Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640675432 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 0,99, größter Preis: € 1,99, Mittelwert: € 1,40
...
Hollywood und der Holocaust - René Schreiber
(*)
René Schreiber:
Hollywood und der Holocaust - neues Buch

2010, ISBN: 9783640675432

ID: 9200000053029868

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 3, Universität Wien (Institut für Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Ein halbes Jahrhundert haben sich Filme mit dem Holocaust und dem Nationalsozialismus auf komplizierte und oft widersprüchliche Weise befasst. Sie pendelten zwischen Empörung und Gleichgültigkeit, Mitgefühl und Unwissenheit den Wunsch zu verstehen und dem Wunsch zu Vergessen. Obwohl die Ereignisse weit von Amerika entfernt waren, formte der amerikanische als Medium unser Verständnis und unser Bild für das Geschehene. Das Medium Film versucht die größte Echtheit und Wahrheit dem Betrachter zu bieten. Es versucht echte Menschen zu zeigen. Wir, die Zuschauer unterstellen dem Film eine gewisse Authenzität, jedoch manipuliert und verzerrt er die Realität. Wenn einen Film gedreht wird hat man es mit realen Dingen zu tun, es sei denn man dreht einen abstrakten Film. Der Holocaust stellt den Filmmacher vor das Problem mit Bennbaren etwas auszudrücken, das völlig außerhalb jeder menschlichen Vorstellung ist. Denn der Holocaust ist sicherlich am Schwierigsten zu verfilmen, Hollywood hat, laut Spielberg und anderer Filmemacher, zu wenig Filme gedreht. Sie meinen, dass 'nur die Überlebenden der Lager jene Zeit verstehen können. Ein Film kann dem Holocaust nicht gerecht werden, man kann das nicht nachstellen, nicht so dass die Überlebenden sagen: Ja so war es. Kein Film kann die Schrecken zeigen, aber bedeutet dies dass jemand dies nicht zeigen darf?' Mein Name ist Rene Schreiber. Ich bin 1982 geboren und habe am Institut für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien das Diplomstudium der Geschichte absolviert. Meine private Leidenschaft ist die Mitarbeit bei der Fußball Amateurmannschaft SG Helmahof (http://sg-helmahof.webnode.at) Des Weiteren laufe ich für das Laufteam Born to Run Austria. Außerdem bin ich in der Philatelie tätig und habe weltweit auf allen Kontinenten Tauschpartner. Meine weiteren E-Books und Bücher befassen sich meist mit dem Themengebiete Geschichte, Reisen und Lyrik. Alle Informationen zu allen weiteren E-Books findet Ihr auf meiner Homepage http://books-schreiber.webnode.at, Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 3, Universität Wien (Institut für Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Ein halbes Jahrhundert haben sich Filme mit dem Holocaust und dem Nationalsozialismus auf komplizierte und oft widersprüchliche Weise befasst. Sie pendelten zwischen Empörung und Gleichgültigkeit, Mitgefühl und Unwissenheit den Wunsch zu verstehen und dem Wunsch zu Vergessen. Obwohl die Ereignisse weit von Amerika entfernt waren, formte der amerikanische als Medium unser Verständnis und unser Bild für das Geschehene. Das Medium Film versucht die größte Echtheit und Wahrheit dem Betrachter zu bieten. Es versucht echte Menschen zu zeigen. Wir, die Zuschauer unterstellen dem Film eine gewisse Authenzität, jedoch manipuliert und verzerrt er die Realität. Wenn einen Film gedreht wird hat man es mit realen Dingen zu tun, es sei denn man dreht einen abstrakten Film. Der Holocaust stellt den Filmmacher vor das Problem mit Bennbaren etwas auszudrücken, das völlig außerhalb jeder menschlichen Vorstellung ist. Denn der Holocaust ist sicherlich am Schwierigsten zu verfilmen, Hollywood hat, laut Spielberg und anderer Filmemacher, zu wenig Filme gedreht. Sie meinen, dass 'nur die Überlebenden der Lager jene Zeit verstehen können. Ein Film kann dem Holocaust nicht gerecht werden, man kann das nicht nachstellen, nicht so dass die Überlebenden sagen: Ja so war es. Kein Film kann die Schrecken zeigen, aber bedeutet dies dass jemand dies nicht zeigen darf?'Mein Name ist Rene Schreiber. Ich bin 1982 geboren und habe am Institut für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien das Diplomstudium der Geschichte absolviert. Meine private Leidenschaft ist die Mitarbeit bei der Fußball Amateurmannschaft SG Helmahof (http://sg-helmahof.webnode.at) Des Weiteren laufe ich für das Laufteam Born to Run Austria. Außerdem bin ich in der Philatelie tätig und habe weltweit auf allen Kontinenten Tauschpartner. Meine weiteren E-Books und Bücher befassen sich meist mit dem Themengebiete Geschichte, Reisen und Lyrik. Alle Informationen zu allen weiteren E-Books findet Ihr auf meiner Homepage http://books-schreiber.webnode.at Inhoud: Taal: Duitstalig; Bindwijze: E-book; Verschijningsdatum: augustus 2010; Ebook formaat: Adobe ePub; Illustraties: Nee; ISBN13: 9783640675432; Betrokkenen: Auteur: René Schreiber; Uitgever: Grin Verlag; EAN: Overige kenmerken: Editie: 1; , Duitstalig | E-book | 9783640675432, Boeken, Kunst, Cultuur & Architectuur, Uitvoerende kunst, Boeken, Kunst, Cultuur & Architectuur, Film & Media, Grin Verlag

 bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar. Versandkosten:Direct beschikbaar. (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hollywood und der Holocaust - René Schreiber
(*)
René Schreiber:
Hollywood und der Holocaust - neues Buch

2008, ISBN: 9783640675432

ID: 166819783640675432

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 3, Universität Wien (Institut für Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: Ein halbes Jahrhundert haben sich Filme mit dem Holocaust und dem Nationalsozialismus auf kompliziert Film, Performing Arts, Hollywood und der Holocaust~~ René Schreiber~~Film~~Performing Arts~~9783640675432, de, Hollywood und der Holocaust, René Schreiber, 9783640675432, GRIN Verlag, 08/03/2010, , , , GRIN Verlag, 08/03/2010

 kobo.com
E-Book zum download. Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hollywood und der Holocaust als eBook von René Schreiber - GRIN Verlag
(*)
GRIN Verlag:
Hollywood und der Holocaust als eBook von René Schreiber - neues Buch

ISBN: 9783640675432

ID: 824323013

Hollywood und der Holocaust ab 1.99 EURO Hollywood und der Holocaust ab 1.99 EURO eBooks > Kunst, Musik & Design, [PU: Grin-Verlag, München]

 eBook.de
No. 16142902 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hollywood und der Holocaust - René Schreiber
(*)
René Schreiber:
Hollywood und der Holocaust - neues Buch

ISBN: 9783640675432

ID: 9783640675432

Hollywood und der Holocaust Hollywood-und-der-Holocaust~~Ren-Schreiber On Screen>Film Studies>Film Studies NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

 BarnesandNoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hollywood und der Holocaust - René Schreiber
(*)
René Schreiber:
Hollywood und der Holocaust - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783640675432

ID: 21710591

[ED: 1], 1. Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.