Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640496679 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,99 €, größter Preis: 23,13 €, Mittelwert: 17,57 €
Zum Spezifischen Profil Des Chefredenschreibers ALS Sekundarorator Des Bundeskanzlers - Roman Krawielicki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Roman Krawielicki:
Zum Spezifischen Profil Des Chefredenschreibers ALS Sekundarorator Des Bundeskanzlers - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640496671

ID: 10518142682

[EAN: 9783640496679], Neubuch, [PU: Grin Verlag], ROMAN KRAWIELICKI, Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Rhetorik Phonetik Sprechwissenschaft, Note: 1, 7, Eberhard-Karls-Universitt Tbingen (Allgemeine Rhetorik), Veranstaltung: Prof. Dr. Joachim Knape: Redenschreiben, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der funktionalen und rhetorischen Sonderstellung des Chefredenschreibers eines Bundeskanzlers als Sekundrorator. In Wissenschaft und ffentlichkeit wurde dem internen Produktionsprozess der Reden eines Bundeskanzlers bisher wenig Bedeutung beigemessen. Dabei ist es ein gewollter Irrglaube, die 200-250 Reden des Regierungschefs im Jahr seien frei gehalten oder in den Abendstunden selbst erdacht worden. Die Arbeit versucht dabei mit Hilfe von Beispielen den idealtypischen Produktionsprozess einer Kanzlerrede nachzuzeichnen und analysiert die gesonderte Stellung des Chefredenschreibers als Einzelsubjekt in diesem Produktionsprozess. Die grundstzliche Fragestellung wird dabei lauten, ob es sich beim Chefredenschreiber berhaupt um einen klassischen Redenschreiber handelt - oder ob ihn seine beratende bzw. delegative Funktion nur zu einem verkappten Sekundrorator macht. An dieser Stelle sei auf die schwierige wissenschaftliche Literaturlage hingewiesen, weshalb auch auf Zeitungsartikel und so genannte Ratgeberliteratur zurckgegriffen werden musste. In einem ersten Schritt wird dazu die Rhetoriktheorie bemht, um die Funktion des Sekundrorators definitorisch einzugrenzen. Anschlieend wird auf das spezifische Profil des Chefredenschreibers eingegangen. Da es sich zumeist um mehrere Mitarbeiter handelt wird die Rolle der Redenschreiber im administrativen Apparat ihre sekundroratorische Rolle verorten. Der nchste Schritt stellt die idealtypische Redeproduktion dar - immer im Hinblick auf die Sonderstellung des Chefredenschreibers. Abschlieend geht die Arbeit auf das spezielle Verhltnis zwischen Primr- und Sekundrorator im Bundeskanzleramt ein. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 10.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zum Spezifischen Profil Des Chefredenschreibers ALS Sekundarorator Des Bundeskanzlers German Edition - Roman Krawielicki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Roman Krawielicki:
Zum Spezifischen Profil Des Chefredenschreibers ALS Sekundarorator Des Bundeskanzlers German Edition - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640496679

ID: 585698324

GRIN Verlag. Paperback. New. Paperback. 40 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Rhetorik Phonetik Sprechwissenschaft, Note: 1, 7, Eberhard-Karls-Universitt Tbingen (Allgemeine Rhetorik), Veranstaltung: Prof. Dr. Joachim Knape: Redenschreiben, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der funktionalen und rhetorischen Sonderstellung des Chefredenschreibers eines Bundeskanzlers als Sekundrorator. In Wissenschaft und ffentlichkeit wurde dem internen Produktionsprozess der Reden eines Bundeskanzlers bisher wenig Bedeutung beigemessen. Dabei ist es ein gewollter Irrglaube, die 200-250 Reden des Regierungschefs im Jahr seien frei gehalten oder in den Abendstunden selbst erdacht worden. Die Arbeit versucht dabei mit Hilfe von Beispielen den idealtypischen Produktionsprozess einer Kanzlerrede nachzuzeichnen und analysiert die gesonderte Stellung des Chefredenschreibers als Einzelsubjekt in diesem Produktionsprozess. Die grundstzliche Fragestellung wird dabei lauten, ob es sich beim Chefredenschreiber berhaupt um einen klassischen Redenschreiber handelt - oder ob ihn seine beratende bzw. delegative Funktion nur zu einem verkappten Sekundrorator macht. An dieser Stelle sei auf die schwierige wissenschaftliche Literaturlage hingewiesen, weshalb auch auf Zeitungsartikel und so genannte Ratgeberliteratur zurckgegriffen werden musste. In einem ersten Schritt wird dazu die Rhetoriktheorie bemht, um die Funktion des Sekundrorators definitorisch einzugrenzen. Anschlieend wird auf das spezifische Profil des Chefredenschreibers eingegangen. Da es sich zumeist um mehrere Mitarbeiter handelt wird die Rolle der Redenschreiber im administrativen Apparat ihre sekundroratorische Rolle verorten. Der nchste Schritt stellt die idealtypische Redeproduktion dar - immer im Hinblick auf die Sonderstellung des Chefredenschreibers. Abschlieend geht die Arbeit auf das spezielle Verhltnis zwischen Primr- und Sekundrorator im Bundeskanzleramt ein. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., GRIN Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 9.54
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zum spezifischen Profil des Chefredenschreibers als Sekundärorator des Bundeskanzlers - Krawielicki, Roman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Krawielicki, Roman:
Zum spezifischen Profil des Chefredenschreibers als Sekundärorator des Bundeskanzlers - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640496679

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,7, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Allgemeine Rhetorik), Veranstaltung: Prof. Dr. Joachim Knape: "Redenschreiben", Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der funktionalen und rhetorischen Sonderstellung des Chefredenschreibers eines Bundeskanzlers als Sekundärorator. In Wissenschaft und Öffentlichkeit wurde dem internen Produktionsprozess der Reden eines Bundeskanzlers bisher wenig Bedeutung beigemessen. Dabei ist es ein gewollter Irrglaube, die 200-250 Reden des Regierungschefs im Jahr seien frei gehalten oder in den Abendstunden selbst erdacht worden. Die Arbeit versucht dabei mit Hilfe von Beispielen den idealtypischen Produktionsprozess einer Kanzlerrede nachzuzeichnen und analysiert die gesonderte Stellung des Chefredenschreibers als Einzelsubjekt in diesem Produktionsprozess. Die grundsätzliche Fragestellung wird dabei lauten, ob es sich beim Chefredenschreiber überhaupt um einen "klassischen" Redenschreiber handelt - oder ob ihn seine beratende bzw. delegative Funktion nur zu einem verkappten Sekundärorator macht. An dieser Stelle sei auf die schwierige wissenschaftliche Literaturlage hingewiesen, weshalb auch auf Zeitungsartikel und so genannte Ratgeberliteratur zurückgegriffen werden musste. In einem ersten Schritt wird dazu die Rhetoriktheorie bemüht, um die Funktion des Sekundärorators definitorisch einzugrenzen. Anschließend wird auf das spezifische Profil des Chefredenschreibers eingegangen. Da es sich zumeist um mehrere Mitarbeiter handelt wird die Rolle der Redenschreiber im administrativen Apparat ihre sekundäroratorische Rolle verorten. Der nächste Schritt stellt die idealtypische Redeproduktion dar - immer im Hinblick auf die Sonderstellung des Chefredenschreibers. Abschließend geht die Arbeit auf das spezielle Verhältnis zwischen Primär- und Sekundärorator im Bundeska Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zum Spezifischen Profil Des Chefredenschreibers ALS Sekundarorator Des Bundeskanzlers (Paperback) - Roman Krawielicki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Roman Krawielicki:
Zum Spezifischen Profil Des Chefredenschreibers ALS Sekundarorator Des Bundeskanzlers (Paperback) - Erstausgabe

2009, ISBN: 3640496671

Taschenbuch, ID: 20005919966

[EAN: 9783640496679], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,7, Eberhard-Karls-Universitat Tubingen (Allgemeine Rhetorik), Veranstaltung: Prof. Dr. Joachim Knape: Redenschreiben, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der funktionalen und rhetorischen Sonderstellung des Chefredenschreibers eines Bundeskanzlers als Sekundarorator. In Wissenschaft und Offentlichkeit wurde dem internen Produktionsprozess der Reden eines Bundeskanzlers bisher wenig Bedeutung beigemessen. Dabei ist es ein gewollter Irrglaube, die 200-250 Reden des Regierungschefs im Jahr seien frei gehalten oder in den Abendstunden selbst erdacht worden. Die Arbeit versucht dabei mit Hilfe von Beispielen den idealtypischen Produktionsprozess einer Kanzlerrede nachzuzeichnen und analysiert die gesonderte Stellung des Chefredenschreibers als Einzelsubjekt in diesem Produktionsprozess. Die grundsatzliche Fragestellung wird dabei lauten, ob es sich beim Chefredenschreiber uberhaupt um einen klassischen Redenschreiber handelt - oder ob ihn seine beratende bzw. delegative Funktion nur zu einem verkappten Sekundarorator macht. An dieser Stelle sei auf die schwierige wissenschaftliche Literaturlage hingewiesen, weshalb auch auf Zeitungsartikel und so genannte Ratgeberliteratur zuruckgegriffen werden musste. In einem ersten Schritt wird dazu die Rhetoriktheorie bemuht, um die Funktion des Sekundarorators definitorisch einzugrenzen. Anschlieend wird auf das spezifische Profil des Chefredenschreibers eingegangen. Da es sich zumeist um mehrere Mitarbeiter handelt wird die Rolle der Redenschreiber im administrativen Apparat ihre sekundaroratorische Rolle verorten. Der nachste Schritt stellt die idealtypische Redeproduktion dar - immer im Hinblick auf die Sonderstellung des Chefredenschreibers. Abschlieend geht die Arbeit auf das spezielle Verhaltnis zwischen Primar- und Sekundarorator im Bundeska

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 3 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.41
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zum Spezifischen Profil Des Chefredenschreibers ALS Sekundarorator Des Bundeskanzlers (Paperback) - Roman Krawielicki
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Roman Krawielicki:
Zum Spezifischen Profil Des Chefredenschreibers ALS Sekundarorator Des Bundeskanzlers (Paperback) - Erstausgabe

2009, ISBN: 3640496671

Taschenbuch, ID: 20005919966

[EAN: 9783640496679], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,7, Eberhard-Karls-Universitat Tubingen (Allgemeine Rhetorik), Veranstaltung: Prof. Dr. Joachim Knape: Redenschreiben, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der funktionalen und rhetorischen Sonderstellung des Chefredenschreibers eines Bundeskanzlers als Sekundarorator. In Wissenschaft und Offentlichkeit wurde dem internen Produktionsprozess der Reden eines Bundeskanzlers bisher wenig Bedeutung beigemessen. Dabei ist es ein gewollter Irrglaube, die 200-250 Reden des Regierungschefs im Jahr seien frei gehalten oder in den Abendstunden selbst erdacht worden. Die Arbeit versucht dabei mit Hilfe von Beispielen den idealtypischen Produktionsprozess einer Kanzlerrede nachzuzeichnen und analysiert die gesonderte Stellung des Chefredenschreibers als Einzelsubjekt in diesem Produktionsprozess. Die grundsatzliche Fragestellung wird dabei lauten, ob es sich beim Chefredenschreiber uberhaupt um einen klassischen Redenschreiber handelt - oder ob ihn seine beratende bzw. delegative Funktion nur zu einem verkappten Sekundarorator macht. An dieser Stelle sei auf die schwierige wissenschaftliche Literaturlage hingewiesen, weshalb auch auf Zeitungsartikel und so genannte Ratgeberliteratur zuruckgegriffen werden musste. In einem ersten Schritt wird dazu die Rhetoriktheorie bemuht, um die Funktion des Sekundarorators definitorisch einzugrenzen. Anschlieend wird auf das spezifische Profil des Chefredenschreibers eingegangen. Da es sich zumeist um mehrere Mitarbeiter handelt wird die Rolle der Redenschreiber im administrativen Apparat ihre sekundaroratorische Rolle verorten. Der nachste Schritt stellt die idealtypische Redeproduktion dar - immer im Hinblick auf die Sonderstellung des Chefredenschreibers. Abschlieend geht die Arbeit auf das spezielle Verhaltnis zwischen Primar- und Sekundarorator im Bundeska

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Zum spezifischen Profil des Chefredenschreibers als Sekundärorator des Bundeskanzlers

Diese Arbeit befasst sich mit der funktionalen und rhetorischen Sonderstellung des Chefredenschreibers eines Bundeskanzlers als Sekundärorator. In Wissenschaft und Öffentlichkeit wurde dem internen Produktionsprozess der Reden eines Bundeskanzlers bisher wenig Bedeutung beigemessen. Dabei ist es ein gewollter Irrglaube, die 200-250 Reden des Regierungschefs im Jahr seien frei gehalten oder in den Abendstunden selbst erdacht worden. Die Arbeit versucht dabei mit Hilfe von Beispielen den idealtypischen Produktionsprozess einer Kanzlerrede nachzuzeichnen und analysiert die gesonderte Stellung des Chefredenschreibers als Einzelsubjekt in diesem Produktionsprozess. Die grundsätzliche Fragestellung wird dabei lauten, ob es sich beim Chefredenschreiber überhaupt um einen "klassischen" Redenschreiberhandelt - oder ob ihn seine beratende bzw. delegative Funktion nur zu einem verkappten Sekundärorator macht. An dieser Stelle sei auf die schwierige wissenschaftliche Literaturlage hingewiesen, weshalb auch auf Zeitungsartikel und so genannteRatgeberliteratur zurückgegriffen werden musste.In einem ersten Schritt wird dazu die Rhetoriktheorie bemüht, um die Funktion des Sekundärorators definitorisch einzugrenzen. Anschließend wird auf das spezifische Profil des Chefredenschreibers eingegangen. Da es sich zumeist um mehrereMitarbeiter handelt wird die Rolle der Redenschreiber im administrativen Apparat ihre sekundäroratorische Rolle verorten. Der nächste Schritt stellt die idealtypische Redeproduktion dar - immer im Hinblick auf die Sonderstellung des Chefredenschreibers.Abschließend geht die Arbeit auf das spezielle Verhältnis zwischen Primär- und Sekundärorator im Bundeskanzleramt ein.

Detailangaben zum Buch - Zum spezifischen Profil des Chefredenschreibers als Sekundärorator des Bundeskanzlers


EAN (ISBN-13): 9783640496679
ISBN (ISBN-10): 3640496671
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
40 Seiten
Gewicht: 0,066 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 31.01.2010 10:26:08
Buch zuletzt gefunden am 09.11.2017 06:34:53
ISBN/EAN: 9783640496679

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-49667-1, 978-3-640-49667-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher