als Vorwort deutlich signalisiert, lässt der Autor seinen Helden die verschiedensten Kostüme überstreifen: Simplicius erscheint unter der Feder seines Schöpfers als eine unbeständige, sich stetig wandelnde Figur, die so mancherlei Masken annimmt, abwirft und anderen herabreisst , was völlig im Einklang mit der barocken Welttheater-Vorstellung steht. Die Vita des Autors ist von einem nicht minder ausgeprägten Wankelmut gekennzeichnet, denn schliesslich sind [f]ast alle Schriften Grimmelshausens [] unter Pseudonymen erschienen, die er dazu auch noch ständig wechselte, um seine Identität zu verbergen bzw. zu verrätseln . Seine Werke signierte er häufig mit diversen anagrammatischen Anordnungen der Buchstaben seines Namens... Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1.3, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In der Germanistik hat der Simplicissimus Teutsch „[s]eit seiner Wiederentdeckung im Zuge des romantischen Interesses an zerlesenen Volksbüchern […] ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 05.08.2010 eBook, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 26181857 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wandlungen des Simplicissimus - Johannes Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Johannes Werner:

Die Wandlungen des Simplicissimus - neues Buch

2009, ISBN: 9783640676712

ID: b87e69e2376cbf7e9d93569c5c482187

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1.3, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In der Germanistik hat der Simplicissimus Teutsch „[s]eit seiner Wiederentdeckung im Zuge des romantischen Interesses an zerlesenen Volksbüchern […] ... Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1.3, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In der Germanistik hat der Simplicissimus Teutsch [s]eit seiner Wiederentdeckung im Zuge des romantischen Interesses an zerlesenen Volksbüchern [] die verschiedensten Interpretationen gefunden . So wurde der Roman beispielsweise als Darstellung des Dreißigjährigen Krieges im Sinne eines Antikriegsroman gedeutet, oder der Einfluß der sieben chaldäischen Planeten auf Simplicius wird in einer astrologisch-alchemistische[n] Ansatz beschrieben. Andere Interpretatoren verstehen den Simplicissimus Teutsch als Schelmenroman oder rücken ihn in die Nähe des Bildungsromans. Darüber hinaus bietet der Untertitel des Werkes dem Leser einen Anstoß für eine weitere Lesart, indem er suggeriert, dass es sich bei dem vorliegenden Werk um eine Biographie handele: Die Beschreibung deß Lebens eines seltzamen Vaganten / genant Melchior Sternfels von Fuchshaim / wo und welcher gestalt Er nemlich in diese Welt / was er darinn gesehen / gelernt / erfahren und außgestanden / auch warumb er solche wieder freywillig quittirt. Dass Versuche unternommen wurden, Grimmelshausens Simplicissimus Teutsch als Autobiographie zu verstehen, nimmt somit nicht wunder. Gemäß Könneckes Archivforschungen , welche den Lebensweg des Dichters nachzeichnen, scheinen einige Ereignisse im Leben Simplicius durchaus auf reale Erlebnisse aus dem Leben des Dichters zurückzuverweisen; für den gesamten Roman lässt sich eine solche Lesart indes nicht aufrecht erhalten. Gleichwohl sind gewisse Parallelen zwischen Grimmelshausen und seinem Protagonisten nicht von der Hand zu weisen, denn wie das emblematisch angelegt[e] Titelkupfer in seiner Funktion als Vorwort deutlich signalisiert, lässt der Autor seinen Helden die verschiedensten Kostüme überstreifen: Simplicius erscheint unter der Feder seines Schöpfers als eine unbeständige, sich stetig wandelnde Figur, die so mancherlei Masken annimmt, abwirft und anderen herabreißt , was völlig im Einklang mit der barocken Welttheater-Vorstellung steht. Die Vita des Autors ist von einem nicht minder ausgeprägten Wankelmut gekennzeichnet, denn schließlich sind [f]ast alle Schriften Grimmelshausens [] unter Pseudonymen erschienen, die er dazu auch noch ständig wechselte, um seine Identität zu verbergen bzw. zu verrätseln . Seine Werke signierte er häufig mit diversen anagrammatischen Anordnungen der Buchstaben seines Namens... eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26181857 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wandlungen des Simplicissimus - Johannes Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Werner:
Die Wandlungen des Simplicissimus - neues Buch

8

ISBN: 9783640676712

ID: 166819783640676712

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1.3, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In der Germanistik hat der Simplicissimus Teutsch '[s]eit seiner Wiederentdeckung im Zuge des romantischen Interesses an zerlesenen Volksbüchern [.] die verschiedensten Interpretationen gefunden' . So wurde der Roman beispielsweise 'als Darstellung des DreiBigjährigen Krieges' im Sinne eines 'Antikriegsro Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1.3, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In der Germanistik hat der Simplicissimus Teutsch '[s]eit seiner Wiederentdeckung im Zuge des romantischen Interesses an zerlesenen Volksbüchern [.] die verschiedensten Interpretationen gefunden' . So wurde der Roman beispielsweise 'als Darstellung des DreiBigjährigen Krieges' im Sinne eines 'Antikriegsroman' gedeutet, oder der 'EinfluB der sieben chaldäischen Planeten' auf Simplicius wird in einer 'astrologisch-alchemistische[n]' Ansatz beschrieben. Andere Interpretatoren verstehen den Simplicissimus Teutsch als Schelmenroman oder rücken ihn in die Nähe des Bildungsromans. Darüber hinaus bietet der Untertitel des Werkes dem Leser einen AnstoB für eine weitere Lesart, indem er suggeriert, dass es sich bei dem vorliegenden Werk um eine Biographie handele: 'Die Beschreibung deB Lebens eines seltzamen Vaganten / genant Melchior Sternfels von Fuchshaim / wo und welcher gestalt Er nemlich in diese Welt / was er darinn gesehen / gelernt / erfahren und auBgestanden / auch warumb er solche wieder freywillig quittirt.' Dass Versuche unternommen wurden, Grimmelshausens Simplicissimus Teutsch als Autobiographie zu verstehen, nimmt somit nicht wunder. GemäB 'Könneckes Archivforschungen' , welche den Lebensweg des Dichters nachzeichnen, scheinen einige Ereignisse im Leben Simplicius durchaus auf reale Erlebnisse aus dem Leben des Dichters zurückzuverweisen; für den gesamten Roman lässt sich eine solche Lesart indes nicht aufrecht erhalten. Gleichwohl sind gewisse Parallelen zwischen Grimmelshausen und seinem Protagonisten nicht von der Hand zu weisen, denn - wie das 'emblematisch angelegt[e]' Titelkupfer in seiner Funktion als Vorwort - deutlich signalisiert, lässt der Autor seinen Helden die verschiedensten Kostüme überstreifen: Simplicius erscheint unter der Feder seines Schöpfers als e German, European, Die Wandlungen des Simplicissimus~~ Johannes Werner~~German~~European~~9783640676712, de, Die Wandlungen des Simplicissimus, Johannes Werner, 9783640676712, GRIN Verlag, 08/05/2010, , , , GRIN Verlag, 08/05/2010

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wandlungen des Simplicissimus - Johannes Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Werner:
Die Wandlungen des Simplicissimus - neues Buch

2010, ISBN: 9783640676712

ID: 689306746

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1.3, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In der Germanistik hat der Simplicissimus Teutsch [s]eit seiner Wiederentdeckung im Zuge des romantischen Interesses an zerlesenen Volksbüchern [] die verschiedensten Interpretationen gefunden . So wurde der Roman beispielsweise als Darstellung des Dreissigjährigen Krieges im Sinne eines Antikriegsroman gedeutet, oder der Einfluss der sieben chaldäischen Planeten auf Simplicius wird in einer astrologisch-alchemistische[n] Ansatz beschrieben. Andere Interpretatoren verstehen den Simplicissimus Teutsch als Schelmenroman oder rücken ihn in die Nähe des Bildungsromans. Darüber hinaus bietet der Untertitel des Werkes dem Leser einen Anstoss für eine weitere Lesart, indem er suggeriert, dass es sich bei dem vorliegenden Werk um eine Biographie handele: Die Beschreibung dess Lebens eines seltzamen Vaganten / genant Melchior Sternfels von Fuchshaim / wo und welcher gestalt Er nemlich in diese Welt / was er darinn gesehen / gelernt / erfahren und aussgestanden / auch warumb er solche wieder freywillig quittirt. Dass Versuche unternommen wurden, Grimmelshausens Simplicissimus Teutsch als Autobiographie zu verstehen, nimmt somit nicht wunder. Gemäss Könneckes Archivforschungen , welche den Lebensweg des Dichters nachzeichnen, scheinen einige Ereignisse im Leben Simplicius durchaus auf reale Erlebnisse aus dem Leben des Dichters zurückzuverweisen; für den gesamten Roman lässt sich eine solche Lesart indes nicht aufrecht erhalten. Gleichwohl sind gewisse Parallelen zwischen Grimmelshausen und seinem Protagonisten nicht von der Hand zu weisen, denn wie das emblematisch angelegt[e] Titelkupfer in seiner Funktion als Vorwort deutlich signalisiert, lässt der Autor seinen Helden die verschiedensten Kostüme überstreifen: Simplicius erscheint unter der Feder seines Schöpfers als eine unbeständige, sich stetig wandelnde Figur, die so mancherlei Masken annimmt, abwirft und anderen herabreisst , was völlig im Einklang mit der barocken Welttheater-Vorstellung steht. Die Vita des Autors ist von einem nicht minder ausgeprägten Wankelmut gekennzeichnet, denn schliesslich sind [f]ast alle Schriften Grimmelshausens [] unter Pseudonymen erschienen, die er dazu auch noch ständig wechselte, um seine Identität zu verbergen bzw. zu verrätseln . Seine Werke signierte er häufig mit diversen anagrammatischen Anordnungen der Buchstaben seines Namens... Die Wandlungen des Simplicissimus eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft ePUB 05.08.2010 eBook, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 34980741 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Wandlungen des Simplicissimus - Johannes Werner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Werner:
Die Wandlungen des Simplicissimus - neues Buch

2009, ISBN: 9783640676712

ID: 4a413336c9bf1c1f60f835e7a267d18f

Die Wandlungen des Simplicissimus Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1.3, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung In der Germanistik hat der Simplicissimus Teutsch [s]eit seiner Wiederentdeckung im Zuge des romantischen Interesses an zerlesenen Volksbüchern [] die verschiedensten Interpretationen gefunden . So wurde der Roman beispielsweise als Darstellung des Dreißigjährigen Krieges im Sinne eines Antikriegsroman gedeutet, oder der Einfluß der sieben chaldäischen Planeten auf Simplicius wird in einer astrologisch-alchemistische[n] Ansatz beschrieben. Andere Interpretatoren verstehen den Simplicissimus Teutsch als Schelmenroman oder rücken ihn in die Nähe des Bildungsromans. Darüber hinaus bietet der Untertitel des Werkes dem Leser einen Anstoß für eine weitere Lesart, indem er suggeriert, dass es sich bei dem vorliegenden Werk um eine Biographie handele: Die Beschreibung deß Lebens eines seltzamen Vaganten / genant Melchior Sternfels von Fuchshaim / wo und welcher gestalt Er nemlich in diese Welt / was er darinn gesehen / gelernt / erfahren und außgestanden / auch warumb er solche wieder freywillig quittirt. Dass Versuche unternommen wurden, Grimmelshausens Simplicissimus Teutsch als Autobiographie zu verstehen, nimmt somit nicht wunder. Gemäß Könneckes Archivforschungen , welche den Lebensweg des Dichters nachzeichnen, scheinen einige Ereignisse im Leben Simplicius durchaus auf reale Erlebnisse aus dem Leben des Dichters zurückzuverweisen; für den gesamten Roman lässt sich eine solche Lesart indes nicht aufrecht erhalten. Gleichwohl sind gewisse Parallelen zwischen Grimmelshausen und seinem Protagonisten nicht von der Hand zu weisen, denn wie das emblematisch angelegt[e] Titelkupfer in seiner Funktion als Vorwort deutlich signalisiert, lässt der Autor seinen Helden die verschiedensten Kostüme überstreifen: Simplicius erscheint unter der Feder seines Schöpfers als eine unbeständige, sich stetig wandelnde Figur, die so mancherlei Masken annimmt, abwirft und anderen herabreißt , was völlig im Einklang mit der barocken Welttheater-Vorstellung steht. Die Vita des Autors ist von einem nicht minder ausgeprägten Wankelmut gekennzeichnet, denn schließlich sind [f]ast alle Schriften Grimmelshausens [] unter Pseudonymen erschienen, die er dazu auch noch ständig wechselte, um seine Identität zu verbergen bzw. zu verrätseln . Seine Werke signierte er häufig mit diversen anagrammatischen Anordnungen der Buchstaben seines Namens... eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 34980741 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Wandlungen des Simplicissimus
Autor:

Werner, Johannes

Titel:

Die Wandlungen des Simplicissimus

ISBN-Nummer:

9783640676712

Detailangaben zum Buch - Die Wandlungen des Simplicissimus


EAN (ISBN-13): 9783640676712
ISBN (ISBN-10): 3640676718
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 26.11.2008 01:53:46
Buch zuletzt gefunden am 13.02.2017 19:36:33
ISBN/EAN: 9783640676712

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-67671-8, 978-3-640-67671-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher