Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640665259 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,99 €, größter Preis: 22,66 €, Mittelwert: 17,58 €
Digitaler Softwarevertrieb Fur Mobile Endgerate Am Beispiel Des Apple-App-Store - Christoph Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Schmidt:
Digitaler Softwarevertrieb Fur Mobile Endgerate Am Beispiel Des Apple-App-Store - Taschenbuch

2010, ISBN: 3640665252

ID: 10527113534

[EAN: 9783640665259], Neubuch, [PU: Grin Verlag], CHRISTOPH SCHMIDT, Paperback. 28 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1, 3, Fachhochschule Dsseldorf (Fachbereich Wirtschaft), Veranstaltung: Fallstudien Multimediamanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Der fortschreitende Wechsel von herkmmlichen Vertriebsmethoden hin zum Vertrieb ber digitale Netze (vgl. BITKOM 2009a) erscheint gerade bei digitalen Software-Produkten und unter Bercksichtigung einer Breitband-Internet Verbreitung von 75 in Deutschland (vgl. BITKOM 2009b) als fortschrittsorientiert und konsequent. Antriebsmotoren dieses Wechsels sind vorhandene Einsparungspotentiale bei Produktions-, Verpackungs-und Logistikkosten, sowie die durch den Direktvertrieb und das Wegfallen von Absatzmittlern entstehende Nhe zum Endkunden. Auch mobile Endgerte unterliegen mit 27, 7 Millionen verkauften Mobiltelefonen in 2008 einer starken Nachfrage, die sich trotz negativer Absatzprognosen fr 2009 nach Einschtzung von Bitkom in 2010 wieder erholen wird (vgl. BITKOM 2009c). Betrachtet man weiterhin die Verbreitung von Mobilfunkvertrgen, so konnten schon in 2006 104 Mobilfunkanschlsse pro 100 Einwohner in Deutschland gezhlt werden (vgl. BITKOM 2009d). Aufgrund der o. g. Entwicklungen bietet das Implementieren digitaler Vertriebsmglichkeiten in das Leistungsspektrum mobiler Endgerte vielseitige Perspektiven fr Unternehmen. Unter anderem wird diese Mglichkeit von Nokia mit OVI, RIM mit der BlackBerry App World und Apple mit dem in iTunes und das iPhone integrierten App-Store bereits genutzt. Die Einbindung findet in Form von E-Shops statt, deren Konzeption auch die speziellen Anforderungen mobiler Endgerte bercksichtigen muss. Ziel dieser Hausarbeit ist es herauszufinden, ob der Apple-App-Store den im Folgenden erarbeiteten theoretischen Konzeptions-vorgaben entspricht. Im Folgenden werden die Systemanforderungen, Funktionen, Prozesse und Reputationssysteme des E-Shop genauer betrachtet und im Anschluss in einer This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 12.26
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Digitaler Softwarevertrieb Fur Mobile Endgerate Am Beispiel Des Apple-App-Store (Paperback) - Christoph Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Schmidt:
Digitaler Softwarevertrieb Fur Mobile Endgerate Am Beispiel Des Apple-App-Store (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3640665252

ID: 20084980815

[EAN: 9783640665259], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Fachhochschule Dusseldorf (Fachbereich Wirtschaft), Veranstaltung: Fallstudien Multimediamanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Der fortschreitende Wechsel von herkommlichen Vertriebsmethoden hin zum Vertrieb uber digitale Netze (vgl. BITKOM 2009a) erscheint gerade bei digitalen Software-Produkten und unter Berucksichtigung einer Breitband-Internet Verbreitung von 75 in Deutschland (vgl. BITKOM 2009b) als fortschrittsorientiert und konsequent. Antriebsmotoren dieses Wechsels sind vorhandene Einsparungspotentiale bei Produktions-, Verpackungs-und Logistikkosten, sowie die durch den Direktvertrieb und das Wegfallen von Absatzmittlern entstehende Nahe zum Endkunden. Auch mobile Endgerate unterliegen mit 27,7 Millionen verkauften Mobiltelefonen in 2008 einer starken Nachfrage, die sich trotz negativer Absatzprognosen fur 2009 nach Einschatzung von Bitkom in 2010 wieder erholen wird (vgl. BITKOM 2009c). Betrachtet man weiterhin die Verbreitung von Mobilfunkvertragen, so konnten schon in 2006 104 Mobilfunkanschlusse pro 100 Einwohner in Deutschland gezahlt werden (vgl. BITKOM 2009d). Aufgrund der o.g. Entwicklungen bietet das Implementieren digitaler Vertriebsmoglichkeiten in das Leistungsspektrum mobiler Endgerate vielseitige Perspektiven fur Unternehmen. Unter anderem wird diese Moglichkeit von Nokia mit OVI, RIM mit der BlackBerry App World und Apple mit dem in iTunes und das iPhone integrierten App-Store bereits genutzt. Die Einbindung findet in Form von E-Shops statt, deren Konzeption auch die speziellen Anforderungen mobiler Endgerate berucksichtigen muss. Ziel dieser Hausarbeit ist es herauszufinden, ob der Apple-App-Store den im Folgenden erarbeiteten theoretischen Konzeptions-vorgaben entspricht. Im Folgenden werden die Systemanforderungen, Funktionen, Prozesse und Reputationssysteme des E-Shop genauer betrachtet und im Anschluss in einer

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.54
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Digitaler Softwarevertrieb für mobile Endgeräte am Beispiel des Apple-App-Store - Schmidt, Christoph
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmidt, Christoph:
Digitaler Softwarevertrieb für mobile Endgeräte am Beispiel des Apple-App-Store - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640665259

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Der fortschreitende Wechsel von herkömmlichen Vertriebsmethoden hin zum Vertrieb über digitale Netze (vgl. BITKOM 2009a) erscheint gerade bei digitalen Software-Produkten und unter Berücksichtigung einer Breitband-Internet Verbreitung von 75% in Deutschland (vgl. BITKOM 2009b) als fortschrittsorientiert und konsequent. Antriebsmotorendieses Wechsels sind vorhandene Einsparungspotentiale bei Produktions-, Verpackungs-und Logistikkosten, sowie die durch den Direktvertrieb und das Wegfallen von Absatzmittlern entstehende Nähe zum Endkunden.Auch mobile Endgeräte unterliegen mit 27,7 Millionen verkauften Mobiltelefonen in 2008 einer starken Nachfrage, die sich trotz negativer Absatzprognosen für 2009 nach Einschätzungvon Bitkom in 2010 wieder erholen wird (vgl. BITKOM 2009c). Betrachtet man weiterhin die Verbreitung von Mobilfunkverträgen, so konnten schon in 2006 104 Mobilfunkanschlüsse pro 100 Einwohner in Deutschland gezählt werden (vgl. BITKOM 2009d).Aufgrund der o.g. Entwicklungen bietet das Implementieren digitaler Vertriebsmöglichkeiten in das Leistungsspektrum mobiler Endgeräte vielseitige Perspektiven für Unternehmen.Unter anderem wird diese Möglichkeit von Nokia mit OVI, RIM mit der BlackBerry App World und Apple mit dem in iTunes und das iPhone integrierten App-Store bereits genutzt.Die Einbindung findet in Form von E-Shops statt, deren Konzeption auch die speziellen Anforderungen mobiler Endgeräte berücksichtigen muss. Ziel dieser Hausarbeit ist es herauszufinden,ob der Apple-App-Store den im Folgenden erarbeiteten theoretischen Konzeptions-vorgaben entspricht.Im Folgenden werden die Systemanforderungen, Funktionen, Prozesse und Reputationssysteme des E-Shop genauer betrachtet und im Anschluss in einer Fallstudie am Beispiel des Apple App Store verdeutlicht. Hierbei soll festgestellt werden, in wie weit der App Store den Systemanforderungen des E-Shop entspricht, welche Funktionen geboten werden und wie die Prozesse und Reputationssysteme implementiert wurden.Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Digitaler Softwarevertrieb für mobile Endgeräte am Beispiel des Apple-App-Store als Buch von Christoph Schmidt - GRIN Publishing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
GRIN Publishing:
Digitaler Softwarevertrieb für mobile Endgeräte am Beispiel des Apple-App-Store als Buch von Christoph Schmidt - neues Buch

ISBN: 9783640665259

ID: 818328684

Digitaler Softwarevertrieb für mobile Endgeräte am Beispiel des Apple-App-Store ab 11.99 EURO 1. Auflage. Digitaler Softwarevertrieb für mobile Endgeräte am Beispiel des Apple-App-Store ab 11.99 EURO 1. Auflage. Bücher > Wissenschaft > Medienwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch eBook.de
No. 12249758 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Digitaler Softwarevertrieb F R Mobile Endger Te Am Beispiel Des Apple-App-Store - Christoph Schmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Schmidt:
Digitaler Softwarevertrieb F R Mobile Endger Te Am Beispiel Des Apple-App-Store - Taschenbuch

ISBN: 9783640665259

ID: 9783640665259

Digitaler Softwarevertrieb F R Mobile Endger Te Am Beispiel Des Apple-App-Store Digitaler-Softwarevertrieb-f-r-mobile-Endger-te-am-Beispiel-des-Apple-App-Store~~Christoph-Schmidt Language>German>Bks In German Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Digitaler Softwarevertrieb für mobile Endgeräte am Beispiel des Apple-App-Store

Der fortschreitende Wechsel von herkömmlichen Vertriebsmethoden hin zum Vertrieb über digitale Netze (vgl. BITKOM 2009a) erscheint gerade bei digitalen Software-Produkten und unter Berücksichtigung einer Breitband-Internet Verbreitung von 75% in Deutschland (vgl. BITKOM 2009b) als fortschrittsorientiert und konsequent. Antriebsmotorendieses Wechsels sind vorhandene Einsparungspotentiale bei Produktions-, Verpackungs-und Logistikkosten, sowie die durch den Direktvertrieb und das Wegfallen von Absatzmittlern entstehende Nähe zum Endkunden.Auch mobile Endgeräte unterliegen mit 27,7 Millionen verkauften Mobiltelefonen in 2008 einer starken Nachfrage, die sich trotz negativer Absatzprognosen für 2009 nach Einschätzungvon Bitkom in 2010 wieder erholen wird (vgl. BITKOM 2009c). Betrachtet man weiterhin die Verbreitung von Mobilfunkverträgen, so konnten schon in 2006 104 Mobilfunkanschlüsse pro 100 Einwohner in Deutschland gezählt werden (vgl. BITKOM 2009d).Aufgrund der o.g. Entwicklungen bietet das Implementieren digitaler Vertriebsmöglichkeiten in das Leistungsspektrum mobiler Endgeräte vielseitige Perspektiven für Unternehmen.Unter anderem wird diese Möglichkeit von Nokia mit OVI, RIM mit der BlackBerry App World und Apple mit dem in iTunes und das iPhone integrierten App-Store bereits genutzt.Die Einbindung findet in Form von E-Shops statt, deren Konzeption auch die speziellen Anforderungen mobiler Endgeräte berücksichtigen muss. Ziel dieser Hausarbeit ist es herauszufinden,ob der Apple-App-Store den im Folgenden erarbeiteten theoretischen Konzeptions-vorgaben entspricht.Im Folgenden werden die Systemanforderungen, Funktionen, Prozesse und Reputationssysteme des E-Shop genauer betrachtet und im Anschluss in einer Fallstudie am Beispiel des Apple App Store verdeutlicht. Hierbei soll festgestellt werden, in wie weit der App Store den Systemanforderungen des E-Shop entspricht, welche Funktionen geboten werden und wie die Prozesse und Reputationssysteme implementiert wurden.

Detailangaben zum Buch - Digitaler Softwarevertrieb für mobile Endgeräte am Beispiel des Apple-App-Store


EAN (ISBN-13): 9783640665259
ISBN (ISBN-10): 3640665252
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Gewicht: 0,051 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 14.04.2011 11:16:23
Buch zuletzt gefunden am 06.10.2017 08:21:39
ISBN/EAN: 9783640665259

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-66525-2, 978-3-640-66525-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher