. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.com

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.com
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,99 €, größter Preis: 21,01 €, Mittelwert: 14,24 €
Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat - Johannes Stockerl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Stockerl:

Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat - neues Buch

2009, ISBN: 9783640471805

ID: 690974643

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2,0, Universität Regensburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Aktuelle Tendenzen im Terrorismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Liest oder sieht man Beiträge zum Thema Pakistan in westlichen Medien, so fällt darin zumeist ein extrem negativer Grundtenor auf. Exemplarisch seien an dieser Stelle die Artikel ´´Blasenschlag im Höllenloch´´(Die Welt vom 16.11.2007) und ´´Das gefährlichste Land der Welt´´ (DIE ZEIT, November 2007) zitiert. Derartige Pauschalisierungen sind nicht nur grösstenteils falsch, sie sind auch gefährlich. Die Folgen solch generalisierender Schreckensszenarien manifestieren sich in der Entstehung von Ängsten und Unverständnis im Westen vor einer als befremdlich und bedrohlich empfundenen Kultur. Im nächsten Schritt kann diese Form der kulturellen Entfremdung Reaktionen nach sich ziehen, die möglicherweise zu einem weiteren Auseinanderdriften der Gesellschaften führen. Was letztlich droht ist eine Entfremdungsspirale, an deren Ende aus zwei sich zuvor neutral miteinander umgehender Staaten ein ´´Clash of Civilisations´´, also die Konfrontation zweier scheinbar unversöhnlicher Blöcke, wie es Samuel P. Huntington im gleichnamigen Werk als Schlagwort einer neuen Phase der Internationalen Politik nach dem Zerfall der UDSSR für wahrscheinlich hält. Doch dieses Szenario ist nicht unvermeidlich. Um es abzuwenden ist vor allem Eines wichtig: Eine an Tatsachen orientierte und auf neutrale Aufklärung abzielende Einschätzung der tatsächlichen Lage vor Ort. In der nun folgenden Arbeit soll zu dem Zweck die Entstehung des vom Westen als besonders bedrohlich empfundenen militanten Islamismus, im Speziellen in der Ausprägung des islamistischen Terrorismus in Pakistan näher untersucht und seine Wurzeln aufgezeigt werden. Dieses Thema erhält zusätzliche Relevanz durch die Tatsache, dass Pakistan seit 1998 offiziell Atommacht ist und grössere politische Umwälzungen in der Region auch weit über die Landesgrenzen hinaus nicht ohne Folgen bleiben können. Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Vergleichende Politikwissenschaft Geheftet 14.11.2009, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 18666331 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat - Johannes Stockerl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Johannes Stockerl:

Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat - neues Buch

2009, ISBN: 9783640471805

ID: 9a8c4e5e2f3675a38e905eac1994012d

Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2,0, Universität Regensburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Aktuelle Tendenzen im Terrorismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Liest oder sieht man Beiträge zum Thema Pakistan in westlichen Medien, so fällt darin zumeist ein extrem negativer Grundtenor auf. Exemplarisch seien an dieser Stelle die Artikel "Blasenschlag im Höllenloch"(Die Welt vom 16.11.2007) und "Das gefährlichste Land der Welt" (DIE ZEIT, November 2007) zitiert. Derartige Pauschalisierungen sind nicht nur größtenteils falsch, sie sind auch gefährlich. Die Folgen solch generalisierender Schreckensszenarien manifestieren sich in der Entstehung von Ängsten und Unverständnis im Westen vor einer als befremdlich und bedrohlich empfundenen Kultur. Im nächsten Schritt kann diese Form der kulturellen Entfremdung Reaktionen nach sich ziehen, die möglicherweise zu einem weiteren Auseinanderdriften der Gesellschaften führen. Was letztlich droht ist eine Entfremdungsspirale, an deren Ende aus zwei sich zuvor neutral miteinander umgehender Staaten ein "Clash of Civilisations", also die Konfrontation zweier scheinbar unversöhnlicher Blöcke, wie es Samuel P. Huntington im gleichnamigen Werk als Schlagwort einer neuen Phase der Internationalen Politik nach dem Zerfall der UDSSR für wahrscheinlich hält. Doch dieses Szenario ist nicht unvermeidlich. Um es abzuwenden ist vor allem Eines wichtig: Eine an Tatsachen orientierte und auf neutrale Aufklärung abzielende Einschätzung der tatsächlichen Lage vor Ort. In der nun folgenden Arbeit soll zu dem Zweck die Entstehung des vom Westen als besonders bedrohlich empfundenen militanten Islamismus, im Speziellen in der Ausprägung des islamistischen Terrorismus in Pakistan näher untersucht und seine Wurzeln aufgezeigt werden. Dieses Thema erhält zusätzliche Relevanz durch die Tatsache, dass Pakistan seit 1998 offiziell Atommacht ist und größere politische Umwälzungen in der Region auch weit über die Landesgrenzen hinaus nicht ohne Folgen bleiben können. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-640-47180-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 18666331 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat - Johannes Stockerl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Stockerl:
Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat - neues Buch

2009

ISBN: 9783640471805

ID: 116564941

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2,0, Universität Regensburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Aktuelle Tendenzen im Terrorismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Liest oder sieht man Beiträge zum Thema Pakistan in westlichen Medien, so fällt darin zumeist ein extrem negativer Grundtenor auf. Exemplarisch seien an dieser Stelle die Artikel ´´Blasenschlag im Höllenloch´´(Die Welt vom 16.11.2007) und ´´Das gefährlichste Land der Welt´´ (DIE ZEIT, November 2007) zitiert. Derartige Pauschalisierungen sind nicht nur größtenteils falsch, sie sind auch gefährlich. Die Folgen solch generalisierender Schreckensszenarien manifestieren sich in der Entstehung von Ängsten und Unverständnis im Westen vor einer als befremdlich und bedrohlich empfundenen Kultur. Im nächsten Schritt kann diese Form der kulturellen Entfremdung Reaktionen nach sich ziehen, die möglicherweise zu einem weiteren Auseinanderdriften der Gesellschaften führen. Was letztlich droht ist eine Entfremdungsspirale, an deren Ende aus zwei sich zuvor neutral miteinander umgehender Staaten ein ´´Clash of Civilisations´´, also die Konfrontation zweier scheinbar unversöhnlicher Blöcke, wie es Samuel P. Huntington im gleichnamigen Werk als Schlagwort einer neuen Phase der Internationalen Politik nach dem Zerfall der UDSSR für wahrscheinlich hält. Doch dieses Szenario ist nicht unvermeidlich. Um es abzuwenden ist vor allem Eines wichtig: Eine an Tatsachen orientierte und auf neutrale Aufklärung abzielende Einschätzung der tatsächlichen Lage vor Ort. In der nun folgenden Arbeit soll zu dem Zweck die Entstehung des vom Westen als besonders bedrohlich empfundenen militanten Islamismus, im Speziellen in der Ausprägung des islamistischen Terrorismus in Pakistan näher untersucht und seine Wurzeln aufgezeigt werden. Dieses Thema erhält zusätzliche Relevanz durch die Tatsache, dass Pakistan seit 1998 offiziell Atommacht ist und größere politische Umwälzungen in der Region auch weit über die Landesgrenzen hinaus nicht ohne Folgen bleiben können. Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 18666331 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat - Stockerl, Johannes
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stockerl, Johannes:
Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640471805

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2,0, Universität Regensburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Aktuelle Tendenzen im Terrorismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Liest oder sieht man Beiträge zum Thema Pakistan in westlichen Medien, so fällt darin zumeist ein extrem negativer Grundtenor auf. Exemplarisch seien an dieser Stelle die Artikel Blasenschlag im Höllenloch (Die Welt vom 16.11.2007) und Das gefährlichste Land der Welt (DIE ZEIT, November 2007) zitiert. Derartige Pauschalisierungen sind nicht nur größtenteils falsch, sie sind auch gefährlich. Die Folgen solch generalisierender Schreckensszenarien manifestieren sich in der Entstehung von Ängsten und Unverständnis im Westen vor einer als befremdlich und bedrohlich empfundenen Kultur. Im nächsten Schritt kann diese Form der kulturellen Entfremdung Reaktionen nach sich ziehen, die möglicherweise zu einem weiteren Auseinanderdriften der Gesellschaften führen. Was letztlich droht ist eine Entfremdungsspirale, an deren Ende aus zwei sich zuvor neutral miteinander umgehender Staaten ein Clash of Civilisations , also die Konfrontation zweier scheinbar unversöhnlicher Blöcke, wie es Samuel P. Huntington im gleichnamigen Werk als Schlagwort einer neuen Phase der Internationalen Politik nach dem Zerfall der UDSSR für wahrscheinlich hält. Doch dieses Szenario ist nicht unvermeidlich. Um es abzuwenden ist vor allem Eines wichtig: Eine an Tatsachen orientierte und auf neutrale Aufklärung abzielende Einschätzung der tatsächlichen Lage vor Ort. In der nun folgenden Arbeit soll zu dem Zweck die Entstehung des vom Westen als besonders bedrohlich empfundenen militanten Islamismus, im Speziellen in der Ausprägung des islamistischen Terrorismus in Pakistan näher untersucht und seine Wurzeln aufgezeigt werden. Dieses Thema erhält zusätzliche Relevanz durch die Tatsache, dass Pakistan seit 1998 offiziell Atommacht ist und größere politische Umwälzungen in der Region auch weit über die Landesgrenzen hinaus nicht ohne Folgen bleiben können.2009. 16 S. 210 mmSofort lieferbar, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Pakistan - Die Herausforderung Des Terrorismus Im Atomstaat - Johannes Stockerl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johannes Stockerl:
Pakistan - Die Herausforderung Des Terrorismus Im Atomstaat - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640471805

ID: 585721733

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 32 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.1in.Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 2, 0, Universitt Regensburg (Institut fr Politikwissenschaft), Veranstaltung: Aktuelle Tendenzen im Terrorismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Liest oder sieht man Beitrge zum Thema Pakistan in westlichen Medien, so fllt darin zumeist ein extrem negativer Grundtenor auf. Exemplarisch seien an dieser Stelle die Artikel Blasenschlag im Hllenloch(Die Welt vom 16. 11. 2007) und Das gefhrlichste Land der Welt (DIE ZEIT, November 2007) zitiert. Derartige Pauschalisierungen sind nicht nur grtenteils falsch, sie sind auch gefhrlich. Die Folgen solch generalisierender Schreckensszenarien manifestieren sich in der Entstehung von ngsten und Unverstndnis im Westen vor einer als befremdlich und bedrohlich empfundenen Kultur. Im nchsten Schritt kann diese Form der kulturellen Entfremdung Reaktionen nach sich ziehen, die mglicherweise zu einem weiteren Auseinanderdriften der Gesellschaften fhren. Was letztlich droht ist eine Entfremdungsspirale, an deren Ende aus zwei sich zuvor neutral miteinander umgehender Staaten ein Clash of Civilisations, also die Konfrontation zweier scheinbar unvershnlicher Blcke, wie es Samuel P. Huntington im gleichnamigen Werk als Schlagwort einer neuen Phase der Internationalen Politik nach dem Zerfall der UDSSR fr wahrscheinlich hlt. Doch dieses Szenario ist nicht unvermeidlich. Um es abzuwenden ist vor allem Eines wichtig: Eine an Tatsachen orientierte und auf neutrale Aufklrung abzielende Einschtzung der tatschlichen Lage vor Ort. In der nun folgenden Arbeit soll zu dem Zweck die Entstehung des vom Westen als besonders bedrohlich empfundenen militanten Islamismus, im Speziellen in der Ausprgung des islamistischen Terrorismus in Pakistan nher untersucht und seine Wurzeln aufgezeigt werden. Dieses Thema erhlt zustzliche Relevanz durch die Tatsache, dass Pakistan seit 1998 offiziell Atommacht ist und gr This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.70
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat (German Edition)
Autor:

Stockerl, Johannes

Titel:

Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783640471805

Liest oder sieht man Beiträge zum Thema Pakistan in westlichen Medien, so fällt darin zumeist ein extrem negativer Grundtenor auf. Exemplarisch seien an dieser Stelle die Artikel "Blasenschlag im Höllenloch"(Die Welt vom 16.11.2007) und "Das gefährlichste Land der Welt" (DIE ZEIT, November 2007) zitiert. Derartige Pauschalisierungen sind nicht nur größtenteils falsch, sie sind auch gefährlich. Die Folgen solch generalisierender Schreckensszenarien manifestieren sich in der Entstehung von Ängsten und Unverständnis im Westen vor einer als befremdlich und bedrohlich empfundenen Kultur. Im nächsten Schritt kann diese Form der kulturellen Entfremdung Reaktionen nach sich ziehen, die möglicherweise zu einem weiteren Auseinanderdriften der Gesellschaften führen. Was letztlich droht ist eine Entfremdungsspirale, an deren Ende aus zwei sich zuvor neutral miteinander umgehender Staaten ein "Clash of Civilisations", also die Konfrontation zweier scheinbar unversöhnlicher Blöcke, wie es Samuel P. Huntington im gleichnamigen Werk als Schlagwort einer neuen Phase der Internationalen Politik nach dem Zerfall der UDSSR für wahrscheinlich hält. Doch dieses Szenario ist nicht unvermeidlich. Um es abzuwenden ist vor allem Eines wichtig: Eine an Tatsachen orientierte und auf neutrale Aufklärung abzielende Einschätzung der tatsächlichen Lage vor Ort. In der nun folgenden Arbeit soll zu dem Zweck die Entstehung des vom Westen als besonders bedrohlich empfundenen militanten Islamismus, im Speziellen in der Ausprägung des islamistischen Terrorismus in Pakistan näher untersucht und seine Wurzeln aufgezeigt werden. Dieses Thema erhält zusätzliche Relevanz durch die Tatsache, dass Pakistan seit 1998 offiziell Atommacht ist und größere politische Umwälzungen in der Region auch weit über die Landesgrenzen hinaus nicht ohne Folgen bleiben können.

Detailangaben zum Buch - Pakistan - Die Herausforderung des Terrorismus im Atomstaat (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640471805
ISBN (ISBN-10): 3640471806
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
32 Seiten
Gewicht: 0,057 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 23.02.2010 19:22:28
Buch zuletzt gefunden am 09.11.2016 11:56:39
ISBN/EAN: 9783640471805

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-47180-6, 978-3-640-47180-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher