. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.com
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640466573 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 18,09 €, Mittelwert: 14,81 €
Der Partherkrieg des Crassus - Bianca Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bianca Müller:
Der Partherkrieg des Crassus - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640466578

ID: 16958798023

[EAN: 9783640466573], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Nov 2009], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Irak, Iran und Afghanistan als Kriegsschauplätze im Altertum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Ausarbeitung beschäftigt sich nebst der Offensive gegen die Parther mit der Persönlichkeit des Crassus im Sinne einer recht ausführlichen Darstellung seines politischen und militärischen Werdegangs. Diese beleuchtet den römischen Feldherrn als Akteur im öffentlichen Leben Roms der späten Republik, so dass die erarbeiteten Informationen einer historischen Kontextualisierung dienlich sein werden. Mitunter wird so geklärt wie Crassus zu der Möglichkeit gelang diesen Feldzug eigenverantwortlich anzuführen. Des Weiteren wird eine kurze Charakterisierung basierend auf den antiken Quellen vorgenommen. Diese lässt Rückschlüsse auf seine militärische wie auch politische Motivation zu, so dass sich die Erläuterungen seiner diesbezüglichen Rehabilitierung nahtlos anschließen lassen. Ferner wird im Rahmen dieser Arbeit ein Rückblick auf die römisch-parthischen Beziehungen geboten, um aufzuklären, inwiefern Crassus möglicherweise eine Tradition imperialistischer Ostpolitik des römischen Reiches fortführte. Basierend auf diesen Ergebnissen kann im weiteren Verlauf der Darstellung die Frage nach einem bellum iniustum geklärt werden. Des Weiteren wird ein lohnender Blick auf die vermeintlichen Feinde und deren Reich geworfen, um ein Verständnis der herrschenden Bedingungen während des Krieges zu verdeutlichen. Da die vorliegende Arbeit im Rahmen eines Hauptseminars, welches sich mit Kriegsschauplätzen im Altertum beschäftigte, verfasst wurde, wird eben dieser samt seinen klimatischen und topographischen Charakteristika ebenfalls in Augenschein genommen. Die sich daran anschließende Darstellung ist dann dem in der Schlacht bei Carrhae gipfelnden Feldzug gewidmet. Hierbei wird ferner ein kurzer Ausblick auf die darauf folgende römische Partherpolitik geboten. Als Grundlage für sämtliche Ausarbeitungen dienten im Wesentlichen die schriftlichen Überlieferungen von Cassius Dio und Plutarch, wobei letzterer überwiegend herangezogen werden konnte. Da diese als Hauptquellen genutzt wurden und sich insbesondere in Bezug auf jene - für Crassus tragisch endende - Schlacht in ihren Ausführungen kaum vereinbaren ließen, folgt hier eine relativ kurze Darstellung jener Ereignisse. 24 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Partherkrieg des Crassus - Müller, Bianca
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Müller, Bianca:
Der Partherkrieg des Crassus - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640466573

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Irak, Iran und Afghanistan als Kriegsschauplätze im Altertum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Ausarbeitung beschäftigt sich nebst der Offensive gegen die Parther mit der Persönlichkeit des Crassus' im Sinne einer recht ausführlichen Darstellung seines politischen und militärischen Werdegangs. Diese beleuchtet den römischen Feldherrn als Akteur im öffentlichen Leben Roms der späten Republik, so dass die erarbeiteten Informationen einer historischen Kontextualisierung dienlich sein werden. Mitunter wird so geklärt wie Crassus zu der Möglichkeit gelang diesen Feldzug eigenverantwortlich anzuführen. Des Weiteren wird eine kurze Charakterisierung basierend auf den antiken Quellen vorgenommen. Diese lässt Rückschlüsse auf seine militärische wie auch politische Motivation zu, so dass sich die Erläuterungen seiner diesbezüglichen Rehabilitierung nahtlos anschließen lassen. Ferner wird im Rahmen dieser Arbeit ein Rückblick auf die römisch-parthischen Beziehungen geboten, um aufzuklären, inwiefern Crassus möglicherweise eine Tradition imperialistischer Ostpolitik des römischen Reiches fortführte. Basierend auf diesen Ergebnissen kann im weiteren Verlauf der Darstellung die Frage nach einem bellum iniustum geklärt werden. Des Weiteren wird ein lohnender Blick auf die vermeintlichen Feinde und deren Reich geworfen, um ein Verständnis der herrschenden Bedingungen während des Krieges zu verdeutlichen. Da die vorliegende Arbeit im Rahmen eines Hauptseminars, welches sich mit Kriegsschauplätzen im Altertum beschäftigte, verfasst wurde, wird eben dieser samt seinen klimatischen und topographischen Charakteristika ebenfalls in Augenschein genommen. Die sich daran anschließende Darstellung ist dann dem in der Schlacht bei Carrhae gipfelnden Feldzug gewidmet. Hierbei wird ferner ein kurzer Ausblick auf diedarauf folgende römische Partherpolitik geboten. Als Grundlage für sämtliche Ausarbeitungen dienten im Wesentlichen die schriftlichen Überlieferungen von Cassius Dio und Plutarch, wobei letzterer überwiegend herangezogen werden konnte. Da diese als Hauptquellen genutzt wurden und sich insbesondere in Bezug auf jene - für Crassus tragisch endende - Schlacht in ihren Ausführungen kaum vereinbaren ließen, folgt hier eine relativ kurze Darstellung jener Ereignisse. 2009. 24 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Partherkrieg des Crassus - Müller, Bianca
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Müller, Bianca:
Der Partherkrieg des Crassus - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640466573

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Irak, Iran und Afghanistan als Kriegsschauplätze im Altertum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Ausarbeitung beschäftigt sich nebst der Offensive gegen die Parther mit der Persönlichkeit des Crassus' im Sinne einer recht ausführlichen Darstellung seines politischen und militärischen Werdegangs. Diese beleuchtet den römischen Feldherrn als Akteur im öffentlichen Leben Roms der späten Republik, so dass die erarbeiteten Informationen einer historischen Kontextualisierung dienlich sein werden. Mitunter wird so geklärt wie Crassus zu der Möglichkeit gelang diesen Feldzug eigenverantwortlich anzuführen. Des Weiteren wird eine kurze Charakterisierung basierend auf den antiken Quellen vorgenommen. Diese lässt Rückschlüsse auf seine militärische wie auch politische Motivation zu, so dass sich die Erläuterungen seiner diesbezüglichen Rehabilitierung nahtlos anschließen lassen. Ferner wird im Rahmen dieser Arbeit ein Rückblick auf die römisch-parthischen Beziehungen geboten, um aufzuklären, inwiefern Crassus möglicherweise eine Tradition imperialistischer Ostpolitik des römischen Reiches fortführte. Basierend auf diesen Ergebnissen kann im weiteren Verlauf der Darstellung die Frage nach einem bellum iniustum geklärt werden. Des Weiteren wird ein lohnender Blick auf die vermeintlichen Feinde und deren Reich geworfen, um ein Verständnis der herrschenden Bedingungen während des Krieges zu verdeutlichen. Da die vorliegende Arbeit im Rahmen eines Hauptseminars, welches sich mit Kriegsschauplätzen im Altertum beschäftigte, verfasst wurde, wird eben dieser samt seinen klimatischen und topographischen Charakteristika ebenfalls in Augenschein genommen. Die sich daran anschließende Darstellung ist dann dem in der Schlacht bei Carrhae gipfelnden Feldzug gewidmet. Hierbei wird ferner ein kurzer Ausblick auf diedarauf folgende römische Partherpolitik geboten. Als Grundlage für sämtliche Ausarbeitungen dienten im Wesentlichen die schriftlichen Überlieferungen von Cassius Dio und Plutarch, wobei letzterer überwiegend herangezogen werden konnte. Da diese als Hauptquellen genutzt wurden und sich insbesondere in Bezug auf jene - für Crassus tragisch endende - Schlacht in ihren Ausführungen kaum vereinbaren ließen, folgt hier eine relativ kurze Darstellung jener Ereignisse. 2009. 24 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Partherkrieg des Crassus - Bianca Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bianca Müller:
Der Partherkrieg des Crassus - neues Buch

2009, ISBN: 9783640466573

ID: 157616596

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Irak, Iran und Afghanistan als Kriegsschauplätze im Altertum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Ausarbeitung beschäftigt sich nebst der Offensive gegen die Parther mit der Persönlichkeit des Crassus´ im Sinne einer recht ausführlichen Darstellung seines politischen und militärischen Werdegangs. Diese beleuchtet den römischen Feldherrn als Akteur im öffentlichen Leben Roms der späten Republik, so dass die erarbeiteten Informationen einer historischen Kontextualisierung dienlich sein werden. Mitunter wird so geklärt wie Crassus zu der Möglichkeit gelang diesen Feldzug eigenverantwortlich anzuführen. Des Weiteren wird eine kurze Charakterisierung basierend auf den antiken Quellen vorgenommen. Diese lässt Rückschlüsse auf seine militärische wie auch politische Motivation zu, so dass sich die Erläuterungen seiner diesbezüglichen Rehabilitierung nahtlos anschliessen lassen. Ferner wird im Rahmen dieser Arbeit ein Rückblick auf die römisch-parthischen Beziehungen geboten, um aufzuklären, inwiefern Crassus möglicherweise eine Tradition imperialistischer Ostpolitik des römischen Reiches fortführte. Basierend auf diesen Ergebnissen kann im weiteren Verlauf der Darstellung die Frage nach einem bellum iniustum geklärt werden. Des Weiteren wird ein lohnender Blick auf die vermeintlichen Feinde und deren Reich geworfen, um ein Verständnis der herrschenden Bedingungen während des Krieges zu verdeutlichen. Da die vorliegende Arbeit im Rahmen eines Hauptseminars, welches sich mit Kriegsschauplätzen im Altertum beschäftigte, verfasst wurde, wird eben dieser samt seinen klimatischen und topographischen Charakteristika ebenfalls in Augenschein genommen. Die sich daran anschliessende Darstellung ist dann dem in der Schlacht bei Carrhae gipfelnden Feldzug gewidmet. Hi Der Partherkrieg des Crassus Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Nach Epochen > Vor- & Frühgeschichte Taschenbuch 09.11.2009 Buch (dtsch.), GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 18618527 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Partherkrieg des Crassus - Bianca Müller
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bianca Müller:
Der Partherkrieg des Crassus - neues Buch

2009, ISBN: 9783640466573

ID: c7e00e6a7939e3cbe1c052baf8e6f718

Der Partherkrieg des Crassus Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Irak, Iran und Afghanistan als Kriegsschauplätze im Altertum, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Ausarbeitung beschäftigt sich nebst der Offensive gegen die Parther mit der Persönlichkeit des Crassus' im Sinne einer recht ausführlichen Darstellung seines politischen und militärischen Werdegangs. Diese beleuchtet den römischen Feldherrn als Akteur im öffentlichen Leben Roms der späten Republik, so dass die erarbeiteten Informationen einer historischen Kontextualisierung dienlich sein werden. Mitunter wird so geklärt wie Crassus zu der Möglichkeit gelang diesen Feldzug eigenverantwortlich anzuführen. Des Weiteren wird eine kurze Charakterisierung basierend auf den antiken Quellen vorgenommen. Diese lässt Rückschlüsse auf seine militärische wie auch politische Motivation zu, so dass sich die Erläuterungen seiner diesbezüglichen Rehabilitierung nahtlos anschließen lassen. Ferner wird im Rahmen dieser Arbeit ein Rückblick auf die römisch-parthischen Beziehungen geboten, um aufzuklären, inwiefern Crassus möglicherweise eine Tradition imperialistischer Ostpolitik des römischen Reiches fortführte. Basierend auf diesen Ergebnissen kann im weiteren Verlauf der Darstellung die Frage nach einem bellum iniustum geklärt werden. Des Weiteren wird ein lohnender Blick auf die vermeintlichen Feinde und deren Reich geworfen, um ein Verständnis der herrschenden Bedingungen während des Krieges zu verdeutlichen. Da die vorliegende Arbeit im Rahmen eines Hauptseminars, welches sich mit Kriegsschauplätzen im Altertum beschäftigte, verfasst wurde, wird eben dieser samt seinen klimatischen und topographischen Charakteristika ebenfalls in Augenschein genommen. Die sich daran anschließende Darstellung ist dann dem in der Schlacht bei Carrhae gipfelnden Feldzug gewidmet. Hi Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Nach Epochen / Vor- & Frühgeschichte 978-3-640-46657-3, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 18618527 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der Partherkrieg des Crassus

Die vorliegende Ausarbeitung beschäftigt sich nebst der Offensive gegen die Parther mit der Persönlichkeit des Crassus' im Sinne einer recht ausführlichen Darstellung seines politischen und militärischen Werdegangs. Diese beleuchtet den römischen Feldherrn als Akteur im öffentlichen Leben Roms der späten Republik, so dass die erarbeiteten Informationen einer historischen Kontextualisierung dienlich sein werden. Mitunter wird so geklärt wie Crassus zu der Möglichkeit gelang diesen Feldzug eigenverantwortlich anzuführen.Des Weiteren wird eine kurze Charakterisierung basierend auf den antiken Quellen vorgenommen. Diese lässt Rückschlüsse auf seine militärische wie auch politische Motivation zu, so dass sich die Erläuterungen seiner diesbezüglichen Rehabilitierung nahtlos anschließen lassen. Ferner wird im Rahmen dieser Arbeit ein Rückblick auf die römisch-parthischen Beziehungen geboten, um aufzuklären, inwiefern Crassus möglicherweise eine Tradition imperialistischer Ostpolitik des römischen Reiches fortführte. Basierend auf diesen Ergebnissen kann im weiteren Verlauf der Darstellung die Frage nach einem bellum iniustum geklärt werden. Des Weiteren wird ein lohnender Blick auf die vermeintlichen Feinde und deren Reich geworfen, um ein Verständnis der herrschenden Bedingungen während des Krieges zu verdeutlichen. Da die vorliegende Arbeit im Rahmen eines Hauptseminars, welches sich mit Kriegsschauplätzen im Altertum beschäftigte, verfasst wurde, wird eben dieser samt seinen klimatischen und topographischen Charakteristika ebenfalls in Augenschein genommen. Die sich daran anschließende Darstellung ist dann dem in der Schlacht bei Carrhae gipfelnden Feldzug gewidmet. Hierbei wird ferner ein kurzer Ausblick auf die darauf folgende römische Partherpolitik geboten. Als Grundlage für sämtliche Ausarbeitungen dienten im Wesentlichen die schriftlichen Überlieferungen von Cassius Dio und Plutarch, wobei letzterer überwiegend herangezogen werden konnte. Da diese als Hauptquellen genutzt wurden und sich insbesondere in Bezug auf jene - für Crassus tragisch endende - Schlacht in ihren Ausführungen kaum vereinbaren ließen, folgt hier eine relativ kurze Darstellung jener Ereignisse.

Detailangaben zum Buch - Der Partherkrieg des Crassus


EAN (ISBN-13): 9783640466573
ISBN (ISBN-10): 3640466578
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 20.11.2009 11:16:31
Buch zuletzt gefunden am 11.05.2017 08:49:30
ISBN/EAN: 9783640466573

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-46657-8, 978-3-640-46657-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher